Wandregal anbringen... Hilfe!

Diskutiere Wandregal anbringen... Hilfe! im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo liebes Forum, ich habe ein kleines Problemchen mit meinem Wandregal. Ich habe mir ein Standard-Wandregal bei Ikea gekauft. Hat nur ein paar...

  1. Lenske

    Lenske Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich habe ein kleines Problemchen mit meinem Wandregal. Ich habe mir ein Standard-Wandregal bei Ikea gekauft. Hat nur ein paar Euro gekostet. Dafür habe ich 5 Löcher in die Wand gebohrt (was ich vorher noch nie gemacht habe) und versucht, das Ganze anzuschrauben. Schnell war klar, dass die Löcher zu groß waren, Dübel drehten sich mit (ich habe schon den richtigen Bohrer genommen - aber naja...).

    Das habe ich dann mehrmals mit Strukturpaste (wurde mir im "Kreativmarkt" vor Ort als wirksames Mittel empfohlen) geflickt. Heute habe ich dann einen erneuten Versuch gemacht, das Wandregal anzubringen und das hat auch super geklappt. Einziges Problem: Einer der 5 Dübel ist vorne gesprungen - wie kaputt er wirklich ist kann ich angesichts schlechter Sichtverhältnisse nicht beurteilen. Die Schraube ist drin, dreht jetzt allerdings durch und lässt sich deswegen nicht 100% fest ziehen.

    Gibt das Stabilitätsprobleme? Das Wandregal hängt über meiner Kaffee-Ecke... :-?
     
  2. #2 manno02, 14.04.2013
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    Passen die Dübel zur Wand?
    Was stellst du drauf?
    Kannst du einen kleineren Dübel reinstecken?
    Gruss
     
  3. Lenske

    Lenske Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    Ich denke, die Dübel sind schon i.O. 8mm für Betonwand (meine Vermieter waren sich allerdings nicht sicher - hohl klingt sie nicht).

    Ist hauptsächlich für Gewürze, einen Bilderrahmen, Espressobohnen u.ä. Keine Flaschen, Keramik etc. Maximale Belastbarkeit des Wandregals liegt laut Anleitung bei 5-15Kg (je nach Wandtyp).
     
  4. #4 manno02, 14.04.2013
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    Wenn die Bohrungen zu gross waren, könnte es auf eine bimswand hinweisen. Einfach mal dran ziehen und schauen ob das Regal so flexibel ist wie die Londinium ;-)
     
  5. Lenske

    Lenske Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    Bewegt sich nichts - es waren übrigens auch nicht alle Bohrungen zu groß. Die ersten waren klasse, dann habe ich wahrscheinlich einfach versagt :D Habe das ja noch nie gemacht..

    Hier mal ein Bild von der Konstruktion: [​IMG]

    Das Brett wird drauf gesteckt und mit zwei Schrauben fixiert. Die Schraube an der linken Außenseite dreht durch, da der Dübel offensichtlich gesprungen ist. Sie ist aber weit genug drin (eigentlich komplett), um das Brett aufzusetzen.
     
  6. #6 Tarkowsky, 14.04.2013
    Tarkowsky

    Tarkowsky Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    23
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    Für dieses Regal brauchst Du vor allem lange Schrauben und Dübel!!!! Hört sich an, als hättest du auch einen Bohrer mit zu großem Durchmesser genommen. Die normalen Spreitzdübel a la Fischer helfen nur unter optimalen Voraussetzungen. Es gibt Dübel, bei denen die Schraube länger sein muss um am Ende des Dübels diesen zu durchbohren und mit dem Gewinde auseinanderzudrücken. Wichtig sind lange Schrauben in deinem Fall wegen des Hebels, den dein Regal bei Belastung ausübt. In solchen Fällen schiebe ich auch schon mal 2 Dübel hintereinander in ein Bohrloch. Es ist je nach Wandsubstanz ratsam, die Schrauben mit Gefühl mit der Hand anzuziehen! Ein Schrauber kann das nicht gut, auch wenns bequem ist. Ich habe viele Jahre Regalmontagen unter allen erdenklichen Umständen durchgeführt und meine Erfahrungen gesammelt. Falls du nicht weiterkommst schick mir ruhig eine PM. Walter
     
  7. Lenske

    Lenske Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    Hi Walter, danke. Ich glaube es sind alle Voraussetzungen erfüllt. Ich habe lange Dübel (denke ich), die Schrauben sind noch mal ein ganzes Stück länger als die Dübel und der Bohrer war richtig. Wie gesagt, zwei Löcher habe ich ja auch hinbekommen. Mit der Hand habe ich auch eingeschraubt.

    Der Hebel wir übrigens auch nicht außerordentlich hoch, hätte ich viel raufstellen wollen, hätte ich ein anderes Regal genommen.

    Letztendlich geht es mir v.a. Um die Frage, ob ich um meine Rancilio Sivlia, die unter dem Regal stehen soll, besorgt sein muss. Der Betroffene Dübel ist auch vollkommen funktionstüchtig - rein und rausschrauben kein Problem. Es hapert nur an den letzten zwei Umdrehungen..
     
  8. #8 Tarkowsky, 14.04.2013
    Tarkowsky

    Tarkowsky Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    23
    Wie lang sind die Dübel und Schrauben?
     
  9. Lenske

    Lenske Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    6cm und 4cm.

    Habe es jetzt erst mal festgemacht.
     
  10. xenos

    xenos Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    14
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    könnte auch sein, dass die Wand aus Ziegeln mit Hohlräumen (Gitterziegel) besteht. Wenn man da mit dem Schlagbohrer kommt, drischt es die hinteren Stege weg und der Dübel findet keinen Halt. Schon Klebeanker (z.B. von Hilti) versucht?
     
  11. Lenske

    Lenske Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    Sekunde, Sekunde. Wofür brauche ich Klebeanker? Die kaputten Löcher sind ja längst geflickt, alle Dübel und Schrauben drin :) es ging mir nur um dieses eine kleine Problemchen mit der einen Schraube die ich nicht 100% festziehen kann.
     
  12. #12 carkoch, 14.04.2013
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    634
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    4 cm Dübellänge? Das ist bei den Hebelkräften die da konstruktionsbedingt durch die Art des Regals wirken schon dürftig.
    Ich wäre da eher bei 8cm Dübellänge, eine tragfähige nicht bröselnde Stein / Betonwand mal vorausgesetzt.
    Woraus ist die Wand denn tatsächlich, sieht bzw. fühlt man doch meist beim anbohren.

    Carsten
     
  13. Lenske

    Lenske Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    Da ich noch nie in eine Wand gebohrt habe, fehlt mir die Referenz.

    Das Argument mit der Hebelwirkung verstehe ich natürlich einerseits, andererseits war ich mit der Anleitung für das Regal im Baumarkt und habe explizit auf den Zweck der Dübel aufmerksam gemacht. Die habe ich mir nicht selber ausgesucht - sie wurden mir ausgesucht (ich weiß, mit Beratung ist es in allen Branchen immer so eine Sache). Und die Belastung hält sich ja wirklich in Grenzen. Andere stellen Untertassen, Bücher, Tassen uvm. auf so ein Regal, bei mir liegen da Servietten, ein Coffee-To-Go Plastikbecher (schmeckt nicht, sieht aber gut aus), ein Bilderrahmen, eine Papiertüte, ein paar Cornflakes und Gewürze in Plastikpackungen. Bisher hält's auch ganz klasse :D

    Ihr verunsichert mich jetzt ein wenig. Ich möchte ungerne alles wieder herausreißen.
     
  14. #14 Augschburger, 14.04.2013
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.441
    Zustimmungen:
    7.507
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    Mach einfach an den Stangen ein paar Klimmzüge. Aber nicht mit vollem Körpergewicht, nur so 20 kg. ;-)
    Du kannst Dich ja auf eine Badezimmerwaage stellen und Dich dann "hochziehen", dann siehst Du an der Waage, wie viel Kilo auf den Füßen fehlen. Die hängen dann an der Wand.
    Wenn danach das Blech noch an der Wand anliegt, brauchst Du keine Angst haben.

    Und im laufenden Betrieb siehst Du ja vorher an der Neigung des Bretts, wenn sich die Mimik löst. Das passiert bei 15 kg Last an 5 Betondübeln ja nicht in Sekundenbruchteilen, sondern über Tage/Monate hinweg.
     
  15. Lenske

    Lenske Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    20Kg hält es ja nicht mal im Best Case :D

    Wie dem auch sei, ich ziehe folgendes Fazit: Ich lasse das Regal dran und achte darauf, dort nicht zu schwere Gegenstände zu bunkern. Gleichzeitig lasse ich die Wasserwaage einfach auf dem Regal und schaue mir sie hin und wieder an, momentan bescheinigt sie meinen Handwerkskünsten gute Arbeit.

    Vielen Dank.
     
  16. #16 Augschburger, 14.04.2013
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.441
    Zustimmungen:
    7.507
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    Doch, die hält es. Der "Hersteller" rechnet da ordentlich Sicherheit mit rein.
     
  17. #17 Tarkowsky, 14.04.2013
    Tarkowsky

    Tarkowsky Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    23
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    wollte schon dasselbe anmerken aber dann dachte ich, lehn dich nicht aus dem Fenster. Normalerweise bohre ich erstmal ohne Schlagbohrfunktion. Oft kommt man so schon sehr weit, ohne zu große Lochdurchmesser zu erzeugen. Dann kann man immer noch mit dem Schlagbohrer nachlegen. Oftmals ist es auch notwendig, die Bohrungen eine Größe kleiner vorzunehmen und dann die endgültige Größe nachzubohren. Das erzeugt etwas engere Bohrungen mit weniger Ausrieb. Manchmal kommts darauf an, wenn der Dübel sich nicht drehen soll. Ich würde die Schrauben zweimal nach ein paar Tagen nachziehen (mit Gefühl). Auf die Wasserwaage würde ich mich aber nicht verlassen.
     
  18. #18 Gandalph, 15.04.2013
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.720
    Zustimmungen:
    9.529
    AW: Wandregal anbringen... Hilfe!

    Bei der Belastung reichen eigentlich auch 2 Schrauben , die gut "ziehen" !
    So wie das aussieht, müsste das eigentllich bombig halten! Gratuliere zur ersten "Dübelmontage" - :)

    lg...
     
Thema:

Wandregal anbringen... Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Wandregal anbringen... Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei der Suche nach dem passenden Siebträger

    Hilfe bei der Suche nach dem passenden Siebträger: Hallo zusammen, mein Name ist Sebastian und ich bin neu hier. Ich lese mir nun schon eine Weile hier und im www möglichst viele Informationen...
  2. Quamar M80 - hilfe

    Quamar M80 - hilfe: Hallo zusammen, ich kämpfe schon seit einigen Wochen mit meiner alten Quamar M80 Mühle (erste Generation) rum. So langsam verzweifel ich...
  3. unbekannte Mühle - Hilfe erbeten

    unbekannte Mühle - Hilfe erbeten: Hallo liebe kaffe-netz Community. Mir ist durch Zufall eine Gastro-Mühle in die Hände gefallen. Da ich eher der Aeropress/Frenchpress Typ bin...
  4. Hilfe! Espresso sauer ohne Grund

    Hilfe! Espresso sauer ohne Grund: Hallo zusammen, ich bin seit vielen Jahren Besitzer einer alten BFC Junior samt Anfim Mühle. Mit dieser Kombination bin ich sehr glücklich und...
  5. sage touch ses 880 zu gelegt

    sage touch ses 880 zu gelegt: Hat jemand die gleiche Maschine? Ich bekomme damit keinen richtigen Crema Kaffee hin.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden