VW Vox / Opel Agila

Diskutiere VW Vox / Opel Agila im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hi, wir brauchen ein kostengünstiges Bonsai-Zweitauto, mit dem man trotzdem noch einigermassen bequem 30 km Autobahn (im Berufsverkehr bis max....

  1. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    18
    Hi,
    wir brauchen ein kostengünstiges Bonsai-Zweitauto, mit dem man trotzdem noch einigermassen bequem 30 km Autobahn (im Berufsverkehr bis max. Tempo 120) fahren kann.

    Im Notfall müssten hinten 2 Personen reingequetscht werden können und das Auto trotzdem noch halbwegs gescheit fahrbar sein.

    Hat vielleicht jemand einen der beiden Winzlinge und kann über positives / negatives berichten?

    Vielen Dank.
     
  2. #2 schwarzesgold, 25.11.2009
    schwarzesgold

    schwarzesgold Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    10
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Servusla,
    ich hab seit einem halben Jahr einen Fiat Panda Natural power (erdgas) und bin mehr als zufrieden.
    Der erfüllt imho Deine Kriterien. Gut, der Neupreis des Natural power ist gegenüber der Benzin Variante ca. 3000€ höher, ich hab ihn als 1/2 Jahreswagen aber günstig bekommen.
    Ich muss sagen: viel billiger kann man nicht Auto fahren. 4,2kg erdgas auf 100km, bei einem Preis von derzeit 95Ct/kg; 86€ Steuer.
    Gut, ist aber keine Rakete (54PS im Gas, 60PS im Benzinbetrieb). Ganz klar. Aber um auf die Arbeit zu kommen (ich hab 38km einfach) , reichts allemal - mehr Auto braucht man nicht. Und durch die kantige Form passt bei umgeklappten Rücksitzen auch einiges rein, sollte man mal Laderaum brauchen.
    Die Erdgasvariante setzt allerdings eine entsprechende Tankstelle in der Nähe voraus.
    Aber auch als Benziner oder Diesel sicher eine Alternative.
    jürgen

    P.S. hab überlesen "....einen der beiden Winzlinge..."
     
  3. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    18
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Macht nichts. Eine Fiat-Werkstatt wäre auch noch zu Fuß erreichbar und raketenartiges fahren geht wegen der Automassen sowieso nicht.

    Nur Erdgas können wir vergessen. Keine Tankstelle mehr auf dem Weg zur Arbeit, seit der Arbeitgeber uns umgezogen hat. :evil:
     
  4. #4 mcblubb, 25.11.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Wir hatten mal einen SEAT Arosa. Klein, kompakt, trotzdem ein (fast) vollwertiger 4 sitzer mit Kofferraum für Einkäufe. Kaum größer als ein Smart.

    50 Pferde, Spritverbrauch war zwischen 6 und 7 Liter auf Kurzstrecke.

    Ist aber 6 Jahre her...

    Gruß

    Gerd
     
  5. #5 Largomops, 25.11.2009
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    5.422
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Anderer Vorschlag. Ich hatte auf Mallorca einen Seat Ibiza 1,4 mit 85 PS. Das Auto ist nicht nur schön, ich fühlte mich richtig wohl drinnen und Fahrspaß ist inclusive. Bei Seat sollte es z. Zt. auch hohe Rabatte geben.
     
  6. #6 schwarzesgold, 25.11.2009
    schwarzesgold

    schwarzesgold Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    10
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Ich nochmal...
    passt vielleicht nicht ganz daher, aber ich hatte lange Zeit das Loremo Projekt beobachtet; aber die kommen mit der Markteinführung nicht recht in die Gänge und außerdem steigt ständig der voraussichtliche VK.
    Aber da bin ich gespannt, ob das nochmal was wird.
    Jürgen
     
  7. #7 pastajunkie, 25.11.2009
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.573
    Zustimmungen:
    1.353
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Hi Sirrah,
    mehrere Leute in meinem Bekanntenkreis haben einen Mazda 2 und sind sehr zufrieden damit. Der gehört zwar nicht zu deiner Auswahl, aber ich dachte gut Erfahrungen kann ich ja mal posten.
    Zum Vorgänger des Fox, dem Lupo, kann ich nur sagen was McBlubb zum Seat Arosa gesagt hat: Kleines zuverlässiges Auto, wenig Verbrauch und ausreichend Platz für 4 Leute. Auf den hinteren Plätzen kann es aber eng werden.
    Die beiden waren baugleich, soweit ich mich erinnere...

    Gruß Peter
     
  8. #8 Bauhaus, 25.11.2009
    Bauhaus

    Bauhaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    58
    AW: VW Vox / Opel Agila

    nur mal so, weil ich auf Autos stehe: Lass die Finger vom FOX, die Dinger haben z.Zt. noch reichlich Mängel und auf Großzügigkeit kannst Du beim Händler auch nicht hoffen.
    Unterstütz ruhig die andere Marke, oder nimm eben was ganz Günstiges aus Frankreich (C1 von Citroen), evtl. Skoda, Dacia, etc.
    Ein Mini ist cool, den haben wir zu Hause, da hast Du allerdings Wartungskosten, dafür restaurieren Andere Ihren Bentley. Hab gerade für eine große Inspektion 700,-€ bezahlt. Also auch nicht zu verachten, diese Inspektionspauschalen.

    Bauhaus
     
  9. sven83

    sven83 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Ganz klarer Tipp Hyundai i10, bin ziemlich alle in der Klasse aus beruflichen Gründen gefahren.

    Wir verkaufen auch Opel, aber der Agila ist (wie der Fox) einfach zu teuer für das was er kann.

    Vorteile i10:

    - niedriger realer Verbrauch
    - günstig durch aktuelle Sondermodelle
    - 3 Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung
    - 4-Zylinder
    - 4 Scheibenbremsen
    - schöne Getriebe-/Motorkombination, (mit dem Auto kann man auch mal überholen)
    - Sehr ordentlich verarbeitet
    - relativ viel Kofferraum für die Klasse
    - hinten ohne Probleme Platz für 2 Leute
    - ordentlich Kopffreiheit
    - sehr übersichtlich

    Ohne Werbung machen zu wollen:
    Solltest du einen Agila oder i10 haben wollen, ruhig PN, dann kann ich dir da als Kaffee-Netz-User auch eine Sonderkondition einräumen ;-)

    Frankfurt ist übrigens nicht so weit weg, komme aus der Nähe von Würzburg..

    MfG

    Sven
     
  10. #10 Dale B. Cooper, 25.11.2009
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    1.851
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Moin,

    ich bin neulich mehrmals mit nem Toyota Aygo mitgefahren - teilweise sogar hinten. Schöner Winzling. Gefiel mir sehr gut, wäre glaube ich meine Wahl, wenn ich etwas Günstiges in der Größenordnung suchen würde. Mach einfach mal ne Probefahrt.

    Grüße,
    Dale.
     
  11. #11 italiano, 25.11.2009
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Meine Freundin fährt einen Citroen C1, 3-Zylinder-Motor.... nun 2 Jahre alt, sehr zuverlässig. Fährt sich im Stadtverkehr prima, Autobahn geht bei dem vorgegebenen Tempo 120 auch bestens. Niedriger Real-Verbrauch! Geringe Unterhaltskosten.... zur Not können hinten 2 Erwachsene halbwegs bequem (!) sitzen!

    Kofferraum eben minimal, aber dank 50:50 teilbarer Rücklehne auch für Wocheneinkäufe tauglich....

    Bei weiteren Fragen kannst Du Dich gerne melden!
     
  12. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    18
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Oh prima. Der Aygo und der C1 sind fast baugleich. Jetzt muss ich nur noch jemanden finden, der die Werkstätten von Toyota und Seat bei uns in der Nähe gut kennt.

    Die Franzosen und Mazda sind zu weit weg und der Fiat gefällt uns überhaupt nicht.

    Ich werde jetzt erst mal Prospekte holen und mir die Autos in Ruhe ansehen.
     
  13. #13 koffeinschock, 25.11.2009
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: VW Vox / Opel Agila

    aygo, c1 und peugeot 107 sind bis auf geringe designänderungen baugleich. evtl. wäre ein toyota iq noch interessant, der ist aber vom preis her nicht unbedingt supergünstig.
    als alternativen könnte ich noch den neuen fiat panda oder evtl. den peugeot 1007 nennen, wobei für letzteren schon ziemlich heftige uvp´s aufgerufen werden.
     
  14. #14 swimmer, 26.11.2009
    swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    181
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Dann will ich auch mal den Hyundai i20 ins Rennen werfen - wir hatten erst den Fox waren aber nicht so glücklich damit (Stichwort Verbrauch, Seitenstabilität, Handling) und haben uns dann nach was anderem umgesehen ... dabei blieben wir letztendlich am i20 hängen - ganz schön Auto für so wenig Geld & er fährt wie der Teufel! Danach in der Tat der i20 ... aber das ist schon ein ganzes Stück weniger Auto ;-)

    Gruß
    Stefan
     
  15. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    18
    AW: VW Vox / Opel Agila

    @Koffeinschock,
    IQ ist zu klein. Fast alle befreundeten Familien mit 2-Sitzern sind am Upgraden, damit ein Ausfall der großen Familienkutsche nicht immer im Supergau endet.

    Hyundai ist leider auch zu weit weg.

    Wir haben als Plan B auch noch Corsa und Yaris auf der Liste. Eventuell ist da die VB etwas besser als bei den "billigen" Winzlingen.
     
  16. sven83

    sven83 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Mit dem Corsa kommst du auf alle Fälle günstiger als mit dem Agila wenn du es richtig machst ;-)

    Und vom Platz, Fahrkomfort, etc. um Welten besser als die kleinen.

    Würd dir beim Corsa unbedingt den 1.2er mit 80PS an Herz legen, da der 1.0 nur ein 3-Zylinder ist.

    Die 3-Zylinder laufen ein ganzes Stück rauher und haben auch den höheren Verschleiß (Bei allen Herstellern)

    Gruss Sven
     
  17. #17 mcblubb, 26.11.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    AW: VW Vox / Opel Agila

    In der letzten Zeit wurde ja oft über "political correctness" diskutiert.

    Ob in Zeiten einer Wirtschaftskrise die Entscheidung für ein nicht europäisches Produkt die richtige ist mag man diskutieren.

    Zumindestens sollten die Leute, die ein asiatisches Fahrzeug fahren nicht zu laut jammern, wenn eine Fa. Opel nebst Zulieferern (die ürbigens zuerst und meist unbemerkt) die Tore schließen.

    Natürlich besteht dann immer noch die Möglichkeit aufs Management zu schimpfen;-)

    Sagt Gerd (der neben 2 deutschen Produkten auch ein japanisches, feuerrotes Spielmobil im Schuppen hat...)
     
  18. #18 Barista, 26.11.2009
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.117
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Ich würde mal noch den Skoda Fabia in die Diskussion werfen. Habe ihn selbst nicht, man soll wohl aber viel Auto (und auch Platz) für sein Geld bekommen.
     
  19. #19 nobbi-4711, 26.11.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    AW: VW Vox / Opel Agila

    Pflichte Barista bei,

    und der 3-Zyl mit 60PS hat sich bei einer Probefahrt (zumindest bis 120km/h) besser als sein Ruf erwiesen, recht guter Anzug untenrum (auch mit eingeschalteter Klima) und für einen Kleinwagen nicht zu laut. Schaltfaules und sparsames Fahren kein großes Problem. Meine Freundin fuhr einen Fabia 1 des ersten Baujahres, da war nie was dran, aber der Wunsch nach einer Klimaanlage hat dann letztes Jahr zum Kauf eines Fabia 2 geführt (allerdings dann doch mit 1,4l/86PS).

    Greetings \\//

    Marcus
     
  20. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: VW Vox / Opel Agila

    ...würde ich vom gleichen Konzern den Daihatsu Sirion kaufen (wäre eh meine Empfehlung anstelle von Toyota :D ). 4 Türen, großer Kofferraum, massig Platz auf den Rücksitzen (umlegbar), 90 PS -> vollwertiges Fahrzeug - nur eben nicht so "lifestylig", dafür aber nochmal eine ganze Ecke günstiger, als die Konkurrenz aus dem eigenen Haus ;). Erstwagen ist bei mir übrigens ein A6 Avant - und ich bin immer wieder begeistert, wieviel in den Daihatsu doch reingeht.

    Gruß
    Peter
     
Thema:

VW Vox / Opel Agila

Die Seite wird geladen...

VW Vox / Opel Agila - Ähnliche Themen

  1. Nescafe VW Bus T1 1958

    Nescafe VW Bus T1 1958: VW Bus T1 aus dem Jahre 1958 der Fa. Maggi. Diese gehörte ab den 40er Jahren zur Nestle Gruppe. Ebenso Nescafe. Das Fahrzeug wurde normal...
  2. VOX KAFFEE - Bild

    VOX KAFFEE - Bild: Hallo liebe Kaffee Gemeinde, Ich hoffe es kann mir jemand etwas zu diesem Bild sagen. [IMG] [IMG] Ich habe dies von meinem Opa geschenkt...
  3. VW Midlife-Crisis Runde

    VW Midlife-Crisis Runde: Um die Mercedes Altherrenrunde nicht weiter mit dem Thema VW zuzumüllen bitte ich zum Thema VW-Bus und VW allgemein hier weiter zu machen.
  4. Opel Corsa Sondermodell

    Opel Corsa Sondermodell: Hallo zusammen, heute gegen Mittag auf dem Parkplatz meiner ehemaligen Grundschule gesehen : [IMG] Zu Zeiten wo der Wagen "en Vogue" war ist mir...
  5. Kaffeekult-Zweistündige Reportage jetzt auf Vox

    Kaffeekult-Zweistündige Reportage jetzt auf Vox: Moin, sorry das ich es hier nochmal schreibe. Denke das es so einige mehr lesen. Jetzt auf Vox ne zweistündige Reportage über Kaffee
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden