Viva la France - Restauration Reneka

Diskutiere Viva la France - Restauration Reneka im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Toni! Also im großen und ganzen fand ich die Viva sehr servicefreundlich. Deinem Bild noch sollte der Kessel mal ordentlich entkalkt /...

  1. #21 audiokaffee, 01.04.2018
    audiokaffee

    audiokaffee Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    34
    Hi Toni!
    Also im großen und ganzen fand ich die Viva sehr servicefreundlich. Deinem Bild noch sollte der Kessel mal ordentlich entkalkt / gereinigt werden. Einfach ein oder 2 Tage mit Zitronensäure befüllen, dann bekommst Du den HX / Wärmetauscher vielleicht auch einfach heraus.
    Wenn der Wärmetauscher gerissen ist, hat Deine Maschine vermutlich Frost abbekommen. Wie sehen die Manometer und der Schlauch zwischen Kesselfüllventil und Wasserverteilerblock aus? Das war bei mir auch alles zu tauschen.
    Ich habe den Wärmetauscher bei abgeschraubter Brühgruppe so weit wie möglich herausgezogen, dann mit einer Metallsäge abgesägt und den Rest in den Kessel geschoben. Dann konnte ich ihn durch das Heizungsloch herausholen, das ist etwas größer als das Loch vom HX, dadurch passt er da durch. Voraussetzung ist, dass Du den HX so weit herausziehen kannst, dass das abgesägte Stück in den Kessel fällt und dort um 90 Grad gedreht werden kann.

    Den HX gibt es als Ersatzteil. Nicht vergessen auch die Dichtungen für Kessel und Brühgruppe und Heizung gleich mit zu bestellen! Kostet ca. 70 Euro.

    Bei mir ist die Maschine wieder dicht und verrichtet bei meiner Schwester gute Dienste!

    LG,

    Boris
     
    Cheerstoni gefällt das.
  2. #22 Cheerstoni, 01.04.2018
    Cheerstoni

    Cheerstoni Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, vielen Dank ;)
    Falls der Schlauch den du meinst so ein weisser Plastikschlauch mit aufgepressten "Muffen" ist: ja, der is auch geplatzt an einer Stelle.
    Tippe auch auf Frost, der Dachboden war weder beheizt noch isoliert:(
    Hast du eine Tipp wo's diese Ersatzteile gibt?
    O-Ring für die Brühgruppe, Dichtung für Heizstab usw. bräucht ich auch.
    Danke nochmal,
    Mfg, Toni
     
  3. #23 audiokaffee, 02.04.2018
    audiokaffee

    audiokaffee Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    34
    Ja, dann hast Du wohl den gleichen Frostschaden ...
    Den Schlauch hab ich durch einen neuen ersetzt, die Manometer ausgetauscht (da hab ich günstigere von Amazon genommen, aber vielleicht findest Du eine günstige Quelle für die Originalen). Ich kaufe Ersatzteile gern bei TSE (TSE-Shop) aber für die Viva hab ich auch einen offiziellen Ersatzteilpartner von Reneka selbst genannt bekommen, Roberasystems in Bielefeld (www.roberasystems.de). Die haben auch speziellere Teile auf Lager gehabt und innerhalb 3 Tagen zugestellt.
    LG,

    Boris
     
    Cheerstoni gefällt das.
  4. #24 Cheerstoni, 03.04.2018
    Cheerstoni

    Cheerstoni Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke!
    Habe gerade bei eevad (Teile Kaffeemaschinen RENEKA viva - EEVAD) sehr günstig Teile gefunden, nur den geplatzten Schlauch (PTFE?) finde ich leider nirgens :(
    Das heisst, Schlauch finde ich schon, aber die Anschlüsse dürften aufgepresst sein glaube ich..
    Sieht aus wie am Bild, aber auf BEIDEN Seiten Überwurfmutter+"Muffe". Länge so ca. 350-400 mm.
    Hat wer eine Idee wo ich das bekomm?

    mfg, Toni
     

    Anhänge:

  5. #25 audiokaffee, 04.04.2018
    audiokaffee

    audiokaffee Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    34
    Das ist günstig, da hab ich deutlich mehr bezahlt ... :-( !
    Ich hab bei mir den Schlauch gekürzt. die angepressten Anschlüsse gibts auch als Schraubversion bei TSE. Letztendlich hab ich ihn dann aber nicht verwendet sondern durch so einen Metallgewebeschlauch ersetzt, wie für die Wasserzuleitung. Die gibts auch mit dem kleineren Durchmesser ...
     
  6. #26 Cheerstoni, 05.04.2018
    Cheerstoni

    Cheerstoni Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bin auch schon gespannt auf die Qualität usw.
    Der HX um knapp 23 € ist ja mal eine Ansage..(Sonst überall um die 70 €), Original-Manometer 14€ - würde mich nicht wundern wenn das Gebraucht-Teile sind.
    Damit könnt ich aber auch leben wenn sie in Ordnung sind.
    Der Gedanke mit einem Standard-Flexschlauch kam mir auch schon, das wirds dann wohl werden..

    lg, Toni
     
  7. #27 Cheerstoni, 10.12.2018
    Cheerstoni

    Cheerstoni Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi, meine Reneka ist jetzt soweit fertig-das Magnetventil beim Kessel-Einlass war leider auch noch fällig.
    Arbeitet jetzt perfekt und ist komplett dicht.
    Was mich etwas wundert ist das bei Entnahme nur 6 bar angezeigt werden, im Stillstand 4 Bar. Habe auch die Manometer getauscht, dürften aber leider keine originalen sein.
    Jetzt ist die Frage hab ich wirklich zuwenig Druck (sollten doch ca9 Bar sein oder?) oder liegts an den Manometer?

    mfg, Toni
     
  8. #28 audiokaffee, 24.10.2020
    audiokaffee

    audiokaffee Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    34
    Kleiner Status Update: Die Reneka hatte eine kleine Zwangspause durch Umzug. Das Überdruckventil ist seitdem etwas zickig und macht schon bei 8 bar auf ... Fester Schrauben geht nicht. Ich vermute das muss ich demnächst mal zerlegen und entkalken. Ansonsten macht sie nach wie vor eine gute Figur!
     
Thema:

Viva la France - Restauration Reneka

Die Seite wird geladen...

Viva la France - Restauration Reneka - Ähnliche Themen

  1. la marzocco GS/3 nach 5 -6 Jahren - Erfahrung zu defekten

    la marzocco GS/3 nach 5 -6 Jahren - Erfahrung zu defekten: Unsere Maschine ist von 09/2014 und wir machen damit so ca 2-3 Kilo Cafe pro Monat, keine Milchmix. Wir betreiben sie am Festwasser mit 7dgh...
  2. Restauration La Minerva Mühle

    Restauration La Minerva Mühle: Hallo zusammen, nachdem meine La Minerva in einem deutlich schlechteren Zustand als erwartet bei mir ankam und erst mal rund eineinhalb Jahre nur...
  3. [Zubehör] La Pavoni Siebträger 51mm

    La Pavoni Siebträger 51mm: Hallo, suche einen La Pavoni Siebträger 51mm den ich auf Bodenlos aufbohren möchte, bzw. suche einen Bodenlosen 51mm Siebträger für die La...
  4. [Zubehör] La Pavoni Ersatzteile

    La Pavoni Ersatzteile: Hallo Ich habe eine gebrauchte Europiccola mit der älteren 50mm Brühgruppe gekauft und leider fehlen Kleinteile. Falls ihr die entsprechende...
  5. [Zubehör] Tamper La Spaziale - Tidaka, Tamper Bell o.Ä.

    Tamper La Spaziale - Tidaka, Tamper Bell o.Ä.: Hallo zusammen, vielleicht hat ja jemand noch einen hochwertigen Tamper für ne Vivaldi den er/sie loswerden möchte :)
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden