Wartung gaggia evolution

Diskutiere Wartung gaggia evolution im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; seit ein paar Wochen bin ich Besitzer einer Gaggia Evolution. Das Gerät funktioniert einwandfrei, doch leider steht in der Bedienungsanleitung...

  1. bloehu

    bloehu Gast

    seit ein paar Wochen bin ich Besitzer einer Gaggia Evolution. Das Gerät funktioniert einwandfrei, doch leider steht in der Bedienungsanleitung nichts zur Wartung bzw. Reinigung der Maschine. Was muss man da machen? Wie oft entkalken (und vor allem wie?). Gibt es irgendwelche Dichtungen etc. die man besonders behandeln muss?

    danke und Gruesse
    bjoern
     
  2. #2 italiano, 25.11.2005
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    einmal in der Woche mindestens eine Reinigung der Brühgruppe mit einem Blindsieb (Rückspülen). Hierzu gibst du einfach Kaffeefettlöser in das Blindsieb und verfährst wie auf der Packung angegeben.

    Je nach Wasserhärte ein bis zwei mal im Jahr entkalken. Bei Gaggia unbedingt den Gaggia-Entkalker (oder anderes Fabrikat mit gleichem Stoff), aber nicht Zitronensäure oder sonstige Hausmittel verwenden.

    Ciao
     
  3. #3 redfysh, 25.11.2005
    redfysh

    redfysh Gast

    [quote:post_uid0="italiano"]Hallo,

    einmal in der Woche mindestens eine Reinigung der Brühgruppe mit einem Blindsieb (Rückspülen). Hierzu gibst du einfach Kaffeefettlöser in das Blindsieb und verfährst wie auf der Packung angegeben.[/quote:post_uid0]
    Das geht bei Gaggia's wie Classic oder Baby mit Magnetventil, wozu die Evolution nicht zählt.
    Bei der Evolution stattdessen Duschsieb einmal in der Woche oder im Monat abschrauben und Reinigen.



    Edited By redfysh on 1132950739
     
  4. Hazel

    Hazel Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Hab mal den alten Beitrag rausgekramt 8)

    Reicht es also bei der Evolution, den Duschsieb einmal im Monat zu reinigen und zweimal im Jahr zu entkalken? Wird das Duschsieb nur mit Wasser gereinigt oder braucht man dazu PullyCaff oder so was ähnliches?
    Wie siehts mit dem Wasser aus, das ihr verwendet, gebt ihr das vorher in so ein Entkalkungspatronenteil (keine Ahnung wie man das nennt!?) oder gebt ihr einfach das Leitungswasser in die Maschine?
     
  5. codi

    codi Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Über der Dusche befindet sich ein massiver, runder Aluklotz, der mit 2 Inbusschrauben am Boilerunterteil geschraubt ist. Den würde ich auch hin und wieder abnehmen da sich dahinter auch ein gewisser Modder ansammelt...


    Gruß
    Codi
     
  6. #6 trafikante, 25.01.2007
    trafikante

    trafikante Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    habe meine gaggia evo seit ersten dezember nun betrieb. heute hab ich mal entsprechend des tip von oben das sieb sowie den alublock ausgebaut. hinter dem sieb hatte sich viel (2mm schicht) kaffepulver angesammelt. das roch etwas angebrannt und hat sicher in den letzten wochen nicht positiv zum geschmackserlebnis beigetragen. hinter dem alublock hab ich nur minimal fettige ablagerung. keine kalkablagerung. der brita-filter eignet sich evtl schon zur wasseraufbereitung. nach gründlicher reinigung (die wasserlöcher im block mit wattestäbchen) schmeckt der espresso doch etwas besser als heute morgen. jetzt steht nur eine entkalkung des boilers an. da war doch etwas zu beachten, da der boiler angeblich aus alu gefertigt ist?!
     
  7. emc2

    emc2 Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Du nimmst einen Entkalker, der Aluminium nicht angreift. Ich persönlich würde den Gaggia-Entkalker nehmen. Hier wird meistens Weinsteinsäure als billiges Mittel empfohlen, es gibt aber auch Entkalker, die speziell für Alu hergestellt werden und möglicherweise (möglicherweise!) schonender sind, z.B. Roga-lin ALZ. Müsste man mal an einem Stück Alu überprüfen. Bevor Du mit dem Entkalken anfängst, solltest du dessen Notwendigkeit sicherstellen. Informiere dich beim zuständigen Wasserwerk, wenn damit keine Erfahrung vorhanden ist, im Idealfall haben die eine Webseite. Das sinnvollste Intervall schwankt so stark, dass jede pauschale Angabe sinnlos ist. Zu entkalken wenn keine Notwendigkeit besteht ist kontraproduktiv, die Chemie schadet der Maschine.
     
  8. #8 Bubikopf, 25.01.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Trafikante!
    Entkalkung ist bei Dir nach 1 1/2 Monaten noch nicht notwendig, Infos über die Wasserqualität bekommst Du beim örtlichen Wasserversorger, liegt meist auf der Homepage deiner Heimatstadt. Zur Entkalkung nimm Weinsteinsäure, der original Gaggia Entkalker besteht auch daraus ( für Alu ), ist übrigens nicht billig ( in der Apo erhältlich, 100g ca 10 €, der Gaggia Entkalker ist aber noch teurer). Tipps zur Wasseraufbereitung und evtl. Verschneiden findest Du reichlich in diesem Forum ( Suchfunktion benutzen ).
    Gruss Roger
     
  9. #9 Thjalfi, 25.01.2007
    Thjalfi

    Thjalfi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
  10. emc2

    emc2 Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ist es zweifelsfrei geklärt, dass der nur aus Weinsteinsäure besteht oder ist das nur eine begründete Vermutung?
     
  11. #11 Philipp, 26.01.2007
    Philipp

    Philipp Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Swirl Milchsäure

    Hallo,

    ich nehme oft den "Schnell Entkalker" von Swirl... [​IMG]C by Swirl.de

    Zitat Swirl.de: Nicht für teflonbeschichtete Behälter, für Marmor sowie verzinkte und emaillierte Geräte geeignet.

    Habe den Entkalker auch schon beim Aufarbeiten von Kesseln eingesetzt und keine negativen Auswirkungen aufs Alu bemerkt.
    Andere Erfahrungen?

    Edit:

    Da soll Milch- und Zitronensäure drinn sein.
    Hat jemand Erfahrungen mit Milchsäure gemacht?
     
  12. #12 Bubikopf, 26.01.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Philipp!
    Bevor wir uns jetzt im Kreis drehen, Zitronensäure auch in Verbindung mit Milch- oder anderen Säuren ist definitiv nicht für Alu geeignet. Das bei einer leichten Entkalkung mit niedriger Konzentration der Alukessel nicht gleich zerfressen wird, kann schon sein. In diesem Forum gibt es aber einige lange Threads zu dem Thema, in denen zig User ihre negativen Erfahrungen inkl. Bildern der Ergebnisse geschildert haben, und wo ordentlich was zu entkalken ist und man mit höheren Konzentrationen und heißer Lösung arbeitet, fällt sehr schnell die zersetzende Kraft von Zitronensäure auf Aluminium auf. Noch heftiger ist die Reaktion mit Kaffeefettlöser.
    Gruss Roger
     
  13. Tanja

    Tanja Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wartung gaggia evolution

    Hi,
    Wir haben heute versucht unsere Evolution zu reinigen. Ihr meint mit Alu-Block das runde Teil direkt hinter dem Sieb das mit zwei innenkant befestigt ist?
    Das sitzt bei uns bombenfest. Schrauben raus und dann versucht es abzuziehen. Keine Chance...
     
Thema:

Wartung gaggia evolution

Die Seite wird geladen...

Wartung gaggia evolution - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic - wie Dampfventil lösen?

    Gaggia Classic - wie Dampfventil lösen?: Liebe Gemeinde, ich muss das ausgeschlagene Dampfventil wechseln, neues Erstzteil liegt schon vor. Deckel der kalten Gaggia geöffnet, Boiler noch...
  2. Coffee Gaggia, Kein Dampf mehr

    Coffee Gaggia, Kein Dampf mehr: Hallo, ich bin Besitzer einer alten weißen Coffee Gaggia aus den 80ern. [GALLERY]Folgendes Problem: > Wenn ich Dampf über die Dampflanze...
  3. Gaggia Classic MV mit Silvia Lanze: plötzlich blubbert und spritzt Milch :(

    Gaggia Classic MV mit Silvia Lanze: plötzlich blubbert und spritzt Milch :(: Hallo zusammen, ich habe eine Gaggia CC, noch die alte mit MV, wenig gebraucht gekauft und die Dampflanze der Rancilio Silvia nachgerüstet....
  4. [Zubehör] Schalterblock Gaggia Classic

    Schalterblock Gaggia Classic: Hallo, ich suche den Block mit den drei Schaltern der Gaggia Classic. Freue mich über Angebote :-) Grüße
  5. Gaggia Classic tropft, ist undicht. Fachmann in Mainz-Wiesbaden?

    Gaggia Classic tropft, ist undicht. Fachmann in Mainz-Wiesbaden?: Hallo und guten Tag an alle! Wir haben hier unsere zweite Gaggia Classic Typ SIN035U, die ist ca. 3 Jahre im Betrieb (neu gekauft). Sie läuft im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden