Von der Eureka Mignon MCI zur ...??? Kompakt und trotzdem gut!?

Diskutiere Von der Eureka Mignon MCI zur ...??? Kompakt und trotzdem gut!? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen Espressofreunde;) Vor rund 3 Monaten habt ihr mir auf die Sprünge geholfen beim Einstieg in die Espressowelt, viele nette Members...

  1. #1 multi321, 12.11.2017
    multi321

    multi321 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    138
    Guten Morgen Espressofreunde;)

    Vor rund 3 Monaten habt ihr mir auf die Sprünge geholfen beim Einstieg in die Espressowelt, viele nette Members hatten ordentlich Geduld dabei und ich sage mal, es hat gefruchtet!!!:):):)
    Danke dafür!

    Ich hatte mich ja für die Kombi Bezzera Mitica S mit der Eureka Mignon MCI entschieden und nach anfänglichen Mucken, klappt das nach der Zeit schon prima. Es sind schon ein paar Kg durchgegangen, wir und unsere Gäste:rolleyes: erfreuen uns dran. (Nur meine Frau fremdelt immer noch mit 5 Handgriffen am Morgen, anstatt blind auf den Knopf am KVA zu drücken und Brühe zu trinken:D Weg ist er:p)

    Die kleine Eureka soll aber nun ersetzt werde, was selbstredend nichts mit irgendeinem Upgradevirus zu tun hat, sondern weil ich gern 2 Timer hätte plus manuelle Funktion und etwas weniger kötteln wäre auch toll.
    Logischerweise habe ich die üblichen Verdächtigen schon so ein wenig abgeklopft und mir gefallen da auch ein paar, hätte aber gern noch eure Meinung dazu.

    Ich bin preislich jetzt nicht so festgelegt, würde wohl z.B. auch eine Atom gut finden, aber der schlimmste Feind daran ist der eingeschränkte Platz!:mad:
    Also muss die Neue möglichst noch kompakt sein, das fast Maximale ist z.B. eine Mazzer Mini E Typ B neue Variante (aber nur mit dem kleinen Hopper). Die mahlt allerdings recht langsam, was man so sehen kann.
    Die Macap M4D gefällt mir auch aber schon zu groß denke ich und klumpt sie wirklich nicht?
    Otto 860 bzw. Xenia ist wohl auch zu groß, kennt jemand die Lelit P72? Große Scheiben aber nur 150W dafür aber schön kompakt!?

    Hmmmm, hat jemand irgendeinen Zaubertip für mich, oder kann meine geistige Dunkelheit erhellen?:cool:

    Schönen Sonntag allerseits
     
  2. #2 domimü, 12.11.2017
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.325
    Zustimmungen:
    3.540
    Verglichen mit der Eureka MCI klumpt sie bei vergleichbarem Mahlgrad deutlich weniger. Bei feinem Mahlgrad sind die Klumpen aber nicht zu übersehen.
    Noch ist die M4D die Mühle, welche es am längsten bei mir ausgehalten hat, ich finde sie schon ziemlich gut für Preis und Größe.

    2 Timer klingt nach Portion für Einer- und Portion für Zweiersieb.
    Man kann alternativ den Timer so einstellen, dass für das das Zweiersieb zweimal komplett mahlen die richtige Menge ist und für das Einersieb nach einem Mahlvorgang manuell nachgemahlen wird.
    Leider brauchst du bei den meisten Siebkombinationen aber auch zwei verschiedene Mahlgrade, um auf einen ähnlichen Geschmack zu kommen.
    Nur mit Überfüllen des einen und Unterfüllen des anderen Siebes auf eine passable Bezugsmenge und -zeit zu kommen, halte ich nicht für empfehlenswert.
    Daher würde ich für die seltenere Menge evtl. eine gute Handmühle -mit eigenem Mahlgrad- empfehlen.
     
    cup29 gefällt das.
  3. #3 quick-lu, 12.11.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.845
    Zustimmungen:
    8.601
    Ich hätte jetzt gedacht, dass die Atom eher zu den kompakteren Mühlen zählt?
    Höhe 440mm, Breite 180mm, Tiefe 220mm, im Gegensatz dazu die Mignon Höhe 340mm, Breite 110mm, Tiefe 170mm. Die Mazzer hat Höhe 470mm (wohl mit originalem Hopper), Breite 170mm, Tiefe 200mm.

    Ich würde dir eine Handmühle empfehlen, recht viel kompakter geht es nicht, ist zwar kein Zaubertipp, hätte aber noch ein paar weitere Vorteile;)
     
  4. #4 multi321, 12.11.2017
    multi321

    multi321 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    138
    Naja, die Höhe bis 450mm ist noch ok, aber die Breite und Tiefe sind es halt.
    Die Mazzer hat nur 160mm Breite, die Atom glaube ich 190mm. Mehr als 200mm Tiefe wird dann auch schon eng.

    Mal eine Frage zur M4D, in den Videos sieht man nicht das manuelle zumahlen. Also Timer ist zu Ende und ich möchte noch etwas mehr haben, geht das bei der M4D?
     
  5. #5 Haseluenne, 12.11.2017
    Haseluenne

    Haseluenne Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    auch ich habe geplant, mühlentechnisch auch etwas aufzurüsten. Momentan habe ich eine kleine Lelit, die jedoch bei hellen skandinavischen Röstungen an ihre Grenzen kommt, und trotz Metallgehäuse- und trichter doch ganzschön rumsaut.

    Da es bei elektros.it zum "black friday" immer mal Rabatt gibt, plante ich eigentlich, mir eine Atom zu kaufen, echt schickes Gerät, und lt. Youtubevideos auch überzeugend (ok, für 3-4 Espressi am Tag vielleicht etwas überdimensioniert, aber nachher ärgert man sich nur wieder rum, "wer billig kauft, kauft zweimal").

    Nun habe ich jedoch gesehen, dass es einen Mignon-Nachfolger gibt!

    EUREKA - NUOVO MIGNON SILENT RANGE

    Scheint zwei Timer zu haben, wenn ich das aus dem italienischen richtig deute:

    "Display Touch (2 dosi + continuo)"

    Daher bin ich nun auch wieder etwas am schwanken, schließlich ist die für haushaltsübliche Mengen doch etwas geeigneter?
     
  6. #6 quick-lu, 12.11.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.845
    Zustimmungen:
    8.601
    Wo wohnst du, in einem Wohnwagen?;)
    Also bleibt nur eine Handmühle, die M4D darfst du dir da sofort aus dem Kopf schlagen, die ist auch 190mm breit.
     
  7. #7 multi321, 12.11.2017
    multi321

    multi321 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    138
    Besenkammer, bei Boris:rolleyes::cool:

    Nein, im Ernst, die Spüle ist nebendran, sonst müsste ich Mühle und Maschine räumlich trennen, finde ich blöd.

    Ich glaube auch nicht, dass die überarbeitete, gepimpte Mignon weniger köttelt.
     
  8. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Steht die Mühle vor der Maschine oder wie? Mach mal ganz genau Angaben für Breite, Tiefe, Höhe.
    Die Quamar M80 ist z.B recht schmal, hat drei Timer aber eben einen grossen Totraum.
    Passt die Mazzer Mini? Mit den Scheiben der SJ ist sie schnell genug. Halt (zu) teuer, aber gut und wertstabil.
    Macap ist auch gut, aber auch nicht klein, ohne genaue Messangaben ist schwierig.
     
  9. #9 Kuckuck24, 12.11.2017
    Kuckuck24

    Kuckuck24 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    153
    Hui, es gibt neue Mühlen von Eureka!

    Auch habe ich eine neue BZ von Bezzera mit display gesehen.

    Wer hat weitere Infos?
    BEZZERA DUO - DieCrema.de
     
  10. #10 multi321, 12.11.2017
    multi321

    multi321 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    138
    Nein, sie steht daneben, das Spülbecken ist ein rundes Keramikbecken.
    Es sind so 20cm Breite und ca. 30cm Tiefe frei, aber im besten Fall soll sie sich da nicht reinquetschen.
    Das ist ja das Problem. Auf Teufel komm raus bekomme ich die Atom, Mini, Otto, M4D da alle hin aber dann eng und sieht bestimmt :confused: aus. Dann kann ich gleich eine Pro M aus dem Abverkauf für 829,- da hindrücken. Wie das dann aussieht und da gibt es bestimmt die nächsten Haare in der Suppe.
    Höhe um 45cm ok, wobei es beim Bedienfeld, so eines da ist, blöd wird, wenn von oben abgelesen wird.
    Da würde die Atom natürlich gut passen. Da liest man aber auch wieder Sachen mit der statischen Aufladung etc.
    Naja, Single Dosing mache ich nicht, dafür sind die ja alle nicht so der Renner, etwas Totraum nehme ich hin ist ja jetzt auch da.
     
  11. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    725
    170 breit, allerdings 250 tief und 430 hoch.
    2 Timer
    manuelles Nachmahlen kein Problem und kötteln tut da garnix bei der Mühle.

    Profitec T64

    Anforderungen erfülllt? :)
     
  12. #12 Bezzi-e-Christoph, 12.11.2017
    Bezzi-e-Christoph

    Bezzi-e-Christoph Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    42
    Noch ein Vorschlag:
    ECM S-Automatik 64

    Schnell, leiser als viele (nur die Atom kanns noch etwas besser), kleine Grundfläche...
     
  13. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    725
    Hab die ECM und die Profitec lange verglichen, die Profitec saut wegen dem Trichter wesentlich weniger bzw. gar nicht und die obenliegenden Bedientasten fand ich beim manuellen Nachmahlen besser zu bedienen als bei der ECM und das freihändige Mahlen fand ich irgendwie....... :cool:
     
  14. #14 Kaspar Hauser, 12.11.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    1.276
    Ja!
    Hier im Einsatz zu sehen:

    Alles was du über die M5D (plus) herausfindest, gilt übrigens auch für die M4D.
    M4D, M5D und M5D plus unterscheiden sich nur in der Größe des Bohnenbehälters.
     
  15. #15 multi321, 12.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2017
    multi321

    multi321 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    138
    Na, er mahlt ja gleich manuell. Ich meine das manuelle zumahlen wenn die Timerzeit durch ist. Meine gelesen zu haben, dass du das dann jedes Mal im extra freischalten musst. Da gibt es ja kein Knöppsken für.

    @Bezzi-e-Christoph
    Hui, die ECM hatte ich ja noch garnicht auf dem Schirm. Die passt ja richtig in mein Profil, schnell und knapp im Maß, für 685,- im Moment auch noch erschwinglich. Mal reinlesen. Danke!

    @Wasu
    Sorry, die Profitec mag alles haben, aber das Auge trinkt mit und für das Geld gibt es dann doch schon Alternativen. Aber danke für den Tipp!
     
  16. #16 Inalina, 12.11.2017
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    285
    [QUOTE="Haseluenne, post: 1457534, member: 63868“]

    Nun habe ich jedoch gesehen, dass es einen Mignon-Nachfolger gibt!

    EUREKA - NUOVO MIGNON SILENT RANGE

    [/QUOTE]

    Ist schon bekannt wann die auf den Markt kommen? Die englische Version der Beschreibung funktioniert leider gerade nicht.
     
  17. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    725
    Jup, das Design ist wohl etwas "ungewöhnlich". :rolleyes:
    Bin gespannt auf welche Alternative du kommst, ich hatte nämlich ähnliche Anforderungen und stellte fest, dass da der Markt gar nicht so groß ist.........
     
  18. #18 Hoba68, 12.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2017
    Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Die Mazzer Mini hat 17 cm Breite und ohne Auffangblech 20 cm Tiefe und mit dem kleinen Behälter wohl um 42 cm hoch. Scheint zu passen. Die Atom hat halt viel Kunststoff und interessant sind die neuen Mignons sicher, vermute aber, dass die Richtung 400 EUR gehen. Ist dann für das kleine Mahlwerk schon viel Geld.
     
  19. #19 RocketFreddy, 13.11.2017
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    718
    Die neue Mignon soll Anfang bis März 2018 auf den Markt kommen. Ist auch bei mir als Zweitmühle auf dem Schirm...
     
  20. #20 multi321, 13.11.2017
    multi321

    multi321 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    138
    Was man über die ECM so liest, bzgl. hängender Motoren und Verstopfung ist auch nicht so toll.:(
    So richtig schaut mich gar keine an, zu groß, klumpt auch, stische Probleme, hängender Motor, Mazzer mit SJ auch recht schwach auf der Brust.
    Hmm, mal sehen....
     
Thema:

Von der Eureka Mignon MCI zur ...??? Kompakt und trotzdem gut!?

Die Seite wird geladen...

Von der Eureka Mignon MCI zur ...??? Kompakt und trotzdem gut!? - Ähnliche Themen

  1. Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos

    Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos: Hallo, ich würde gerne eine Eureka Mythos kaufen, kann mir aber keine neue leisten. So hoffe ich das ich gebraucht eine bekommen kann. Hat...
  2. [Verkaufe] Eureka Mignon Specialitá Holz

    Eureka Mignon Specialitá Holz: Hallo zusammen, wir machen Platz in unserer Ausstellung. Daher steht eine Eureka Mignon Specialitá in Holz zum Verkauf. UVP : 739€ Preis: 700€...
  3. OT: Bluetooth Headset mit gutem Mikrofon gesucht

    OT: Bluetooth Headset mit gutem Mikrofon gesucht: Ich arbeite - wie vermutlich so viele hier- aktuell im Homeoffice und telefoniere viel mit Handy oder über den PC. Aktuell nutze ich ein...
  4. Neue Mühle - Eureka Mignon

    Neue Mühle - Eureka Mignon: Hallole, aufgrund der vielen Empfehlungen hier habe ich mir kurzfristig eine neue Mühle zugelegt. Das Erstaunlichste ist aber das Mahlgeräusch -...
  5. LM1 Sieb + Trichter Tidaka für Eureka Specialitá

    LM1 Sieb + Trichter Tidaka für Eureka Specialitá: Guten Abend zusammen, nutzt jemand von euch einen passenden Trichter für das LM1 Sieb in Zusammenhang mit der Eureka Specialitá?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden