Vorstellung: Coast Dualboiler von Arkel aus Portugal

Diskutiere Vorstellung: Coast Dualboiler von Arkel aus Portugal im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich bekam vor kurzem eine nette Email, in der mir ein neuer Dualboiler angekündigt wurde. Die Maschine hat mir optisch gut...

  1. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    2.971
    Hallo zusammen,

    ich bekam vor kurzem eine nette Email, in der mir ein neuer Dualboiler angekündigt wurde.
    Die Maschine hat mir optisch gut gefallen und die technischen Featureres haben mich auch interessiert.
    Neugierig wie ich war, habe ich die Guilhierme kontaktiert, um mehr darüber zu erfahren. Die Maschine wird fast zu 98 Prozent in Portugal hergestellt und wird nach einigen letzten Verbesserungen, die das Team noch vornehmen möchte ab Februar ausgeliefert.

    Guilherme ist bei uns vorbei gekommen, es war wirklich sehr nett und die Maschine klingt super spannend!
    Jetzt muss ich mich noch ein bisschen gedulden, bis ich die Maschine in echt sehen kann, aber ich würde sie hier gerne schon einmal vorstellen.

    1.jpg

    Kurzinfo:
    • Dualboiler (Dampf abschaltbar)
    • 58 er Standard, eigens entwickelte Brühgruppe
    • Pressure profiling über einen Hebel an der Seite
    • Pidsteuerung
    • Heißwasserbezug, direkt in die Tasse geleitet
    • alle wasserführenden Teile sind aus Edelstahl gefertigt.
    • Front aus Glas, Korpus aus Edelstahl, pulverbeschichtet
    • No burn Dampflanze
    • Farben schwarz und weiß.

    Preis wird ungefähr bei 2000-2300 Euro sein.

    Infos findet man auf der Website und hier im Video:



    Ich würde gerne die Maschine hier zur Diskussion stellen und auch Guilherme hier einladen, um Fragen zu beantworten. Falls es besser in den gewerblichen Bereich gehört, dann gerne schieben.

    Liebe Grüße,
    Kenny
     
    ccce4, Hermo, xsefa und 4 anderen gefällt das.
  2. #2 quick-lu, 19.12.2023
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    16.887
    Zustimmungen:
    23.891
    Wie groß ist der Dampfboiler?
    Wie wurde die BG technisch umgesetzt? Thermoblock, Mini-Boiler, Dickfilmheizer?
    Welche Pumpe? Vibra, Rota oder Getriebe?
    Festwasser und Abwasser möglich?
    App?
     
    vectis, Kaffee_Eumel und Lancer gefällt das.
  3. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.666
    Zustimmungen:
    19.809
    1 Liter, sagt er im Video. Edelstahl.
    Keine Erwähnung Größe Brühkessel (ebenfalls Edelstahl).

    Unter "large Boilers" stelle ich mir jedenfalls etwas anderes vor.
     
  4. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    2.971
    Der Boiler hat 1l
    Dualboiler
    Vibrationspumpe
    Nur Tank, kein Abwasser
    App noch nicht geplant
    So wie ich es verstanden habe, ist es eine Wärmebrücke vom Boiler aus, der die Brühgruppe beheizt.
     
    Silas gefällt das.
  5. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    2.971
    Es ist eine kleine feine Haushaltsmaschine. Die Entwickler sind sehr engagiert.
     
  6. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.666
    Zustimmungen:
    19.809
    Also Ringbrühgruppe? Oder gesättigt wie bei DC, u. LM?
     
  7. #7 silverhour, 19.12.2023
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    15.060
    Zustimmungen:
    12.838
    Ich sehe zwar nicht, daß das warme Wasser erneut erfunden wurde, aber das Maschinchen macht einen netten Eindruck. Mal sehen was kommt....
    Und ja, viele Fragen bleiben offen, sowohl im Video als auch auf der Homepage.
     
    Silas gefällt das.
  8. #8 Gandalph, 19.12.2023
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.389
    Zustimmungen:
    17.078
    Gefällt mir auch sehr gut. Sie ist aber im Grunde nichts anderes, als die Pro 300, mit zusätzlicher flow/Druck Regelung. Wie die umgesetzt ist, darüber lässt er sich auch nicht aus. Ich vermute über Nadelventil. Cool ist, dass sie selbständig immer auf volle Öffnung zurück fährt. Interessant wäre auch der innere Aufbau, und die verbauten Teile. Das OPV scheint auch, wie bei ECM/Profitec von oben her erreichbar zu sein, fein. So, wie ich ihn verstanden habe, wird der Dampfboiler via Presostat gesteuert, da er bei der PID-Steuerung nur vom Kaffeeboiler sprach.
    - die Gruppe könnte auch gesättigt sein, wenn es schon eine Eigenentwicklung ist. Das spräche dann für schnelle Bereitschaft, und niedrigen Verbrauch. Allerdings widerspricht sich das mit der Aussage von zwei großen Boilern - vielleicht doch eine angeflanschte Ringbrühgruppe?

    lg ...
     
  9. #9 Kaffee_Eumel, 19.12.2023
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    3.440
    Zustimmungen:
    6.207
    Wenn sie eine gesättigte BG hat und zügig auf Temperatur ist, wird sie in Konkurrenz zur Bianca stehen. Wenn nicht kostet sie mehr bei wenig Mehrwert, dafür Vibra statt Rota und keine FW-Möglichkeit.
     
    Pikbube und xsefa gefällt das.
  10. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    5.847
    Wenn ich mir die Dimensionen in dem Video neben dem Mann so ansehe, dann erscheint mir doch eher eine Zuriga als kleine und feine Haushaltsmaschine, deren Entwickler ebenso engagiert waren bzw. sind.;)

    Aber dessen ungeachtet eine interessante Maschine, vor allem deren Herkunft. Danke für die Info. Bin gespannt asuf weitere Details, z.B. wie die Komponenten innerhalb der Maschine angeordnet sind und auch etwas genauer über den Tank und über das Heizsystem.
     
    kenny, Silas, yoshi005 und einer weiteren Person gefällt das.
  11. #11 yoshi005, 19.12.2023
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.349
    Zustimmungen:
    6.022
    Die Bianca hat dafür andere Nachteile; Aussehen, Brühgrupppe…
     
  12. #12 Kaffee_Eumel, 19.12.2023
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    3.440
    Zustimmungen:
    6.207
    Aussehen ist ja erstmal subjektiv... Ja, ist E61, aber zumindest die Aufheizproblematik hat die Bianca ja nicht (da ziehen jetzt ja erst andere mit Fast Heat Up o.Ä. nach). Deswegen würde ich eine gesättigte BG auch vorne sehen, da geht es bisher ja bei der Verve Mini los, auch so um die 2k, ohne Profiling aber.
     
    xsefa und Gandalph gefällt das.
  13. #13 Gandalph, 19.12.2023
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.389
    Zustimmungen:
    17.078
    Mich treibt immer noch die Boilerfrage rum ... - Dampf 1 Ltr. ist klar, das hat er im video erwähnt. Über den Kaffeeboiler hat er sich verschwiegen gehalten. Aber wenn beim Dampf schon 1 Ltr. groß ist, wie wird es dann beim Kaffeeboiler sein?

    lg ...
     
  14. #14 quick-lu, 19.12.2023
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    16.887
    Zustimmungen:
    23.891
    Ich denke eher Pro 300 oder Silvia Pro X. Mit denen hätte sie dann auch die Ring-BG gemein.
     
  15. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.666
    Zustimmungen:
    19.809
    Soooo...

    upload_2023-12-19_20-27-52.png

    Wären dann 500ml.

    Fallen beide für mich unter "modern", aber, big boilers, wie im Video erwähnt, sieht anders aus.
     
    FRAC42, Silas, vectis und 2 anderen gefällt das.
  16. #16 Gandalph, 19.12.2023
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.389
    Zustimmungen:
    17.078
    500ml ist eine gute Größe - das verspricht gut Stabilität. Auch die anderen Daten sind recht gefällig. Die silent Pumpen laufen auch ruhig, wenn man sie sauber gedämmt einbaut. Sie ist aber schon ein "Brummer" mit 27cm x 55cm, auch, wenn bei der Tiefe der Siebträger mit eingerechnet ist. Sieht man ja auch auf dem video, und mir gefällt`s wenn sie wuchtiger ist, und 23kg stehen auch vernünftig.
    - die Tassenablage haben sie wohl völlig vergessen? :)

    lg ...
     
    ccce4 und Lancer gefällt das.
  17. #17 Kaffee_Eumel, 19.12.2023
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    3.440
    Zustimmungen:
    6.207
    6 min Aufheizzeit ist natürlich eine Ansage im Boilersegment... Aber die Herstellerangaben sind ja so ein Ding in dieser Beziehung. Automatisches Spülprogramm ist schick. Was die PI bedeutet wird man sehen... Silvia Pro X ähnlich nur Pre-Wetting oder mehr a la Elizabeth, Verve,...
     
  18. #18 Gandalph, 19.12.2023
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.389
    Zustimmungen:
    17.078
    - da kann man im PID bestimmt Vorlauf, und Standzeit einstellen, also aktiv und passiv. und natürlich manuell über das Profilingrad.

    lg ...
     
    Kaffee_Eumel gefällt das.
  19. #19 mabuse205, 20.12.2023
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    3.236
    Zustimmungen:
    2.356
    Ich hab mich irgendwie spontanverliebt :rolleyes: in die Maschine und hab ein paar Sachen angefragt.
    Die Antworten kamen sehr schnell und ich darf und möchte sie hier posten.

    Meine (laienhaften...) Fragen waren:
    1. What kind of brew group is it? Is it a saturated brew group or how does it work?
    2. How does the preinfusion work? Pump on and pump off?
    3. And what kind of flow contol is it?
    4. Why are there two pumps?
    5. Will it be available in Germany? And if yes, when? What will be the approximately price?

    Bevor ich die Antworten posten, noch kurz zur Erklärung : ich hatte erwähnt, dass die Maschine hier bereits im Forum aufgetaucht ist und einen Link gesendet.
    Daher die Verweise aufs Forum.

    Die Sache mit der Brühgruppe habe ich nicht genau verstanden.
    Was sagen die Experten dazu?
    Und natürlich auch zu den anderen Ausführungen?

    Wie schrieb Guilherme so schön :
    Und hier noch zwei Fotos vom Innenleben:

    IMG_20231220_165509.png IMG_20231220_165539.png
     
    xsefa, Andreas 888, Silas und 7 anderen gefällt das.
  20. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    5.847
    Danke für die für mich halbwegs aufschlussreiche Information.
    So ganz habe ich manche Sache nicht nachvollziehen können, aber da kommt bestimmt noch mehr demnächst.
     
    Gandalph und Kaffee_Eumel gefällt das.
Thema:

Vorstellung: Coast Dualboiler von Arkel aus Portugal

Die Seite wird geladen...

Vorstellung: Coast Dualboiler von Arkel aus Portugal - Ähnliche Themen

  1. Projektvorstellung: Eigenbau der Elektronik für Vivaldi S1

    Projektvorstellung: Eigenbau der Elektronik für Vivaldi S1: Nachdem die elektronische Steuerung meiner Vivaldi vergangenes Jahr anfing zu spinnen und es im Fachhandel anscheinend unmöglich war verbindlich...
  2. Vorstellung: 22 beans- der Gardelliretailer jetzt mit eigenem Roasting Lab

    Vorstellung: 22 beans- der Gardelliretailer jetzt mit eigenem Roasting Lab: Obwohl nicht verwandt oder befreundet mit dem Shop/Röster möchte ich beigeistert einen der wenigen Specialty Shops ausserhalb von Wien, Graz etc...
  3. Vorstellung: "Kalte" Entkalkung von Zweikreisern

    Vorstellung: "Kalte" Entkalkung von Zweikreisern: Hallo Kaffee-Netz, ich bin schon des öfteren über das Thema Entkalkung im Kaffee-Netz gestolpert und deren Schwierigkeit, insbesondere bei...
  4. Vorstellung: Kaffeetrinker und (künftige) Ausstattung - Entscheidung getroffen

    Vorstellung: Kaffeetrinker und (künftige) Ausstattung - Entscheidung getroffen: Hallo allerseits, ich lese schon seit einiger Zeit hier mit und nun wird es wohl auch Zeit, dass ich etwas zum besten gebe. Da es keinen...
  5. Vorstellung: Ein neuer aus dem Pott (Mitica Top & Quamar M80E)

    Vorstellung: Ein neuer aus dem Pott (Mitica Top & Quamar M80E): Hallo Zusammen, nachdem ich ich viel von den Erfahrungen einiger User hier profitiert habe, will ich mir nun auch mal die Zeit nehmen und meine...