Vibiemme Junior Gicar Niveauregelung defekt

Diskutiere Vibiemme Junior Gicar Niveauregelung defekt im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich habe aus der Bucht eine etwas malträtierte Vibiemme Junior mit Doppelboiler ergattert. Nachdem eine ziemlich hässliche Beule...

  1. #1 Magnetventilator, 31.05.2020
    Magnetventilator

    Magnetventilator Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe aus der Bucht eine etwas malträtierte Vibiemme Junior mit Doppelboiler ergattert. Nachdem eine ziemlich hässliche Beule beseitigt war und ich die Maschine das erste Mal eingeschalten habe, kam erstmal Freue auf. Pumpe läuft, Heizung läuft, alles gut.

    Erst als ich den Dampfmodus aktiviert habe, kam das Grauen. Die Maschine geht gefühlt in den Christbaum-Modus und schaltet einfach alles an (Pumpe, MV, Heizung?) aus, wieder an usw. Da das kaum zu vermitteln ist, habe ich ein kurzes Video erstellt:



    Recht schnell hatte ich die Niveauregelung als Schuldigen vermutet. Nach kurzer Recherche zeigt sich, dass die Kabel wohl richtig verlegt sind. Von außen sah die Box etwas "überhitzt" aus, innen sind jedoch keine offensichtlichen Schäden (wie etwa Kurzschlüsse oder "Blähungen") zu erkennen. Eine kurze Messung mit Mulitmeter hat auch gezeigt, dass der Trafo sowohl auf Primär- als auch auf Sekundärseite Widerstand hat (was wohl ansonsten ein typischer Defekt sei). Unter last habe ich Pin 1 und 3 gemessen. Sehr kurzzeitig lagen dort etwa 130 V an (der Wohl zur Heizung geht) - eine Messungen des MV habe ich erstmal nicht durchgeführt.

    Mich würde interessieren, ob ein solches Verhalten schon einmal gesehen wurde? Bzw. ob ich weitere Teile des Niveaureglers prüfen und ggf. austauschen kann?

    Kurz zu den Details:

    Maschine: Vibiemme Junior DB
    Niveauregler: Gicar H16A (Codice 9.9.06.39G)

    Besten Dank für jeden Support und viele Grüße
    Tom
     
  2. #2 Bezzi-e-Christoph, 01.06.2020
    Bezzi-e-Christoph

    Bezzi-e-Christoph Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    81
    Hört sich ja äusserst wild an. Wenn sichergestellt ist, dass alle Kabel an der richtigen Stelle sitzen, könnte ich mir noch eine kalte Lötstelle vorstellen.
    Möglicherweise ist auch der Kondensator im Netzteil der Elektronik so weit verschlissen, dass die Spannung nicht mehr stabilisiert werden kann.
     
  3. #3 Magnetventilator, 01.06.2020
    Magnetventilator

    Magnetventilator Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für die Nachricht!
    Ja, das ich mir auch.

    Zur Belegung: Bei der Belegung bin ich mir ziemlich sicher. Einmal weil Kabelfarben mit anderen Fotos hier im Netz übereinstimmen, aber vor alle, weil die Deckelbeschreibung schlicht zur tatsächlichen Belegung passt.

    Zu den Lötstellen: Danke für den Hinweis, das zu prüfen hatte ich vergessen. Ich weiß, dass eine optische Prüfung nicht zu 100% alle Fehler entdeckt. Aber auch unter der Lupe konnte ich keine Makel an den Lötstellen erkennen. Mechanisch beanspruchte Lötstellen habe ich auch auf Durchgang gemessen - alles top.

    Zu der Elektronik: Hier bräuchte ich noch etwas Unterstützung:
    • In Anlehnung an diesen Artikel (Link) vermute ich nach dem Trafo einen Gleichrichter "PD1" steht auf der Platine. Hier weiß ich nicht, wie ich diesen auf Funktion messen kann. Zwischen "-" und "+" liegt kein Widerstand an. An den beiden anderen Pins sind es 0,03 Ohm.
    • Darauf folgt ein erster Elko (C1). Diese habe ich wechselseitig auf Widerstand geprüft. Auf einer Seite "zuckt" er kurz. Auf der anderen Seite passiert nicht (den suche ich mir gleich mal raus.
    • Danach folgt ein IC (der hat Widerstand) und ein weiter Kondensator (C2) - der regiert wie gewünscht auf die oben genannte Messung und pendelt sich auf einen festen Widerstand ein.
     
  4. #4 Magnetventilator, 02.06.2020
    Magnetventilator

    Magnetventilator Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Heute hatte Conrad endlich wieder offen. Habe dort den betroffenen Elko geholt und ausgetauscht - grande successo! Die VBM läuft wieder. Der Niveauregler ist schön leise und tut was er soll. Als nächstes muss ich mich wohl um den Presso kümmern; bei über 1,5 bar hab ich Mal lieber etwas Dampf bezogen :)

    Vielen Dank für die Unterstützung, falls eventuelle Details notwendig sind, liefere ich diese gerne nach.
    Tom
     
  5. #5 Bezzi-e-Christoph, 02.06.2020
    Bezzi-e-Christoph

    Bezzi-e-Christoph Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    81
    Top! Freut mich sehr. :)
     
  6. #6 malelej, 19.06.2020
    malelej

    malelej Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
     
  7. #7 malelej, 19.06.2020
    malelej

    malelej Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen Magnetventilator und andere Boardies!

    Ich habe bei meiner ebenfalls kürzlich bei ebay ersteigerten VBM Domobar Junior DB exakt das gleiche wie von dir beschriebene Problem.
    Leider verstehe ich von Elektrik oder gar Elektronik so gut wie gar nichts. Deshalb folgende Fragen bzw. Bitten:
    Ist mit "Elko C1" ein Kondensator gemeint ?
    Welche Artikel-Nr. hat der bei Conrad ?
    Wie kann man den defekten Elko C1 auswechseln ? (löten ??)
    Könntest du mir ein Bild von der Stelle, wo der Elko C 1 sitzt senden ?

    Über Antworten, Hinweise und Bilder freut sich
    malelej
     
  8. #8 malelej, 19.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2020
    malelej

    malelej Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Gehäuse Steuerbox.jpg Trafo und Kondensatoren.jpg Trafo seitlich.jpg Kondensatoren und Transistoren oder Dioden.jpg Rückseite Platine Trafo.jpg Rückseite Platine gegenüber Trafoseite.jpg Ich habe heute bei der Cigar-Blackbox zunächst das Gehäuse fotografiert, Gehäuse Steuerbox.jpg . Es sieht an der Stelle, wo innen der Trafo sitzt, ziemlich überhitzt, beinahe Gehäuse Steuerbox.jpg verbrannt aus.

    Am Trafo selber kann ich keine Verfärbungen feststellen.

    Ich vermute, dass im Bild links unten Kondensatoren zu sehen sind. Wie kann ich mit dem Multimeter feststellen, ob der Trafo oder Kondensator(en) defekt sind und ausgetauscht werden müssen ? Trafo und Kondensatoren.jpg Trafo seitlich.jpg Kondensatoren und Transistoren oder Dioden.jpg Hier noch die Rückseiten der Platinen: Trafo und Kondensatoren.jpg Trafo seitlich.jpg Kondensatoren und Transistoren oder Dioden.jpg Rückseite Platine Trafo.jpg Gehäuse Steuerbox.jpg

    Leider beherrsche ich - wie man schnell sehen kann - das Einfügen der Bilder an der richtigen Stelle im Text (noch) nicht. Wer kann mir trotzdem weiterhelfen ?
     
  9. #9 Kaspar Hauser, 19.06.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    1.587
    Ferndiagnose: Trafo durch.
    Ich würde mal die Wicklungen einzeln durchmessen.
     
  10. #10 malelej, 19.06.2020
    malelej

    malelej Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für deine Antwort.
    Wie messe ich Trafo-Wicklungen einzeln durch? Ich habe ein Multimeter, aber wo muss ich die (schwarz und rot) Kontakt-Stifte ansetzen ?
    LG aus LE
    malelej
     
  11. #11 mactree, 19.06.2020
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    850
    Hier habe ich dir mal die Messpunkte, die zusammengehören markiert. Am besten stellst du dein Multimeter auf Ω du solltest bei beiden Punkten eine Messung bekommen.
    [​IMG]

    Das ist C1 war auf einem der Bilder auch zu erkennen.
    [​IMG]
     
    Magnetventilator gefällt das.
  12. #12 Magnetventilator, 20.06.2020
    Magnetventilator

    Magnetventilator Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann mactree nur zustimmen, beide markierten Teile scheinen manchmal ein Problem zu sein.

    Wichtig beim C1: wechsle die Spitzen bei der Messung. Er sollte sich danach auf einen Widerstand einpendeln. Bei meiner hat er das eben nicht mehr gemacht.

    Die Teilenummer kann ich kurzfristig nicht liefern, aber alle notwendigen Details stehen auf dem Elko.

    Viel Erfolg bei der Fehlersuche!
     
  13. #13 bon2_de, 20.06.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    142
    Hi, erste Messung wäre, die Spannung am C1 zu messen, wenn die Platine mit Strom versorgt wird. Dürfte wahrscheinlich 12V sein (kann im Einzelfall abweichen). Dann funktioniert der Trafo und der Gleichrichter zumindest grundsätzlich mal. Den C1 selbst kannst Du mit einem Multimeter nur eingeschränkt prüfen. Im Zweifel auf jeden Fall austauschen. In Deinem Fall würde ich ihn ohne weitere Überlegung erneuern.
    Gruss
    Armin
     
    Magnetventilator gefällt das.
  14. #14 malelej, 20.06.2020
    malelej

    malelej Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Ein ganz dickes herzliches Dankeschön an die ebenso kompetenten wie hilfsbereiten Boardies Kaspar Hauser, mactree, Magnetventilator und bon2_de !

    Nun weiß ich, wo ich messen muss und welche Teile möglicherweise ausgetauscht werden müssen. Ich werde versuchen, ob ich bei Conrad oder in diesem kleinen, aber sehr gut sortierten Geschäft in LE ww.elektromechanik-pinder.de/index.html bezüglich des Trafos fündig werde. Dort brauchte ich auch nicht (wie leider bisher nur im Netz gefunden) mindestens 50 Stück von dem Hahn-Trafo kaufen. Wenn sonst noch jemand weiß, wo ich 2 Stück dieses https://www.tme.eu/de/details/bvei3042899/pcb-transformatoren/hahn/bv-ei-304-2899 Trafos bekommen kann, möge mir einen Hinweis geben. Auch wäre interessant zu erfahren, ob und wo ich auch einen relativ schnell erwerbbaren gleichartigen Trafo einer anderen Marke einbauen könnte.

    Nach den Messungen (das Multimeter und die VBM Junior befinden sich derzeit in meinem Kleingarten) und dem Besuch der beiden o.g. Läden werde ich weiter berichten.

    LG aus LE
    Martin
     
    Magnetventilator gefällt das.
  15. #15 mactree, 20.06.2020
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    850
    du brauchst einen Printtrafo 12V mit 2,1VA:
    ich verlinke dir mal zwei Modelle von Block
    2,0 VA EI 30/18 112 - Printtrafo, 2,3 VA, 12 V, 192 mA, RM 20 mm
    und 2,3 VA EI 30/18 112 - Printtrafo, 2,3 VA, 12 V, 192 mA, RM 20 mm

    du müsstest mal in den Specks schauen ob die Maße und die Pinabstände stimmen. Ich habe bisher alle Trafos durch welche von Block getauscht.

    Bei reichelt findest du auch den elko.

    Beim entlöten bitte vorsichtig sein.
     
    Magnetventilator gefällt das.
  16. #16 malelej, 20.06.2020
    malelej

    malelej Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Besten Dank mactree !
    Weißt du (oder ein anderer Boradie) zufällig auch, welcher Kondensator in diesem Fall der richtige ist ?
     
  17. #17 Kaspar Hauser, 20.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    1.587
    Der Elko? Steht alles an der Seite drauf. (Kapazität, Spannungsfestigkeit, maximaler Strom afaik auch)
     
    mactree gefällt das.
  18. #18 mactree, 20.06.2020
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    850
    die Werte für den Elko stehen auf dem Bauteil:

    [​IMG]

    da war @Kaspar Hauser schneller...
     
    Magnetventilator gefällt das.
  19. #19 Magnetventilator, 21.06.2020
    Magnetventilator

    Magnetventilator Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Martin, wie bereits erwähnt, können alle Daten dem Elko entnommen werden. Falls es dir hilft, ich habe folgenden beim Conrad geholt:

    Link zu Conrad

    An der Stelle noch ein kleiner Hinweis: Unter Spannung messen ist definitiv effizienter und Profis werden nichts anderes machen. Da ich kein Profi bin (und vermutlich aucn nicht alle anderem im Board), empfehle ich auf jeden Fall damit zu beginnen, alle Teile spannungsfrei (sprich im ausgebauten Zustand, wie von Martin dargestellt) auf Widerstand zu messen. So wie es aussieht scheinen Trafo und Elko das gängigste Problem zu sein. Beides kann man relativ einfach und vor allem ohne Risiko, spannungsfrei prüfen (siehe oben). Wer selbst rösten möchte, sollte dies möglichst mit Kaffee machen ;)
     
  20. #20 Kaspar Hauser, 21.06.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    1.587
    Damit hier wirklich Informationen stehen, statt eines Links, der schon bald nicht mehr funktioniert:
    • 330µF
    • 35V
    • 20% Toleranz
    • Max. 105°C (deshalb sind die schnell hinüber)
    • Maße: 16mm x 10mm Ø
     
    Maria Ingenting gefällt das.
Thema:

Vibiemme Junior Gicar Niveauregelung defekt

Die Seite wird geladen...

Vibiemme Junior Gicar Niveauregelung defekt - Ähnliche Themen

  1. Bericht von Umbau Vibiemme Junior: vollisoliert + Gicar-PID

    Bericht von Umbau Vibiemme Junior: vollisoliert + Gicar-PID: Hallo allerseits, nachdem ich hier schon jahrelang mitlese und Tipps aus dem Forum ziehe, wollte ich auch mal meine Erfahrungen mit dem Umbau...
  2. Brühdruck Vibiemme Domobar Junior DB

    Brühdruck Vibiemme Domobar Junior DB: Hallo Community, ich bin absoluter Neuling in der Espressowelt! Jetzt habe ich mir eine Vibiemme Domobar Junior 2b zugelegt und wollte fragen,...
  3. Kaufberatung Vibiemme Domobar Junior 2b + Anfim Haus Self

    Kaufberatung Vibiemme Domobar Junior 2b + Anfim Haus Self: Liebe Kaffee-Netz Community, nach ewigem Einlesen, wobei mir die Suchfunktion ein stetiger Begleiter war, stehe ich nun vor der schwierigen...
  4. Vibiemme Domobar Junior 2B drückt Heißwasser in den Tank

    Vibiemme Domobar Junior 2B drückt Heißwasser in den Tank: Liebes Forum, ich habe mir vor kurzem in Trier eine gebrauchte angeblich funktionsfähige und relativ frisch beim Fachhandel gewartete Vibiemme...
  5. Vibiemme Junior - Besonderheiten E61? Wegen Revision Brühgruppe.

    Vibiemme Junior - Besonderheiten E61? Wegen Revision Brühgruppe.: Hallo, wollte meiner 10 Jahre alten Junior eine Komplett-Service gönnen. Da sie noch an der Brühgruppe noch keine Verschleissteile (außer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden