[Vorstellung] Quecksilber-Pressos

Diskutiere [Vorstellung] Quecksilber-Pressos im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Inzwischen gibt es hier ja eine stetig wachsende Vintage-Anhängerschaft und an einer Fragestellung scheiden sich immer noch/wieder die Geister:...

  1. #1 turriga, 22.10.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    Inzwischen gibt es hier ja eine stetig wachsende Vintage-Anhängerschaft und an einer Fragestellung scheiden sich immer noch/wieder die Geister: Original Quecksilber-Presso oder Neuteil?
    Im privaten Gebrauch tendiert man wohl mehr zur Orginalität, Restaurations- Profis und im gewerblichen Einsatz deutlich mehr zu zweiterem (Zulassung).
    Mir persönlich machen die zuverlässigen Quecksilber-Presso viel (mehr) Freude, daher soll dieser Fred vielleicht auch etwas zu den damals verbauten Varianten und Schaltungen Aufschluss geben.
    Alle Fans dieser Lösung sind herzlich willkommen, auch eine Diskussion über "für und wieder" darf hier sehr gerne geführt werden.
    Um nicht diesen aktuellen Restaurationsfred zu sprengen, hier nun einige Bilder der mir bekannten Bauformen.

    Vertikal, hochkante Bauform, zweifach Quecksilber-Röhrchen (in vielen Faemas zu finden)
    [​IMG]


    Vertikal, hochkante Bauform, einfach Quecksilber-Röhrchen
    (hier in einer Lambro, die eigentlich ohne gebaut worden sein müsste)
    [​IMG]

    Horizontal, runde Bauform, zweifach Quecksilber-Röhrchen ( u.a. in LSM zu finden)
    [​IMG]

    Horizontal, runde Bauform, einfach Quecksilber-Röhrchen ( u.a. in LSM zu finden)
    [​IMG]

    Gerne Weitere hier einstellen, gerade die Sonderformen wie bei der Faema Velox wären besonders spannend.
     
    joewue, Espresso doppio, kailash und 9 anderen gefällt das.
  2. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    566
    Da fühle ich mich direkt angesprochen und mache mal genau da weiter:

    Faema Velox "Pressostat" der eigentlich keiner ist

    [​IMG]

    Dieser Mechanismus reagiert mit Hilfer eines Fühlers im Kessel "thermo-mechanisch" (klingt gut :))

    [​IMG]
     
    Espresso doppio, Berner, alterschwede und 6 anderen gefällt das.
  3. #3 turriga, 23.10.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    Hier noch das schon mal gezeigte Filmchen des Runden in Aktion:
     
    Feitz, arsvivendi, mergimmuja und 6 anderen gefällt das.
  4. Berner

    Berner Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1.258
    :)Klasse...großes Kino, nur schade das ein Gehäuse im Normalfall die Sicht nimmt.
     
  5. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    527
    Ich glaube Turriga betreibt eine seiner "La ..." (war es eine LSM 69?) ohne Gehäuse und genießt jeden Blitz und jeden Shot doppelt :)
     
    mergimmuja und TimTom gefällt das.
  6. #6 dharbott, 23.10.2016
    dharbott

    dharbott Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    769
    Es blitzt aber so schön unter der Maschine :)
     
  7. Haenns

    Haenns Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    57
    Und wenn man die ganze Machine schüttelt, blitzt sie dann ständig? ;)

    Echt fazinierend!
     
    TimTom gefällt das.
  8. #8 turriga, 23.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    Damit auch dei Sichtbarkeit selbst mit verbautem Gehäuse kein "Problem" mehr darstellt, habe ich seit letztem Wochenende auch dafür eine Lösung (angeboten bekommen und selbstverständlich auch angenommen;)),
    wobei ich noch bis vor Kuzem gar nicht wusste, das es so etwas gibt/gab:
    einen sehr mächtigen "Outdoor/Überputz"-Presso.:)
    Bilder folgen!
     
  9. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    566
    Haha [emoji13]

    ich bin wirklich sehr gespannt !!!
     
  10. #10 turriga, 23.10.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    Du lachst? Guxt du!:cool::D:cool:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Mit dem könnt man zu Not auch Tauchen gehen!
     
    onluxtex, joewue, Feitz und 15 anderen gefällt das.
  11. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    2.274
    Mich freut, dass die verpoenten Quecksilberpressos endlich hier mal gewuerdigt werden.
    Das ist der geilste Thread seit Langem, weitermachen!
     
    espressisto, tomwitton, amea.f und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #12 Tschörgen, 23.10.2016
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.645
    Zustimmungen:
    10.475
    Vor kurzer Zeit habe ich einen Kumpel besucht der gerade eine Lambro herrichtet. Er wollte wissen wodurch man den Quecksilberschalter ersetzen kann. Ich sagte gar nicht! :) Bevor du so ein hässliches presso einbaust, schneidest du lieber ein Loch in die Außenwand damit man ihn besser sehen kann. :cool:
     
    mergimmuja gefällt das.
  13. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.734
    Zustimmungen:
    1.364
    Nein ist der g...!:oops:
     
    TimTom gefällt das.
  14. #14 espressionistin, 23.10.2016
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.542
    Zustimmungen:
    4.943
    Darf ich mal ganz Laienhaft fragen, was da blitzt und wie die Funktionsweise der Quecksilber-Pressos ist?
     
  15. Haenns

    Haenns Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    57
    Darf ich, Herr Lehrer?
    Alsoo, ich sage mal, durch die Lage des Röhrchen wird durch elektrisch leitendes Queckilbers ein Stromkreis verbunden oder unterbrochen. Das Blitzen ist nach mE ein Schaltfunken:

    [​IMG]

    Richtig??
     
    espressionistin und TimTom gefällt das.
  16. #16 Kesselstein, 23.10.2016
    Kesselstein

    Kesselstein Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    226
    Rancilio Quecksilberschalter Ende Siebziger Jahre

    [​IMG]
     
    Fischers Panda, amea.f, TimTom und 7 anderen gefällt das.
  17. #17 dharbott, 23.10.2016
    dharbott

    dharbott Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    769
    mehr rancilo
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Fischers Panda, amea.f, turriga und 3 anderen gefällt das.
  18. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    566
    Ich flipp aus, wie geil ist das Teil denn bitte!!!

    Mir fällt dabei ein dass ich noch einen total unbeachteten Pressostaten aus meiner völlig verschmoggten America im Keller liegen habe - da muss ich direkt mal "Aufräumen" gehen [emoji13][emoji41]
     
  19. #19 turriga, 23.10.2016
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    Ist aber auch riesig, was auf den Bildern nicht so deutlich wird, diese täuschen da etwas, würde grad mal so in einen Handball rein passen.
    Dennoch werde ich versuchen, den zu installieren (oder aber den Zweiten, noch etwas älter;) ).
     
    TimTom gefällt das.
  20. #20 kailash, 23.10.2016
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    526
    Die Quecksilberpressostaten schätze ich für das lautolose Schalten , den Lichtblitzen und der Schönheit der Mechanik wegen. Guter Thread !
     
    dharbott und TimTom gefällt das.
Thema:

[Vorstellung] Quecksilber-Pressos

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden