Volumentrische Mengendosierung La Spaziale Mini Vivaldi II funktioniert nicht

Diskutiere Volumentrische Mengendosierung La Spaziale Mini Vivaldi II funktioniert nicht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hast du eine Mini Vivaldi? Oder eine mit Rotationspumpe? Vielleicht liegt da der Unterschied. Habe eine mit Rota (also Nicht-Mini) - hätte aber...

  1. #21 higgs_muc, 20.11.2020
    higgs_muc

    higgs_muc Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    332
    Habe eine mit Rota (also Nicht-Mini) - hätte aber vermutet, dass das Flowmeter bei der Mini an derselben Stelle liegt (also nach dem OVP)?
     
  2. #22 modyman, 20.11.2020
    modyman

    modyman Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    6
    Hast du auch den Zulauf zum Flowmeter geprüft? Da steckte bei mir der Metallspan
     
  3. #23 irrlicht, 20.11.2020
    irrlicht

    irrlicht Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Ich spekuliere ob es vielleicht an der Vibration der Vibra-Pumpe selbst liegen könnte. Die Vibrationen sollten sich ja durchs gesamte Medium Wasser ziehen und vielleicht ist der Flowmeter hier empfindlicher als man annimmt.

    Ich habe den Deckel abgenommen und die beiden Löcher (Zu- und Ablauf) sehen von innen sauber aus. Die Anschlüsse selbst habe ich nicht entfernt (also so wie auf dem Bild zu sehen). Anders als bei dir ist bei mir aber auch der Bezug ganz normal möglich und ich habe keine Probleme mit zu wenig Wasser. Ergo, dachte ich, kann es nur an dem Signal des Flowmeter selbst liegen, z.B. wenn ein Span den Impeller blockiert.
     
  4. #24 irrlicht, 25.11.2020
    irrlicht

    irrlicht Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Kurzer Zwischenstand für die, die es interessiert:
    espresso_bezug_chart.png
    Die Bezugsmenge bei Doppio-Bezug fluktuiert deutlich und für mein Verständnis zu stark. Ich habe mir einen Logic Analyzer bestellt und werde mir sobald er da ist anschauen, was das Flowmeter tatsächlich liefert. Ich erwarte starke Unregelmäßigkeiten im Signal - mal schauen...
     
    Synchiropus gefällt das.
  5. #25 Synchiropus, 27.11.2020
    Synchiropus

    Synchiropus Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    37
    Danke für die Infos, bin gespannt, was am Ende rauskommt.

    Ich habe eine Dream T und verwende die automatische Dosierung nicht mehr, aus genau dem Grund, dass die Bezüge inkonsistent sind. War bei mir auch von Beginn an so, ich habe die Maschine schon ein paar Jahre. Letztendlich lief es darauf hinaus, dass ich die Automatik nicht mehr verwende (was schade ist, weil das zumindest ein kleiner Kaufgrund war). Tatsächlich habe ich den Eindruck, dass die Ergebnisse reproduzierbarer wären, wenn es eine einfache Zeitautomatik ohne Flowmeter wäre. Kann man aber ja nun leider nicht abschalten.
     
  6. #26 irrlicht, 08.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2020
    irrlicht

    irrlicht Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Ich hab nun einige Daten gesammelt und auch erstaunliche Erkenntnisse gewonnen. Zuerst einmal eine Abbildung mit dem Gesamtüberblick der Messungen. Was man im Folgenden sieht, zeigt die Frequenz der Pulse des Flowmeters während jeweils eines Bezugs. Zu Beginn findet sich auch Leerbezug und Blindsieb (siehe Titel der Unterabbildungen).

    plot_flowmeter_freq_overview.png

    Sofort sieht man, dass eigentlich kein konsistenter Frequenzverlauf festzustellen ist (obwohl es ein paar charakteristische Muster gibt). Auch folgende Abbildung entmutigt:

    plot_flowmeter_freq_ma_weight.png

    Hier sieht man, dass die Frequenzkurven beinahe willkürlich daher kommen und bis auf einen Ausreißer kaum etwas abzuleiten ist. Auch in der folgenden Abbildung kann man meines Erachtens kein eindeutiges Muster erkennen. Sie zeigt die kumulierten Pulse des Flowmeters über die Bezugszeit.

    plot_flowmeter_cumsum_ma_weight.png

    Nun habe ich durch die Ergebnisse vorerst zwei Schlüsse gezogen:
    1. Entweder verschwindet Wasser in einer Art schwarzem Loch oder
    2. das Flowmeter ist kompletter Müll und liefert den Durchfluss in Abhängigkeit des Durchflusses.
    Den zweiten Punkte habe ich einigermaßen ausgeschlossen, indem ich nun doch das Flowmeter komplett demontiert und inspiziert habe - bei mir (leider?!) absolut keine Metallspäne vorhanden - es sollte tun wozu es gebaut wurde.

    Der erste Punkt klingt etwas komisch, aber mit einem Blindsieb konnte ich dies tatsächlich nachempfinden. In den folgenden Abbildungen sieht man deutlich, dass trotz Blindsieb permanent Wasser durch das Flowmeter fließt (drei mal Bezug gestartet und manuell abgebrochen in der Abbildung).

    plot_flowmeter_freq_detail_blind_002.png

    plot_flowmeter_cumsum_detail_blind_002.png

    Nun frage ich mich: Was geht hier vor?? Es scheint Wasser zurück zu fließen - aber wie, bzw. wohin? Ist das normal?
     
  7. #27 irrlicht, 08.12.2020
    irrlicht

    irrlicht Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Das hast du richtig erkannt, aber was du mir damit sagen willst habe ich noch nicht verstanden.

    Diesen Mount Everest kannst du doch nur erwarten, wenn nach dem ersten Berg nicht noch ein viel höherer Berg kommt. Hier scheint dies augenscheinlich der Fall zu sein, was darauf deuten könnte, dass Wasser nicht nur durch das Pulver gedrückt wird, sondern zusätzlich auch irgendwo anders hin. Also: zuerst die Hohlräume und dann durch den Puck und z.B. durch das Expansionsventil (deine These). Stimmst du dem zu?


    flow_diagram.png


    Nach diesem Diagramm sollte das doch eigentlich nicht möglich sein, oder? Es stammt aus dem inoffiziellen Handbuch von LaSpaziale S1 Vivaldi II.

    Wenn das Diagramm und deine Aussage stimmen, müsste das Wasser irgendwie rückwärts aus dem Group Boiler zurück, oder immer wieder vor und zurück. Wie genau meinst du das?
     
  8. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    326
    Ist dein expansionsventil korrekt auf 12 Bar eingestellt?
    Fließt gegen blindsieb Wasser in die auffangschale?
     
  9. #29 irrlicht, 08.12.2020
    irrlicht

    irrlicht Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Nein, es ist auf 9 Bar eingestellt (getestet mit Blindsieb). Warum 12 Bar?

    Nein, "leider" nicht.
     
  10. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    326
    Pumpe auf 9bar
    Expansionsventil auf 12 bar


    Während des Bezugs soll der erzeugte brühdruck ja quasi NUR durch den kaffeepuck abgebaut werden.
     
  11. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    326
    Da könnte dein Problem liegen
     
  12. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    326
    Irgendwie überlesen. Hast du die tank Version mit vibra oder festwasser mit rota?
     
  13. #33 irrlicht, 08.12.2020
    irrlicht

    irrlicht Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Ah ja, ich habe die Version mit Vibra-Pumpe, also die Mini. ;) Bei der Mini gibt es keine andere Einstellmöglichkeit als das Expansionsventil, oder?
     
  14. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    326
    Dann vergiss was ich geschrieben habe. Das gilt nur für Version mit Rotationspumpe... sorry wenn ich dich verwirrt habe
     
    irrlicht gefällt das.
  15. #35 locobo, 08.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2020
    locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    326
    Aber trotzdem könnte das OPV verantwortlich sein. Vibrationspumpen sollen ja in der Regel auch auf 12bar eingestellt werden. Also das OPV... Nur darüber regelt man bei vibrationspumpen den brühdruck. Wenn man das OPV niedriger einstellt neigen die bei den haushaltsmaschinen ja auch zum pfeifen und quitschen... probiers mal aus
     
  16. #36 irrlicht, 08.12.2020
    irrlicht

    irrlicht Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Also ich probier es gerne mal aus, aber ich verstehe nach wie vor nicht wie in dem Diagramm das Wasser so zum Expansionsventil fließen soll dass es am Flowmeter registriert wird. Könntest du das vielleicht ins Diagramm einzeichnen? Das gleiche gilt übrigens auch für die VII Version mit Rotationspumpe und Festwasseranschluss:


    water_flow_s1_vivaldi_ii_rota.png
     
  17. #37 irrlicht, 10.12.2020
    irrlicht

    irrlicht Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Also das Problem scheint durch Vibration zu entstehen. Entweder vibriert das Wasser vor und zurück oder das Flowmeter vibriert an sich (d.h. durch die Vibration der Pumpe bewegt sich der Impeller). Das zeigt sich dann insbesondere dadurch, dass das Flowmeter sowohl beim Bezug mit Blindsieb als auch beim Nachfüllen des Dampfboilers ein Signal gibt obwohl es keines geben sollte. Hier ein Beispiel des Pumpensignals (Signalfrequenz über die Zeit) beim automatischen Nachfüllen des Dampfboilers:

    plot_flowmeter_freq_time_steam_003.png

    Ich habe mir jetzt diesen Membranregler bestellt und schaue mal ob sich damit etwas ändert: Quickmill Pulser Membranregler Impulsdämpfer 19,78 € Günstige

    Falls nicht werde ich in Richtung Pressure Profiling schauen müssen. Habe hierzu diesen Thread gefunden: Projekt: La Spaziale vivaldi mini - Pressure Profiling

    EDIT: Kann jemand betätigen, dass die Mini Vivaldi II keine automatische Abschaltung bei Bezug mit Blindsieb hat (Flowmeter Error)?
     
Thema:

Volumentrische Mengendosierung La Spaziale Mini Vivaldi II funktioniert nicht

Die Seite wird geladen...

Volumentrische Mengendosierung La Spaziale Mini Vivaldi II funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  1. Automatische Mengendosierung und Kesselbefüllung – ein Rückblick

    Automatische Mengendosierung und Kesselbefüllung – ein Rückblick: Nachdem sich ausgehend von der Faema E61 in den sechziger Jahren die Pumpenmaschinen durchzusetzen und zu verbreiten begannen, führte auch bei...
  2. Brauchbarer Einkreiser mit Mengendosierung?

    Brauchbarer Einkreiser mit Mengendosierung?: Hallo miteinander, vor kurzem hat mich ein Kollege gefragt, ob ich ihm helfen kann, eine neue Siebträger-Espressomaschine zu finden. Er braucht...
  3. [Maschinen] Suche Maschine mit Mengendosierung

    Suche Maschine mit Mengendosierung: Ich suche eine Maschine mit Mengendosierung. Modelle die für mich in Frage kommen sind z.B.: - Bezzera BZ07 S DE - Bezzera BZ16 S DE - SAB Nobel -...
  4. La Spaziale Dream T und die automatische Mengendosierung

    La Spaziale Dream T und die automatische Mengendosierung: Hi liebe Kaffeefreunde, Bei mir hat jetzt nach langer und reichlicher Überlegung eine La Spaziale Dream in der Tankversion Einzug gehalten....
  5. Carimali Uno - Mengendosierung unzuverlässig

    Carimali Uno - Mengendosierung unzuverlässig: Hallo zusammen, an meiner Carimali Uno arbeiten die 4 Tasten für die Mengendosierung nicht mehr zuverlässig. Mal arbeitet das Ganze tagelang gut...