Wacaco Picopresso

Diskutiere Wacaco Picopresso im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich wollte hier mal einen Thread zur neuen Picopresso von Wacaco erstellen. Travel Coffee Makers - Portable Espresso Machines [IMG][IMG] Nach...

  1. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    71
    Ich wollte hier mal einen Thread zur neuen Picopresso von Wacaco erstellen.

    Travel Coffee Makers - Portable Espresso Machines

    [​IMG][​IMG]

    Nach der Minipresso und der Nanopresso bringt Wacaco ihre erste handliche Espressomaschine ohne pressurized basket raus (allerdings konnte man das Ventil schon bei der Nanopresso rausnehmen).
    Die Picopresso mit ihrem bodenlosen Siebhalter richtet sich im Gegensatz zu den Vorgängern vor allem an erfahrenere Espresso-Liebhaber, da hier die Puckvorbereitung mit Mahlgrad und Dosis stimmen muss.
    Für mich persönlich ist die Picopresso vor allem für Reisen interessant. Sie ist doch noch einmal ein grosses Stück kleiner und leichter als z.B. eine Flair oder die Aram. Und mit dem Pumpsystem (ähnlich wie bei einer Nomad) kann man den Brühdruck ungefähr wie bei einer Pavoni und den Puck-Widerstand anpassen.
    Neben einer geeigneten Handmühle braucht man noch einen Wasserkocher und sollte vor allem für hellere Bohnen sehr auf das Vorheizen der Picopresso achten.

    Ich besitze bereits eine Nanopresso und habe diese gerne auf Reisen mitgenommen. Als Wacaco die Picopresso als pre order anbot habe ich eine bestellt, da ich von der Verarbeitung der Nanopresso schon sehr überzeugt war.
    Ich bin bisher sehr zufrieden mit der Picopresso und freue mich schon, sie auf Reisen mitnehmen zu können.

    Ich glaube Wacaco wird die Picopresso Ende September wieder auf ihrem Online-Shop zum Verkauf anbieten. Der Preis wird dann 130 Dollar betragen. Dazu kommt noch der Versand, der in meinem Fall 20 Dollar betrug. Je nach Land fallen dann eventuell natürlich noch Zollgebühren an.

    Wenn ihr Fragen zur Picopresso habt, könnt ihr mir diese gerne stellen. Im Internet gibt es mittlerweile einige Videos zur Maschine.
     

    Anhänge:

    rebecmeer gefällt das.
  2. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    71
    Hier noch ein Bild der Einzelteile und dem Gewicht:

    [​IMG][​IMG]

    Brühversuche mit dunklen Bohnen (Quarta Rossa (relativ alt)):

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Und mit sehr hellen Bohnen (Sidamo von Maillardos):

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     

    Anhänge:

    rebecmeer, Knabberkram und KJulez gefällt das.
  3. Sprosse

    Sprosse Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Schade das ich die in Deutschland nirgendwo bekommen kann.
     
  4. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    71
    Ich glaube im Moment kann man sie nur auf der Homepage des Herstellers bestellen. Jetzt kostet sie etwa 120 Euro mit Versand, wobei eventuell noch Zollgebühren folgen.
    Ich denke später wird man sie auch über andere Bezugsquellen ehalten, da die anderen Produkte von Wacaco so erhältlich sind.
    Vielleicht lohnt sich das Warten sowieso, da der Hersteller noch zusätzliches Zubehör anbieten will, wie eine Druckanzeige.
     
  5. Sprosse

    Sprosse Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Eine Druckanzeige... Also eine Art Barometer... Interessant. Ich hoffe es kommt noch ein Wassertank Adapter raus... Hab jetzt die Nanopresso mit Barister Kit.... Und wieder zu 80ml zurück zu kehren.... Hmmm ich mach gerne mit meiner Latte Macchiato.... Da wäre ein einfacher espresso zu wenig.
     
  6. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    71
    Theoretisch kann man bei der Picopresso einfach heisses Wasser während dem Bezug nachfüllen , da der Tank nicht unter Druck steht. Besser wäre aber wahrscheinlich, einen Espresso mit heissem Wasser zu strecken, als viel Wasser durch einen überextrahierten Puck zu pressen.
     
  7. Sprosse

    Sprosse Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Einen gestreckten Espresso in Milch? Hmm glaub dann kann man es auch ganz lassen
    Ich hoffe ja darauf das der Globetrotter den nächstes Jahr im Programm hat dann kann ich das mal vor Ort testen.
     
  8. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    71
    In das Sieb der Picopresso passen etwa 16 bis 18 Gramm, je nach Mahlgrad. Man könnte auch ein 20 Gramm IMS Sieb der Pavoni verwenden. Ich denke für diese Pulvermengen sollten die 80 ml im Tank reichen.
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass ein Tankadapter einen positiven Effekt auf die Brühtemperatur haben könnte, da so verhältnismässig weniger Energie aus dem heissen Wasser an das Gehäuse abgegeben wird. Das Temperaturmanagement ist das grösste Problem der Picopresso.
    Ich werde vielleicht mal testen, den Tank mit Teflon oder etwas Ähnlichem zu isolieren.
     
Thema:

Wacaco Picopresso

Die Seite wird geladen...

Wacaco Picopresso - Ähnliche Themen

  1. Staresso SP-200 vs. Wacaco Nanopress

    Staresso SP-200 vs. Wacaco Nanopress: Hallo liebe Freunde eines gepflegten Espressos, nachdem ich jetzt alle (?) Reviews rauf und runter studiert habe und mich durch unzählige...
  2. [Erledigt] Wacaco Minipresso

    Wacaco Minipresso: Zum Verkauf steht meine Minipresso. Ich habe sie einmal benutzt, jetzt steht sie nur rum. Bilder auf Anfrage Preis: 40€ zzgl Versand Abholung in...
  3. [Erledigt] Wacaco Minipresso

    Wacaco Minipresso: Zum Verkauf steht eine Minipresso von Wacaco. Da ich inzwischen umgestiegen bin auf eine EspressoForge, steht meine Minipresso die ich für...
  4. Wacaco - Espressomaschine für unterwegs

    Wacaco - Espressomaschine für unterwegs: Hallo Freunde des Espressos, hier ein Fundstück aus den Weiten des Internets, was es möglich machen soll auch unterwegs in den Genuss eines guten...
  5. Wacao jetzt also mit Picopresso

    Wacao jetzt also mit Picopresso: Die Hersteller von minipresso und nanopresso bringen jetzt also picopresso raus: Travel Coffee Makers - Portable Espresso Machines Hab ich gerade...