Von cc zur oscar - zahlreiche fragen - Hilfestellung für den "neu-zweikreisler"

Diskutiere Von cc zur oscar - zahlreiche fragen - Hilfestellung für den "neu-zweikreisler" im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, mal wieder zum Thema Oscar - allerdings nicht zur Umstiegsentscheidung, sondern mehr eine Hilfestellung für "Neu-Umsteiger" von Einkreis...

  1. #1 Rokitta, 06.02.2004
    Rokitta

    Rokitta Gast

    Hallo, mal wieder zum Thema Oscar - allerdings nicht zur Umstiegsentscheidung, sondern mehr eine Hilfestellung für "Neu-Umsteiger" von Einkreis auf Zweikreis.

    Ich bin begeisterter CC-User, habe aber aus Volumenaspekten den Schritt zur Oscar getan. Nun fallen aber gegenüber der gewohnten Handhabung bei der CC doch so einige Dinge auf:

    1. Klemmringe Siebträger:
    es wurde schon viel über den Kraftakt des Siebwechsels geredet, daher auch die Überlegung eines zweiten Siebträgers mit Einzelauslauf - wer hat einen Tip für Bezug/Preis? Oder ist der Einsatz eines Siebes ohne die Nut für den Klemmring sinnvoll?

    2. Dampferzeugung:
    Das Dampfvolumen ist gegenüber meiner CC gewaltig, aber das Aufschäumen ist sehr laut. Die Milch wird sehr schnell sehr heiss und man überschreitet schnell die kritische Temperaturgrenze zur Schaumbildung. Wer hat einen Tip, wie man Herr über den Dampf und Superschaumerzeuger wird (war es die Oscar, wo Streichhölzer in die Düse gesteckt wurden?). Gibt es auch einen Tip für die recht lautstarke Düse, denn ich schäume durchaus auch mitten in der Nacht.
    Positiv ist anzumerken: Düse ist angenehm leicht zu reinigen, da z.B. auch nicht wie bei der CC die Hülse von der Düse gezogen werden muss.

    3. Trester/Puck:
    Ich bin von der CC einen relativ trockenen "Kaffee-Puck" gewöhnt. Bei meiner neuen Oscar säuselt ein wenig Dampf aus dem Sieb, wenn dieser länger an ist. Ist das normal. In der Anleitung und bei espressoXXL wird geraten, den Puck ruhig bis zur nächsten Anwendung im Träger zu belassen, aber auch wenn ich nach einer Stunde den Träger ausklopfe ist der Kaffee relativ feucht/matschig. Hat jemand für mich Erfahrungs- bzw. Vergleichswerte?

    4. Temperatur:
    Mein erster Eindruck ist, dass der Espresso deutlich heisser als bei meiner CC ist. Gibt es Erfahrungen, ob die werksseitig eingestellte Temp. relativ konstant bzw. richtig ist oder sind nachträgliche Regulierungen sinnvoll bzw. möglich. Auf der anderen Seite erscheint mir eine in der vorgewärmten Espressotasse gemessene Temp. von ca. 70 bis 75°C in Ordnung zu sein (in Bezug auf die Temp.diskussion hier im Forum).


    Meine erste Erfahrung mit der Oscar ist durchweg positiv (die Scherereien mit fehlenden Zubehörteilen und die mangelhafte Endkontrolle bei N.Simonelli einmal beseite gelassen).

    Nach Regulierung meiner Demoka in Richtung "Fein" (Erfahrungswerte im Forum) floss ein unglaublich guter Espresso in die Tassen - Crema sagenhaft und bilderbuchartig. Mit dem Dampf (s.o.) muss ich noch üben.
    Der Komfortgewinn ist gegenüber der CC enorm (Schäumen - nicht entlüften - Espresso einfach über die aufgeschäumte Milch laufen lassen - fertig > in dieser Reihenfolge vorher nicht denkbar)

    Es freut sich auf Eure Response

    Roki

    PS: wie begeistert man seine Frau, die nicht nur auf die inneren Werte der Oscar schaut?
     
  2. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Moin Roki,
    willkommen im Oscar Club!

    Hier mein Senf:

    Zu 1. Klemmringe Siebträger:
    Is in meinen Augen kein Kraftakt. Ich nehme ein umgekehrtes Sieb oder das Blindsieb und heble das andere damit raus. Wenn das nicht relativ einfach geht, dann bieg Dir die Feder etwas auf. Feder weglassen würde ich nicht, sonst wird's mit dem Ausklopfen schwierig.
    Grund für nen zweiten Siebträger war daß ich nicht mit heissen Sieben wechseln wollte und einen einer Auslauf wollte.
    Ab besten beim Oscar Händler kaufen, kostet 25€ plus Mwst.

    Es empfiehlt sich dann auch gleich nen professionellen Zweier Auslauf und einen direkten Einer Auslauf mitzunehmen.

    Dummerweise braucht das Einer einen total anderen Mahlgrad als das Zweier. Siehe auch den aktuellen Marzzocco Thread.


    Zu 2. Dampferzeugung:
    Entweder für 3.5€ eine ECM Zweiloch Düse kaufen oder aber lernen mit der Oscar Vierer umzugehen (Solltest Du im Raum München sein, kann ich es Dir gerne mal zeigen). Stephan hat da im Schaum Thread was beschrieben was nach einigem Üben ganz gut funktioniert. Die ECM Düse ist trotzdem einfacher zu handhaben.
    Wenn's zu laut ist, dann is was falsch (oder mein Verständnis von Laut ist ein anderes als das Deine).

    Im Moment mache ich es so (0.2l eiskalte Milch in 0.6l Kännchen):
    Dampfrüssel entwässern, dann etwa nen Zentimeter eintauchen. aufdrehen bis ein Turbulenzring entsteht, Kännchen soweit senken daß etwas Luft angesogen wird, Der Schaumspiegel fängt jetzt an zu steigen..
    Sobald die Kanne Badewasserwarm (40°) ist, Rüssel etwas tiefer tauchen, voll Stoff geben und 2-3 Sekunden gut durchmischen (mit viel Turbulenz).
    Dampf ausschalten und das ganze unter den nebenher gebrühten Espresso giessen, dabei Herzchen produzieren.
    Die Milch sollte jetzt kaum mehr als Trinkheiss (nicht mehr als 70°) sein.

    Zu 3. Trester/Puck:
    Du hast vermutlich etwas zuwenig Kaffee im Sieb.
    Ich spühle mein Sieb und Brühsieb nach jeder Session, da ich ja nach Lust und Laune mal ne halbe, mal fünf Stunden bis zum nächsten Bezug habe.
    Wenn bei mir der Espresso in Ordnung war, ist auch der Puck ziemlich trocken und kommt in einem Stück raus.

    Zu 4. Temperatur:
    Wenn das Teil deutlich heisser ist als die Gaggia, dann hat sich Dein Händler drum gekümmert. NS liefert die Maschine gerne recht kühl aus.
    Solange es schmeckt und das Tassenbild nicht nach zu heiß/kalt aussieht würde ich da nix dran drehen.

    [quote:post_uid0]
    PS: wie begeistert man seine Frau, die nicht nur auf die inneren Werte der Oscar schaut?[/quote:post_uid0]
    Indem man perfecte Cappuccinos (Cappuccini?) serviert. Einmal angefixt hat man eine Dauerstellung als Cappu Bereiter.

    Sobald Du das mit dem Microschaum im Griff hast, und die Cappus plötzlich deutlich besser als vorher schmecken sollte das Thema gegessen sein.
    Und dann gibt es da noch Damen die das gesparte Geld im Vergleich zu anderen HX Systemen durchaus zu würdigen wissen und sich freuen wenn nicht schon wieder so ein Chrom/Edelstahl Teil rumsteht, daß dauernd gewienert werden muß.

    cheers
    afx
     
  3. #3 adriaan, 06.02.2004
    adriaan

    adriaan Gast

    Kauf ein 1x und 2x La Marzocco original Sieb + Einzelauslauf.
    (Alles EspressoXXL).
    Die Marzocco Siebe gehen sehr leicht, mit einem Messer oder so.
    Das original Oscar Sieb geht relativ schwer.

    Adriaan, Holland
     
  4. Morge

    Morge Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    [color=#000000:post_uid14]Hi!

    Dann werd' ich auch mal meinen Senf als Neu-Oscar-User dazugeben:

    [quote:post_uid14]Die Marzocco Siebe gehen sehr leicht, mit einem Messer oder so.
    Das original Oscar Sieb geht relativ schwer.[/quote:post_uid14]

    Hm, ich find' die gehen alle recht einfach. Zum 'raushebeln nehm ich ein anderes Sieb und hebel es mit der Gegenseite 'raus oder ich nehm das Brotmesser und hebel das Sieb mit der dicken Seite 'raus.

    Aber ich stimme dem zu: die eleganteste Lösung ist natürlich ein zweiter Siebträger. Aber zum putzen muss man doch noch hebeln. :p


    zu 1: Kraftakt? Eher nicht, ansonsten s.o.

    zu 2: Hm, naja, als Neuling in der Espresso-Szene hab' ich a weng Schwierigkeiten mit der Dampfpower der Oscar gehabt. Ich war schon drauf und dran mir das vom Händler nochmal zeigen zu lassen, aber über die Weihnachtsfeiertage hatte ich viel Zeit zum Üben. Siehe Schaumthread. Anfangs klappte es gar nicht. Aber dann ... sehr treffend formuliert fand' ich: "Scheiße! - Es geht!" Hab' ich jetzt aber keine Quellenangabe, sorry. :laugh:

    Ich muss noch ein wenig üben mit wenig Milch. Die wird leider zu schnell heiss. Meist muss ich eh' mit dem Aerolatte nachhelfen, wenn ich noch Schaum nachgießen will.

    [quote:post_uid14]Herzchen produzieren[/quote:post_uid14] ??? Hä?
    Mittels Kakaostreuer, ja?

    zu 2: Mein Trester ist eh' immer feucht. In letzter Zeit nass. Aber ich hab' zuviele Faktoren geändert: a) neuer Kaffee (Irgend 'ne Sorte von Dallmeier, hole ich aber nicht mehr. Vorher hatte ich zwei Sorten von (bitte nicht lachen!) Cellini. Ich fand' die ok.), b) neue Siebe (da muss ich mir die Threads nochmal anschauen, ich fand' die Cappus und Espressi mit dem NS-Einer Sieb ganz ok. Jetzt mit dem LM-Einer hab' ich Probleme die richtige Mischung vom Mahlgrad, Tampern und Menge hinzubekommen. Da musst Du mir víelleicht auch nochmal helfen, afx!

    Um auf Deine Frage zurück zu kommen: Ist normal. Das braucht Erfahrungswerte. Wenn der Siebträger länger leer drin hängt dampfts, ist scheinbar normal.


    zu 3: Hm, gemessen habe ich die Temperatur noch nicht, aber ich würde sie auch eher hoch einschätzen.

    [quote:post_uid14]NS liefert die Maschine gerne recht kühl aus.
    Solange es schmeckt und das Tassenbild nicht nach zu heiß/kalt aussieht würde ich da nix dran drehen[/quote:post_uid14]

    Ich denke nicht, dass mein Händler da was gemacht hat. Aber drehen würde ich da auch nix. Wieso?

    @afx: Tassenbild? Ägypten? ???

    Fehlende Zubehörteile? Was fehlte Dir denn? Ich hatte schon mal gehört, dass ein Blindsieb bei jemandem dabei gewesen wäre. Bei mir war keins dabei, muss ich noch besorgen. (Hi, afx!)

    Ich bin auch froh, dass ich gleich in die Oberklasse (oder obere Mittelklasse?) eingestiegen bin, denn nach intensivem Studium dieses Boards (an dieser Stelle mal ein Dankeschön an alle regelmäßigen Poster!) wollte ich die schlechten Erfahrungen mal überspringen. "Das Problem steht meist vor der Maschine" (Hab' ich wieder keine Quellenangabe.) Aber daran kann ich ja arbeiten, so kann ich wenigstens ausschließen (meist!), dass es an der Hardware liegt, wenn was nicht klappt.

    zu PS: Wer putzt denn die Maschine? Du, nehme ich mal an, sonst hättest Du die Frage nicht gestellt. Das putzen ist natürlich ein Argument oder Preis/Leistungsverhältnis, aber Frauen sind ja zumeist sehr emotional, da brauchst Du denen mit sowas nicht zu kommen. Bleibt eigentlich nur, sie mit Cappus oder noch besser: Latte Macchiato zu bestechen.


    cu, Morge

    PS: Hab' ich eigentlich zuviel geschafelt?[/color:post_uid14]
     
  5. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Hi Morge,
    ois is isi ;-)

    [quote:post_uid0][quote:post_uid0]Herzchen produzieren[/quote:post_uid0]
    Hä?
    Mittels Kakaostreuer, ja?[/quote:post_uid0]
    Nee, mit dem Milchschaum.
    Kakao auf nem Cappu is was für Leute die glauben Cappuccino wird mit Sahne gemacht ;-)
    Aber mehr als simple Herzchen schaff ich auch noch nicht ;-{

    Vielleicht sollten wir mal ein Trainingscamp machen und uns von nem Profi zeigen lassen wie man Bäume und Blumen gießt.

    Die LM Siebe vertragen es etwas feiner is so mein Eindruck.
    Ich habe mit dem Einer angefangen und als das dann richtig war, hat das Zweier einfach gepasst ohne weiter was anders zu machen. Hat mich etwa 150g Schwabinger Nummer 7 gekostet.
    Siehe Marzzocco Thread, da hab ich das mal beschrieben.

    [quote:post_uid0]@afx: Tassenbild? Ägypten? [/quote:post_uid0]
    Wenn's sehr deutlich zu heiß ist erkennt man das an der Optik. Bin gerade nicht an meinem Rechner, so daß ich die URL nicht posten kann. Ich glaube NS hat sowas unter Support zur Diagnose. Ansonsten auch der Anhang im Buch von Leeb/Rogalla.

    [quote:post_uid0]PS: Hab' ich eigentlich zuviel geschafelt?[/quote:post_uid0]
    Alles eine Frage des Coffeinspiegels ;-)

    cheers
    afx
     
  6. #6 Rokitta, 07.02.2004
    Rokitta

    Rokitta Gast

    Erstmal ein Dank an afx, adriaan und morge - das Bild wird für mich Stück für Stück klarer.

    Dazu aber gleich nochmal die Rückfrage: was sind LM-Siebe (ich glaub da hab ich was verpasst)
    und weiß noch jemand, wo der Schaum-Thread zu finden ist?

    @morge:
    [quote:post_uid0]Fehlende Zubehörteile? Was fehlte Dir denn? [/quote:post_uid0]
    Mir fehlten: Siebe, Tamper und Portionslöffel (auch wenn man die letzten beiden nicht braucht, da man keinen Löffel braucht und eine Metallausgabe des Tampers besitzt)

    Dann noch etwas: an welcher Stelle wird die Düse abgeschraubt? Rein optisch erkenn ich keine Rille einer Verschraubung - gibt es Oscar-Modelle, wo die Düse eins ist mit dem Dampfrohr?

    @afx: Ich komme zwar aus dem Norden, aber wenn ich mal wieder in München weile, komme ich gern auf das "Schulungsangebot" zurück - und das mit dem Schaum kenne ich auch noch nicht, dass hört sich sehr interessant und kunstvoll an (Bäume, ...).

    @morge:
    [quote:post_uid0]Meist muss ich eh' mit dem Aerolatte nachhelfen, wenn ich noch Schaum nachgießen will.[/quote:post_uid0]
    Das ist ein Punkt, der mich irgendwie bei Ehre packt und mich wirklich herausfordert

    An dieser Stelle erstmal gute Nacht

    Gruß an Alle von Roki

    PS: brauche erstmal nen ´presso
     
  7. Morge

    Morge Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ha! wieselflink war's! :D

    Hier ist der Thread

    Ansonsten ist die Suchmaschine immer eine gute Wahl. Such mal nach Milch UND Schaum und dann nimm Dir ein wenig Zeit. LM sind die Siebe der Fa. La Marzocco. Da gibbet auch mehrere Threads. -> Suchmaschine :;):

    Ich hab' noch nicht probiert die Düse abzuschrauben, dafür hab' ich meine Oscar zu lieb. Wofür auch? Zum Reinigen kommt genug Dampf 'raus, denke ich.

    ok, das mit dem Aerolatte sehe ich auch als kleine Niederlage, aber egal.

    Noch was: Freunde haben eine halbautomatische von Saeco, die schäumen die Milch in der Tasse mit ganz wenig Power. Das ist'n echt schöner Schaum, da werde ich neidisch! Wenn ich das in der Tasse mache kann ich gleich tapezieren. :(

    Nächtle!

    cu, Morge
     
  8. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]@Roki
    [quote:post_uid0]Dann noch etwas: an welcher Stelle wird die Düse abgeschraubt? Rein optisch erkenn ich keine Rille einer Verschraubung - gibt es Oscar-Modelle, wo die Düse eins ist mit dem Dampfrohr?[/quote:post_uid0]
    Dreh einfach mal an dem Tropfenförmigen Teil am Ende des Dampfrohres....
    Wenn Deines so gut sitzt, daß Du den Anschluß ncht erkennen kannst, freu Dich. Ich hab schon Maschinen gesehen, die ohne Dichtring dort verdammt viel Dampf abgelassen haben.

    [quote:post_uid0]Das ist ein Punkt, der mich irgendwie bei Ehre packt und mich wirklich herausfordert[/quote:post_uid0]
    Genau deswegen hab ich die ECM Zweier wieder runtergeschraubt. Auch ich hab meine Machon Anfälle ;-}

    @Morge
    [quote:post_uid0]Noch was: Freunde haben eine halbautomatische von Saeco, die schäumen die Milch in der Tasse mit ganz wenig Power. Das ist'n echt schöner Schaum, da werde ich neidisch! Wenn ich das in der Tasse mache kann ich gleich tapezieren. [/quote:post_uid0]
    Du kannst ja auch weniger aufdrehen. Das Problem bei wenig Power ist, wenn's zuwenig wird, kriegst Du nur Badeschaum, keinen Microschaum. Und das is geschmacklich ein Riesenunterschied (womit wir wieder beim Partnerin überzeugen wären)....
    Bei meiner alten Krups hab ich auch in der Tasse geschäumt. Aber das war dann halt heisse Milch mit Schaumkrone.

    Zum Thema Latt Art kann ich als Startpunkt mal die
    Latte Art Website empfehlen...

    cheers
    afx
     
  9. #9 adriaan, 07.02.2004
    adriaan

    adriaan Gast

    Mit der 2-Loch Dampfdüse von Kaffee-Total Kann ich relativ einfach super Milchschaum machen.
    Die Oscar original Dampfdüse hat zu viel Power für mich!

    Adriaan/Holland
     
  10. #10 schiumetta, 10.02.2004
    schiumetta

    schiumetta Gast

    Hallo!
    Ich habe genau dasselbe problem mit meiner Oscar.

    hast du diese Düse gekauft.. will nur sicher sein, dass Sie auch passt.

    [quote:post_uid0]Art.Nr. 268
    2-Loch Dampfdüse

    ein noch besseres Ergebniss beim Milchschäumen ist mit dieser Düse garantiert.
    Passend für Dampfrohre der Geräte BZ99, Fiorenzato Bricoletta, usw

    [/quote:post_uid0]
     
  11. #11 colnago, 10.02.2004
    colnago

    colnago Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Zwischenfrage eines "Einkreisers" - Auch ich frage mich, ob bei meiner Silvia die Einloch-Düse auszutauschen geht, da kein Gewindeübergang erkennbar? Haben alle angebotenen Düsen die gleiche Gewindegröße?
    Danke für einen Tipp, ohne den ich die Jungfrau nicht vergew... möchte. :;):

    Gruß, Hans
     
  12. #12 schiumetta, 11.02.2004
    schiumetta

    schiumetta Gast

    hallo adriaan

    also kannst du mir bestätigen, dass es dieselbe düse ist?

    Art.Nr. 268
    2-Loch Dampfdüse

    ein noch besseres Ergebniss beim Milchschäumen ist mit dieser Düse garantiert.
    Passend für Dampfrohre der Geräte BZ99, Fiorenzato Bricoletta, usw

    gruss

    sergio aka schiumetta



    Edited By schiumetta on 1076485726
     
  13. #13 schiumetta, 12.02.2004
    schiumetta

    schiumetta Gast

    adriaan?
     
Thema:

Von cc zur oscar - zahlreiche fragen - Hilfestellung für den "neu-zweikreisler"

Die Seite wird geladen...

Von cc zur oscar - zahlreiche fragen - Hilfestellung für den "neu-zweikreisler" - Ähnliche Themen

  1. spinel tour , neue Pumpe zieht nicht

    spinel tour , neue Pumpe zieht nicht: Hallo zusammen, habe bei meiner Spinel Tour - läuft seit 10 Jahren einwandfrei meine Pumpe wechseln müssen. Neue Pumpe startet auch nur saugt sie...
  2. [Maschinen] Verkaufe neue Spinel Ciao ESE

    Verkaufe neue Spinel Ciao ESE: Hi, Verkaufe eine Spinel Ciao. Völlig neu - nur ausgepackt. Meiner Frau hat die Pinocchio besser gefallen. Bezahlt habe ich inklusive Lieferung...
  3. Neue Mühlen von Fiorenzato PRO line

    Neue Mühlen von Fiorenzato PRO line: Hi, Fiorenzato kündigt neue Mühlen an. Features s. New PRO line, the revolutionary coffee grinders | Fiorenzato Pro Verfügbar ab Januar 2021. Gruß...
  4. [Erledigt] Nuova Simonelli Oscar I

    Nuova Simonelli Oscar I: [ATTACH] Ich biete eine Nuova Simonelli Oscar I an. Die Maschine wollte ich für einen Freund aufarbeiten, der ist nun abgesprungen. Die Oscar...
  5. Frage zu Hausbrandt-Kaffee

    Frage zu Hausbrandt-Kaffee: Ich bin noch Anfängerin und habe folgende Frage: Wenn ich es richtig verstanden habe, ist Kaffee (besonders) gut, wenn er frisch geröstet ist und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden