Vibiemme Domobar knallt die Sicherung raus

Diskutiere Vibiemme Domobar knallt die Sicherung raus im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, seit gestern bin ich stolzer Besitzer einer Domobar. Diese kaufte ich von jemandem, der behauptete, er hätte den Boiler schon erneuert...

  1. #1 Milscho, 06.11.2014
    Milscho

    Milscho Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Hallo, seit gestern bin ich stolzer Besitzer einer Domobar. Diese kaufte ich von jemandem, der behauptete, er hätte den Boiler schon erneuert sowie schon einiges versucht, um diese Maschine wieder zu reparieren, angeblich Druckverlust etc., genaueres wußte er nicht mehr, da sie angeblich schon seit einem Jahr im Keller stand. Jedoch hatte er auf Nachfrage anscheinend auch einige Kabel abgezogen ohne sich zu markieren wo genau sie hingehören.
    Ok, ich bin nicht ganz unbedarft was Reparaturen betrifft, jedoch kenne ich mich nur mit VA (Jura) halbwegs aus (und ja, ich war bis dato ein Knöpfedrücker).
    Heute versuchte ich dann, der Maschine auf den Zahn zu fühlen. Stecker rein, Powerknopf gedrückt, noch alles ok soweit. Danach den Knopf links unten gedrückt und batsch knallte es sofort die Sicherung raus. Was mir auch seltsam erscheint ist, dass nur ein rotes Kabel an die Pumpe geht. Ist das normal?
    Leider steh ich jetzt ein wenig auf dem Schlauch wie ich da am besten vorgehen soll. Elektrik ist nicht gerade mein Steckenpferd.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schonmal im voraus für eure Antwort(en).

    Gruß Micha
     
  2. #2 betbruder, 06.11.2014
    betbruder

    betbruder Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    19
    zur pumpe laufen immer zwei kabel! es könnte also sein, dass ein kabel lose im gehäuse herumhängt und gleich mal einen kurzen auslöst, wenn du die pumpe startest.
    am besten ein paar fotos vom innenleben hier einstellen! das wird schon.
    EDIT: löst eine sicherung aus oder der FI?
     
  3. #3 old_bean, 06.11.2014
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    168
    Bilder sind immer wichtig! Am besten via picr.de einfügen. Wie hast du, nachdem der Vorbesitzer ja einige Kabel abgezogen hat, diese wieder angesteckt? Nach einem Plan?

    Hast du ein Messgerät (Multimeter)? Kannst du Stromlaufpläne lesen/traust du dir zu die Elektrik selbst anzugehen?
     
  4. #4 Milscho, 06.11.2014
    Milscho

    Milscho Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Update.....nachdem ich die Maschine jetzt auseinandergeschraubt habe musste ich feststellen dass da noch wesentlich mehr im argen liegt. Das Kupferkabel zum Heizstab ist oben am Heizstab abgerissen und hing lose herum, der Boiler wurde anscheinend schon mal nachgelötet, anders kann ich mir so ne schlechte Naht nicht erklären.
    @betbruder es gibt kein loses Kabel welches einfach so herumhängt und der FI in meinem Sicherungskasten löst aus.
    @old_bean ich habe die Heizung mal durchgemessen, ca 40 Ohm sagte das Messgerät, ist das ok so? und was Stromlaufpläne angeht muss ich zugeben, dass ich damit meine Probleme habe, aber zutrauen tu ich mir fast alles ;)
    ach so, eine Bördelung ist auch defekt, da rutsch die Konterschraube einfach so drüber....weia weia.....
    Bilder würde ich gerne einfügen, hab sie auch auf der Festplatte, aber wie funktioniert das hier?

    Gruß Micha
     
  5. #5 nacktKULTUR, 06.11.2014
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.472
    Zustimmungen:
    2.297
    Ist ok.
    picr.de
     
  6. #6 Milscho, 06.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2014
    Milscho

    Milscho Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    das abgerissene Kupferkabel scheint eine Kapillarleitung zu sein. Jedenfalls lässt sich das abgerissene Teil nicht rausziehen. Frage: Kupferdraht oder Kapillarleitung? Nach meinem Versuch es rauszuziehen hängt es jetzt ca 0,5 mm im Rohr.
    @nacktKULTUR: Hab mich grad bei picr angemeldet, Bilder folgen, danke
    jetzt geht es erstmal ab zum Tierarzt, mein Hund bekommt nen Zahn gezogen!

    Gruß Micha
     
  7. #7 Milscho, 06.11.2014
    Milscho

    Milscho Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Hier nun die Bilder:
    [​IMG]
    sind solche Nähte normal?
    [​IMG]
    Hier erkennt man das kleine Stück Kapillarrohr, welches gerade noch so rausschaut (inzwischen nicht mehr)
    [​IMG]
    Hier sieht man recht deutlich, dass kaum noch Bördelkante vorhanden ist
    [​IMG]

    [​IMG]
    so war die Pumpe angeschlossen
    [​IMG]
    der komplette Kabelsalat, in der Mitte das abgerissene Kapillarrohr/Kapillardraht
    [​IMG]
    und nochmal

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, bis dato weiß ich noch nicht mal, wo ich die ganzen Ersatzteile bekomme.....

    Gruß Micha
     
  8. #8 betbruder, 06.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2014
    betbruder

    betbruder Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    19
    zuerst einmal: wenn des wirrwarr a weniga wirr war!
    stromlaufplan: http://www.home-barista.com/espress...ing-until-steam-comes-from-opv-t30900-10.html
    auf der ersten seite des verlinkten threads ist auch das andere ende des kapillar-rohrs abgebildet, das bei dir noch im rohr steckt.
    du hast eine domobar ohne pressostat, deine schaltet mit einem thermostat. dazu gehört auch dieses kapillar -rohr, keine ahnung, ob das thermostat komplett noch zu bekommen ist.
    hast du noch ein foto von der kessel-oberseite?
     
  9. #9 nacktKULTUR, 06.11.2014
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.472
    Zustimmungen:
    2.297
    Das Kapillarrohr betätigt die Membran im Temperaturschalter. Mindestens der Fühler im Boiler, die Kapillarleitung und der temperaturschalter müssen ausgetauscht werden. Diese Teile werden nur "am Stück" geliefert, da sich im System eine Flüssigkeit - meistens etwas glykolartiges - befindet.

    nK
     
  10. #10 betbruder, 06.11.2014
    betbruder

    betbruder Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    19
  11. #11 Milscho, 06.11.2014
    Milscho

    Milscho Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
  12. #12 Milscho, 06.11.2014
    Milscho

    Milscho Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    ich hab mir eben mal den Schaltplan angesehen, bzw. wollte den anhand der Verkabelung meiner Maschine nachvollziehen, aber da blick ich überhaupt nicht durch......ich brauch nen Elektriker wie es aussieht. :(
    so langsam frag ich mich ob sich das überhaupt lohnt diese Möhre wieder zum laufen zu bringen.....
     
  13. #13 posmanet, 06.11.2014
    posmanet

    posmanet Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    254
    -> Hierhin mit dem Alteisen! :D
     
  14. #14 betbruder, 06.11.2014
    betbruder

    betbruder Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    19
    Wieviel hat dich die Maschine gekostet?
    Ich würde bei xxl anrufen und fragen, ob dieses teil passt.
     
  15. #15 Milscho, 06.11.2014
    Milscho

    Milscho Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    hier noch n paar Bilder von der Verkabelung:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    vielleicht findet ja hier schon jemand n paar Fehler....

    Gruß Micha
     
  16. #16 Milscho, 06.11.2014
    Milscho

    Milscho Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    @betbruder......190,-€
     
  17. #17 Milscho, 06.11.2014
    Milscho

    Milscho Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    so, die Würfel sind gefallen, jetzt wird das Ding wieder repariert, der Kessel poliert, die ganzen Teile grundentkalkt......und die Verkabelung
    muss doch auch irgendwie hinzubekommen sein, zumal es hier ja anscheinend Leute gibt, die ne Domobar mit geschlossenen Augen
    auseinandernehmen und wieder zusammenbauen.
    Habe mir soeben das Thermostat, die Tauchhülse, die Teflondichtung für die Heizung und ne Rolle Teflonband geordert!

    Gruß Micha
     
    betbruder gefällt das.
  18. #18 stefan2, 06.11.2014
    stefan2

    stefan2 Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Micha.

    Es wird sich lohnen, die Möhre wieder aufzubauen. Gut, für mich als studierten Elektomenschen ist das alles halb so wild, aber richtig kompliziert ist die Verkabelung nicht.
    Das Wesentliche ist ja vorhanden, Kessel, Karosserie und Gruppe. Und da offensichtlich der Heizwiderstand noch gut ist (Anschlüsse mal gegen Gehäuse gemessen? Ist das isoliert?), würde ich das Ding wieder aufbauen. Denn all zu verkalkt sieht das nicht aus
    Kupferrohr ist nicht teuer, Verbinder und Muffenmaterial auch nicht unbedngt.
    Bist Du erst einmal dabei, dann kann auch gleich eine Pressostatsteuerung eingebaut werden, statt den Temperaturfühler wiedre zum Laufen zu bringen. Ein Elektronikregler (PID) ist auch nicht viel teurer.
    Selbst ein Tausch der Druckpumpe ist in Anbetracht des Kaufpreises von ca 10 EUR mit MWSt (Ersatzteilland) kein Luxus.
    Die Verkabelung würde ich vollständig erneuern, ich hasse diese Art Faserumsponne Leiter. Silikon und gut.
    Kompliziert ist die Schaltung nicht, die Grafik auf Homebarista verwirrt mehtr, als dass sie hilft.

    Das Netzkabel geht an den Hauptschalter.

    Aus diesem heraus werden versorgt:
    1) Heizkreis des Kessels, in Reihe mit dem Heizungswiderstand liegen die beiden Thermostaten, zum Einen der Brühtemperaturthermostat (etwa 95°C, besser ein Pressostat), von dem aus die Leitung zum Dampfthermostat auf dem Kessel geht. Dieser unterbricht ab höherer Temperatur (wohl 135°C) den Strom. Um Dampf zu erzeugen, wird über den Dampfschalter der Brühthermostat überbrückt. Über den zweiten, zum Rückleiter geführten Schalterkontakt wird die Dampf Kontrolleuchte im Schalter aktiviert. Paralell zum Heizwiderstand ist die "Heizung EIn" Lampe geschaltet.

    2) Pumpenantrieb. Der Pumpenmotor wird über 2 Wege aktiviert: A) Über den Mikroschalter hinter der Brühgruppe. Sobald der Hebel auf "Bezug" gesetzt wird, geht der Motor an.
    B) Über den Wasserfüllschalter. Dieser liegt paralell zum Brühschalter, und hier wird ebenfalls über den 2. Kontakt die Kontrollampe im Schalter mit aktiviert, so dass diese nur beim Füllen leuchtet.

    Was mir jetzt an dieser Maschine fehlen würde, ist eine Füllstandsüberwachung des Kessels. Hier ist es möglich, bei zu geringem Wasserstand die Heizwendel zu zerstören. Ggf ist da ja noch ein Sicherheitsthermostat im Stromkreis?

    Noch Fragen, stell sie gerne.

    Grüße

    Stefan
     
  19. #19 nacktKULTUR, 06.11.2014
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.472
    Zustimmungen:
    2.297
    PID vielleicht, aber definitiv kein Pressostat. Pressostat geht nur für "drucklose" Systeme, also diejenigen, welche durch die Heizung einen Dampfdruck erzeugen. Hier haben wir es mit einem Einkreiser zu tun, wo der Boiler beim Bezug mit 11 bar beaufschlagt wird. Da würde Dir der Pressostat hübsch um die Ohren fliegen... :)

    nK
     
  20. #20 Milscho, 06.11.2014
    Milscho

    Milscho Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    @Stefan: erstmal danke für die ausführliche Beschreibung, aber um das ganze umzusetzen, hol ich mir erstmal meinen Elektriker bei, der kann mit deinen Erläuterungen
    wesentlich mehr anfangen als ich *zugeb ......wie meinst du das ? "Anschlüsse mal gegen Gehäuse gemessen? Ist das isoliert?" shit, kann ich nichts mit anfangen......
    wie gesagt, ich bin n elektrischer superdummy... wenn ich die Verkabelung neu mache, brauche ich jede Menge Stecker und Gehäuse et., ne vernünftige Crimpzange hab
    ich.
    Die Leitung habe ich jetzt auch wieder passend gebördelt, das wäre auch erledigt.
    ich hätte da mal ne ganz andere Frage: Weshalb ist der Kessel denn nicht isoliert? Hat das nen Grund? Denn wenn ich ihn schon nicht isoliere, muss er wenigstens glänzen....

    @nacktKULTUR: PID? bitte bitte wenigstens einmal ausschreiben, wobei ich davon ausgehe, dass es sich hierbei um ne Temperaturanzeige/kontrolle handelt, richtig?

    @Stefan.....wie wird eine solche Füllstandsüberwachung des Kessels realisiert?
    und tausend Dank dass ihr mir Totallaien so toll auf die Sprünge helft!!!
    Gruß Micha
     
Thema:

Vibiemme Domobar knallt die Sicherung raus

Die Seite wird geladen...

Vibiemme Domobar knallt die Sicherung raus - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] VBM Domobar

    VBM Domobar: Hallo ihr da Nachwuchs und E61 (riesige heiße Oberflächen) bei mir nicht zusammen passen muss ich mich leider von meiner Domobar trennen. Nachdem...
  2. Vibiemme Domobar baut nur schwach Druck auf

    Vibiemme Domobar baut nur schwach Druck auf: Hallo, ich habe eine einkreisige Vibiemme Domobar BJ 2006. Wartung meinerseits in den letzten 2 Jahren eher mäßig bis schlecht :(, aber sie wird...
  3. Vibiemme Domobar spinnt

    Vibiemme Domobar spinnt: Hallo Leute, vor einiger Zeit hat mein Vater eine Vibiemme Domobar Inox älteren Semesters gebraucht erstanden und wir versuchen sie nun gemeinsam...
  4. Vibiemme Domobar mit Gicar PID defekt

    Vibiemme Domobar mit Gicar PID defekt: Hallo, als ich heute Nachmittag meine Vibiemme eingeschaltet habe wollte sie auf einmal nicht mehr heizen , am morgen hat noch alles...
  5. Domobar Probleme: Thermostat und Wasserbezug

    Domobar Probleme: Thermostat und Wasserbezug: Guten Morgen! Folgende zwei Probleme: 1. Bei dem thermostat mit dem Temperaturfühler im Kessel ist der Draht direkt am Ende abgebrochen, wo der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden