Vivaldi "OPV" Tropft

Diskutiere Vivaldi "OPV" Tropft im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo erstmal. Ich bin seit sehr sehr langer zeit auf der suche nach dem perfekten Kaffeegenuss und durch Zufall vor 2 Jahren auf das Kaffeenetz...

  1. Elch

    Elch Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    43
    Hallo erstmal.

    Ich bin seit sehr sehr langer zeit auf der suche nach dem perfekten Kaffeegenuss und durch Zufall vor 2 Jahren auf das
    Kaffeenetz gestossen da wusste ich du bist nicht allein. Seitdem hatte ich allabendlich etwas zum Lesen wen GöGa Fern sieht. Bis jetzt hat mir immer die Sufu weiterhelfen können wenn mal was nicht passte dieses mal ist aber nichts zu finden.

    Ich habe mir im Februar ein LaSpaziale Vivaldi in Wien abgeholt die bis jetzt einwandfrei funktioniert.
    Mein Problem mit der Maschine ist das Wasser aus dem zusätzlichen OPV (roter kreis auf dem Bild) Tropft.
    Es ist beim Aufheizen so alle 5 sec ein tropfen und durchgeheizt ca. alle 30 sec ein Tropfen.
    Meine Fragen an die Spezialisten wäre nun kann man das OPV einstellen oder soll ich lieber den Verkäufer kontaktieren ?

    [​IMG]Gruß Günther
     
  2. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    245
    AW: Vivaldi "OPV" Tropft

    Hallo Günther,

    es ist normal, dass das Exventil beim Aufheizen tropft. Der Bereich Kessel ist ja komplett mit Wasser gefüllt und irgendwo muss das sich beim Erhitzen ausdehnende Wasser ja hin. Das Exventil begrenzt den beim Aufheizen entstehenden Druck. Hast du das Gefühl, dass das in der letzten Zeit mehr geworden ist oder fällt es dir einfach jetzt zum ersten Mal auf?

    Das Ventil ist einstellbar (mit nem passenden Gabelschlüssel am Sechskant knapp über deiner Tasse) und wird normalerweise auf 12 bar eingestellt.

    Viele Grüße
    Rainer
     
  3. #3 Augschburger, 04.08.2012
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    11.003
    Zustimmungen:
    5.288
    AW: Vivaldi "OPV" Tropft

    Macht meine auch und ist m.M.n. normal. Bloß die Tasse sollte da nicht hin, sondern etwas weiter nach links vorne. :mrgreen:
     
  4. Elch

    Elch Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    43
    AW: Vivaldi "OPV" Tropft

    Hallo und Danke erst mal für die Schnelle Antwort .
    Das die Maschine beim aufheizen ab und zu mal Tropft ist mir klar . Ich würde behaupten das die Maschine immer mehr Tropft.
    Deshalb auch die Tasse darunter um morgen früh zu sehen wieviel es nun ist.
    Um es zu Überprüfen bzw. Einzustellen muss ich ja nach meinem Verständnis nur den Druck der Rota anheben bis es Auslöst ( natürlich mit ST Manometer)

    Gruß Günther
     
  5. Elch

    Elch Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    43
    AW: Vivaldi "OPV" Tropft

    NöNö das ist noch so eine Nesp... Cloony Tasse :oops: die darf da nur untergeordnete Arbeiten Verrichten ;-)

    Und zum Tropfen bin ich ja schon ein bisschen beruhigt habe nur angst jeden Tag 3mal Abwasser zu entsorgen.

    Gruß Günther
     
  6. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    493
    AW: Vivaldi "OPV" Tropft

    Wenn die Maschine einen Festwasseranschluss hat, sorgt der Leitungsdruck dafür dass der Kessel ständig nachgefüllt wird und das sich ausdehnende Wasser irgendwo hin muss. Wäre also normal.
    Wird sie mit Tank betrieben, sollte das Tropfen nach der Aufheizphase aufhören, dann hat sich im Kessel eine Dampfblase gebildet, die nicht so stark komprimiert wird, dass es reichen würde, das Ventil zu öffnen.
    Gruß
    Achmed
     
  7. Elch

    Elch Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    43
    AW: Vivaldi "OPV" Tropft

    Hallo
    Wenn ich mir so durchlese kann es schon sein das es öfter tropft seit ich den Festwasseranschluss drann habe . In der Aufheizphase hat ja auch die Vorgängermaschine ( Gaggia Classic) etwas getropft danach dann nimmer. Aber wenn es bei anderen Usern auch tropft wirds schon normal sein .

    Gruß Günther
     
Thema:

Vivaldi "OPV" Tropft

Die Seite wird geladen...

Vivaldi "OPV" Tropft - Ähnliche Themen

  1. Seitenteile wechsel mini vivaldi

    Seitenteile wechsel mini vivaldi: Hallo liebes Forum Habe alles durchgesucht leider nirgends eine Anleitung gefunden wie man die Seitenteile wechsel kann.. Hat jemand eine...
  2. [Zubehör] Suche siebträger für la spaziale mini vivaldi

    Suche siebträger für la spaziale mini vivaldi: Suche Siebträger für die La spaziale mini vivaldi Mit: 1er Auslauf 2er Auslauf Und den bodenlosen Gesucht werden die neuere Generation Gruß
  3. [Erledigt] Suche Schwarze seitenteile la spaziale mini vivaldi 2 gerne auch tausch

    Suche Schwarze seitenteile la spaziale mini vivaldi 2 gerne auch tausch: hallo liebes Forum Hat vielleicht jemand von euch schwarze seitenteile übrig??oder magt die jemand tauschen gegen meine rote? Gruß
  4. Reperatur Lelit PL41EM – kein Wasser trotz neuer Pumpe, Kupplung tropft

    Reperatur Lelit PL41EM – kein Wasser trotz neuer Pumpe, Kupplung tropft: Moin Moin, Vor mehr als 5 Jahren habe ich Aufgrund der Informationen aus dem Forum meine Kaufentscheidung für die Lelit getroffen. Bericht unter:...
  5. CMA Astoria CKXE Dampflanze tropft: wie zerlegen?

    CMA Astoria CKXE Dampflanze tropft: wie zerlegen?: Hallo, die Dampflanze meiner CKXE tropft bei zugedrehtem Hahn (offensichtlich) Ich weiß nicht, was ich hier aufschrauben muss, um an die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden