Was ich unbedingt noch zeigen wollte... Raritäten

Diskutiere Was ich unbedingt noch zeigen wollte... Raritäten im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Genannt Águila Roja, ........ Kann jemand die näher identifizieren? Ableger einer La Carmali, als Dreigruppige ohne das sonst so typische und...

  1. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.761
    Zustimmungen:
    14.196


    Ableger einer La Carmali, als Dreigruppige ohne das sonst so typische und namensgebenden Merkmal bei den Zweigruppigen des Murano- Glases.
    Wird auch in Italien schon lange und für stattlich Geld angeboten.
     
    chanik und mechanist gefällt das.
  2. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    238
    bin verdammt, habe gerade die La Carimali-Version (von Águila Roja, oben #760) auf subito gesehen . . .

    Subito.it

    Oder:

    carimali01.jpg

    carimali02.jpg

    carimali03.jpg
     
    rebecmeer gefällt das.
  3. #763 benötigt, 08.12.2019
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    275
    Ohne Preisangabe...
     
  4. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.761
    Zustimmungen:
    14.196
    Genau diese, >> 10T€!:eek::(
     
  5. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    238
    Früh übt sich . . .

    gaggia_gilda_1955.jpg
     
    Meistersuppe, _aton, infusione und 5 anderen gefällt das.
  6. #766 vectis, 15.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2019
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1.706
    Und mal wieder was von mir.
    Diesmal eine spanische Campeona Modelo 5 von ca. 1970. Es handelt sich wohl um die kleinste Handhebelmaschine mit Feder und Heizelement, die jemals gefertigt wurde.
    (Bilder anklicken um sie als Großformat zu sehen)

    [​IMG][​IMG]

    Auf den ersten Blick eben eine kleine Maschine, aber im direkten Vergleich, hier mal neben einer ausgewachsenen Microcimbali stehend, fällt dann schon auf was für einen Zwerg man seinerzeit bei Campeona in Barcelona gefertigt hat.

    [​IMG][​IMG]

    Und hier noch neben der größeren und etwas älteren Schwester, der Campeona Bambina von ca. 1968

    [​IMG][​IMG]

    Ausgelegt für 220 Volt und ein kleines Heizelement mit 450 Watt Leistung. Typisch spanisch aus jener Zeit kein Netzschalter, kein Thermostat.
    Du merkst doch wann das Wasser kocht, ziehst Du den Netzstecker und beziehst Deinen Espresso:D

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Lange gesucht, selten angeboten (da offenbar nur über drei Jahre produziert) und nun doch endlich im Nordwesten Spaniens aufgetaucht.

    Resumé: Ich musste unbedingt eine haben, und wie klein und winzig sie tatsächlich ist, kann man erst wirklich sehen wenn sie vor einem steht.
    26cm hoch (mit Hebel 38cm), 18,5cm tief und 12,5cm breit.
    Wer also aus Platzgründen mal wieder eine möglichst kleine Handhebelmaschine sucht, der muss Geduld und Muße haben.;)

    Ernsthaft beurteilt zwar nett auszusehen, aber für den Alltag kaum brauchbar.
    Ein für meine Sammlung kleiner Handhebler weiteres Vitrinenstück eben.
    :rolleyes:
     
    ryk, infusione, nenni 2.0 und 10 anderen gefällt das.
  7. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1.706
    kleiner Nachtrag zur Campeona Modelo 5 für alle, die es interessiert.
    Momentan scheint zumindest im Internet ein einziges Exemplar in ganz Spanien angeboten zu werden.

    Cafetera

    Die Anbieterin ruft also unfassbare 599,- Euro auf und gibt an, sie wüßte nicht ob die Maschine funktioniert, betont aber, dass sie in "perfecto estado estético" sei.
    In Klammern dann eben "no si funciona", obwohl man ja nur Wasser einfüllen und den Netzstecker an eine Steckdose anschliessen muss, denn auch diese Maschine ist auf der Rückseite eindeutig mit 220 Volt angegeben.
    :eek:

    Ich habe zwar auch nicht wenig bezahlt, aber eine solche Summe nun doch nicht.
    ;)
     
  8. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.761
    Zustimmungen:
    14.196
    Versteh dein “Problem“ nicht so ganz, dies doch gängige Praxis bei Privatverkäufen dieser vintage Geräte, um nicht in eine Gewährleistung- Verpflichtung zu geraten.
    Selbst hier hat erst die Tage jemand eine Maschine „außer Funktion“ angeboten, die gerne bei Übergabe dann noch bei einem Espresso begutachtet werden könnte. ;)
     
  9. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1.706
    Ich habe kein "Problem", zumal ich ja erfreulicherweise eine solche Maschine besitze:)

    Ich finde es nur "sportlich" für dieses kleine Ding so eine Preisvorstellung vorzulegen (auch wenn man gerade nach den spanischen Gepflogenheiten da noch mächtig wird drücken können), und dann eben nicht einmal eine einfache Funktionsprüfung vorzunehmen.

    Aber gut, nicht jeder Verkäufer weiß mit so etwas umzugehen. Insofern gebe ich Dir recht.
    Und die Dame bietet allerlei Krimskrams an, so dass anzunehmen ist, dass die kleine Campeona vermutlich aus einer Haushaltsauflösung zu ihr gelangte.

    Wie gesagt bzw. geschrieben, diese Maschine hat so gar keine Kompliziertheit; nicht einmal einen Schalter oder ein Thermostat.
    Wasser einfüllen, Stecker rein - Wasser wird warm oder eben nicht und das wars.
    Die eine Kolbendichtung und die Siebträgerdichtungen halten bei den Campeonas nämlich relativ lange, zumal es eben open-boiler sind und die Dichtungen nicht übermäßigem Druck ausgesetzt werden.
     
  10. #770 mechanist, 17.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    1.827
    Netzfund einer mir unbekannten Maschine (Universal?), weiss jemand was dazu?
    0_LM-CASTLE2-NOV30.jpg
    Die Aufnahme entstand in den fünfziger Jahren in einer Bar in Leichester und wurde
    in einer lokalen Tageszeitung veröffentlicht, weil es die erste Espressomaschine in der Stadt war.
     
    carkoch, infusione, turriga und 4 anderen gefällt das.
  11. #771 Sansibar99, 17.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2019
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    3.378
    Aus dem Film-Thread, neulich. ;)
    Die hier gesuchte Maschine ist eine zweigruppige American Espress, erkennbar an der Spatenhebelgruppe. Universal hatte andere Gruppen.

    Das Photo oben kannst Du übrigens mal an Dr.Espresso aka Russell Kerr schicken - er hat eine Eingruppige nach London impoortiert. Als Beweis, dass diese Firma schon vorher im UK vertreten war.
     
    carkoch, rebecmeer, mechanist und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #772 benötigt, 18.12.2019
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    275
    Oldtimer gefällt das.
  13. #773 chanik, 18.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2019
    chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    238
    @mechanist (#770): Sie heißt "Olga" und ist 2011 gestorben. Ich frage mich, ob sie von osteuropäischer Abstammung ist, vielleicht ist die Maschine auch osteuropäisch.

    olga.jpg
     
    rebecmeer, Sansibar99, mechanist und 2 anderen gefällt das.
  14. #774 mechanist, 18.12.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    1.827
    Die Maschine arbeitet nur mit dem Kesseldruck und hat auf der linken Seite einen Mengenbrüher mit Vorratsbehälter, rechts die sog. Einzeltasseneinheit mit
    kleinerem Siebträger für 1 bis 2 Tassen Cafe Express - sie stellt keinen Espresso her.
    Für die WMF Maschinen gibt es zwei Threads:
    WMF Wandkaffeemaschinen
    Die Wandkaffeemaschinen arbeiten nach dem gleichen Prinzip und waren die Haushaltsausführung.

    WMF Espresso- / Kolbenmaschinen (historisch) - Bilder und Technik
    Hier sind die Kolbenmaschinen von WMF und die frühen Filtromaten vorgestellt.
     
  15. #775 benötigt, 18.12.2019
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    275
    Danke!
     
  16. #776 Sansibar99, 18.12.2019
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    3.378
    Meistersuppe gefällt das.
  17. #777 chanik, 18.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2019
    chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    238
    Entschuldigung Sansibar, ich habe mich nicht alle deine Links durchgeklickt, du hast recht, unbestreitbar eine American Express. Herkunft von Olga bleibt unbestimmt.
     
  18. #778 mechanist, 18.12.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    1.827
    und leider können wir sie nicht fragen, was aus dieser wunderbaren Maschine mit diesen schönen Details geworden ist....
    Russell Kerr liegt meiner Auffassung nach richtig mit seiner Einschätzung, dass diese Maschine noch in überwiegender Handarbeit hergestellt wurde und praktisch keine Merkmale einer industriellen Fertigung aufweist.
     
  19. #779 Sansibar99, 18.12.2019
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    3.378
    Leider haben die Ersteller der verlinkten Threads alle den gleichen Fehler gemacht :D

    Die Firma nannte sich "american eSpress", ohne X ;)
    [​IMG]
    [​IMG]
    Quelle HB - user Channo (Andrea)
     
    carkoch, rebecmeer, infusione und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #780 Sansibar99, 18.12.2019
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    3.378
    Und dann noch die Adresse des Herstellers , Bild von Pottoogoo (Sebastien) aus dem selben Thread:
    [​IMG]
     
    carkoch, rebecmeer, andruscha und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Was ich unbedingt noch zeigen wollte... Raritäten

Die Seite wird geladen...

Was ich unbedingt noch zeigen wollte... Raritäten - Ähnliche Themen

  1. Deutschlands (angeblich) schönste Raritäten HH-Maschinensammlung abzugeben

    Deutschlands (angeblich) schönste Raritäten HH-Maschinensammlung abzugeben: ...ob das die richtige Plattform für sowas ist... Espressomaschine Rarität baujahr 1944 - 1958 in Berlin - Neukölln | Kaffeemaschine &...
  2. Rancilio Rarität! Restauration

    Rancilio Rarität! Restauration: Hallo Community! Ich bin neu hier und hoffe wirklich ihr könnt mir helfen. Ich habe eine alte Gastro-Siebträger-Maschine von der Fa. Rancilio....
  3. 4K TV ist nicht unbedingt 4K TV sowie die Tücken

    4K TV ist nicht unbedingt 4K TV sowie die Tücken: Hallo zusammen, die letzten Tage hat mich der Frust gepackt, nachem ich mir von den erstatteten "Gesundheits"-zuzahlungen ein etwas größeres TfT...
  4. Nicht unbedingt ganz neu als Frage: Mühle für Filterkaffee gesucht...

    Nicht unbedingt ganz neu als Frage: Mühle für Filterkaffee gesucht...: Also, gelesen habe ich viel - ganz neue Markennamen habe ich kennengelernt. In einem Telefonat mit einem Profi erfahren, dass sich mein Wunsch...
  5. QM Manometer: Zeiger verschoben

    QM Manometer: Zeiger verschoben: Hallo! Mir ist beim Zusammenbau leider das Brühdruck-Manometer der QM Andreja aus der Hand gefallen, etwa 15cm tief. Seitdem ist der Zeiger des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden