Vibiemme Domobar neue Version, Heizung schaltet nicht ab.

Diskutiere Vibiemme Domobar neue Version, Heizung schaltet nicht ab. im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Bin neu hier und Hoffe auf ein wenig Hilfe :) Mein Vater hat sich eine VBM Domobar zugelegt, Trödelmarkt als defekt... Die gute war...

  1. #1 Chrijan, 19.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2019
    Chrijan

    Chrijan Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Hallo
    Bin neu hier und Hoffe auf ein wenig Hilfe :)
    Mein Vater hat sich eine VBM Domobar zugelegt, Trödelmarkt als defekt...

    Die gute war Inkontinent, total versifft und heizte nicht richtig auf.
    Habe nun den Boiler gereinigt und mal alles Entkalkt.
    Neuer Thermostat (150°C) und neuer Thermostat mit Kapillar (75-120°C) eingebaut.

    Jetzt heizt die gute nur noch, aus der Brühgruppe kommt mehr Dampf als Wasser..

    Wenn ich die Schraube am Thermostat drehe, kommt ein klicken, also scheint die auch ok zu sein, nun hab ich mal das Thermostat abgeklemmt, dann sollte die Maschine eigentlich nicht heizen oder?
    Tut sie aber :(
    Ich glaube das dort schon jemand mal dran war und die Verkabelung getauscht hat oder irgendwo ist der wurm drin...

    leider finde ich nur Bilder von der älteren Version, das ich mal vergleichen könnte.

    hoffe das mir jemand helfen kann :)
    image.jpg image.jpg image.jpg image.jpg image.jpg
     
  2. #2 Cappu_Tom, 19.12.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.154
    Zustimmungen:
    2.754
    Aus der Fragestellung entnehme ich, dass du 'mit Strom' nicht so bewandert bist. So gesehen wäre es empfehlenswert, wenn sich im Bekanntenkreis ein kundiger findet, der sich das mit einem Multimeter kurz anschaut - das lässt sich auch ohne Schaltplan leicht einkreisen.
    Nicht dass ich dir das nicht zutrauen würde, aber Schritt für Schritt kann es mühselig werden und immerhin sind 230V im Spiel.

    Grobe Ferndiagnose:
    1. Du hast eine Uraltinstallation mit Nullung (ohne FI) und die Heizung hat einen Masseschluss. Dadurch könnte der Pressostat sozusagen umgangen werden -> Dauerheizung. Diese Variante ist eher unwahrscheinlich, da diese Installationsart inzwischen nur mehr sehr selten anzutreffen ist.
    Bei Vorhandensein eines FI würde dieser bei einem solchen Fehler sofort abschalten und dir einen mehr oder weniger großen Teil deiner Installation stillegen ;)
    2. Du hörst den Pressostat klicken, was ja schon mal gut ist. Das bedeutet aber nicht zwingend, dass der Kontakt des Mikroschalters auch sauber schaltet -> messen
    3. Du oder der Vorbesitzer hat einen grundlegenden Schaltungsfehler 'eingebaut' -> messen, Stromlauf nachverfolgen.
     
    Chrijan gefällt das.
  3. #3 Chrijan, 19.12.2019
    Chrijan

    Chrijan Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Das stimmt, mit Strom hab ich es nicht so :D

    FI Ist vorhanden :)
    Du schreibst Pressostat, ist damit der Thermostat gemeint der die Temperatur steuern soll?
    der heizt auch wenn ich den komplett abhänge, das wundert mich ja, weil er wahrscheinlich den Stromkreislauf unterbrechen soll, wenn die Temp erreicht ist oder?

    Den Vorbesitzer werde ich sehr wahrscheinlich nicht mehr finden, bzw bezweifle ich das er/sie Ahnung davon hat..

    da wird irgendwo ein Fehler drin sein bei der Schaltung.

    Einen Schaltungsplan finde ich auch nur von der älteren Maschine ohne Kippschalter.
    Der scheint anders zu sein
     
  4. #4 Londoner, 19.12.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    440
    Achtung Einkreiser = kein Pressostat, nur (regelbares) Thermostat


    Der Schaltplan hier hilft nicht? (runterscrollen)
    ThuisBarista.nl • Bekijk onderwerp - Domobar standaard revisie
    Ob der von der neuen oder alten Version ist, kann ich nicht sagen....weiß aber auch nicht,
    ob es da einen Unterschied gibt.
     
    Chrijan gefällt das.
  5. #5 Chrijan, 19.12.2019
    Chrijan

    Chrijan Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Das ist der Schaltplan von der älteren Version, der scheint anders zu sein
    werde aber mal gucken ob ich einen Elektriker finde, der sich das mal angucken kann
     
  6. #6 Londoner, 19.12.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    440
    ...oder einen Boardie in der Nähe, der die gleiche Maschine hat.
    Dann kannst du mal direkt vergleichen.
     
  7. #7 Chrijan, 19.12.2019
    Chrijan

    Chrijan Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    ja das wäre natürlich am besten.

    Also da stimmt was überhaupt nicht
    Da kein Strom Ankommt in dem Stromkreislauf an dem der Thermostat angeschlossen ist, anders gesagt, es passiert nix wenn das Thermostat schaltet/abschaltet, hat keine Funktion. so wie er gerade angeschlossen ist..
     
  8. #8 Londoner, 19.12.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    440
    Grad nochmal gelesen...
    Welches Thermostat hattest du abgeklemmt? Das regelbare oder das 150-Grad Thermostat?
    Wenn es das 150-Grad Thermostat war, hast du Recht, dann sollte sie definitiv nicht mehr heizen,
    da das Thermostat direkt vor der Heizung sitzt (soweit ich mich erinnere).

    Wenn du aber das regelbare Thermostat abgeklemmt hast UND die Maschine zufällig auf Dampfmodus stand,
    dann wäre es sogar korrekt, dass sie weiter heizt, da hier das regelbare Thermostat umgangen wird und
    die Heizung geschaltet ist bis das 150-Grad Thermostat abschaltet.

    Könnte das der Fall sein? Stand sie vielleicht auf Dampfmodus?
     
    Chrijan gefällt das.
  9. #9 Chrijan, 19.12.2019
    Chrijan

    Chrijan Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    AHHHH ich habs geschafft :)
    An dem Powerknopf waren 2 Kabel vertauscht, Heizung und der Schalter für den Wasserstand
    bei dem einen Bild ist mir aufgefallen, das es bie mir andersrum ist, siehe da, ich habe Strom auf der Leitung und der Thermostat schaltet jetzt ab :)

    Komisch nur, das er dann nicht aufheizen wollte, habe dann die Kabel an der Heizung ebenfalls getauscht, jetzt heizt sie und schaltet bei erreichen der Temperatur ab, super :)
    sollte das nicht egal sein wie die Heizung angesteckt ist?

    ein Problem habe ich nun noch, mit dem Blindsieb drin, Schafft die Maschine Laut Manometer nur maximal 7 Bar

    edit:
    Ich hatte das Regelbare Abgeklemmt.
     
    Londoner gefällt das.
  10. #10 Londoner, 19.12.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    440
    Sehr gut!


    Check mal, ob beim Bezug gegen Blindsieb recht viel Wasser aus dem zweiten Silikonschlauch zurück in den Tank läuft.
    Wenn ja, ist das Expansions-/Überdruckventil eventuell nicht richtig eingestellt oder verkalkt, so dass es nicht genügend
    Druck zur Brühgruppe durchlässt, sondern in den Tank zurück pumpt.
    Das Ventil müsste so aussehen:
    EXPANSIONSVENTIL- BY-PASS | ø 1/8 x1/8" | FÜR VIBIEMME (VBM) DOMOBAR, 23,49 €
    An der Schlitzschraube lässt sich das Ventil einstellen. Reindrehen = Druck erhöht (und umgekehrt).

    Wenn das nichts bringt, könnte aber auch die Pumpe ausgedient haben, kriegt nicht genügend Wasser, das Manometer zeigt nicht korrekt an, oder noch was anderes.
     
    Chrijan gefällt das.
  11. #11 Chrijan, 19.12.2019
    Chrijan

    Chrijan Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Jop, aus dem 2. Schlauch läuft es direkt raus :)
    ich werde einmal das Ventil ausbauen und reinigen.
    Vielen lieben dank für deine Hilfe :)
     
    Londoner gefällt das.
  12. #12 Londoner, 19.12.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    440
    Wenn ETWAS rausläuft ist das ok und normal, wenn der Brühdruck etwas reduziert wurde.
    Klingt aber definitiv nach dem Ventil, welches hängt oder zu "locker" eingestellt ist.

    Sehr gern....bis zu den Feiertagen kriegen wir sie noch fit ;-) :)
     
    Chrijan gefällt das.
  13. #13 Espressojung, 19.12.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    876
    Chrijan gefällt das.
  14. #14 Cappu_Tom, 19.12.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.154
    Zustimmungen:
    2.754
    Na super, da ist ja inzwischen schon einiges weitergegangen :)
    Danke, das ist natürlich richtig - da hat wohl der Routineteufel bei mir zugeschlagen :oops:
    @Chrijan : 'Trial & Error gepaart mit Beobachtungsgabe - gratuliere!
     
    Chrijan gefällt das.
  15. #15 Chrijan, 19.12.2019
    Chrijan

    Chrijan Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    @Cappu_Tom danke :)

    Habe das Expansionsventil sauber gemacht und "Eingestellt"
    jetzt geht er schon mal bis 12 bar.
    Ab ca 10 bar läuft das Wasser unten aus der Brühgruppe raus,
    werde auch mal ein komplettes Wartungsset kaufen für die E61 Brühgruppe.

    Da war alles verschmoddert und die Stößel sind "angegriffen" könnte sogar Rost sein.
    Obwohl ich die Brühgruppe komplett zerlegt habe und so gut wie möglich sauber gemacht habe,
    kam beim Rückspülen mit dem Fettlöser Pulver so viel Schmodder raus...

    Muss mich da auch einmal genauer Informieren, ab welchen druck das Wasser unten raus laufen soll.
    10bar scheint mir da etwas zu wenig.

    Aber es wird langsam :)
    dann gehts los, dabei hat er eine LaPavoni Jolly bekommen
    Mal gespannt :)
     
  16. #16 Espressojung, 19.12.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    876
    Wenn beim Kaffeebezug Wasser unten aus der BG herausläuft,
    dann ist das untere Ventil undicht. ==> ich würde alle Ventile in der BG und auch die Federn tauschen.
    (die untere Feder leidet oft an Setzerscheinungen = verliert an Vorspannung)
     
    Chrijan gefällt das.
  17. #17 Londoner, 19.12.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    440
    Wieder ein Schritt geschafft mit dem Expansionsventil - super!

    Unten aus der Brühgruppe sollte beim Bezug nie Wasser rauslaufen...auch nicht bei höherem Druck.
    Dadurch wird nur Wasser am Bezugsende rausgespült.
    Wie Espressojung schon sagte, am besten alle Dichtungen und Federn tauschen.
    Die Stößel haben auch Dichtungen, die man gesondert tauschen kann. Dazu das Oberteil der Stößel abschrauben....leider reissen die dummerweise allerdings oft ab, gead wenn sie mit Schmodder 'verklebt' sind.
    Daher am besten schon vorher in Fettlöser einlegen.

    ...Rost dürfte das nicht sein, das ist in der Regel Messing.
     
    Chrijan gefällt das.
  18. #18 Chrijan, 20.12.2019
    Chrijan

    Chrijan Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ich mach bei Gelegenheit ein paar Bilder, sieht echt nicht so schön aus, hat auch echt sehr lange gedauert, bis dort Klares Wasser raus kam, obwohl ich die Brühgruppe vorher komplett zerlegt und eingelegt hatte. leider keine Pflege abbekommen die arme.

    Ich habe das gefunden, hoffe mal ich darf hier Links Posten, ansonsten Lösch ich ed sofort wieder.
    dort sollte alles dabei sein oder?

    https://www.espressoxxl.de/REVISIONS-SET-BRUeHGRUPPE-VIBIEMME-DOMOBAR-DOMOBAR-JUNIOR-SUPER-DOMOBAR

    fällt euch sonst noch ein, was ich direkt mitbestellen kann?
    Habe das 2er Kaffee Sieb mit 12g, kommt mir aber irgendwie etwas wenig vor..

    Entkalken auf Amidosulfonsäure und Entfettet Pulver habe ich.

    Nochmal Danke für eure Hilfe :)
     
  19. #19 Chrijan, 28.12.2019
    Chrijan

    Chrijan Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Hoffe Ihr habt die Feiertage gut Überstanden :D

    Meine Domobar habe ich über die Feiertage nicht genutzt, jetzt wollte ich gerade mir einen Cappuccino machen, das gleiche Problem wie vorher..
    heizt bis zum geht nicht mehr und schaltet nicht ab, obwohl ich nichts geändert habe..
    Kontakte sind alle ok..
    Das Thermostat schaltet auch ab, bzw man hört das klicken, aber die Heizleuchte bleibt weiterhin an...
    kann echt nicht war sein..
     
Thema:

Vibiemme Domobar neue Version, Heizung schaltet nicht ab.

Die Seite wird geladen...

Vibiemme Domobar neue Version, Heizung schaltet nicht ab. - Ähnliche Themen

  1. E61 Auslaufventil bei neuer ACS Vesuvius nach 2 Tagen defekt

    E61 Auslaufventil bei neuer ACS Vesuvius nach 2 Tagen defekt: Moin! Bin seit 2 Tagen stolzer Besitzer der ACS Vesuvius und eigentlich ganz begeistert. Mir fiel gleich zu Beginn auf, dass meine Kaffeepucks...
  2. Vibiemme Junior - Besonderheiten E61? Wegen Revision Brühgruppe.

    Vibiemme Junior - Besonderheiten E61? Wegen Revision Brühgruppe.: Hallo, wollte meiner 10 Jahre alten Junior eine Komplett-Service gönnen. Da sie noch an der Brühgruppe noch keine Verschleissteile (außer...
  3. Reparatur Vibiemme Domobar in Frankfurt

    Reparatur Vibiemme Domobar in Frankfurt: Hallo zusammen, meine Vibiemme Domobar zieht kein Wasser, trotz Entkalkungsversuchen. Ich hatte das Problem vor einigen Jahren schon mal, gab sie...
  4. Domobar Inox -> Festwasseranschluss?

    Domobar Inox -> Festwasseranschluss?: Liebe Community, ich kriege die Tage eine Domobar Inox von Vibiemme mit Wassertank. Ich würde allerdings einen Festwasseranschluss bevorzugen....
  5. Vibiemme Espressomaschine ist inkontinent

    Vibiemme Espressomaschine ist inkontinent: Hallo liebes Forum, leider habe ich in anderen Beiträgen noch keine Lösung zu meinem Problem gefunden. Daher hoffe ich, dass mir jemand mit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden