Vibiemme Domobar Junior DB vs. ECM Barista

Diskutiere Vibiemme Domobar Junior DB vs. ECM Barista im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich bin ganz neu hier und möchte in die Welt der Siebträgermaschinen einsteigen. Da ich vor allem Cappuccino und co. trinke soll die neue Maschine...

  1. llly10

    llly10 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin ganz neu hier und möchte in die Welt der Siebträgermaschinen einsteigen. Da ich vor allem Cappuccino und co. trinke soll die neue Maschine ein Zweikreiser oder ein Dualboiler sein. Zur Auswahl stehen im Moment die Vibiemme Domobar Junior als Dualboiler und die ECM Barista als Zweikreiser. Wichtig ist, dass die Maschine lange halten soll und guten Milchschaum machen kann.
    Hat jemand Empfehlungen/ Erfahrungen mit diesen Maschinen?
    Ist nun ein Zweikreiser oder Dualboiler besser?
    Würdet ihr Siebträger auch gebraucht kaufen?
    Ich würde mich über Antworten sehr freuen! llly10
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    26.139
    Zustimmungen:
    31.378
    Da hast Du dir zwei Extreme mit wenig Gemeinsamkeiten bis auf E61 ausgeguckt. Einerseits einen eher „robusten“ Dualboiler, der mehr auf preiswerte Funktionalität und weniger auch „Chick“ setzt, auf der anderen Seite einen Zweikreiser eines Herstellers, der hohen Wert auf Design und Perfektion setzt. Du solltest Dir im ersten Schritt erstmal darüber im Klaren werden, ob Dir Design und „Wertigkeit“ den entsprechenden Aufpreis Wert sind.
    Bist Du auf E61 festgelegt oder geht auch was anderes? Für den Preis der ECM Barista kriegst Du z.B. auch eine Mini Vivaldi als DB oder eine Xenia als ZK.
    Einen soliden Cappucino kriegst Du sicher mit beidem hin.

    Zum Kaffee: Ich hoffe, Dein Name ist nicht Programm. Dann wäre das Geld vielleicht nicht so zielführend angelegt ;)
     
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    26.139
    Zustimmungen:
    31.378
  4. llly10

    llly10 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antworten. Für die ECM Barista habe ich ein recht gutes gebrauchtes Angebot, weshalb ich überhaupt erst auf diese Maschine gekommen bin.
    Eigentlich bin ich noch nicht wirklich festgelegt, habe nur ein paar Ideen gesammelt.
    Liebe Grüße, Llly10 (Der erste Buchstabe ist ein L... der Kaffee kann also noch was werden ;) )
     
    cbr-ps gefällt das.
  5. llly10

    llly10 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Gibt es denn Gründe (außer dem Preis) die gegen eine ECM Barista sprechen?
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    26.139
    Zustimmungen:
    31.378
    Ich kenne die nicht, sieht halt aus wie ein Standard E61 Zweikreiser mit all seinen Vor- und Nachteilen. Nichts besonderes, ausser vieleicht der etwas besseren ECM Verarbeitung. Hat als „Eintiegsmodell“ bei ECM nichtmal den Edelstahlkessel, den ECM Maschinen sonst etwas besonders macht.
    Ich würde bei dem Neupreis eher zur La Spaziale Vivaldi Mini greifen, da kriegt man aus meiner Sicht mehr für‘s Geld, wenn es nicht unbedingt ein Chrombomber sein muß.
    Wenn Du ein wirkliches gutes Gebrauchtangebot, also top Zustand zu eine attraktiven Preis, hast, kann man das natürlich machen.
     
  7. llly10

    llly10 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    3 Jahre alt, allerdings kaum genutzt, und ECM Casa Mühle für 1300 Euro mit einigem an Zubehör. Anschauen muss ich sie allerdings noch. Klingt das fair?
     
  8. #8 zuvieldesguten, 07.11.2018
    zuvieldesguten

    zuvieldesguten Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    14
    Ähem, ich weiß jetzt nicht, ob man der Argumentation folgen muss. Die ECM ist eher eine Vertreterin der sich optisch sehr gleichenden E61-Chromebomber-Maschinen. Und die Vibiemme ist seeehr schön. Diese hatte ich auch mal in Betracht gezogen. Also ist meine Meinung sicher unstrittig :)
     
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    26.139
    Zustimmungen:
    31.378
    Ich kenne die Gebrauchtmarktpreise nicht, aber das scheinen so ca. 30% unter Neupreis zu sein. Wenn Zustand i.O. würde ich sagen ok, aber nicht überragend günstig.
     
Thema:

Vibiemme Domobar Junior DB vs. ECM Barista

Die Seite wird geladen...

Vibiemme Domobar Junior DB vs. ECM Barista - Ähnliche Themen

  1. Vibiemme Domobar Junior HX heizt nicht

    Vibiemme Domobar Junior HX heizt nicht: Hallo liebe Community, durch einen Zufall bin ich für eine schmale Mark an eine gebrauchte Vibiemme Domobar Junior HX gekommen. Das Manko an der...
  2. Vibiemme Domobar Junior Dualboiler Dampfdruck Fehler

    Vibiemme Domobar Junior Dualboiler Dampfdruck Fehler: Hallo zusammen, ich habe seid einigen Jahren eine Vibiemme Domobar Junior Dualboiler. In den letzten 2 Wochen ist insgesamt dreimal folgendes...
  3. 2 Fehler Vibiemme Domobar Junior HX

    2 Fehler Vibiemme Domobar Junior HX: Hallo zusammen, ich habe mir eine knapp 10 Jahre alte Viebiemme Domobar Junior HX gekauft. Sie ist überholungsbedürftig so der Verkäufer ehrlich...
  4. Vibiemme Domobar Junior DB

    Vibiemme Domobar Junior DB: Hallo zusammen, nachdem ich die Brühgruppe der Domobar zerlegt gereinigt und mit Neuteilen zusammengebaut habe funktioniert die Maschine soweit...
  5. Vibiemme Domobar Junior DB befüllt Dampf-/Heißwassertank nicht

    Vibiemme Domobar Junior DB befüllt Dampf-/Heißwassertank nicht: Moin. Ich habe hier eine Domobar Junior DB stehen, die ihren Dampf- und Heißwasserkessel nicht mehr befüllen möchte. Da ich direkt auf eine...