Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

Diskutiere Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich bin gerade kurz davor, mein LM 1er-Sieb samt 41mm Tamper mit Anlauf aus dem Fenster zu werfen...:evil: Anfangs wollte...

  1. #1 Weltenbummler_207, 27.01.2009
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade kurz davor, mein LM 1er-Sieb samt 41mm Tamper mit Anlauf aus dem Fenster zu werfen...:evil:

    Anfangs wollte es mir beim besten Willen nicht gelingen, dem LM brauchbare Resultate zu entlocken.
    Zwischendurch hatte ich dann doch recht gute Ergebnisse (zusammen mir dem Gaggia-Plastiktamper).

    Doch nun versuche ich seit geschlagenen 2 Wochen, auch nur einigermaßen gute Espressi zu machen...

    Ich habe mir noch extra einen 41mm Tamper mit der Hoffnung gekauft, endlich die "berühmten" LM-Erfolge zu erzielen, von denen hier immer berichtet wird.

    Ich habe mittlerweile 3 verschiedene Bohnensorten verwendet (Cafe Castel, geröstet 11/08 ; Fausto Malabar, geröstet 12/08 und Fausto Giasing, geröstet 01/09).

    Überall das gleiche Bild: egal wie fein oder wie grob ich mahle, wie fest oder wie leicht ich tampe, egal wie penibel ich auch arbeite: der Espresso rauscht durch als wäre das ganze ein Wasserfall!
    Der Puck ist immer leicht aufgeschwemmt.
    Ordentliche Crema? Fehlanzeige.

    Heute kam mein bodenloser ST an, dort das geiche Bild:

    nichts hat gespritzt oder sonst wie rumgesaut; es bildete sich innerhalb eines kurzen Augenblickes ein dicker Strahl und die Tasse war innerhalb von 10 sek. voll!


    Was zum ***** mache ich falsch?!? :confused:
     
  2. #2 espresso12, 27.01.2009
    espresso12

    espresso12 Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Ich will ja jetzt nicht unqualifiziert daher reden. Aber das liest sich doch, als waere das Pulver zu grob. Was passiert denn wenn Du etwas mehr Kaffee nimmst - mal 8 oder 9 Gramm?
     
  3. #3 Weltenbummler_207, 27.01.2009
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Mehr Pulver macht beim LM wenig Sinn (wegen der Form).
    Und das Pulver ist enorm fein; beim 2er Sieb (Original Gaggia) kommt beim gleichen Mahlgrad nicht ein einziger Tropfen durch.
     
  4. #4 Morello, 27.01.2009
    Morello

    Morello Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    4
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    ähhmmmm .... sehr eigenartig...
    möglicherweise wird der puck schon irgendwie zerstört, bevor sich richtiger druck aufbaut. nur wie??
    der abstand zwischen puck und brühgruppe ist ja schon beachtlich, d.h. beim brühvorgang drückt sich das kaffeepulver nicht gegen das duschsieb sondern quillt einfach auf, ins leere sozusagen.
    vielleicht zerstört das einströmende wasser den puck schon in seinen grundfesten durch zu hartes oder einseitiges auftreffen... keine ahnung... könnte ja sein. ansonsten fällt mir nichts plausibles ein. mahlgrad und befüllungshöhe haste ja bestimmt richtig gewählt.
    ich meine wenn das lm 2er geht, dann klappts auch mit dem 1er bei gleichem mahlgrad und befüllung bis zum knick +- ein paar µm.
    joe
     
  5. #5 Weltenbummler_207, 27.01.2009
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Mir fällt dabei eigentlich nur noch ein Fehler beim Tampen ein...
    Wie immer der auch aussehen mag...

    Ich befülle das Sieb immer großzügig, Tampe dann möglichst sauber und gerade und entferne dann vorsichtig das überschüssige Pulver.
     
  6. #6 Morello, 27.01.2009
    Morello

    Morello Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    4
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    so falsch kann man gar nicht tampen, dass egal welcher mahlgrad immer alles durchrauscht.
    ich tampe genauso und es funktioniert immer.
    leicht überfüllen, so dass auch der breite abschnitt minimal bedeckt ist, dann gut klopfen, mit dem tamper etwas nachhelfen, dass alle berge und unebenheiten weg sind, zielen und tampen, sieb umdrehen und den rest ausschütten, auf keinen fall nochmals an den rand klopfen oder sowas. dann noch ein paar mal mit dem tamper am rand (knick) entlang tampen. fertig.
     
  7. megic

    megic Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    hmm... die jungs vor mir haben eigentlich schon alles gesagt. aber falls du den tamper wirklich rauswerfen willst - ich hätte interesse :oops:
     
  8. #8 Weltenbummler_207, 27.01.2009
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Ich melde mich ggfs. bei Dir! :-D

    Noch habe ich nicht ganz aufgegeben! :cool:
     
  9. #9 Espressofix, 27.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2009
    Espressofix

    Espressofix Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Hallo, kann ich bestätigen. Zuerst an den Ränder tampen dann einmal auf die Mitte.
     
  10. #10 VolkerS, 27.01.2009
    VolkerS

    VolkerS Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    37
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Hallo,

    ich tamper nur ganz leicht mit dem Silvia-Tamper.
    Wenn der Caffe und der Mahlgrad passt, kommt dabei ein super Espresso raus.

    Gruß,
    Volker
     
  11. #11 Weltenbummler_207, 27.01.2009
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Vielleicht liegt da der Fehler; Randchanneling...
    Das würde natürlich auch den leicht rausgeschwemmten Puck erklären.

    Da stehe ich irgendwie auf dem Schlauch...
    Wie soll ich am Rand tampen? :confused:
    Der 41mm Tamper passt doch fast bündig in den Trichter des Siebes.

    Ich habe mich bisher an diesem Video orientiert; Sieb leicht überfüllen, einmal mit dem Tamper ordentlich festdrücken, Reste auskippen und fertig.

    Ich weiß, es ist viel verlangt; aber es hat nicht zufällig jemand Lust und Zeit, ein kurzes Video oder ein paar Bilder zu machen, damit ich mir das ganze mal anschauen kann?
     
  12. #12 Espressofix, 27.01.2009
    Espressofix

    Espressofix Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Mhh wie soll ich das erklären, nen Video macht tatsächlich Sinn. Im Grunde nicht einmal mittig tampen sondern mehrmals am Rand entlang (die 0,5mm machen mitunter den Unterschied, möchte ich behaupten)

    Morgen mal guckn ob ich das ansehnlich auf Video bannen kann...
     
  13. #13 Weltenbummler_207, 27.01.2009
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Das wäre wirklich super! :)

    Habe ich übrigens schon erwähnt, dass ich den Tamper bei Dir gekauft habe und der voll schön ist? *schleim*
    :lol:
     
  14. #14 Espressofix, 27.01.2009
    Espressofix

    Espressofix Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Das freut mich :lol:
     
  15. #15 drosche, 27.01.2009
    drosche

    drosche Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    1
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    hast du mal ein andere kaffee probiert.
    vielleicht ist deiner zu alt.

    drosche
     
  16. #16 Michl LA, 27.01.2009
    Michl LA

    Michl LA Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Dann würde er nicht das 2er-Sieb abdrosseln.

    Das LM 1er ist einfach mitunter zickig. Von Deinem Problem haben mir schon 2 sehr erfahrene Händler erzählt. Durch den großen Abstand zur Dusche kann es den Puck unterspülen. Dann wird er durch den Brühvorgang nicht mehr komprimiert und durch den Schlonz läuft das Wasser dann viel zu schnell durch.

    Meiner Meinung nach schmecken die meisten Kaffees aus einem ordentlichen 7g Sieb (24mm tief) ohnehin differenzierter und das nervige Tamperzeremoniell mit dem 42-er (41mm ist definitiv zu klein) entfällt. Manche Sorten sind aber tatsächlich aus dem LM etwas milder.

    Gruß

    Michl
     
  17. #17 Weltenbummler_207, 27.01.2009
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Ich zitiere mich mal selbst:


    Wenn der Kaffee zu alt ist, dann weiß ich auch nicht weiter! ;-)
    Die Packungen von Fausto habe ich gestern erst geöffnet.
     
  18. #18 Weltenbummler_207, 27.01.2009
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Aber warum wird dann immer explizit ein 41mm-Tamper empfohlen und stellenweise im Bundle mit dem LM 1er mitverkauft?
     
  19. #19 drosche, 27.01.2009
    drosche

    drosche Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    1
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    ohh, ich sollte wohl besser lesen.
    vielleicht mag deine gaggia die konkurrenz nicht.

    drosche
     
  20. #20 Espressofix, 27.01.2009
    Espressofix

    Espressofix Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

    Irgendwann vor langer Zeit wurde ein 41mm Tamper als "amtlich" erkoren... so muss es gewesen sein. Teils ließt man in alten Threads auch was von 40mm, dieses Maß hat sich aber nicht durchgesetzt.
     
Thema:

Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb?

Die Seite wird geladen...

Was ist das Geheimnis des LM-1er-Sieb? - Ähnliche Themen

  1. IMS Competition Duschsieb / VST 15g Sieb

    IMS Competition Duschsieb / VST 15g Sieb: IMS Competition Duschsieb E61 200 IM 15,- Lediglich einmal kurz ausprobiert. Daher absolut neuwertig. [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  2. [Verkaufe] VST 2er Sieb 17g

    VST 2er Sieb 17g: Neupreis 20€ Gehört euch für 12 Euro und Abholung in Bremen. 15 Euro mit Versand (Warensendung) [IMG] [IMG]
  3. [Verkaufe] SEP passend zu Manometern LM /Cremina/Pavoni

    SEP passend zu Manometern LM /Cremina/Pavoni: Verkaufe SEP 400 EUR plus Versand inkl. 2tes Batterieset & Ersatzbatterien Smart espresso profiler for our piston pressure kits (Cremina,...
  4. [Verkaufe] LM Strada Sieb 17g

    LM Strada Sieb 17g: Verkaufe hier ein gebrauchtes LM Strada Sieb, Größe 17g. Benutze es seit etwa einem Jahr im Privathaushalt. Gebrauchspuren erkenne ich im...
  5. Hilfe: neue ECM erste versuche,Grundwissen Menge 1er und 2er Sieb

    Hilfe: neue ECM erste versuche,Grundwissen Menge 1er und 2er Sieb: Hallo zusammen, und wieder ein Anfänger :) ich habe mich aber die letzten Tag viel reingelesen - vor allem gestern - inkl. intensiven Tests :)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden