Wartung Vibiemme Domobar

Diskutiere Wartung Vibiemme Domobar im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin zusammen! Ich hab mir als erstes "Restaurationsobjekt" eine Vibiemme Domobar gekauft. Ich will Erfahrung sammeln und schauen ob mir das...

  1. #1 derblauewolf, 09.11.2015
    derblauewolf

    derblauewolf Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    8
    Moin zusammen!

    Ich hab mir als erstes "Restaurationsobjekt" eine Vibiemme Domobar gekauft. Ich will Erfahrung sammeln und schauen ob mir das Hobby liegt. Die Dame, um die es geht, ist als defekt verkauft worden und soll demnach geputzt, gepflegt und untersucht werden.

    Meine erste Frage taucht also schnell auf. Was macht das Loch da oben im Kessel? Gehört das verschlossen?

    [​IMG]image by B K, auf Flickr

    Belichtung ist schlecht, aber es führt ein kleiner Kupferdraht, bzw Röhrchen hinein. Ausserdem ist die Öffnung mit Kalk verkrustet. Erkennt jemand worum es geht und kann mir sagen wofür die Öffnung ist?
     
  2. #2 finsterling, 10.11.2015
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    Temperatursonde?
     
  3. #3 cabrix, 10.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2015
    cabrix

    cabrix Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Hier findest Du (sofern nicht sowieso schon bekannt) einen Ersatzteilkatalog mit Explosionszeichnungen, der mir bei der damaligen Instandsetzung meiner Domobar Super hervorragend weiter geholfen hat :)

    Gruß

    Andreas
     
  4. #4 derblauewolf, 10.11.2015
    derblauewolf

    derblauewolf Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    8
    super danke!

    temperatursonde macht sinn...aber muss die öffnung nicht dennoch verschlossen werden?
     
  5. #5 senseman, 10.11.2015
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    nein.
    Das Ding hängt da einfach in einem Röhrchen drin und ist vom Wasser im Kessel abgekapselt. kannste vorsichtig dran ziehen und dann kommt die Sonde zum Vorschein.
    Ich würde mir an deiner Stelle noch nen paar Foto`s machen die Stecker durch nummerieren und dann alles abschrauben die Leitungen sind selbst erklärend, weil passen immer nur an einer Ecke am Kessel dran.
    welchen Defekt soll die Maschine denn gehabt haben ???
     
    domo gefällt das.
  6. #6 derblauewolf, 10.11.2015
    derblauewolf

    derblauewolf Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    8
    hab sie noch nicht am netzt gehabt aber angeblich wird sie nicht richtig heiss!
     
  7. #7 derblauewolf, 10.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2015
    derblauewolf

    derblauewolf Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    8
    also verbrannte finger hab ich schonmal. dampf kommt auch.
    pumpe fördert. das manometer hat sich noch nicht viel bewegt, auch mit blindsieb nicht.

    die mitgelieferten zubehörteile. was in der flasche ist konnte ich noch nicht erraten.
    [​IMG]image by B K, auf Flickr

    [​IMG]image by B K, auf Flickr

    [​IMG]image by B K, auf Flickr
     
  8. #8 senseman, 10.11.2015
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    Nun ja sollte es die Heizung sein Sollte man einen kleinen Ohmschen Wert messen können ob defekt oder nicht sieht man relative leicht wenn man sie ausgebaut hat die platz gerne mal :(. Könnte aber auch der thermofühler sein. Bei mir war es immer die Heizung 1x ging auch die Lampe nicht mehr aus war ein Zeichen für Heizung. Das Manometer liese sich schnell testen Rohrleitung demontieren und Druckluft drauf bewegt es sich ist das Rohr wahrscheinlich dicht.
    Der Druck baut sich über das Ventil an der pumpe auf mal öffnen und schliessen dann sieht man eventuell auch was passiert.
     
  9. #9 derblauewolf, 10.11.2015
    derblauewolf

    derblauewolf Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    8
    ja werde mal alles losschrauben und reinigen. dann sehe ich bestimmt auch existierende schäden.
     
  10. #10 derblauewolf, 12.11.2015
    derblauewolf

    derblauewolf Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    8
    ...und ??? ist der Widerstand für die Heizung in Ordnung? oder muss ich lossmachen? kann der heizstab mit ins säurebad?

    [​IMG]image by B K, auf Flickr
     
  11. #11 derblauewolf, 12.11.2015
    derblauewolf

    derblauewolf Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    8
    so weit so gut...

    [​IMG]image by B K, auf Flickr
     
  12. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Heizung ist ok, macht ca. 1,3kW.
     
  13. #13 derblauewolf, 13.11.2015
    derblauewolf

    derblauewolf Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    8
    danke für die schnelle antwort. selber errechnet?

    kann ich denn den kessel so in salzsäure baden? inkl dichtung und heizstab? wohl eher nicht denke ich.
     
  14. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    P=U²/R=(230V)²/40ohm=1,32kW

    Salzsaeure hab ich noch nie zum Entkalken benutzt, die Anschluesse der Heizung duerfen aber nicht nass werden, dann sickert Wasser rein und der FI fliegt beim Anschalten raus. Wenn Du den Kessel von oben flutest,also nur Wasser rein, geht das, wenn grosse Kesselsteinrbrocken drin sind, gehen die halt schlecht durch das kleine Loch raus.
     
    Bob de Cafea gefällt das.
  15. #15 Melitta, 13.11.2015
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    205
    Ich würde die Temperatursonde satt mit Wärmeleitpaste einstreichen, bevor sie wieder im "Loch im Kessel" versenkt wird. Die Paste soll die Sonde auf der ganzen Länge des Tauchrohr "saugend-schmatzend" anliegend lassen. Als Paste reicht eine einfache Qualität, wie sie Kühlkörper elektronischer Komponenten verwendet wird. Esoterische CPU-Paste ist nicht notwendig.

    In jedem Fall würde ich auch den Kessel öffnen, denn bei Entkalken löst sich nur die Carbonathärte. Die permanenten Härtebestandteile bleiben zurück - egal welche Säure man nimmt. Je nach Wasserhärte und Betrieb sammelt sich da ein Haufen Pampe an.

    Salzsäure 10% ist OK, danach muss aber mehrfach mit reichlich heißem Wasser gespült werden.

    /M
     
  16. #16 derblauewolf, 13.11.2015
    derblauewolf

    derblauewolf Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    8
    Danke euch beiden!

    Dann werde ich die Heizung wohl rausholen. Mal sehen wie ich die "Kanne" fixiert bekomme...
     
  17. #17 Melitta, 13.11.2015
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    205
    Der Kessel meiner Zaffiro ging erstaunlich leicht auf. Da er eine geschweißte Edelstahlkonstruktion mit beachtlichem Gewicht = Wanddicke ist, hab ich ihn einfach vorsichtig im Schraubstock gespannt. Bei Kupfer würde ich eine Lage aus stabilem Gewebeband aufkleben um Kratzer zu vermeiden oder einen Spanngurt so anlegen, dass er sich beim Lösen der Heizung festzieht und dann das lose Ende im Schraubstock klemmen.

    Schöne Maschine übrigens, welches Baujahr?
     
  18. #18 derblauewolf, 13.11.2015
    derblauewolf

    derblauewolf Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    8
    gute idee mit dem spanngurt.

    baujahr weiss ich leider noch nicht. muss nochmal das typenschild suchen. aber mir gefällt sie auch. hier und ein bisschen grob verarbeitet aber schlicht und funktional!
     
  19. #19 derblauewolf, 13.11.2015
    derblauewolf

    derblauewolf Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    8
    muss mal anfangen eine einkaufsliste zusammen zu stellen.

    - salzsäure
    - wärmeleitpaste
    - chrompolitur

    was kommt an die verschraubungen? sollte ja lebensmittel echt sein...
     
  20. #20 Melitta, 14.11.2015
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    205
    Nix - das Gewinde kommt nicht mit dem Wasser in Kontakt, der Konus dichtet Metall auf Metall. Nicht zu fest anziehen, sonst bilden sich Kerben, die eine erneute Wiederverwendung erschweren. Beim Entkalken mit Salzsäure darauf achten, dass keine Säure an Edelstahlteile kommt. Sonst bilden sich gern permanent rostende Flecken.
     
Thema:

Wartung Vibiemme Domobar

Die Seite wird geladen...

Wartung Vibiemme Domobar - Ähnliche Themen

  1. VBM domobar vs. BFC perfetta - Abwasser

    VBM domobar vs. BFC perfetta - Abwasser: Hallo zusammen, kann eine oder beide der o.g. Maschinen das Abwasser aus der Schale über einen Schlauch Richtung Abfluss ablaufen lassen? Falls...
  2. VBM Domobar überhitzt neuerdings

    VBM Domobar überhitzt neuerdings: Wir haben seit ca. 15 Jahren eine VBM Domobar im Betrieb. Üblicherweise beziehe ich nach dem Aufheizen, Entlüften und Durchwärmen der Maschine...
  3. LaPavoni Wartung

    LaPavoni Wartung: Hallo, wo kann ich bitte eine LaPavoni BJ 2012 warten lassen - Raum Karlsruhe? Danke
  4. Vibiemme Domobar: Kesseldruck bleibt nach Bezug bei 10bar

    Vibiemme Domobar: Kesseldruck bleibt nach Bezug bei 10bar: Hallo zusammen, seit ein paar Wochen bleibt der Kesseldruck nach dem Bezug auf dem max.-Niveau von 10,5bar. Der Druck in der Brühgruppe entweicht...
  5. Schaltplan Vibiemme Domobar

    Schaltplan Vibiemme Domobar: Hallo zusammen, ich suche verzweifelt einen Schaltplan der Domobar (Einkreiser). Ich habe alles repariert bekommen, aber leider hat mein Enkel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden