Vorstellung und Restauration Faema Mercurio

Diskutiere Vorstellung und Restauration Faema Mercurio im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; 1) a standard "snap ring pliers" (there are zillions of brands and styles) [ATTACH] 2) Piston unscrews counterclockwise (looking at the bottom...

  1. #61 chanik, 18.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2020
    chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    726
    1) a standard "snap ring pliers" (there are zillions of brands and styles)
    Unknown.jpeg

    2) Piston unscrews counterclockwise (looking at the bottom end of the piston)

    3) never use a chisel to remove a bronze piston, that's barbarous, it will only scar it, use a proper ring wrench, perhaps visit a bicycle shop.
     
    onluxtex und rebecmeer gefällt das.
  2. #62 IamOiman, 18.10.2020
    IamOiman

    IamOiman Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    57
    Ah my bad. The chisel was for shocking purposes to see if the threads could be shaken loose. I used a c-spanner wrench like you noted for the actual work of trying to unscrew the piston. The one I am using is shown with this different group head.

    Ok so I am not crazy in that I need snap ring pliers. The pair I have are losing the battle against the rings so I need to clean up the grease/nicotine first to get them loose.

    group w zip ties.jpg
     
    onluxtex und rebecmeer gefällt das.
  3. #63 onluxtex, 18.10.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    4.801
    I disassemble the piston yet. It works without any problems. If I see the one on the pictures I should do so?
     
  4. #64 onluxtex, 18.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    4.801
    der innen Zustand der Hebelgruppe hat mir nun doch keine Ruhe gelassen.
    Ich habe Glück gehabt, perfekt:) Ein wenig gereinigt, OKS 1110 Fett auf die Dichtungen, fertig.
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    antony, rebecmeer und infusione gefällt das.
  5. #65 turriga, 18.10.2020
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    8.622
    Zustimmungen:
    16.496
    Welches hast du denn da verwendet, Klüberfette gibt es ja in unzähligen Spezifikationen?
     
  6. #66 IamOiman, 18.10.2020
    IamOiman

    IamOiman Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    57
    I use two different greases. Dow 111 molykote is for most uses when there is contact with water in my machine or Loxeal-4. I use two types as my Bosco's bore has such tight tolerances that my Dow 111 becomes ineffective in about 6-8 weeks of use. Loxeal-4 is the grease the Bosco workshop applies on their machines and works for tighter spaces between the seal and bore. The original application lasted 1,5 years before I need to replace the grease.
     
    onluxtex gefällt das.
  7. #67 onluxtex, 18.10.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    4.801
    sorry ist OKS 1110.
     
  8. #68 chanik, 18.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2020
    chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    726
    Ich weiß nicht, ob es das Wasser in New York ist*** (es wird manchmal als "Champagner des Wassers" bezeichnet, da sein Original die Reservoire im Hinterland sind), aber ich habe nie Fett, Dow, Molykote für Kolbendichtungen verwendet. Natürlich ein wenig Naturseife bei der Erstinstallation. Ich habe auch die Angewohnheit, zu Beginn einer Kaffeesitzung eine leere Spülung und am Ende eine zu spülen. Die aktuellen nbr-Dichtungen in der Velox sind mehr als 5 Jahre alt und halten sich immer noch gut. Ich denke, das Spülen ist sehr wichtig, da Kaffeeöle nbr angreifen und das Spülen den Zylinder blitzsauber hält.

    ***Das Obige bedarf einiger Klarstellung. Die Velox befindet sich tatsächlich im "upstate" und dort ist die Wasserquelle Brunnenwasser, das laut Analyse eine geringe Menge Schwefel enthält. Vielleicht ist es der Schwefel, der dem Wasser eine leichte Schmierwirkung verleiht. Aber andere in der Stadt installierte HH-Maschinen (NYC) hatten noch nie eine Klebrigkeit in ihrer Aktion.
     
    onluxtex gefällt das.
  9. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    726
    @IamOiman: After you acquire a proper snap ring pliers you should invest in a C-clamp. Your picture with the nylon ties securing the piston spring

    92111-503e803a1ec67138d79fd106e8e505b3.jpg

    is extremely dangerous and well, sorry to say, unprofessional. I've seen nylon ties used on other forums and while the word "resourceful" comes to mind and is the most charitable, so does "lunacy". See @Jupe3.0 in the Velox termo thread for the way it should be done. I've also seen on some of the coffee forums the most primitive spring compressors made of wood and 4 threaded rods, like torture instruments from the Inquisition. Unnecessary. A C-clamp with the proper fittings is not that expensive and it is the skilled way for one-man spring removal. I mentioned in the Velox thread: if you just want to service the top end, removing the shower screen, pulling the handle down slightly, then mounting an empty portafilter with a wood dowel in it, then slowly releasing the handle, does the trick.

    (compliments to @Jupe3.0)
    5FE41A91-A2B2-4EFC-80F6-33736A9DFACE.jpeg
     
    onluxtex und rebecmeer gefällt das.
  10. #70 IamOiman, 19.10.2020
    IamOiman

    IamOiman Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    57
    The security rings were buggered but I got them off. I will replace them with some spares I have.

    @chanik you are correct that zip ties really are not the best solution, but the real reason I continue to hold off creating my own c-clamp is I do not expect to repeat the service of decompressing and disassembling the upper group at the time. It appears though that I do not intend to stop acquiring machines so I agree that I should invest in a c-clamp. The other reason is I have no welding skills whatsover so I would need to learn first how to weld.

    Are you referring to this torture instrument ;)? I made it as it was very easily to acquire and fabricate without welding skills and now have a group in pieces.
    the jig.jpg bearing separator.jpg disassembled upper group.jpg
     
    onluxtex und rebecmeer gefällt das.
  11. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    726
    @IamOiman:

    Missed that one but yes. I mentioned previously "C-clamp" but "F-clamp" is actually what I meant. No need to learn welding, but it's true that a welding shop commonly uses them. Here is one of the many on the market, it conveniently "slips" to the desired size. Again, you need to add the appropriate pads/fittings (alla @Jupe3.0) on each side for security.

    Unknown.jpeg
     
    onluxtex und rebecmeer gefällt das.
  12. #72 Henning S., 19.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2020
    Henning S.

    Henning S. Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2016
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    171
    @chanik: Please note that the tool from Jupe is not a normal F-clamp. Jupe uses this commercial tool, especially designed for the old Faema groups with a pin on the upper side. A normal screw clamp could also be potentially dangerous because one can not always securely attach it to the top of the group. So in my opinion it is better to build a wooden compression tool than to use a regular screw clamp.
     
    onluxtex gefällt das.
  13. #73 onluxtex, 19.10.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    4.801
    Vielleicht finden die guten Beiträge von Nr. 69 bis 72 mehr und bessere Beachtung im Reparatur- und Wartungsthread. Sie treffen ja im Grunde für alle Handhebler mit Feder zu. Bitte an die Mods diese Beiträge zu verschieben.
     
    Henning S. gefällt das.
  14. #74 onluxtex, 19.10.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    4.801
    Hat jemand eine Idee wo es die große Flachdichtung zwischen Hebelgruppe und Kesselübergang für die Mercurio bzw. Urania gibt? Selber passend schneiden?
    Die Lambro-Dichtungen sehen ja anders aus.
     
  15. #75 IamOiman, 19.10.2020
    IamOiman

    IamOiman Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    57
    I looked at this one when researching group to boiler gaskets. I found out that the Gaggia Lever group would fit my group if not for my thermosyphon fittings, which are sold standard in Teflon. The Zodiac gasket is indeed different due to the thermosyphon fittings needing space to fit, and thus the gasket is U-shaped. In fact my Mercurio does not have a gasket from the group to boiler and as a result it bolts directly onto the frame because of its thermosyphon fittings. I cannot confirm if the Gaggia group gasket will fit the V-group you have but you can certaintly try.
    Faema Mercurio/marte group FDA gasket
    gasket not fitting.jpg
     
    rebecmeer und onluxtex gefällt das.
  16. #76 onluxtex, 19.10.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    4.801
    perfect. Thanks a lot.:):)
     
    IamOiman gefällt das.
  17. #77 Jupe3.0, 20.10.2020
    Jupe3.0

    Jupe3.0 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    5.076
    Hi Rolnald,
    Ich gebe die Dichtung und die Aufkleber morgen zur Post.
    LG
    Jürgen 0360215F-AF5F-48AA-9222-0CC4482FBDC0.jpeg 41BEBDE9-2470-487F-8EDB-E8972FD184AB.jpeg BECEE62B-50B0-496C-96D2-019129171F2F.jpeg
     
    rebecmeer, Konstantinos, onluxtex und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #78 onluxtex, 20.10.2020
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    4.801
    Danke dir Jürgen. 3xgefällt mir geht leider nicht;):):):):)
     
    rebecmeer gefällt das.
  19. #79 Jupe3.0, 20.10.2020
    Jupe3.0

    Jupe3.0 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    5.076
    Der Kolben sieht aber nicht orginal aus, der müsste eigentlich aus Messing sein.
     
    onluxtex und rebecmeer gefällt das.
  20. #80 IamOiman, 20.10.2020
    IamOiman

    IamOiman Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    57
    The piston looks similar to my piston, which is plated brass.
     
    Jupe3.0 und onluxtex gefällt das.
Thema:

Vorstellung und Restauration Faema Mercurio

Die Seite wird geladen...

Vorstellung und Restauration Faema Mercurio - Ähnliche Themen

  1. Faema Lambro Heizphase Metallisches Quietschen

    Faema Lambro Heizphase Metallisches Quietschen: Hallo zusammen, nach langer Zeit des stillen Mitlesens und zahlreicher Tipps brauche ich nun ein paar Ratschläge von Euch für ein Problem mit...
  2. [Erledigt] V-Dichtung Marte-Gruppe

    V-Dichtung Marte-Gruppe: Liebes Kaffeenetz Für einen Freund bin ich auf der Suche nach Dichtungen für eine Cal52-Marte-Gruppe (also eigentlich 53mm). In Hongkong gibt's...
  3. Faema Urania

    Faema Urania: Hallo zusammen, bin hier seit langem stiller Mitleser und habe mich mal angemeldet. Ich restauriere seit einigen Jahren hobbymäßig...
  4. Faema President erste Serie Dualboiler

    Faema President erste Serie Dualboiler: Vor einigen Wochen hat mich eine Faema President der ersten Serie gefunden, allerdings nicht die klassische Ausführung, sondern eine Dual Boiler...
  5. Dichtungen Faema Dampfhahn

    Dichtungen Faema Dampfhahn: bin für jeden Hinweis dankbar. Wo kriegt man solche Dichtungen? [IMG]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden