W e r b u n g ! - Jetzt lass ich aber den kaffee klatschen

Diskutiere W e r b u n g ! - Jetzt lass ich aber den kaffee klatschen im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo zusammen, hab' doch gerade noch mal die Suchfunktion bemüht, um die Standortbestimmung des Forums zum Thema Werbung rauszufinden. Aber...

  1. #1 K.R.ausDO, 02.06.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    hab' doch gerade noch mal die Suchfunktion bemüht, um die Standortbestimmung des Forums zum Thema Werbung rauszufinden. Aber entweder bin ich zu blöd zum Suchen :( oder die Suchmaschine :D oder hier fehlt wirklich noch eine ehrliche Aussprache zu diesem Thema.

    Dabei sollte zunächst erstmal 'n paar Empfindlichkeiten offen auf den Tisch. Denn das war bei der Suche doch zu erkennen, quer durch das Forum ist Werbung ein strittiges Thema.

    Nach derm "Auskotzen" sollten wir dann mal überlegen, wo wir in dem Thema hinkommen wollen.

    Und dann daraus ein paar leicht verständliche Spielregeln erzeugen.

    Auf das dann die Sachthemen auch sachich diskutiert werden können.

    Aber nun:
    Last den Kaffee klatschen :D
     
  2. #2 K.R.ausDO, 02.06.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Also Werbung ist doch an allem Schuld! Allein, das der Postkasten immer überquilt. Und der Korb mit dem Altpapier. Und das die Computerzeitung immer viermal so dick ist, wie die Themen die mich eigentlich interesieren :angry:
    Ich will doch gar nicht andauernd eine neue Küche kaufen, auch keine neue Grafikkarte. Zumindestens jetzt nicht! Jetzt will ich eine Espressomachine haben. So eine wie in diesem bunten Katalog von Dinges. Verdammt noch mal, wo ist denn der schon wieder? Wie im Altpapier? Wer war das? :angry:
    Und Ich sach noch, an dat is' nur die Werbung schuld!

    Aufpassen müssen wa nur, wenn die auf die Atombomben Werbung von Coca Cola machen, dann müssen die nämlich fliegen. Ihr wisst ja, alles nur die Werbung schuld!

    Also schickt wir keine Werbung mehr und last die finger vom meinen Katalogen, kapiert ???
     
  3. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    naja die sache mit der werbung, bzw. dafür einfache "spielregeln" zu erzeugen halte ich für schwierig. grundsätzlich finde ich es gut wenn auch händler in diesem forum schreiben. was ich den händlern gern zu gestehe ist ein url in ihre signatur einzufügen, das sollte erstmal als werbung reichen. mir fällt da noch ein topic ein, wo jemand einen bestimmten sirup gesucht hat, die einzige antwort wo er entsprechenden sirup angeboten bekam war von coffeeandflavour, der ihn auf seinen shop verwies. da niemand anderes eine konstruktive antwort geben konnte fand ich das posting absolut in ordnung. anders ist es wenn es zum beispiel um maschinen geht, da mir fällt ein topic ein, wo jemand eine entscheidungshilfe zwischen der saeco nero und der gaggia coffee wollte. hierauf hat, ich glaube birgit hiess sie, gleich ein angebot gemacht. das ist ein gutes beispiel dafür wie es nicht sein sollte!
    ich denke das kompetente und konstruktive beiträge die beste werbung ist... alle andern werden einfach ignoriert/boykottiert.

    gruss joscha :)
     
  4. #4 K.R.ausDO, 02.06.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0]naja die sache mit der werbung, bzw. dafür einfache "spielregeln" zu erzeugen halte ich für schwierig. [/quote:post_uid0]

    Hallo joscha,

    genau, die Sache ist schwierig, dessen sollten wir uns bewußt sein. Und schwierige Probleme sollten man in Teilprobleme zerlegen, damit man sich der Lösung einfacher nähern kann.
    Daher sind Deine Beispiele gut, um ein Verständnis für den Zwiespalt zwischen "Werbung komplett ablehnen" und "Werbung uneingeschrägt zulassen" zu erkennen. Wenn wir nun einige Beispiele oder Gemütsregungen sammeln, können wir im nächsten Schritt überlegen, wohin sich das Forum in diesem Thema Inhaltlich entwickeln soll.

    Erst im dritten Schritt, sollten wir uns dann mit den eigentlichen Spielregeln beschäftigen, dann auch nicht mehr in dieser "Kaffeklatsch"-Rubrik, sondern eher unter Internes/Vorschläge

    Danke für den Beitrag, in der Hoffnung auf weitere konstruktive Mitstreiter :)
     
  5. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Ich denke dass dieses Forum da keine festgeschriebene Regeln benötigt. Bisher hat sich hier so etwas immer von selbst reguliert. Diejenigen die es nicht begreifen wollen, würden sich eh drüber hinwegsetzen bis letztendlich der grosse Knall kommt und die anderen passen sich an oder verschwinden auf Nimmerwiedersehen. Wenn man Regeln aufstellt, muss man sie auch ständig kontrollieren und da liegt dann auch schon das nächste Problem - Heiko ist mit Sicherheit nicht 24 Stunden am Tag online um sofort reagieren zu können. Täte er dies nämlich nicht, fühlen sich anschliessend die Delinqienten ungleich behandelt. Nicht auszudenken, was passieren würde, wenn Werber X 10 Minuten nach seinem Posting fliegt, während Werber Y dieses Schicksal erst nach 8 Stunden ereilt...
    Meine Meinung - Belasst es so wie es ist, es gibt nicht wirklich ein Problem damit solange immer dieselben Leute dieses herbeireden! :)
     
  6. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    genau das habe ich gemeint. wenn jemand zu penetrant wirbt, gibt es hier sicher einige die schreiben das sie sich dadurch gestört fühlen... normalerweise wird sich der entsprechende "werbende" anpassen oder aus diesem forum verschwinden weil er merkt das er keine chance hat.
    jemanden komplett zu sperren dürfte dagegen unmöglich sein, da spätestens wenn derjenige seine "kekse" löscht und sich nen neuen namen verpasst, er wieder schreiben kann.
    allerdings ist es ein thema über das man ruhig mal reden kann, einfach um mal die allgemeine stimmung aufzufangen.

    gruss joscha :)

    p.s.: wir können ja ne neue rubrik "virtuelle steinigung" machen... dort werden dann alle penetranten werbeposter gepostet. ;) :D
     
  7. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Lieber nicht...wenn ich daran denke wer sich dann als erstes freiwillig als Scharfrichter(in) melden würde...das gönn ich nichtmal meinem schlimmsten Feind. :D
     
  8. #8 K.R.ausDO, 16.06.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Stefan

    [quote:post_uid2]Lieber nicht...wenn ich daran denke wer sich dann als erstes freiwillig als Scharfrichter(in) melden würde...das gönn ich nichtmal meinem schlimmsten Feind. [:D] [/quote:post_uid2]

    So'n bisschen kommt da jetzt ja durch die aktuellen Ereignisse ;) ein neuer Sinn rein :D

    Könnte doch nun auch verstärkt in Deinem Sinne sein, wenn bestimmte Sätze in Zukunft mit: "Wir haben hier im Forum folgende Umgangsformen... Darin sind wir uns nach Diskusion mit großer Mehrheit einig. "

    Und was ich noch los werden will:

    @ Thomas, Wolfgang und Stefan
    Herzlichen Glückwunsch zu Euren Moderatorenposten :)
     
  9. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Hallo Klaus
    Bei den 'aktuellen Ereignissen' geht es ja schon lange nicht mehr um Inhalte, da lebt einfach jemand seinen persönlichen Verfolgungswahn aus. Da helfen dann auch keine Umgangsformen mehr wenn die Mehrheit sowieso unrecht hat aus Gründen der angeblichen 'Hörigkeit' von M. B. und mir... :)
    Leute gibts... :D
     
  10. #10 K.R.ausDO, 16.06.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    :D

    Ne, Stefan,

    jetzt wollt ich Dich nicht auf Deine "Herzallerliebste Streitpartnerin" ansprechen, sondern auf die Moderatorenrolle. Speziell, da jetzt ja bereits vier am Werk sind, Tendenz zunehmend, ist da wohl ein allgemeiner Konsenz angesagt :0
     
  11. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Jajaa...das ist schon richtig - aber wiegesagt, bei unserer angeblich 'verblendeten' Sichtweise...?
    Aber ernsthaft - das wird sich sicher in nächster Zeit legen, irgendwann wird auch der übelste Miesepeter müde, gegen Mauern zu rennen...


    ...hoffe ich... :p
     
  12. #12 Claudia, 17.06.2002
    Claudia

    Claudia Gast

    Also werde ich mich zu dem Thema Werbung melden.

    Meine Meinung ist eher etwas schlicht. Was ich nicht ganz verstehe, ist Joschas Position:

    Fall Sirup:
    "die einzige antwort wo er entsprechenden sirup angeboten bekam war von coffeeandflavour, der ihn auf seinen shop verwies. da niemand anderes eine konstruktive antwort geben konnte fand ich das posting absolut in ordnung."

    Fall Maschine
    "anders ist es wenn es zum beispiel um maschinen geht, da mir fällt ein topic ein, wo jemand eine entscheidungshilfe zwischen der saeco nero und der gaggia coffee wollte. hierauf hat, ich glaube birgit hiess sie, gleich ein angebot gemacht. das ist ein gutes beispiel dafür wie es nicht sein sollte!"

    Da ich beide Fälle nicht so genau nachgelesen habe, scheint mir der Unterschied zwischen schwarz und weiß nicht so deutlich. In beiden Fällen wurde doch ein Produkt empfohlen und ein Angebot unterbreitet.

    Nun ist es aber auch nach meiner Erinnerung so, dass Birgit für ihre Werbung häufiger getadelt wurde, während Eberlein irgendwie eine höhere Akzeptanz zukommt - ich erinnere mich noch an das Thema "Alternative Foren". Das leuchtet mir nicht so ganz ein. Was mir auch nicht einleuchtet, ist die Auslobung eines Preises für den WM Tip. Das ist ja Werbung pur, scheint aber unter dem Aspekt - es gibt irgendwas umsonst - positiv aufgenommen zu werden. Irgendwie fällt natürlich auch die Espresso/Sulawesi Aktion in diese Rubrik. Was nicht heissen soll, das so etwas hier nicht stattfinden sollte, aber es ist nicht ganz einleuchtend, wann Werbung bis hin zum Verkauf hier organisiert und bejubelt wird und wann am Beispiel Birgit es verpönt ist. Möglicherweise ist dieses Board ja auch auf Sponsoren angewiesen und man müsste dann dafür sorgen, dass es keine Trittbrettfahrer gibt. Aber auch dafür gibt es natürlich keine Anhaltspunkte.

    Wenn, was bisweilen ja auch angeklungen ist, Firma X macht hier gar keine Werbung, sondern Forummitglied Y schreibt nur über seine positiven Erfahrungen, halte ich auch das nicht für der Weisheit letzten Schluss. Erstens ist das hier alles ein bisschen anonym und Stefan musste sich ja schon die Frage gefallen lassen, ob er Herr Langen sei. Sicher dürfte es für den einen oder anderen möglich sein, über ein Forumsmitglied/mitgliedschaft eine positive Nachricht über sein Produkt/Sortiment zu lancieren, ohne dass er sich als Firma direkt anmeldet, so betrachtet war ja Birgits Ansatz zumindest ehrlich.

    In diesem Sinn bin ich der Meinung, dass jeder hier die Werbung machen sollte, die er meint nötig zu haben und wie Joscha auch schreibt: "wenn jemand zu penetrant wirbt, gibt es hier sicher einige die schreiben das sie sich dadurch gestört fühlen... normalerweise wird sich der entsprechende "werbende" anpassen oder aus diesem forum verschwinden weil er merkt das er keine chance hat." Was ich mir wünschen würde ist, dass wenn Frau H Werbung macht, das nicht von allen Seiten geprügelt wird und wenn Herr E Werbung macht, das positiv vermerkt wird. Hier wäre etwas mehr Toleranz nach meinem Verständnis wünschenswert.

    Gruß Claudia

    PS: Da war irgendwo von einer Scharfrichterin die Rede. Wenn es um die Gleichbehandlung und Toleranz geht, darf man sicher mit mir rechnen.
     
  13. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    hallo claudia, also ich will mal probieren den unterschied klar zu machen

    fall sirup: es wurde die frage nach einem bestimmten bzw. entsprechenden sirup gestellt (wo dieser zu beziehen sei). von den boardmitgliedern, die sich privat mit kaffee etc beschäftigen konnte leider niemand einen tipp geben. nach einiger zeit hat sich dann coffeeandflavour gemeldet und gesagt das er den entsprechenden sirup im programm führt. somit ist dem user geholfen worden.

    fall maschine: es wurde nach einer maschine gefragt die man an jeder ecke kaufen kann (ich glaube nichtmal nach einer bezugsquelle sondern nach dem vergleich saeco vs. gaggia). in diesem fall kann man davon ausgehen das die boardmitglieder (oder einige davon) sowohl qualifizierte aussagen zur technik als auch gute tipps zur bezugsquelle geben können. der beitrag war also überflüssig! ich will damit nicht sagen das sich birgit nicht an der diskussion beteiligen sollte, aber ein angebot zu einer maschine zu machen die man an jeder ecke bekommt find ich persönlich hier im forum unangebracht.

    es geht hier um verhältnismäßigkeit die man leider nicht reglementieren kann. also bleibt uns nichts anderes übrig als an die vernunft bzw. das einhalten der "netiquette" zu appelieren... und ich muss sagen das das bisher ganz gut geklappt hat.

    was die langen gewinnspielaktion betrifft, halte ich das für eine nettigkeit seitens der firma langen, die natürlich nicht ganz uneigennützig ist... und wenn sich andere firmen finden die hier was verlosen möchten, dann werd ich mich nicht beschweren... (ich bräuchte übrigens noch nen guten tamper, falls jemand einen verlosen will... ;) ). man sollte ausserdem nicht vergessen das die firma langen das gewinnspiel sich nicht selbst ausgedacht hat sondern das ein forumsmitglied die idee hatte (vielleicht ist wolfgang ja ein undercover agent des "langen-kaffee-kartells" ;) ).

    was mich jetzt noch interessiert ist inwiefern du berufliches interesse an diesem forum hast? studie über internetkommunikation?

    gruss joscha :)
     
  14. #14 67-1017432760, 17.06.2002
    67-1017432760

    67-1017432760 Gast

    Hallo Joscha,

    habe versucht diesen Sirup Eintrag zu finden, war aber auf die Schnelle nicht erfolgreich.

    Vielleicht fehlt mir hier - in Berlin - das Problembewusstsein, weil jeder Coffee Shop Sirup verkauft, also der Tatbestand "die man an jeder ecke kaufen kann" erfüllt ist. Wobei man dann sicher die Chance hat, je nachdem wo man landet Da Vinci, Monin und andere zu finden. Macht auch einen Preisunterschied.

    Leider interessiere ich mich nicht aktuell für Espressomaschinen, so dass ich auch nicht beurteilen kann wie wohlfeil Birgits Angebot war. Aber nur mal angenommen, wenn es 10% unter dem an jeder Ecke Preis wäre und der User es nicht zu diesem Preis gefunden hätte, wäre es dann nicht mindestens so löblich wie Eberleins Sirup Quelle?

    Was Deine Meinung zum Gewinn-Spiel betrifft, ist das Thema Werbung durch "Undercover-Agent" (wer weiß mehr?) im vorliegenden Fall nicht bewiesen, aber er zeigt, wie einfach es wäre.

    Bei der Gelegenheit fällt mir naürlich auch noch Millmasters Kaffeepool ein. Das sollte doch eine Möglichkeit werden Einkaufsmengen zu poolen, mit welchem Erfolg und Nutzen für die User auch immer. Zu dem Zeitpunkt als er ausgebuht wurde war das sicher nicht erkennbar. Dass er vielleicht nur Interesse hatte die Homepage zu vermarkten, wusste zu dem Zeitpunkt auch keiner, aber selbst wenn er damit Geld verdient - macht Eberlein hoffentlich auch - muss man ja nicht drauf prügeln. Es gibt ja vielleicht sensiblere Gemüter als mich. Oder scheute jemand den Wettbewerb?

    Was mein "berufliches" Interesse betrifft, dürfte es hier hinreichend bekannt sein, dass mich die Kommunikation interessiert, also wie geht man hier miteinander um, wie wird diskutiert und wie ist das anders bei Runden wo man sich gegenübersitzt. Ein Thread "Dümmer als die Polizei erlaubt" oder so ähnlich zum Thema Millmaster, als der Spuk schon vorbei war, ist da ja schon interessant.

    Gruß Claudia
     
  15. #15 deepblue**, 17.06.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Das mit Langen wurde von Boardmitgliedern initiiert und das ist der einzige Unterschied.
    Vielleicht deshalb die Akzeptanz...
    Ob das jetzt positiv oder negativ zu beurteilen ist, sei dahingestellt.
    Aber sich mal auf die und dann wieder auf die andere Seite stellen kann man auch mit einem Wort ausdrücken, so was nennt man schlicht und einfach VERBALAKROBATIK und damit lässt sich alles bekräftigen oder verneinen....

    nein mir ist nicht zu heiss heute (immerhin 34°)...aber die olle Werbung und die verbalen Ergüsse..irgendjemand hatte mal geschrieben sowas regelt sich von alleine-der Meinung bin ich größtenteils auch. Wo denn Bitteschön soll man die Grenze ziehen und mit was für Argumenten.....?!


    Gruss-----Helmut
    :)



    Edited By hdelijanis on Juni. 17 2002 at 18:58
     
  16. #16 K.R.ausDO, 17.06.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid2]...aber die olle Werbung und die verbalen Ergüsse..irgendjemand hatte mal geschrieben sowas regelt sich von alleine-der Meinung bin ich größtenteils auch. Wo denn Bitteschön soll man die Grenze ziehen und mit was für Argumenten.....?![/quote:post_uid2]
    Ja, die Grenze ziehen ...

    Da ich ja noch recht frisch hier in der Runde bin, sind mir die Wünsche nach den Grenzen der Werbung vielleicht noch etwas bewusster.

    Auf der einen Seite suchte ich als Frischling ein konkretes Produkt. Bei mir war das die Espressomaschine. Ich hatte bereits drei hintermir und die vierte sollte jetzt aber mal was taugen und nicht nur in der Werkstatt sein.
    Die Bunten Herstellerseiten fallen einem ja schon vor einem Forumbesuch in die Hände, aber ich wollte hier realistische Informationen zu dem Produkt.
    Aber was sind nun solche Informationen? Ich denke, dazu gehört "Die ist schön" genauso dazu wie "Die gibt's da günstig!" wenn, ja wenn klar ist wer das sagt. "Ist die schön" weil das meine erste ist und richtig schmerzlich teuer war? Oder ist es die fünfzehnte im Sammlerregal, aber eben die schönste? Oder ist die schön, weil meine Frage so gestellt war und ein Händler schnell die Antwort gepostet hat?
    Entsprechendes gilt für "Die gibt's da günstig". Hier kommt der Aspekt hinzu, daß ich ja wirklich einen Verkäufer brauche, um an mein Glück zukommen. Aber eine Meinung im Forum vorgefunden, wird aus dem "... günstig" erst dann die realistische Information, wenn ich den Absender einordnen kann.

    Und hier ist das Problem als neuer User. Ich lese erst einmal "viel Sprüche über viel Zeugs". Es ist aber eine zeitlang wertlos, weil ich nur zögerlich den jeweiligen Absender einordnen kann. Diese fällt um so mehr auf, als die Technik des Forums mir eigentlich viel Hilfe bietet. Z.B. den Homepagebutton. Aber zur Technik gehört natürlich auch die Kultur die Daten zu hinterlegen. Jeder nach seinem Maße. Also der mit der einen Maschine "Ich bin stolzer ...Besitzer" , der Sammler: "Bei mir gibt's die ganze Geschichte von ... im Regal", Der Techniker:"Hab' x-tausend ... repariert", Der Händler: "Mein anspruch ist: Bei mir werden Sie geholfen, Fragen an: ... oder schauen Sie doch mal bei ... rein" Der Hersteller: "bunt Der welt größte ... /bunt"

    Das ist der Punkt für mich, an dem Werbung erträglich wird.

    Wie seht Ihr das?
     
  17. Maddi

    Maddi Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    168
    Hallo zusammen, hallo Klaus,

    ich lese zwar schon seit über einem Jahr mit, poste aber relativ wenig, da ich meine "Informationsquelle" (oft sprichwörtlich) vor der Nase habe :D .

    Mit der Werbung sehe ich das eigentlich ganz einfach - finde ich zumindest. Wenn ein Forumsmitglied eine Frage stellt, z.B. wo gibt es die Nuova Simonelli Oscar günstig, dann ist es doch völlig okay, wenn die Mitglieder schreiben: bei Händler X kostet sie Y, der Service ist.....der nächste berichtet über den Händler seines Vertrauens, und hier ist auch ein Angebot eines Händlers okay.

    Wenn ich allerdings die Frage habe: ich schwanke zwischen der Maschine X und Y, wo seht ihr die Qualitätsunterschiede und wie sieht es mit dem Preis-Leistungsverhältnis aus, dann will ich doch kein Angebot "bei mir kriegst Du die Maschine für XXXX €", sondern er will seine Frage beantwortet haben! Hier ist ein Verkaufsangebot - finde ich - Werbung, die fehl am Platz ist.

    Ums abzukürzen: solange eine konkrete Frage auch direkt beantwortet wird, ist für mich alles okay. Wen will man denn sonst fragen? Wenn ich ein spezielles Gewürz suche, daß ich nicht in jedem Laden finde, dann gehe ich auch in die entsprechenden Foren und frage nach Quellen, wie sieht es da mit Service aus etc.

    Ich denke, in Foren (nicht nur hier) bekommt man doch oft etwas offenere und objektivere Auskünfte von Endkunden (!!!) als im Laden vom Verkäufer. Auf uns bezogen: der Händler will - das dürfen wir nicht vergessen - was verkaufen, er will unsere hart verdienten Mäuse. Ehrliche Händler gibt es sicher viele und ich hoffe, die allermeisten von uns haben einen solchen "an der Angel", aber man fühlt sich doch wohler, wenn man eine Meinung von jemandem hört, der keinen Profit aus seiner "Empfehlung" ziehen kann. Ich fühle mich zumindest beim Kauf wohler, wenn mir Freunde und Bekannte meine Wahl bestätigt haben.

    Grüße

    Maddi
     
  18. #18 K.R.ausDO, 17.06.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Maddi!

    [quote:post_uid14]Mit der Werbung sehe ich das eigentlich ganz einfach - finde ich zumindest. Wenn ein Forumsmitglied eine Frage stellt, ...[/quote:post_uid14]

    Ja, ich stimme Dir zu. Das ist der richtige Weg.

    Nach dem Punkt, wo es erträglich wird (s.u.), ist es nun an der Zeit das wünschenswerte Ziel zum Thema Werbung zu finden.

    Der Werbungseinsatz soll sich doch bitte an der Ausgangsfrage des Eröffungsusers orientieren (siehe Zitat von Dir). Dieser sollte dann aber auch das weitere Geschehen lenken können. So lange er nur Erfahrungsberichte von anderen User haben möchte, soll er doch bitte auch nicht beworben werden.
    Wenn dann das Interesse an konkreter Produktinformation bis hin zu Handelsinfo's ansteht, soll die Werbung kommen.

    Ja, so gezielt eingefordert ist mir die Werbung lieb!

    Gruß Klaus

    P.S.: Wenn ich jetzt ein paar Tage nicht poste, liegt das nicht an mangeldem Interesse, sonderen an fehlemden Zugang ???
     
  19. #19 K.R.ausDO, 29.06.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    beim Stöbern in "alten Beiträgen" ist mir die Probieraktion von "pura vida" untergekommen. Diese Beitrag endet "so komisch".
    Ist da noch irgendwas ausserhalb des Forums gegen die "Werbung" unternommen worden? CafeKaffeeCoffee ist ja danach wohl nicht mehr in Erscheinung getreten?!
     
  20. #20 67-1017432760, 29.06.2002
    67-1017432760

    67-1017432760 Gast

    Hallo Klaus,

    ich denke, das Ganze war vom Ansatz unglücklich. Wir haben wir wenige Filterkaffee Fans und über die Kompetenz bei Rohkaffee und Rösten habe ich mich ja schon wiederholt ausgelassen.

    Also geht es hier um Espresso und dann schickst Du einem Espresso Fan 30 g gemahlenen Kaffee, was bitte soll der damit. Da gibt es doch schon die Frage Frische, selbst wenn man sich den als Filterkaffee aufbrüht, aber in der Mahlung wird der kaum als Espresso taugen.

    Nach diesem Ergebnis wird der Anbieter kaum Lust haben eine zweite Welle zu starten, ich denke, das hat sich einfach als ein Angebot erwiesen, was hier nicht sonderlich stark nachgefragt wird.

    Was die Nachfrage betrifft, sieht man das ja jetzt auch beim Tamper Thema - was ja Espresso spezifisch ist -, oder beim WM Gewinnspiel, wo sich ja der eine oder andere über die schlechte Beteiligung beklagt.

    Ein Markt lässt sich hier sicher nicht erschliessen.

    Gruß Claudia
     
Thema:

W e r b u n g ! - Jetzt lass ich aber den kaffee klatschen

Die Seite wird geladen...

W e r b u n g ! - Jetzt lass ich aber den kaffee klatschen - Ähnliche Themen

  1. Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?

    Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?: Hallo alle zusammen :) Nachdem ich nun schon einige Zeit meinen Kaffee in der Karlsbader zubereitet habe [schmeckt super :)], wollte ich mich...
  2. [Maschinen] Suche: Londinium L1 oder Londinium R

    Suche: Londinium L1 oder Londinium R: Falls meine GS3 nicht verkauft wird, bekommt sie Gesellschaft von einem Handhebler. Mich reizt eine Londinium L1 ohne Pumpe Version 2012-2016...
  3. Kaffee Mühle reinigen

    Kaffee Mühle reinigen: hallo, gibt es spezielle Arten eine Mühle zu reinigen? Mit gewissen Bohnen, regelmäßiges Entfernen der Kaffeereste o.ä.?
  4. La San Marco Practical 95 E

    La San Marco Practical 95 E: Hallo zusammen Ich suche für meine 95 E die Plastikabdeckung unter der Tastatur. Das gebogene Stück mit der Abdeckung über der Brühgruppe. Avola...
  5. Nuna Kaffee & Rösterei in Baiersbronn

    Nuna Kaffee & Rösterei in Baiersbronn: Vor kurzem dort in der Gegend gewesen was mich zu einem Abstecher zu Nuna Kaffee & Rösterei bewegt hat. Geh ja unterwegs auch gern mal nen Kaffee...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden