Warum überhaupt die Bohnen rösten?

Diskutiere Warum überhaupt die Bohnen rösten? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; :shock: ob DAS wirklich sein muss? Obwohl... ob geröstet oder nicht ist dabei auch egal. Guten Durst. [IMG] Jan

  1. #1 Triple Ristretto, 30.03.2010
    Triple Ristretto

    Triple Ristretto Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    3
    :shock: ob DAS wirklich sein muss? Obwohl... ob geröstet oder nicht ist dabei auch egal.

    Guten Durst. [​IMG]

    Jan
     
  2. #2 toposophic, 30.03.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    5
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Na auf sowas hat die Welt gewartet. Passt wunderbar in das Zeitalter von Blue Motion, Green Goal und alles andere was sonst noch grün ist ;)

    Wie wärs denn mit nem grünen Tamper? Würde doch passen:
    [​IMG]
    Es kann ja mal einer probieren die Bohnen grün durch die Mühle zu jagen. Da könnten wir uns gleich noch die Kaffee-Steuer sparen :roll:
     
  3. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    da zahl ich als selbströster eh keine :cool:

    dass die antioxydingsbums durchs rösten reduziert werden kann ich mir durchaus vorstellen

    ob die aber wenn man grüne bohnen mitmahlt - ich werde es mal ausprobieren- auch extrahiert werden weiss ich nicht

    hier geht es ja um aufbereiteten instantkaffee
     
  4. #4 Bluemountain2, 31.03.2010
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    73
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Also ich find's super.
    Ich brüh mir damit morgens jeweils eine grosse Tasse und nehm die dann mit unter die Dusche. Einen Teil davon verwende ich zum einseifen, den Rest trinke ich.

    So hab ich optimalen Zellschutz von innen und aussen und spare erst noch Zeit für's Frühstück...

    Gruss
    BM
     
  5. #5 toposophic, 31.03.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    5
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Eben auch probiert und was soll ich sagen? Einfach genial! Fühle mich frisch und fidel wie nie zuvor. Ach das Leben ist schön und mit grünem Kaffee sogar noch ein bißchen grüner.

    @Bluemountain2: Danke für das erste Lächeln am Morgen ;)

    @galgo: Grün kannst du aber noch Energie sparen. So ein Röster ist ne Umwelt-Sau ;)
     
  6. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    645
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    :-D ...einfach herrlich, habe die Mischung auf 2/3 grün zu 1/3 geröstet optimiert, hilft ernorm
    gegen den morgendlichen Kater bei 2 Promille Restalkohol und hilft ferner gut gegen Verstopfung.
     
  7. #7 mikewett, 31.03.2010
    mikewett

    mikewett Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    4
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    und ich Depp hab mir gerade ne Quamar M80 in Orange gekauft...Grün ist angesagt, Grün und nochmals Grün

    mikewett
     
  8. #8 toposophic, 31.03.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    5
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Dann aber ganz schnell ab zum Lackierer damit und neu pulverbeschichten lassen... Orange? ...den Grün der Zeit nicht erkannt oder wie? ;)
     
  9. #9 mikewett, 31.03.2010
    mikewett

    mikewett Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    4
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    ich schäme mich auch, farblich so einen Griff ins Klo gemacht zu haben. Bin aber auch selber schuld...konnte ja nicht abwarten, bis der Farbtrend sich ändert.....:roll::roll::roll:
    mikewett
     
  10. #10 schombi, 31.03.2010
    schombi

    schombi Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Grüne Kaffeebohnen? Ist das jetzt schon der 1. April-Scherz für morgen? Wobei, dem Geschmack von Instant Kaffee kann das ja nur zuträglich sein...


    Gruss,
    S.
     
  11. #11 Ranger Kevin, 31.03.2010
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    2.000
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Naja, warum nicht? Die Menschen trinken ja auch mit begeisterung Grünen Tee, da ist die Schlussfolgerung doch nur logisch... ;-)

    Wobei natürlich ein unterschied besteht, da Tee sein Aroma durch fermentation erhällt und nicht durch Rösten...
     
  12. #12 Mark_Twain, 31.03.2010
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    27
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Aber nicht der grüne Tee (scnr).
     
  13. #13 Ranger Kevin, 31.03.2010
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    2.000
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Das habe ich auch nicht behauptet, aber ich vermute dass die Aromaentwicklung beim fermentieren von grünen teeblättern eine andere wäre als die beim Rösten von grünen Kaffeebohnen, da anderes verfahren.

    Darum lässt sich das Prinzip mit dem trinken des Rohmaterials vielleicht nicht 1:1 übertragen ;-)

    Und bevor jetzt noch mehr steine fliegen: Ich gebs ja zu, ich habe keine Ahnung von Tee :lol:
     
  14. #14 Mark_Twain, 31.03.2010
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    27
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Keine Sorge, ich bin kein Steineschmeißer ;-)

    Auch wenns nichts mit dem Thema zu tun hat: Grüntee wird tatsächlich kurz geröstet (bzw. allgemein erhitzt), damit er nicht fermentiert.
     
  15. dwp

    dwp Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    9
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Ich denke, der grösstmögliche Schlag gegen freie Radikale wäre die sofortige entschädigungslose Enteignung von Nestlé und die schonende Langzeitröstung der Anteilseigner. Grüner geht nicht.
    LG,
    Dirk
     
  16. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    645
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    EINGERAHMT !!! :lol:
     
  17. #17 Triple Ristretto, 01.04.2010
    Triple Ristretto

    Triple Ristretto Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    3
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Aber lecker ist das Zeugs. und so....














    ...grün!

    [​IMG]
     
  18. #18 KlausMic, 01.04.2010
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Wie, jetzt ist der Thead schon fast zwei Tage alt und noch keine Berichte über Selbstversuche?
    Leute, Ihr enttäuscht mich!!!! :-D

    Viele Grüße

    Klaus
     
  19. #19 schombi, 01.04.2010
    schombi

    schombi Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?


    Masochisten vor! :-D
     
  20. #20 toposophic, 01.04.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    5
    AW: Warum überhaupt die Bohnen rösten?

    Nach dir mein Lieber, nach dir :mrgreen:
     
Thema:

Warum überhaupt die Bohnen rösten?

Die Seite wird geladen...

Warum überhaupt die Bohnen rösten? - Ähnliche Themen

  1. Gene Röster

    Gene Röster: Hallo, ich möchte gerne mit dem Rösten Zuhause experimentieren. Ich suche einen Gene Röster. Vielen Dank Manuel
  2. [Verkaufe] 2 Kaffeeröstmaschinen-Huky und Behmor

    2 Kaffeeröstmaschinen-Huky und Behmor: Verkaufe meine wenig genutzten beiden Röster. Details und Preise bitte auf Anfrage. Versand auf Käuferkosten gerne möglich. Besichtigung vorher...
  3. Tricksereien bei Kaffeebohnen

    Tricksereien bei Kaffeebohnen: Wieso sollten Kaffeebohnen auch davon verschont bleiben: "Food Fraud" lohnt sich: Auch beim Kaffee wird getrickst und betrogen - Wirtschaft -...
  4. 1- 3 kg röster

    1- 3 kg röster: Moin, was meint Ihr sind die besten 1-3 kg Röster ? Probat, Giesen... und weiter? Also Profiliga, kein Hottop etc.
  5. Hat jemand V60 Erfahrung mit "Machhörndl" Bohnen?

    Hat jemand V60 Erfahrung mit "Machhörndl" Bohnen?: Hab vor ein paar Tagen frisch geröstete Bohnen bei Machhörndl bestellt, da es mal wieder Zeit war einen neuen Röster auszuprobieren. Bestellt habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden