völlig ver-blend-et

Diskutiere völlig ver-blend-et im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Leute, ich röste nun erst seit ein/zwei Monaten selbst und würde gerne einen arabica espresso blend basteln. Sicher geht nichts über...

  1. #1 cbcrema, 30.04.2010
    cbcrema

    cbcrema Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute,

    ich röste nun erst seit ein/zwei Monaten selbst und würde gerne
    einen arabica espresso blend basteln.
    Sicher geht nichts über das sorgfältige probieren der ungeblendeten
    Bohnen :roll:, aber vielleicht mag mir ja dennoch jemand einen Tipp für
    einen Blend geben - als Ausgangsbasis für weitere Experimente.
    Mein Ziel ist ein "runder" Espresso, bissle Säure, bissle Frucht, bissle Würze..

    zur Verfügung hätt ich grad folgende Sorten:
    - Äthiopien BIO wild forest
    - Äthiopien Sidamo
    - Columbia Supremo
    - Santos
    - Malawi Pamwamba
    - Nicaragua Maragogype

    lässt sich da was draus machen?

    Grüße
    cbcrema
     
  2. #2 imprezza, 30.04.2010
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    357
    AW: völlig ver-blend-et

    Prinzipiell geht alles.

    Aber wenn du einen Tip haben möchtest (sowas is aber dann absolut Geschmacksabhängig).
    Sowohl der Santos als auch der Sidamo und bis zu nem gewissen grad der Maragogype sind als Basis (d.h. ab ca. 30%) sehr beliebte Sorten.

    Santos und Sidamo hauptsächlich wegen dem wenig aufdringlichen aber vorhandenem und runden Charakter, der Maragogype wegen der allgemein sehr geschätzten Güte....
    Für nen Blend würd ich mir aber noch einen etwas kantigen hohlen, der verleiht dem ganzen dann noch ein bisschen Pfiff. (Entdweder ein guter Robusta, oder vieleicht India Plantation, Java oder Malabar)

    p.s. den BIO wild forest kenn ich nich...
     
  3. #3 Largomops, 30.04.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    18.441
    Zustimmungen:
    6.367
    AW: völlig ver-blend-et

    Probier doch mal Santos+Supremo+Sidamo zu gleichen Teilen. Etwas Robusta dazu könnte auch gut sein. Ich denke Malabar verträgt sich nicht so toll mit dem Sidamo.
     
  4. #4 nacktKULTUR, 30.04.2010
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.322
    AW: völlig ver-blend-et

    Kann ich voll und ganz unterstützen. Ansonsten, wenn Du meine Mischung nK-I nachkochen willst:

    33% Nicaragua Maragogype (einzeln rösten!)
    33% Sidamo
    33% Santos

    Letztere beide Sorten können zusammen geröstet werden. ich empfehle, sie gemäss Fricke im 2-Phasen-Verfahren zu rösten:

    • 9.5 Minuten bei 175°C, bis zitronengelb.
    • abkühlen
    • 15 Minuten bei 240°C, ab dem vollen Einsetzen des 1. Crack sukzessive auf 210°C reduzieren (nur in 5°C Inkrementen).
    Den Maragogype kannst Du in einer Phase rösten, 240°C, 17-18 Minuten, ab 1. Crack ebenso verfahren.

    Beide Sorten nicht weiter als Donna bis Enzo rösten (siehe Wolfredo's Farbtabelle), aber für Espresso auch kaum weniger. Celesto empfehle ich nur für Monsooned Malabar.

    nK
     
  5. #5 cbcrema, 01.05.2010
    cbcrema

    cbcrema Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    3
    AW: völlig ver-blend-et

    Danke für die Tipps..!

    Santos+Supremo+Sidamo hab ich nun heute mal geröstet,
    alle einzeln. Zum Temperatur Profil reicht es bisher aber leider nicht..
    Ich röste ja momentan mit meinem miniatur Selbstbauröster,
    da hab ich bisher nicht mal nen Temperaturfühler eingebaut.
    Sobald ich den SaSuSi Blend :cool: probiert hab schreib ich hier wie's
    gemundet hat..

    Grüße
    cbcrema
     
  6. #6 cbcrema, 05.05.2010
    cbcrema

    cbcrema Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    3
    AW: völlig ver-blend-et

    Soo, hier erst mal ein paar Bilder von der Röstung

    [​IMG]
    Santos
    [​IMG]
    dazu den Supremo
    [​IMG]
    und obenauf noch den Sidamo :lol:

    bissle schlechtes Licht - sieht eigentlich recht gleichmässig und schön dunkel aus.
    Im Cappu schmeckt er recht kräftig, aber ohne (mich) störende ecken
    Als Espresso auch sehr würzig, schokoladig malzig - vielleicht bissle wenig Säure.
    Die Extrakation ist auf jeden Fall sehr gut, schöne dunkle Crema ;-)
    bin schon mal recht zufrieden,

    und danke soweit!

    cbcrema
     
Thema:

völlig ver-blend-et

Die Seite wird geladen...

völlig ver-blend-et - Ähnliche Themen

  1. Gleiche Bohne, völlig anderer Geschmack?

    Gleiche Bohne, völlig anderer Geschmack?: hallo und guten Tag, seit längerem trinken wir unseren Kaffee aus einem Vollautomaten von DeLonghi. Auch unsere Bohne hatten wir gefunden, Lavazza...
  2. Totvolumen bei KVA völlig normal?

    Totvolumen bei KVA völlig normal?: Hallo ihr Kaffeeschlürfer, ich hab da mal ein Problem. Ich habe für meine Frau einen alten Nivona KVA (NICR 725) flottgemacht, damit die...
  3. [Erledigt] Gleichmäßigkeit bei Arabica/Robusta Blends

    [Erledigt] Gleichmäßigkeit bei Arabica/Robusta Blends: Wie geht ihr eigentlich damit um, dass bei Arabica/Robusta Mischungen eigentlich keine Gleichmäßigkeit zwischen den Portionen entstehen kann?...
  4. [Maschinen] Decent Espresso DE1+ Ver 1.3

    Decent Espresso DE1+ Ver 1.3: Ich suche eine Decent Espresso DE1+. Version kann auch jünger als 1.3 sein. Ich weiss, die Maschine ist nur schwer gebraucht zu bekommen, aber ich...
  5. Blends aus verschiedenen Röstgraden?

    Blends aus verschiedenen Röstgraden?: Hi, letztens beim Erklären der verschiedenen Röstgrade für Gäste ist mir selbst eine Frage gekommen: nämlich ob, schon mal auf kommerzieller Ebene...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden