Vibiemme replica 2-gruppe - Fur privatgebrauch geeichnet???

Diskutiere Vibiemme replica 2-gruppe - Fur privatgebrauch geeichnet??? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich kan ein Vibiemme Replica zwei-gruppen (Chrom/Schwartz) kaufen fur Euro 600. Ist fur privat gebrauch, den ich die machine schon aussehen finde....

  1. #1 103-1026812356, 16.07.2002
    103-1026812356

    103-1026812356 Gast

    Ich kan ein Vibiemme Replica zwei-gruppen (Chrom/Schwartz) kaufen fur Euro 600. Ist fur privat gebrauch, den ich die machine schon aussehen finde. Apparat ist aus 1994, und seht gut aus. Mein fragen sind:
    - is die preise billig oder normal
    - ist das apparat fur heimgebrauch auch normal zu nutzen: is die erste tasse auch shon oke, is er snell hiess?
    - sind die risico's auf grosse (financielle) problemen gross, um es zu unterhalten
    - ist eine solche profi machine schwer und teur in der unterhaltung/service?

    Sorry fur mein Deutsch, ich komme aus Holland aber wir haben nicht ein tollen Formun wie dieses.
    Vielen dank fur rection.
    Paul de Jong
     
  2. #2 deepblue**, 16.07.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Paul,

    ich kenne die Maschine auch nur von dieser Site Vibiemme

    zu Deinen Fragen: Da diese 2 gruppige Maschine eher für den Bar/Gastro Betrieb konzipiert ist, hat sie einen grossen Kessel der für den Heimgebrauch eher zu lange Aufheizzeiten für den ersten Espresso braucht.
    Zudem hat sie bestimmt einen Festwasseranschluss-da kommen weitere Kosten auf Dich zu.
    So eine Profimaschine ist trotz Qualität in der Unterhaltung immer ein bisschen teurer als eine normale Haushaltsmaschine.
    Ob der Preis gerechtfertigt ist kommt immer auf den Zustand/Pflege der Maschine an und dabei solltest Du natürlich den Neupreis wissen.
    Alles in allem eine zu gross konzipierte Espressomaschine für den Heimgebrauch-ausser Ihr/DU trinkst 30-100 Espressos am Tag......oder bist ein Liebhaber dieser Maschine.
    Meinst Du die Replica a leva ..das ist wirklich eine sehr schöne Hebelmaschine-da könnte man fast schwach werden...!

    Dein deutsch ist doch sehr gut !
    Mein Holländisch: Mut yu ooch en bierche trinke....


    Gruss----Helmut
    :)



    Edited By hdelijanis on Juli. 16 2002 at 12:20
     
  3. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Hallo Paul
    Ich versuche mal, diese Fragen kurz zu beantworten, für genauere Details fehlen zur Beantwortung noch Dinge wie Kesselgrösse und Art der Stromversorgung.
    - für eine Gebrauchtmaschine ist der Preis in Ordnung. Hier kommt es dann halt auf den Zustand der Maschine an.

    - 'Normal' nutzen ist relativ. Wenn sie aufgeheizt ist, sollte man sie tunlichst auch nicht so schnell wieder aussschalten, je nach Kesselgrösse dauert das Aufheizen eine Weile, aber auf jeden Fall länger als bei einer Haushaltsmaschine. Erwarte da keine Zeiten unterhalb einer halben Stunde.

    Hier wäre es noch wichtig, vorher zu wissen WIE die Maschine beheizt wird. Mit normal 230V Wechselstrom aus der Steckdose (was ich mir bei der Grösse nicht vorstellen kann), mit 400V Kraftstrom (üblich in dieser Grössenklasse) oder gar alternativ mit Gas?

    - Die Maschine wird bei hier von mir geschätzten mindestens 4 Litern Kesselvolumen einiges mehr an Stromverbrauch haben als eine Haushaltsmaschine. Zeitlich gesehen braucht sie auch mehr 'Anlauf' zum Aufheizen. Hier ist also der Energiekostenfaktor recht hoch.

    - Der Service wird etwas teurer werden, insbesondere das Entkalken. Das kann man, wenn man es richtig machen will, bei solchen Maschinen nicht mehr selbst machen. Dazu muss die Maschine komplett zerlegt werden, es wird jedes Ventil, Rohr und der Kessel im Säurebad entkalkt.
    Die Ersatzteile an sich werden nicht wesentlich teurer sein als bei Haushaltsmaschinen. Das relativiert sich auch noch wenn man bedenkt, dass die Lebenserwartung dieser Teile höher ist.

    Gruss
    Stefan
     
  4. #4 AC-Axel, 16.07.2002
    AC-Axel

    AC-Axel Gast

    Hallo Paul,

    weitere Infos zur Vibiemme findest Du hier: www.lavibiemme.it!!!
    Ein Bekannter von mir hat eine solche 2 gruppige Replica direkt aus Italien mitgebracht.
    Diese wurde vom Vibiemme generalüberholt und war in wirklich perfektem Zustand (Bj.92?)und hat ca 1300 Euro gekostet. Im Vergleich zuden üblichen Preisen der wirklich guten semiproffesionellen Siebträgermschninen sicherlich ein Schnäppchen.
    Es ist eine wunderbare Maccina,die auch einen perfekten Espresso erzeugen kann, die allerdings für einen normalen Haushalt sicherlich völlig überdimensioniert ist.
    Sie kann wahlweise mit 220 V oder aber 380 V betrieben werden. Er betreibt sie wegen der kürzeren Aufheizdauer mit 380 V. Außerdem ist ein Festwasseranschluß erforderlich. Das Teil wiegt locker >50kg!!!
    Zu beachten ist sicherlich der hohe Stromverbrauch. Wenn ich das Typenschild richtig in Erinnerung habe, waren da mindestens 11 KW erforderlich.
    Sollte man sich also gut überlegen!

    Grüsse,

    Axel
     
  5. #5 71-1023962637, 20.07.2002
    71-1023962637

    71-1023962637 Gast

    Wie, 11 kW? Du kriegst aus der Steckdose bei "üblichen" 15 A-Sicherungen höchstens 3,5 kW raus, und da darf nichts anderes mehr laufen. Alles über 2,5 kW sollte mit Drehstrom (380 V) betrieben werden!
    Waren es vielleicht nur 1,1 kW? 11 kW kommt mir wirklich viel vor...

    Gruß,

    Thomas
     
  6. #6 Barista, 22.07.2002
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.191
    Zustimmungen:
    2.910
    :D Wahnsinn!!!! Dein Festwasseranschluß wiegt 50 kg. Hast Du vielleicht die Maschine mit einem Feuerwehrschlauch an einen Hydranten angeschlossen. Zumindest eine schnelle Befüllung des Kessels wäre dann garantiert. :D
     
Thema:

Vibiemme replica 2-gruppe - Fur privatgebrauch geeichnet???

Die Seite wird geladen...

Vibiemme replica 2-gruppe - Fur privatgebrauch geeichnet??? - Ähnliche Themen

  1. 2 defekte Saeco Primea Duo

    2 defekte Saeco Primea Duo: Hallo zusammen, gibt es noch jemanden, der an Primea Duo schraubt? Ich habe 2 defekte Maschinen: Eine mahlt Kaffee und wirft ihn ohne Wasser...
  2. ECM Casa IV kein Wasser mehr an Gruppe und Dampflanze

    ECM Casa IV kein Wasser mehr an Gruppe und Dampflanze: Hallo zusammen, bei meiner Casa IV kam plötzlich kein Wasser mehr aus Gruppe und Dampflanze. Ich habe die Maschine auseinander genommenm (so weit...
  3. ECM Technika 2 bleibt stumm, heizt nicht auf und baut keinen Druck auf

    ECM Technika 2 bleibt stumm, heizt nicht auf und baut keinen Druck auf: Hallo liebe Kaffee-Freunde, bin seit einem Jahr stolzer Besitzer einer ECM-Technika 2, die ich gebraucht gekauft habe. Die Maschine habe ich vor...
  4. [Maschinen] San Marco 95-21-2 restaurationsbedürftig

    San Marco 95-21-2 restaurationsbedürftig: Hallo zusammen! Hier steht noch eine SM 95-21-2 rum, zu der ich im Moment einfach nicht komme. Entweder am Stück, dann 150 €. Über Abgabe in...
  5. [Veranstaltung] 2 - Flush, Xenia und das Video der Kaffeemacher

    2 - Flush, Xenia und das Video der Kaffeemacher: In dem Video der Kaffeemacher wurde ja der Rat an unsere Kunden ausgegeben, einen sog. Flush entgegen unserer Empfehlung zu machen – also die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden