Vibrationspumpe zieht (manchmal) nicht

Diskutiere Vibrationspumpe zieht (manchmal) nicht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Habe in meiner Bazzar Venere (baugl. Isomac Venus) läuft mit einer Ulka EX5 (von 2013). Seit einer Weile kommt es vor, dass die Pumpe nach etwa...

  1. fjungplan

    fjungplan Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Habe in meiner Bazzar Venere (baugl. Isomac Venus) läuft mit einer Ulka EX5 (von 2013).

    Seit einer Weile kommt es vor, dass die Pumpe nach etwa 10-15min aufheizen nicht mehr funktioniert. Das übliche Pumpengeräusch ist ja eigentlich markant laut, aber in diesen Fällen verkümmert es zu einem sehr dumpfen und leisen "summen" und die Pumpe zieht nicht mehr.

    "Beheben" lässt sich das Problem bisher nur durch Ausschalten, vollständiges Auskühlen der Maschine und langem Warten (+12h). Ein paar mal habe ich es geschafft, die Pumpe "wiederzubeleben", indem ich mit einer Spritze Wasser in den Ansaugschlauch gejagt habe, aber das funktioniert erstens nicht immer und ist zweitens etwas mühsam (und nicht wirklich im Sinne des Erfinders).

    Ich hatte mal vor einiger Zeit einen ähnlichen Beitrag entdeckt, den ich allerdings nicht mehr finden kann. Ich weiß, ich könnte die Pumpe einfach austauschen, sind ja nur ~15€, ich würde aber gerne vorher sichergehen, dass diese auch wirklich das Problem ist und nicht etwas anderes, denn nach dem Einschalten funktioniert sie ja erst einmal einwandfrei! Entkalkt wir die Maschine, ich gebe es zu, wahrscheinlich nicht oft genug für Kölner 18°dH, aber doch regelmäßig und auch das scheint keinen Einfluss auf dieses Problem zu haben.

    Ich bin auf die Schwarmintelligenz der Community gespannt!
     
  2. Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.151
    Zustimmungen:
    577
    ==> die Pumpe ist fertig, kauf eine neue Pumpe.
     
    NiTo und The Rolling Stone gefällt das.
  3. havannnajoe

    havannnajoe Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Man kann auch die Pumpe überholen. Hierzu gibt es diverse Videos auf you tube.
     
    fjungplan gefällt das.
  4. Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.386
    Zustimmungen:
    1.978
    Und das macht Sinn unter Berücksichtigung der (richtigen und erhältlichen?) Kleinteile und dem Aufwand - im Vergleich zu einer neuen ?
    Für mich nicht.
    Wenn die Pumpe mal zickt, dann putz ich sie kurz durch und wenn das nichts hilft habe ich ohnedies Ersatz in der Lade - bei einer anderen Gelegenheit portoschonend mitbestellt.
     
    NiTo gefällt das.
  5. Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.151
    Zustimmungen:
    577
    ==> und dann hat man Stunden für die Überholung der Pumpen verplempert und der Erfolg ist eher mäßig.
    Für die Kosten einer neuen Pumpe würde ich hier kein Faß aufmachen.
     
    bon2_de, Wrestler, NiTo und einer weiteren Person gefällt das.
  6. fjungplan

    fjungplan Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Pumpe nun nach folgender Anleitung zerlegt und überprüft:
    Schwingankerpumpe ULKA - Zerlegen/Zusammenbau - Kaffee-Welt.net - Das bohnenstarke Kaffeeforum
    Wo genau der Fehler war, kann ich nicht wirklich sagen, habe keinen Rost, Kalkablagerungen oder poröse Teile entdecken können, aber seitdem funktioniert sie wieder einwandfrei!

    Ich sehe ein, dass eine neue Pumpe wahrscheinlich die sicherste und komfortabelste Lösung gewesen wäre, tue mich allerdings im er schwer damit, etwas "einfach so" auszutauschen, das sich eventuell noch reparieren ließe. Stutzig gemacht hat mich im Endeffekt, dass die Pumpe beim Einschalten ja meist noch funktioniert hat und erst später (nach etwa 10-15min) ausgefallen ist, d.h. komplett hinüber konnte sie ja nicht sein. Das Ding ist ja wirklich kein Meisterwerk der Ingenieurskunst, sondern eigentlich sehr solide und einfach gebaut...

    Abwarten, (notfalls) Tee trinken... ;-)
     
  7. Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.386
    Zustimmungen:
    1.978
    Erkennst du den Widerspruch? :rolleyes:
     
    rengier und NiTo gefällt das.
Thema:

Vibrationspumpe zieht (manchmal) nicht

Die Seite wird geladen...

Vibrationspumpe zieht (manchmal) nicht - Ähnliche Themen

  1. DeLonghi Magnifica ESAM 3000.B zieht ständig Luft

    DeLonghi Magnifica ESAM 3000.B zieht ständig Luft: Hallo zusammen, ich habe vor einem drei-viertel Jahr die oben genannte Kaffeemaschine gebraucht gekauft. Direkt zu Beginn ist mir aufgefallen,...
  2. Vibrationspumpe gegen Rotationspumpe Austauschen

    Vibrationspumpe gegen Rotationspumpe Austauschen: Schönen guten Abend, sooo ich habe jetzt als recht opulente Zweitmaschine eine Wega IO EVD/2 Compatta. Schönes Gerät, läuft recht gut, Kaffee...
  3. Nespresso Delonghi EN 265.BAE zieht kein Wasser

    Nespresso Delonghi EN 265.BAE zieht kein Wasser: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meiner Nespresso Kapselmaschine von Delonghi Typ EN 265.BAE. Leider zieht die Maschine kein Wasser mehr...
  4. Kaffeemuseum zieht nach 12 Jahren um und plant popup Ausstellung

    Kaffeemuseum zieht nach 12 Jahren um und plant popup Ausstellung: Wir haben zum 30. Juni 2020 die Räume des Kaffeemuseums in der Nostitzstrasse in Berlin Kreuzberg gekündigt und planen bis zur Wiedereröffnung in...
  5. BFC Levetta Junior Plus - zieht kein Wasser mehr

    BFC Levetta Junior Plus - zieht kein Wasser mehr: Guten Morgen, habe vorhin die Maschine angeworfen und mich über die Stille gewundert. Sonst zieht diese dann das Wasser in den Kessel und wärmt es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden