...was das denn für eine?????

Diskutiere ...was das denn für eine????? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo!!!! ...huch... falsches Unterforum... sollte eigentlich in "MÜHLEN" weiter oben..... ;-( ...Dieses Modell ist mir heute morgen...

  1. pauel

    pauel Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    6
    Hallo!!!!


    ...huch... falsches Unterforum... sollte eigentlich in "MÜHLEN" weiter oben..... ;-(

    ...Dieses Modell ist mir heute morgen "zugefallen"....
    Leider hab ich überhaupt keine Ahnung, um was für ein Modell es sich dabei handelt - da bräuchte ich mal ne kleine Hilfestellung....;-)

    ..hier mal ein paar Eindrücke...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. pauel

    pauel Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    6
    AW: ...was das denn für eine?????

    ...heute wird erstmal poliert....;-)
     
  3. #3 mr.klee, 03.06.2013
    mr.klee

    mr.klee Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    55
    AW: ...was das denn für eine?????

    Also dem Aufkleber auf dem Einstellring nach zu urteilen könnte es gut eine Fiorenzato sein. Der von meiner T80 schaut jedenfalls genauso aus. Aber evtl wurde der auch ausgetauscht oder von verschiedenen Herstellern verwendet.
     
  4. #4 garamiel, 03.06.2013
    garamiel

    garamiel Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    34
    AW: ...was das denn für eine?????

    Das sieht nach einer Fiorenzato T48 aus.
     
  5. pauel

    pauel Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    6
    AW: ...was das denn für eine?????

    ...jau... isses... ;-)

    Danke für die Hilfestellungen!!!

    Hab sie heite mal in Betrieb genommen mitm neuen Schalter - LÄUFT.

    Mahlscheiben scheinen neu zu sein...... ich wollt bissi putzen, allerdings bekomm ich den oberen Mahlkranz nicht runtergedreht (sollte ja Richtung GROB, also nch RECHTS gehn...)... sitzt bombenfest.....
     
  6. #6 kaffkaennchen, 03.06.2013
    kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    533
    AW: ...was das denn für eine?????

    Hat Fiorenzato für Faema gebaut?
    Ich kann mich an eine Frustrane Mühle erinnern die seehr ähnlich ausgesehen hat.
    Bei dieser stand allerdings fett "Faema" auf der Rückseite drauf.
     
  7. #7 Sansibar99, 03.06.2013
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    3.279
    AW: ...was das denn für eine?????

    ;-)
    Die sehen sich nur ähnlich ...
    Und die T48 gibt es auch noch neu zu kaufen.
    Grüße
    Holger
     
  8. #8 kaffkaennchen, 03.06.2013
    kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    533
    AW: ...was das denn für eine?????

    :)
    Grüße
     
  9. #9 S.Bresseau, 03.06.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.923
    Zustimmungen:
    5.738
    AW: ...was das denn für eine?????

    Das alles weiß der TE eigentlich schon lange, nämlich seit gestern abend, als er das Thema im falschen Unterbereich gepostet hat (dem mit der tollen Einschränkung, dass man nicht antworten kann) und man ihm auf seine Frage nur per PM antworten konnte ... Seitdem kennt er auch diesen Link: Quamar T48 Neu
     
  10. #10 Sansibar99, 03.06.2013
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    3.279
    AW: ...was das denn für eine?????

    Nicht nur von Dir, Stefan...

    OT Ende ;-)
     
  11. cfdisk

    cfdisk Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: ...was das denn für eine?????

    Vor dem Problem stand ich bei einer älteren Mühle auch mal. Das lag an altem Mahlgut, dass sich im Gewinde gesammelt und über die Zeit fest wie Harz geworden ist. Wärme hilft in diesem Fall. Im Forum findet man diverse Tipps, je nach vorhandener Ausstattung, mit Heißluftfön oder ähnlichem.
     
  12. #12 S.Bresseau, 03.06.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.923
    Zustimmungen:
    5.738
    AW: ...was das denn für eine?????

    Für diesen Zweck hat sich Ballistol bewährt, es ist lebensmittelecht.
     
  13. #13 garamiel, 03.06.2013
    garamiel

    garamiel Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    34
    AW: ...was das denn für eine?????

    An meiner T48 war der obere Mahlkranz mit drei Schrauben fixiert. Da war nichts mit abdrehen.
     
  14. pauel

    pauel Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    6
    AW: ...was das denn für eine?????

    ...ich meinte den Verstellkranz... Sorry...

    Jau - Ballistol kriecht seit gestern abend durchs Gewinde...... jetzt wird gut gefrühstückt - und dann drehnmermal.

    ;-)
     
  15. pauel

    pauel Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    6
    AW: ...was das denn für eine?????

    ...so - Kranz ist ab..... geht gut mit nem Ölfilterschlüssel (also nen Spannband mitm Griff)..... nun drehts wieder BUTTERweich...;-)
     
Thema:

...was das denn für eine?????

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden