Vorstellung / Frage zum Kauf einer ECM

Diskutiere Vorstellung / Frage zum Kauf einer ECM im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen, erst mal ein Hallo in die Runde, ich bin 32 und komme aus dem Raum Heidelberg. Kaffee -insbesondere genießen- ist eine meiner...

  1. #1 SevenUpfel, 11.01.2020
    SevenUpfel

    SevenUpfel Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    erst mal ein Hallo in die Runde, ich bin 32 und komme aus dem Raum Heidelberg. Kaffee -insbesondere genießen- ist eine meiner langjährigen Leidenschaften. Jetzt würde ich gerne selber in die Welt der Siebträgermaschinen und des eigenen Cappuccinos eintauchen.
    Hierzu bin ich gerade auf der Suche nach einer adäquaten Maschine für einen fairen Preis.
    Bei eBay Kleinanzeigen habe ich ein Angebot für eine ECM Mechanika gefunden, weiß aber nicht, ob das vom Preis her passt.

    1. was haltet ihr von der Maschine?
    2. wie alt ist sie?
    3. was sollte ich dafür ausgeben?

    Beschrieben wurde sie als 4 Jahre alt und sehr gut erhalten.

    Vielen Dank für eure Unterstützung :)
     

    Anhänge:

  2. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    3.204
    Hallo und willkommen im Kaffee Netz.

    über die Suchfunktion oben rechts findest Du diverse Threads, in denen es um diese Maschine geht:
    Das Ergebnis der Suchanfrage: ECM Mechanika | Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee

    1. Also am besten einmal selbst lesen und Dir ein Bild machen.
    2. die Anbieterin der Maschine gibt doch in der Annonce an, dass sie ca. 4 Jahre alt sei. Im Zweifel würde ich mit
    der Anbieterin Kontakt aufnehmen. Ggf. hat sie ja noch Kaufbelege etc., die das Alter bestätigen.
    3. wer soll Dir diese Frage hier beantworten? Du vergleichst vielleicht einfach das Preisniveau der anderen bereits
    dort angebotenen Maschinen und zahlst am Ende ggf. den Preis, den Dir eine solche Maschine wert ist.

    Nichts für ungut.
     
  3. #3 SevenUpfel, 11.01.2020
    SevenUpfel

    SevenUpfel Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mir durchaus bewusst, dass ich da diverses finde. Ich weiß jedoch noch nicht einmal, welche Baureihe die Maschine ist.
    Die Seriennummer deutet für mich auf ein anderes Baujahr hin, deswegen frage ich hier. Die Dame habe ich bereits angeschrieben, jedoch bisher keine Antwort erhalten. Möchte mir aber auch keinen Bären aufbinden lassen weil ich mich nicht auskenne.
    Ich dachte, dass es hier Leute mit Erfahrung und mehr wissen gibt, die mir eine Preisrichtung sagen können. Gesucht habe ich viel aber auch viel unterschiedliches gefunden. Wenn man die Eckdaten der Maschine nicht kennt ist das alles eher kompliziert.

    Vielleicht hätte ich mich einfach klarer ausdrücken sollen. Aber vielen Dank für deine Anregungen auf jeden Fall
     
  4. #4 Wrestler, 11.01.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.970
    Zustimmungen:
    2.359
    Die wird's hier ziemlich sicher geben.
    Das Forum stellt Dir jedoch alle möglichen Informationen auch so bereits zur Verfügung.
    Etwas Eigeninitiative ist da eben auch gefragt.
    Auch wenn Du es vielleicht nicht so meinst, klingt das nach einem (versteckten) Vorwurf .
    Warum sollten Dir wildfremde Personen einfach mal so unter die Arme greifen?
    Dein Posting ist jetzt auch noch nicht so lange online.
    Das man evtl auch nicht sofort eine Antwort bekommt, gehört in Foren auch dazu. Vielleicht mal noch ein wenig Geduld.

    Manchmal werden Maschinen produziert und erst einige Jahre später verkauft.
    Daher sind etwaige vorhandene kaufbelege wichtig.
    Im übrigen ist der Zustand der Maschine ausschlaggebend.
    Bei geringer Nutzung und dem o.g. Alter kann man teilweise von einem hohen Preis ausgehen.
    Hier sind Angaben des Verkäufers entsprechend einzuordnen und zu bewerten.
    Das kann Dir niemand abnehmen.
    Dich hier innerhalb von ein paar Stunden "fit" zu machen, ist schlichtweg unmöglich.
     
    vectis gefällt das.
  5. #5 Bernie_J, 11.01.2020
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    1.049
    Die Preisspanne bei ebay Kleinanzeigen liegt zwischen 650 und 1.050 Euro. Die Mitte ist demnach 850 Euro. Die Maschine, die dich interessiert, kostet unverhandelt 950 Euro. Also hast du noch nen 100 Euro Verhandlungskorridor. Die Maschine sieht aus der Entfernung brauchbar aus.

    Ruf die Trulla an und fühle ihr auf den Zahn. Wenn du so ungeduldig bist, frage ich mich, warum du den umständlichen Weg gehst und sie anschreibst statt anzurufen.

    Good Luck
     
  6. #6 lackiem, 11.01.2020
    lackiem

    lackiem Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    78
    Sie ist in September 2012 hergestellt, wann er sie gekauft hat kann man nicht sagen.
     
  7. #7 Menne, 11.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2020
    Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    570
    Na der Höflichkeitspegel im Kaffeenetz schlägt ja heute grandios aus. Wo lest ihr das denn raus, dass ihr dem TE ungeduld unterstellt?

    Ich geh mal stark davon aus, dass es sich bei der Maschine um eine BJ 2012 Maschine handelt.
    Hast du schon den Gebrauchtkauf Bereich hier im Forum entdeckt? Da ist man bestimmt sicherer unterwegs als bei EBay, vorallem wenn man sich nicht so gut auskennt.
    zB [Maschinen] - Quickmill Andreja
     
    Burny, kölner und Kofeinator gefällt das.
  8. #8 SevenUpfel, 11.01.2020
    SevenUpfel

    SevenUpfel Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte überhaupt kein Vorwurf sein, ganz im Gegenteil. Eher einfach nur ein „Hilferuf“.

    Ich dachte eigentlich, das ein Forum da ist, um unwissenden Leuten unter die Arme zu greifen. Bitte bitte nicht falsch verstehen.

    Die Geduld bringe ich selbstverständlich auf. Ich bin einfach nur um jeden Hinweis dankbar :)
     
  9. #9 SevenUpfel, 11.01.2020
    SevenUpfel

    SevenUpfel Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Ich werde sie anrufen, mal sehen, was raus kommt :)
     
  10. #10 SevenUpfel, 11.01.2020
    SevenUpfel

    SevenUpfel Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kam wohl auch alles komisch an. Sollte nur eine sachliche Anfrage sein. Irgend etwas hab ich wohl falsch gemacht, ohne es gemerkt oder gewollt zu haben.

    Auf den ersten Blick sehe ich den Unterschied, dass nur eine Druckanzeige vorhanden ist. Ist diese dann ausreichend? Ziel ist es, irgendwann den perfekten Cappuccino zu machen. Sorry, wenn das ne dämliche Frage ist.
     
  11. #11 Wrestler, 12.01.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.970
    Zustimmungen:
    2.359
    Cappuccino kannst Du mit jedem Zweikreiser machen.
    Die Qualität hängt vermutlich mehr vom Kaffee und Deinen Fähigkeiten ab.
    Espresso machen lernt man deutlich schneller als Milch aufschäumen.
    Das dann auch noch mit Latte Art zu verzieren, ist dann der nächste Schritt.
    Bei Meisterschaften wurde auch bereits der günstigste Zweikreiser, eine NS Oscar II als Wettkampf Maschine eingesetzt.
    Theoretisch würde die bereits ausreichend sein und kostet neu unter 700 Euro.
    Die Optik der Maschine polarisiert natürlich etwas.

    Ne Anzeige braucht man mE nicht wirklich.
    Meine Maschine hat ein manometer, dass den Kessel Druck anzeigt.
    Ehrlich gesagt, da schau ich nicht wirklich mehr hin.
    Ich höre, ob die Maschine gut aufheizt.
    Der Bezug läuft nach Optik, anhand des Strahls oder mit einem bodenlosen ST siehst Du etwaige Fehler.
     
Thema:

Vorstellung / Frage zum Kauf einer ECM

Die Seite wird geladen...

Vorstellung / Frage zum Kauf einer ECM - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und Frage zu Dedica (Brühdauer)

    Vorstellung und Frage zu Dedica (Brühdauer): Hallo zusammen ! Bin hier neu im Forum. Daher kurze Vorstellung: Mein Name ist Erhard, wohne in Paderborn und habe gerade mit dem Thema Espresso...
  2. Vorstellung und Fragen zum Röstmeister von Dieckmann

    Vorstellung und Fragen zum Röstmeister von Dieckmann: Guten Tag, ich habe mich hier neu registriert, und wollte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Martin und ich komme aus Hamburg. Ich habe diverse...
  3. Kurze Vorstellung mit vielen Fragen

    Kurze Vorstellung mit vielen Fragen: Hallo alle zusammen, ich heiße Sascha bin 47 Jahre alt und leben seit 13 Jahren mit Familie in Italien. Zuhause trinken wir guten Deutschen...
  4. Vorstellung und Frage

    Vorstellung und Frage: Liebes Forum, hiermit stelle ich mich offiziell vor. Ich bin seit ca. einem halben Jahr stiller Mitleser und seit Dezember durch einen Zufall...
  5. Moin, Vorstellung und Frage?

    Moin, Vorstellung und Frage?: Hallo, ich wollte mich mal vorstellen. Da ich bei meine Recherchen was Siebträger angeht immer wieder auf dieses Forum stoße, habe ich mich hier...