Vollautomat für Produktionshalle

Diskutiere Vollautomat für Produktionshalle im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich arbeite in einem Industriebetrieb und habe heute von meinem Vorgesetzten die Aufgabe erhalten für unsere Produktionshalle eine...

  1. mind90

    mind90 Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich arbeite in einem Industriebetrieb und habe heute von meinem Vorgesetzten die Aufgabe erhalten für unsere Produktionshalle eine passende "Kaffeemaschine" zu finden. Da ich zwar sehr gerne Kaffee trinke, mich aber noch nie großartig mit professionellen Maschinen/Automaten beschäftigt habe, fände ich es toll wenn ihr mir vielleicht ein paar Vorschläge machen könntet?
    Ideal wäre ein System/Set mit passendem Unterschrank, Rückwand und vielleicht noch einem kleinen Spülbecken - weiß aber nicht ob es so etwas überhaupt gibt. Schätze man müsste sich das selbst zusammenstellen.

    Folgende Bedinungen sollten erfüllt werden:
    - Wasser- und Abwasseranschluss
    - Frischwasseranschluss mit Filter
    - Tagesleistung etwa 100 - 120 Tassen (eher Pötte)
    - zu Pausenzeiten entsteht ein Bedarf von 20 - 30 Tassen innerhalb von 10 - 20 Minuten
    - Milchgetränke sind nicht gewünscht (zu pflegeaufwendig)
    - generell möglichst geringe Pflege und Wartung
    - keine Einwegbecher
    - Preis: 1500 - 2750 €

    Folgendes Zubehör wäre perfekt:
    - 1 - 2 Unterschränke
    - kleines Spühlbecken mit Wasserhahn neben der Maschine
    - abwischbare Rückwand

    Finde die Automaten bei IKEA eigentlich ganz gut. Glaube es handelt sich dabei um folgenden:

    http://www.melitta-professional.de/de/Cafina-ALPHA-F-99,279.html

    Was haltet ihr von dem? Sehe nicht ganz ein ob der alle Bedinungen erfüllt?

    Freue mich auf eure Antworten und bedanke mich schon einmal!

    Gerrit
     
  2. #2 wiegehtlasanmarco, 09.03.2017
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    400
    Kaufen ist das eine, die Wartung und Reinigung das andere.
    Vielleicht sollte man sich ein paar Firmen in der Nähe angucken, die auch Wartung macht.

    Wenn die Region angegeben wird, kennt vielleicht jemand eine empfehlenswerte Firma. Was bringt das beste Gerät, wenn regional kein guter Support vorhanden ist.
     
  3. mind90

    mind90 Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne meinen Vorgesetzten, der hat eine "alles-selber-machen-Mentalität". Ideal wäre ein kaufbares und kein Leihgerät, dessen Pflege und Wartung so einfach gestaltet ist, dass jeder Mitarbeiter diese Arbeiten ohne großes Know-How übernehmen kann.

    Über Vorschläge zu einem Wartungsservice wäre ich natürlich trotzdem dankbar. Wir befinden uns im Süden von Berlin, Adlershof um genau zu sein.
     
  4. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    476
    Die Melitta ist deutlich teurer und solche Geräte wartet niemand selbst. Da ist Spezialistenwissen nötig. Ihr könntet z. B. eine Sielissimo gebrauchen, die steht jetzt bei jedem Lidl.
     
  5. mind90

    mind90 Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Da finde ich aber keine simple Variante - wir benötigen im Prinzip nur normalen Kaffee und vielleicht Heißwasser.
    Das ganze soll übrigens kostenfrei für die Mitarbeiter werden, also brauchen wir keine Zahlungsmöglichkeit am Automaten.
     
  6. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    476
    Was Du suchst gibt es nicht. Aber Du musst nicht alles nutzen.
     
  7. #7 exergon, 09.03.2017
    exergon

    exergon Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    10
    Ich sehe das wie die anderen, Du/Ihr solltest hier eine Firma einbinden, die auf solche Geräte spezialisiert ist. Wir haben auch solch ein Gerät in der Firma, dort aber im Leasing. Wartung wird regelmäßig vorgenommen, inkl. Grundreinigung, die Tagesreinigung machen wir selbst (Spülprogramm). Wenn was defekt ist, genügt ein Anruf. Ist m.E. die Beste Lösung für Deine Anforderung. Schau mal beispielsweise bei www.coffema.de. Dort haben wir unsere her. (Ich hoffe ich darf den Link hier veröffentlichen).
     
  8. #8 wiegehtlasanmarco, 09.03.2017
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    400
    Wenn man einen Betrieb hat, der die Geräte warten oder notfalls instandsetzen kann, kann man auch eine Gebrauchte kaufen.
    In der Bucht einmal suchen unter: "Gastro Vollautomat Kaffee". Da gibt es sogar eine Melitta cafina.
     
  9. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    476
    Das klappt selten und man schmeißt oft eine Menge Geld zum Fenster raus. Siebträger und Vollautomaten sind da nicht vergleichbar.

    Bezahl mal den Melitta Aussendienst an einer abgehalfterten Maschine.
     
  10. #10 wiegehtlasanmarco, 09.03.2017
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    400
    Das würde bedeuten, dass man gleich bei Melitta oder Franke oder so nach Gebrauchtgeräten gucken sollte.
    Oder heisst das, die haben nur eine begrenzte Lebensdauer, also nur neu kaufen?
     
  11. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    476
    Ja. Aber. Du findest nichts bei Melitta. Melitta ist weit über Deinem Budget. Die Franke Maschinen, die ins Budget passen könnten sind grosse Jura´s. Mehr leistungsfähige und stabil laufende Maschine fürs Geld als mit der Sielissimo ist kaum zu bekommen. Da ist alles auf stabil verbaut. Und sie ist preisweter als herkömmliche Melitta und Franke Automaten.

    Kaufst Du Gebrauchtgeräte beim Fachhändler sind die auch unverhältnismässig teuer, denn dort muss ja Garantie, Inbetriebnahme, Transport und Gewinn eingerechnet sein.
     
  12. mind90

    mind90 Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    habe eben mit einem Vertriebshändler (Sielaff und NWG) aus dem Norden Berlins telefoniert. Er wird mir nächste Woche Angebote zu folgenden Maschinen unterbreiten:

    - Sielissimo CVT
    - Siamonie
    - NWG Krea
    - NWG Korinto Prime

    Die beiden von Sielfaff befinden sich wohl preislich zwischen 4000 und 5000 €, sind aber scheinbar ziemlich hochwertig und stehen angeblich bei etlichen Bäckereien hier in Berlin. Die beiden von NWG liegen preislich zwischen 2500 und 3000 €, bieten ungefähr dasselbe, sind allerdings mit mehr Plastikteilen ausgestattet.

    Mein Vorgesetzter hat zwischenzeitlich unser Budget noch einmal auf bis zu 5000 € erhöht und ich tendiere deshalb auch eher zu den Sielaff-Geräten.
    Warte die Angebote jetzt erst einmal ab und hole gegebenenfalls noch Vergleichsangebote ein.

    Ein Gebrauchtgerät möchten wir nicht und wie schon gesagt auch kein Rundum-Service mit Leihgerät, Pflegeservice etc..

    Schönes Wochenende!
     
  13. #13 exergon, 10.03.2017
    exergon

    exergon Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    10
    Na dann wünsch ich Euch viel Erfolg mit dem Angebot und vielleicht dem Probetrinken. :)
     
Thema:

Vollautomat für Produktionshalle

Die Seite wird geladen...

Vollautomat für Produktionshalle - Ähnliche Themen

  1. empfehlenswerte Bohnen für Kaffeevollautomaten

    empfehlenswerte Bohnen für Kaffeevollautomaten: Hallo zusammen, ich war vor vielen Jahren Besitzer einer tollen Siebträgermaschine und hatte bei Quijote und noch bei 'nem andren Röster...
  2. Tipps für Bohnen - Kaffevollautomat

    Tipps für Bohnen - Kaffevollautomat: Hallo Forum-Schwarmwissen :) Sorry für die blöde Frage - gibt es hier Tipps für Röster wo man online bestellen kann? Ideal wäre eine Bohne, die...
  3. Vollautomat oder Siebträger für ~500€

    Vollautomat oder Siebträger für ~500€: Hallo zusammen, nachdem meine Jura ENA 3 vor ein paar Tagen unverhofft ihren letzten Atem - äh - Kaffee ausgehaucht hat, bin ich auf der Suche...
  4. Kaufberatung - Zweikreiser - auch tauglich für Vollautomaten-Nutzer...

    Kaufberatung - Zweikreiser - auch tauglich für Vollautomaten-Nutzer...: Folgende familiäre Situation: ER (also ich) will einen günstigen Zweikreiser - ich würde die Pratika um unter 1.000 kaufen und gut ists. SIE will...
  5. Kaufempfehlung Vollautomat für Schwarzen Kaffee

    Kaufempfehlung Vollautomat für Schwarzen Kaffee: Hallo, wir haben aktuell den Krups EA8108 seit gut vier Jahren im Einsatz und er macht sehr seltsame Geräusche (meine Oma hat auch das Gerät, von...