Vollautomat mach ja mal 1000x besser

Diskutiere Vollautomat mach ja mal 1000x besser im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Tja liebe leute. als kaffeelüsterner studi hat man es schon nicht leicht. mein ziel den unikaffee zu revolutionieren stellt sich als quasi...

  1. #1 Rubespresso, 01.06.2010
    Rubespresso

    Rubespresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Tja liebe leute. als kaffeelüsterner studi hat man es schon nicht leicht.
    mein ziel den unikaffee zu revolutionieren stellt sich als quasi unmöglich dar.

    hab endlich die verbindungen zu wichtigen ansprechpartnern unseres "wiki"-cafes hergestellt, spreche vorsichtig den preis ihres vollautomaten um und fall fast selber um.

    "ja der hat so um die 7000 € (!) gekostet und macht ja eh 1000mal besseren kaffee als nen siebträger"

    schluck. da stand ich erstmal. im kopf werden traumhafte siebträger-mühlen-kombinationen bei diesem budget durchgerattert. unglaublich.

    und da denkt man studis seien neugierig. tja...so kann man sich irren...

    ruben

    ps: im selben satz hat der wichtige herr auch noch gesagt: "aber egtl hab ich keine ahnung von kaffee":evil:
     
  2. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    53
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    Was soll denn das für ein VA sein? (aus Gold?:shock:)

    cuse
     
  3. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    hallo,

    ich finde das ist kein ungewöhlicher Preis für ein Profi-Automat. mit der richtigen Bohne und Einstellung lässt sich auch aus Automaten etwas trinkbares produzieren.

    billiger als ein oder zwei geschulte Barista + ST-Maschine isses allemal.
     
  4. #4 Rubespresso, 01.06.2010
    Rubespresso

    Rubespresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    na sicher ist das ein normaler preis, aber da studis eh dort arbeiten, würde ja schon ne kleine schulung immerhin reichen...und ja mit richtigen bohnen und einstellung...ja...aber erklär denen mal den 20€ kilo-preis :)!

    außerdem steigert ja sone maschine sowieso den umsatz, da alle drauf abfahren...auf der straße steht immer sonen italo mit nem espressowagen, mit ner riesigen schlange davor. hab ihn bis jetzt vermieden, aufgrund von vollem dosierer und sprudeldem espresso:cool:
     
  5. #5 Gandalf2904, 01.06.2010
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    Seh ich absolut anders.
    Ich guck mittlerweile eher nach vernünftigen VA in der Gastro. Meiner Erfahrung nach machen die außerhalb deutlich besseren Kaffee usw.

    Siebträger sind einfach was für geübte Leute. Dauernd wechselnde Studies etc. kann man da einfach nicht gebrauchen.

    Wenn sie wirklichen Hang zum Siebträger haben, dann machen sie das wohl kaum in einem handelsüblichen Unicafe.

    Mein Fazit:
    Lieber gut eingestellte VA als schlecht bediente Siebträger.
     
  6. #6 mr_bean, 01.06.2010
    mr_bean

    mr_bean Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    2
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    VAs finde ich entwürdigend und entfremdent.
    Einen ST bedienen - jeder kann es lernen. Welches Menschenbild muss man haben, wenn man das jemandem nicht mehr zutraut?
     
  7. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    ein gutes kilo Bohnen kostet ab 12Euro. bei großabnahme weniger. wenns schon daran scheitert bringt die beste Maschine nichts egal ob automat oder ST. dann einfach woanders Kaffee trinken
     
  8. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    53
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    Ich weiß zwar nicht, was die großen Gastromaschinen so produzieren können, das was ich aber bis jetzt im privaten Bereich aus Vollautomaten getrunken habe, war ohne Ausnahme ungenießbar!
    Vielleicht das eine oder andere mal auch in Kombination mit schlechten Bohnen begründet.

    cuse
     
  9. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    191
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    Es muß auch der Wille da sein, es zu lernen - daran scheitert es meiner Meinung nach meist:
    Im April in Berlin, nähe Dingsbums-Höfe: Espresso-Cafe (weiß den Namen nicht mehr) sah einladend aus: das junge Ding hinter der Maschine (Cimbali?) zaubert einen vorzüglichen Espresso.
    Nächster Tag - anderes junges Ding, machte einen etwas gelangweilten Eindruck. Und genau so schmeckte der kleine schwarze dann auch...
    Soviel zu "Menschenbild".

    "Fritzz"
     
  10. #10 KaffiSchopp, 01.06.2010
    KaffiSchopp

    KaffiSchopp Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    14
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    Das hat wohl weniger etwas mit dem Weltbild zu tun, sondern eher mit dem Kostendruck. Jemanden vernünftig an einem ST einzuschulen, kostet Zeit und damit Geld. Täglich die Einstellungen (v.a. die Mühle) der Maschinen zu kontrollieren und neu einzustellen, kostet erneut Zeit. Das Reinigungsprozedere eines ST ist für gewöhnlich ebenfalls länger, als jenes eines VA (der läuft häufig automatisch ab).

    Und während ich an einem ST während des Kaffeebezuges vielleicht ne Milch aufschäumen kann, kann ich an einem VA nebenbei noch kassieren und vielleicht ein Stück Kuchen über die Theke reichen.

    Zeit ist Geld und Geld haben viele nicht, die in der Gastronomie werkeln. Und häufig gilt sowieso der Grundsatz: Kaffee? Hauptsache Schwarz und heiss!

    So ist das leider,
    Johannes
     
  11. #11 betateilchen, 01.06.2010
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    Das eine hat mit dem anderen meines Erachtens absolut nichts zu tun.

    Ich kann sehr wohl seit langem mit Siebträger und Mühle qualifiziert umgehen. Trotzdem bevorzuge ich grundsätzlich korrekt eingestellte, hochwertige Vollautomaten. Und ein Preis von 7000 Euro unterschreitet für mich sogar die in meinen Augen absolute Untergrenze für einen Vollautomaten, den ich auch in der Gastronomie einsetzen würde, wenn ich auf Bezugszahlen von 200 und mehr Getränken pro Stunde angewiesen bin.

    Bei "Bessermachen" allerdings einen Faktor wie "1000x besser" anzugeben, halte ich für absoluten Quatsch.
     
  12. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    Man mus auch mal über den Sieb-Rand seiner ST-Maschine hinausschauen können!
    ST-Maschinen sind kein Allheilmittel. Was im stillen Kämmerlein wunderbar funktioniert, sieht in einem Gastro-Betrieb ganz anders aus. Wer in einen ST nicht hundertprozentig eingearbeitet ist, bringt bestenfalls mittelmäßige Ergebnisse zustande, ein guter VA kann von jedem bedient werden und produziert konstant gute Ergebnisse. In Betrieben mit stark wechselndem Personal, bringt ein ST nur Verdruss. Das ist meine Erfahrung.
     
  13. #13 KaffiSchopp, 02.06.2010
    KaffiSchopp

    KaffiSchopp Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    14
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    Recht hat der Mann! Ne einfache Schaerer Coffee Art fängt bei EUR 7-8.000 EUR an und endet im unendlichen. Bei grossen WMF Maschinen wirds einem dann richtig schwindelig! ;-)

    Joh.

    P.S.: Auch wenn ich mich selbst zur ST-Fraktion zähle, dürft Ihr nicht vergessen, dass die meisten Kaffeetrinker keine Espressotrinker sonder eben Kaffeetrinker (=Schümli) sind. Und für einen Cappuccino oder Latte M. reicht dann eben auch der Espresso aus dem VA. Ihr müsst Eure (meine) Ansprüche in der (nicht-Kaffee-) Gastronomie etwas relativieren.
     
  14. Newby

    Newby Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    Sei mal froh!!!!
    Wir haben hier in Aachen Lavazza Bars. Bei den ungschulten Studentinnen kann man da nicht mehr von Kaffee reden.

    Aber Kaffee-Paul war die Rettung.
     
  15. #15 Rubespresso, 02.06.2010
    Rubespresso

    Rubespresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    Danke!:lol:
     
  16. #16 deus ex macchina, 02.06.2010
    deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    5
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    Es gibt bei STs ja alles zu erleben, von Hölle bis Himmel - aber einen VA, der einen ordentlich bedienten ST in den Schatten stellt? Habe ich noch nicht gesehen. Was nichts heißen muß.

    Ich würde so einen ja gern mal erleben. Kann man das irgendwie schon von außen erkennen? Am verwendeten Gerät, Personal, Setting, Ambiente? Hast Du Tipps in Norddeutschland?
     
  17. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.816
    Zustimmungen:
    927
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    wieder das leidige thema VA oder ST.....

    davon ausgehend, das ich am anfang meiner espressokarriere nichts von der materie wußte und auch mich nicht viel damit beschäftigt habe, war ich über meinen ersten VA erfreut... er machte, mit den entsprechend guten, frisch gerösteten bohnen einen, für damalige zeiten, prima espresso.
    heute, wo ich vieles hinter mir habe, weiß ich, das es besser gehen kann, aber da muss nicht zwanggsläufig jeder hinkommen.
    also ich verurteile keinen VA trinker, nur wenn gemeint wird, das es super lecker ist, der espresso aus dem VA mit der industrieröstung, da kräuselt sich meine zunge.

    Fazit:
    wer nicht weiß, das es besser gehen kann, ist zufrieden mit dem, was er als gut empfindet (ob aus dem VA oder dem ST¹), also laßt den menschen ihren glauben, das der VA dem ST gleichwertig ist.


    ¹ ich möchte nicht wissen, wieviele hier aus ihrem ST absolut guten espresso ziehen..manche meinen, mit der industrieröstung im ST schon das ultimative zu haben, da sie die steigerung noch nicht ausprobiert haben.
     
  18. #18 Slayer Espresso, 02.06.2010
    Slayer Espresso

    Slayer Espresso Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    275
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    vor einigen Jahren habe ich an einer kleinen Autobahn Raststätte in der Schweiz aus einem Monster von Vollautomat ( riesengroß, Hersteller Schaerer) einen wirklich sehr guten Espresso bekommen.
    Der war so gut, daß ich mich bis heute daran erinnere und auch noch keinen besseren seit dem aus einem VA bekommen habe.

    Auch das ist möglich, aber die Kiste hat bestimmt deutlich über 10 Mile gekostet.
    Das Gegenteil habe ich bei einigen Lavazza Autobahn Shops erlebt, wo ich schon sowas von schlechten Espresso aus einem ST bekommen habe, daß ich mich jetzt noch schüttle. (einfach nur glühend heiß und bitter)

    Meiner Meinung nach kann ein perfekt gewarteter Vollautomat (Gastro) mit sehr guter Bohne einen ganz passablen Espresso herstellen.
    Bestimmt keinen mit 100 Punkte, aber schon recht nett.

    Gruß
    Ralf
     
  19. #19 mr_bean, 02.06.2010
    mr_bean

    mr_bean Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    2
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    wenn ich in ein Café gehe und hart verdientes Geld für einen Espresso ausgebe, dann erwarte ich auch dass er gekonnt und mit Liebe produziert wird!

    Wozu braucht ein Café noch Personal? Pizzamaschine, Pommesmaschine, Kaffeevollautomat, etc. - warum lassen wir uns nicht gleich von Robotern bedienen?

    Auch ein Eisbecher soll doch lieber in Handarbeit entstehen! Wer möchte denn Fertigkompositionen haben?

    Pasta im italienischen Ristorante bald nur noch fertig aus der Fabrik und ab in die Mikrowelle?


    Ich gehe lieber dorthin, wo die Menschen noch gerne arbeiten! Purer Effizienzdruck gehört nicht in ein solch emotionales Business.
     
  20. #20 Weltenbummler_207, 02.06.2010
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Vollautomat mach ja mal 1000x besser

    An der FH Koblenz stehen u.a. zwei WMF Bistro Maschinen rum.
    Einen Neupreis konnte ich jetzt auf die Schnelle nicht finden, aber gebraucht (so um die 50000 - 75000 Tassen) kosten die Geräte immer noch um die 3500€ - 4000€.
    Espresso oder Cappuccino trinke ich nicht aus VA's, da ist mir das Geld zu schade.
    Ab und an ziehe ich einen Cafe Crema, der ist eigentlich recht gut trinkbar.
    Allerdings erkenne ich auch keinen Unterschied zu einem 500€-VA für den Heimgebrauch.
     
Thema:

Vollautomat mach ja mal 1000x besser

Die Seite wird geladen...

Vollautomat mach ja mal 1000x besser - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Vollautomat bis 450 EUR

    Kaufberatung Vollautomat bis 450 EUR: Hallo Zusammen, für unsere Büro (3 Kollegen) plannen wir einenen Vollautomat zu kaufen. Pro Tag wird ca. 15 Tassen bezogen. Überwigend ohne...
  2. Vollautomat reparieren oder auf Siebträger umsteigen?

    Vollautomat reparieren oder auf Siebträger umsteigen?: Hallo zusammen, bisher hatte ich zu Hause einen Kaffeevollautomat (Jura Impressa S9) und immer die Bohnen aus dem Discounter verwendet. Ich hab...
  3. Kleiner Siebträger als Egänzung zum Vollautomaten

    Kleiner Siebträger als Egänzung zum Vollautomaten: Hallo Forum, erstmal Hallo...Ich bin der Neue :D Ich habe seit gut 7 Jahren eine WMF 900 als KVA und habe über die Zeit immer mehr die Lust an...
  4. Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen?

    Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen?: Schmeckt Espresso besser in schönen Tassen? Realität oder pur psychologisch? Minimal aus Keramik und dickwandig, einer guten ACF oder Ginori,...
  5. Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?

    Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?: Hallo alle zusammen :) Nachdem ich nun schon einige Zeit meinen Kaffee in der Karlsbader zubereitet habe [schmeckt super :)], wollte ich mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden