Was ich unbedingt noch zeigen wollte... Raritäten

Diskutiere Was ich unbedingt noch zeigen wollte... Raritäten im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guter Hinweis: Keine Nachempfindung orientalischer Kleidung, sondern, zur Namensgebung der Maschine passend, ein Balilla-Junge in der Uniform der...

  1. #601 mechanist, 27.10.2018
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    671
    Guter Hinweis: Keine Nachempfindung orientalischer Kleidung, sondern, zur Namensgebung der Maschine passend, ein Balilla-Junge in der Uniform der faschistischen Jugendorganisation Italiens...
     
  2. #602 norschtein, 27.10.2018
    norschtein

    norschtein Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    220
    In der 'Farbe' der Faschisten schwarz gewandet, die Doppelschwinge... ich befürchte, @turrigas Sympathie für die Maschine läßt gerade nach. :D
     
  3. #603 turriga, 27.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2018
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    6.658
    Zustimmungen:
    11.191
    Hmmm, tasächlich, so schön und pur die Maschine nun mal ist, erst kein später und ausklingender Jugendstil, vor Allem aber mit faschistischer Botschaft, das geht dann halt doch nicht (als mein Avatar). Ging mir schon mal so, nämlich mit einem Boccasile-Plakat, als die „Olivenpflückerin“ bekannt, (oder auch dem Gilera-Plakat), welches ich als Original unbedingt haben wollte, bis ich dann realisiert habe, was der noch so entworfen hat, die Lust daran dann doch vergangen.
    [​IMG] [​IMG]
     
    nenni 2.0, infusione, Espresso-Bär und 2 anderen gefällt das.
  4. #604 wiegehtlasanmarco, 27.10.2018
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    165
  5. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    6.658
    Zustimmungen:
    11.191
    Stimmt, klar, das ja auch auf dem Faema-Buch- Einband. Allerdings gilt das leider für Einiges, das mit der belasteten Vergangenheit, wie etwa auch dem Käfer, den Mercedes - Silberpfeilen,..... .
     
    nenni 2.0 gefällt das.
  6. #606 mechanist, 27.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2018
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    671
    Es sind alles Produkte bzw. Dokumente ihrer Zeit, und es kommt nur darauf an, wie man damit heute umgeht.
    Wenn zu den Dingen die Hintergründe korrekt dargestellt werden und sie nicht einer (heimlichen) Glorifizierung oder
    Romantisierung dienen, kann sich auch jeder Betrachter eine diffrenzierte Meinung bilden.
    Die Balilla-Maschine ist sehr ungewöhnlich und sie hat eine ästhetische Qualität, deshalb gefällt sie uns,
    leider ist sie aber auch "aufgeladen", sie steht als Symbol für etwas, was wir (hoffentlich) nicht teilen -
    das macht sie dann schwierig.
     
    Caruso gefällt das.
  7. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    6.658
    Zustimmungen:
    11.191
    Schon klar, schön bleibt die Maschine ja dennoch. Auch die Skulptur des Jungen hat tolle Proportionen, eine Spannung und sicherlich künstlerische Qualität.
    Und ja, auch Silberpfeile waren sicher technische Meisterwerke ihrer Zeit, auch wenn sie für die Propaganda benutzt wurden (und bestimmt mitfinanziert), lässt sich für mich auch noch etwas leichter trennen.
    Bei einem Küntler wie Boccasile fällt mir dies sehr viel schwerer, bzw. geht dann nicht mehr, die reinen Werbeplakate für sich zu geniesen, wenn man die hässlichen Frazen seiner faschistischen Propaganda-Plakate (und damit seine Gesinnung) auch kennt, eine Anerkennung oder gar Verehrung dieses Künstlers geht dann für mich eben nicht mehr.
    Aber sicher schmaler Grad, ein Ferry Porsche wird auch heute noch als genialer Ingenieur, ja Genie verehrt, hat dafür aber "einen Pakt mit dem Teufel" geschlossen.
     
    nenni 2.0 und S.Bresseau gefällt das.
  8. #608 S.Bresseau, 27.10.2018
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    16.585
    Zustimmungen:
    4.428
    Ding

    Hintergrund
    Gino Boccasile - Wikipedia
    Boccasile enlisted in the Italian SS Division, drawing their recruitment posters and illustrating propaganda material. After the war he was imprisoned and tried for collaborating with the fascists.

    Mir wäre die Lust daran auch vergangen, egal ob das für sich gesehen gute Arbeit ist.
     
    turriga gefällt das.
  9. #609 Coriolan, 28.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2018
    Coriolan

    Coriolan Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    6
    Derzeit in der Restaurationsschleife: Zwei Quickmill Super Quick Espresso 01000.
    Der Urahn ( frühe 80er Jahre ) der 0820/Stretta.
    Die aufwendigste -QM dieser Bauart; erstmals mit dem DampfRegelventil+ Dampfregulierung und nicht mehr wie bei der weggegebenen/verwandten `Brad` mit Dampf via Brühkopf.

    Massiv, die Vollmetall-Super wiegt deutlich über 10 Kilo und ist sehr sauber und durchdacht gebaut.
    Tolle und xxx-rare Teile. Forza Italia !

    Die Farbe ist, nach bald 35 Jahren, immer noch dieselbe, sogar das Abtropfblech kommt immer noch aus der gleichen Form.

    Die 01000 gelangte nie in den Verkauf. Beides Vorführmaschinen, die zum aufgerufenen Preis damals keine (Groß)abnehmer fanden. Daraufhin stellte man bei den Italienern die Produktion um und fertigte mit der 2000er später 600/800er Serie fortan in Plastik.
    P1010291.JPG

    Beide, nur zur Vorführzwecken wenige Male in Betrieb genommenen Maschinen, warten nach der jüngsten Komplettüberholung auf die ersten Funktionstests und sind deshalb noch nicht kmpl. zusammengebaut.
    DSC03856.JPG
     
    Caruso, andruscha, cup29 und 2 anderen gefällt das.
  10. #610 norschtein, 28.10.2018
    norschtein

    norschtein Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    220
    Hehe, ein bisschen dralle Pin Up-Ästhetik, und schon wähnen die gesetzteren Herren Kunst am Horizont....:D
     
  11. #611 S.Bresseau, 28.10.2018
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    16.585
    Zustimmungen:
    4.428
    Sind das also die Nachfolger der "Super Quick 0650"? Die war doch auch aus Metall, ich kenn neben "Brad Automatica" noch die Bezeichung "Espresso Sprint 2000",
    Bemerkenswert ist auch, dass die 01000 anscheinend ein Lämpchen hat, wo früher ein Röhrchen war (Tropfschalen-Auslauf)

    Meine 625 hat ebenfalls noch den Dampf-ST, und ich meine, eine "800" gesehen zu haben, die auch noch keine fest verbaute Dampflanze mit Drehventil hatte.

    ich habe noch von einer 630 gelesen, die auch als "Mio Star" gelabelt wurde
    ***Verkauft***Oldtimer in hervorragendem Zustand, Omre 0630/vap.

    Gibt es irgendwo eine halbwegs vollständige Liste alle QM-Thermoblock-Modelle mit Erscheinungsdatum und Charakteristika? Ich meine z.B. gelesen zu haben, dass die 0650 einen 1000W -TB hatte, meine 625 hat nur 800W.
     
  12. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    472
    Bei der Zeiteinschätzung und der Zuordnung zum Jugendstil habe ich auch gestutzt. Zumal ich sie stilistisch auch eher dem Art Deco zuordnen würde. Aber bei der Aussparung im Rahmen mit dem geschwungenem Balilla Schriftzug kamen mir direkt Jugendstilfenster in den Sinn. Was sich der Gestalter dabei gedacht hat, einen Volkshelden in orientalischer Kleidung darzustellen, weiß ich nicht. Einen Turban und Bolero statt streng zugeknöpft verbinde ich nicht mit faschistischer Uniform. Vllt. wollte er Patriotismus mit Kaffee in Bezug bringen.
    Das mag sein, aber nichtsdestotrotz haben sie sich durchaus beeinflussen lassen.
    Photogallery della Collezione Enrico Maltoni, immagini delle macchine da caffè d'epoca | Collezione Enrico Maltoni
    Gruß
    Achmed
     
  13. #613 turriga, 29.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2018
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    6.658
    Zustimmungen:
    11.191
    Hmm, ist ja sehr reduziert dargestellt. Hab auch noch ein Werbe-Plakat des Fiat Ballila gefunden,
    auf welchem das gleiche "Thema" aufgegriffen wurde.
    [​IMG]

    Andere Hersteller ganz anderer Produkte haben zu der Zeit ähnlich agiert:
    [​IMG]
     
    nenni 2.0, Caruso, Sansibar99 und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #614 wiegehtlasanmarco, 29.10.2018
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    165
    Irre, was hier an Erkenntnissen auf den Markt kommt. Ich hätte nie im Leben damit gerechnet, hier einen Diskurs über die Faschistische Kunst Italiens zu lesen. Das der Faschismus in Italien in künstlerischer Sicht viel Progressiver war als in Deutschland kenne ich aus der Baugeschichte. Die "Casa del fascio" 1932-36 in Como wäre in Deutschland zu der Zeit nie so gebaut worden. Der Modernismus war bei den Faschisten in Deutschland verpönt, in Italien wurde er hofiert.
    Datei:Casa del Fascio dal 2017.jpg – Wikipedia
     
    Caruso, Sansibar99 und turriga gefällt das.
  15. #615 mechanist, 29.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2018
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    671
    Kann man pauschal so nicht sagen, es gab auch hier Entwürfe in diese Richtung, die massgeblichen Entscheider aber hatten einen anderen
    Geschmack.
    Ich würde gerne nochmal kurz zur Maschine zurück:
    Ein bischen habe ich den Verdacht, dass sie nicht ganz vollständig ist - ich kann keinen Stromanschluss und keinen Schalter entdecken,
    und steckt der Boiler tatsächlich unten in der Maschine? Er müsste ja dann winzig sein? Oder stand sie ursprünglich auf einer Art Podest, und in diesem war dann der Boiler untergebracht?

    Gerade bei Gebrauchsgegenständen ist es meistens schwierig, sie einer Stilrichtung klar zuzuordnen. Vorallem
    in den zwanziger und dreissiger Jahren gab es bei Gebrauchsgegenständen häufig eine Stilmixtur, denen die
    Einordnung in eine Stilrichtung eher nicht gerecht wird. Mit dem Begriff ArtDeco bin ich ähnlich vorsichtig wie
    mit dem Jugendstil, Gebrauchsgegenstände in kunstgeschichtlich defniertem, sozusagen reinen Art Deco
    sind sehr selten. Stilmerkmale des Art Deco wurden in den USA z.B. in dem "Diner-Style" bis weit in die fünfziger Jahre adaptiert und verwendet, ohne das der Begriff Art Deco hier zutreffend wäre.
     
    Caruso gefällt das.
  16. condino

    condino Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    118
    Geld in alten Autos zu finden ist ja wirklich nix Neues. Aber in einer Kaffeemaschine? Diese stramme 1941er Lira habe ich heute beim Strip meiner Gran Luce gefunden ... RPGY6659[1].JPG IQVM7433[1].JPG
     
    Gandalph, ryk, Gatz und 6 anderen gefällt das.
  17. #617 mechanist, 01.11.2018
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    671
    Also hast Du jetzt weniger bezahlt....
    Bitte mehr Bilder, vielleicht in diesem Thread:
    La Cimbali Granluce
     
  18. Berner

    Berner Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1.050
    e61 aus 01.1962

    B73CC956-855F-46AA-ACC5-FCE6159D4633.jpeg
     
    Gatz, ryk, TimTom und 3 anderen gefällt das.
  19. #619 mechanist, 08.11.2018
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    671
  20. #620 turriga, 09.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2018
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    6.658
    Zustimmungen:
    11.191
    Stimmt, ist aber nicht wie man vermuten würde, eine echter Handhebler, sondern ein Brüher,
    der Hebel nur zu Betätigung des Durchflusses, kein Brühen mit Federdruck.
    [​IMG]
     
    TimTom gefällt das.
Thema:

Was ich unbedingt noch zeigen wollte... Raritäten

Die Seite wird geladen...

Was ich unbedingt noch zeigen wollte... Raritäten - Ähnliche Themen

  1. Nicht unbedingt ganz neu als Frage: Mühle für Filterkaffee gesucht...

    Nicht unbedingt ganz neu als Frage: Mühle für Filterkaffee gesucht...: Also, gelesen habe ich viel - ganz neue Markennamen habe ich kennengelernt. In einem Telefonat mit einem Profi erfahren, dass sich mein Wunsch...
  2. QM Manometer: Zeiger verschoben

    QM Manometer: Zeiger verschoben: Hallo! Mir ist beim Zusammenbau leider das Brühdruck-Manometer der QM Andreja aus der Hand gefallen, etwa 15cm tief. Seitdem ist der Zeiger des...
  3. Meine neuen Tüten - ich habe gerade Kaffeekram, also Bohnen, gekauft und wollte die mal Zeigen...

    Meine neuen Tüten - ich habe gerade Kaffeekram, also Bohnen, gekauft und wollte die mal Zeigen...: So, neuer Thread. Zum Tütenzeigen. Tolles Wort, BTW... (auf dass der andere Kram-Thread tütenfrei wird...) Los gehts: [IMG] Auf die Tüten,...
  4. [Verkaufe] Gaggia Asso, diverse Ersatz- und Verkleidungsteile

    Gaggia Asso, diverse Ersatz- und Verkleidungsteile: Verkaufe eine in Einzelteile zerlegte Gaggia Asso da ich sie wohl nicht mehr zusammen bekommen werde. Mir fehlt einfach die Lust und die Zeit sie...
  5. Hallo. Ich wollte unbedingt Danke sagen.

    Hallo. Ich wollte unbedingt Danke sagen.: Hallo. Ich bin Christian und neu hier. Auf der Suche nach einer Espressomaschine und der passenden Mühle bin ich irgendwann hier vorbei gekommen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden