Was ist das? Kessel Fehlerdiagnose

Diskutiere Was ist das? Kessel Fehlerdiagnose im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Community, ich habe vor ca. 3 Jahren eine BFC Ela günstig gebraucht gekauft. Anschließend alles ordentlich gereinigt und lief super...

  1. #1 MöchtegernBarista, 14.05.2024
    MöchtegernBarista

    MöchtegernBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Hallo liebe Community,
    ich habe vor ca. 3 Jahren eine BFC Ela günstig gebraucht gekauft. Anschließend alles ordentlich gereinigt und lief super bis heute.
    Die Maschine heizt nicht mehr auf und deswegen habe ich sie geöffnet und wollte mir mal alle Kontakte anschauen. Dabei ist mir bei der Heizung und am Kessel dieses Schwammartige Zeugs aufgefallen, dass an mehreren Stellen austritt.

    Kann mir jemand sagen was das ist und ob, da noch was zu retten ist?

    Anbei sind einige Fotos.
    Liebe Grüße
    Leon
     

    Anhänge:

  2. #2 ergojuer, 14.05.2024
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.549
    Zustimmungen:
    1.876
    An den Stellen ist die Kesseldichtung Kesselnaht undicht. Wasser tritt in kleinsten Mengen aus und verdampft. Übrig bleibt Kalk, der dort "blüht".

    Da wirst du ohne eine Demontage des Kessels nicht weiterkommen. Anschließend musst du den Kessel entkalken und das Leck suchen. Ein Fachmann, evtl. auch ein Installateur kann dir den Kessel evtl wieder dicht löten. Alternativ kaufst du einen neuen Kessel: Kessel BFC Junior Levetta Kupfer 169,00 € günstige Ersatzteile

    Gut möglich, dass die Kesselheizung defekt ist. Die müsste dann auch ausgetauscht werden.
     
    MöchtegernBarista, Andreas 888, FRAC42 und 2 anderen gefällt das.
  3. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    2.794
    Sieht nach Schweißfehler am Kessel aus mit minimalen Undichtigkeiten. Problematisch ist das nicht, es tritt halt ständig etwas Wasser aus und verdampft sofort, weswegen diese Ausblühungen entstehen. Ist nur Kalk, bzw Kesselstein.

    Zuerst alles öffnen, in Amidosulfonsäure baden (nicht die Heizungsanschlüsse) und alles reinigen.
    Man kann die Undichtigkeiten dann beseitigen (lassen), zB kurz mit dem WiG-Brenner dran und es sollte dicht sein. Weichlöten dürfte auch gehen. Kannst beim Schlosser nachfragen, oder ne Firma für Kühlerbau etc.

    Muss ja eh auseinander weil die Heizung vermutlich durchgebrannt ist.
     
    MöchtegernBarista, Andreas 888, FRAC42 und 2 anderen gefällt das.
  4. #4 Londoner, 14.05.2024
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    4.098
    Zustimmungen:
    3.190
    Das
    wird aber damit
    wahrscheinlich wohl nichts zu tun haben.

    Wenn die Maschine nicht mehr heizt, kann es beim Zweikreiser die verschiedensten Ursachen dazu geben.
    U.a. Elektronikbox defekt, Pressostat defekt, Sicherheitsthermostat ausgelöst (wenn vorhanden), Heizung durchgebrannt, ....
    Heizung und Pressostat kann man mit Multimeter durchmessen, Sicherheitsthermostat auch bzw. prüfen, ob es ausgelöst hat.
    Bei der E-Box wird es etwas komplexer...

    Ist denn sonst irgendwas aufgefallen? Kesseldruck eventuell zu hoch gestiegen? FI in der Wohnung rausgeflogen? O.ä.?
     
    MöchtegernBarista, Andreas 888, FRAC42 und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 MöchtegernBarista, 15.05.2024
    MöchtegernBarista

    MöchtegernBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Hallo ihr drei,
    vielen Dank für die schnellen und gehaltvollen Antworten. Gut, dass es dieses Forum gibt.
    Erstmal bin ich froh, dass es nur Kalk ist und somit nicht gesundheitsschädlich.

    Da ich selber ein Wig Gerät habe, werde ich die Löcher selber schweißen können und anschließend geht es darum den Fehler bei der Heizung zu finden. Londoner hat ja schon mögliche Ursachen genannt. Dazu gibt es ja auch schon Beiträge in diesem Forum.

    Sollte ich den Fehler gefunden habe und dran denke, werde ich es hier nochmal posten. Für die Nachwelt.

    Also an dieser Stelle erstmal nochmal Dankeschön und jetzt gehts ans schrauben

    Liebe Grüße
    Leon
     
    muenchenlaim und ccce4 gefällt das.
  6. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    2.794
    Ah, sehr cool, wenn das WiG-KnowHow und die Gerätschaften vorhanden sind :)

    Bevor du die Heizung ausbaust/wechselst, würde ich mit dem Multimeter erstmal noch prüfen, dass die wirklich durchgebrannt ist. Nicht dass es dann an was anderem zB der Blackbox liegt.
     
    S.Bresseau gefällt das.
  7. #7 MöchtegernBarista, 17.05.2024
    MöchtegernBarista

    MöchtegernBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Hi,
    mhh, scheint doch komplizierter zu sein.

    Checkliste:
    Heizung gemessen: Ca. 38 Ohm - scheint in Ordnung
    Sonden geprüft: Kurze Sonde (grünes Kabel) rausgezogen. Pumpe geht an, aber Heizung bleibt aus.
    Pressostat gemessen: Geht auch durch

    Nach allem was ich gelesen habe, bleibt jetzt nur noch die Blackbox oder habe ich etwas vergessen/übersehen?

    Danke und viele Grüße
    Leon
     
    ccce4 gefällt das.
  8. #8 S.Bresseau, 17.05.2024
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    25.424
    Zustimmungen:
    14.334
    Kommt Spannung an der Heizung an?
    Mal alle Kontake lösen und überprüfen, reinigen und neu verbinden.
    Was hattest du alles vor 3 Jahren an der Maschine gemacht?
     
    ccce4 und ergojuer gefällt das.
  9. #9 ergojuer, 17.05.2024
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.549
    Zustimmungen:
    1.876
    Ja, die scheint in Ordnung.

    Wenn das grüne Kabel zur Füllstanmdssonde führt ist das logisch. Ohne Kontakt wird der Blackbox gemeldet: Kessel leer => Pumpe wird zur Kesselfüllung eingeschaltet

    Ich würde schlicht messen, ob an den Heizungsanschlüssen Spannung anliegt. Wer bei spannungsführenden Leitungen misst, sollte sich der Gefahren bewusst sein und den Umgang mit dem Multimeter beherrschen!!

    Kenne die Maschine nicht im Detail. Geht der Ausgang vom Pressostaten direkt zur Heizung? Wenn am Ausgang des Pressostaten Spannung anliegt und am anderen der Leitung nicht, dann würde ich mal nach Kabelbrüchen, losen Steckern und ähnlichem suchen
     
  10. #10 Plörri, 17.05.2024
    Plörri

    Plörri Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    76
    Die Kontakte vom Heizungsrelais dürften hinüber sein. Es kann zwar sein, das das Relais anzieht, aber den Stromkreis mangels abgenutzter Kontakte nicht schließt. Vorsicht: Bei den Schaltkontakten am Relais liegt 230V an. Die Spule wird wahrscheinlich mit 12V angesteuert. Der Pressostat unterbricht (Steuert die Spule vom Relais) bei erreichter Temperatur den Stromkreis über das Heizungsrelais.
     
    MöchtegernBarista gefällt das.
  11. #11 MöchtegernBarista, 19.05.2024
    MöchtegernBarista

    MöchtegernBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Hi Leute,
    vielen Dank für die Antworten. Leider komme ich nur selten dazu an der Maschine zu arbeiten, deswegen dauern meine Antworten etwas :p

    Also ich habe an der Heizung gemessen. Wenn die Maschine An ist, kommt keine Spannung an der Heizung an. Mache ich die Maschine aus, messe ich an der Heizung ca. 10 Volt.
    Was kann ich daraus schließen?

    Was ist den das Heizungsrelais und wo ist dieses Verbaut? Kann ich das auch Messen oder nur die Kontakte auf Verschleiß überprüfen?

    Vor drei Jahren habe ich nur alles gereinigt und Dichtungen erneuert. Die Elektronik funktionierte von Beginn an einwandfrei. Bis jetzt :p

    Liebe Grüße und wirklich 1000 Dank für eure Hilfe
    Leon
     
  12. #12 Plörri, 19.05.2024
    Plörri

    Plörri Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    76
    Das Heizungsrelais sitzt auf der Platine in der Elektronikbox. 12V oder 24V mit 16A als Aufschrift. Wenn Du die Maschine anschaltest, dann sollte es hörbar "klick" machen. Dann wird das Relais angesteuert, alle Freigaben sind erteilt. Wenn nach dem "KLick" keine 230V an den Heizungskontakten anliegt, dann sind die Schaltkontakt vom Relais verschlissen. Wenn das Relais keine transparente Abdeckung hat, ist da nix zu sehen.
     
    MöchtegernBarista und S.Bresseau gefällt das.
  13. Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    3.587
    Das heisst noch gar nichts.
    Ich hatte schon viele Heizungen die beim (normalem) Durchmessen den scheinbar korrekten Widerstand anzeigten
    und trotzdem war die Heizung defekt, weil Wasser durch einen Haarriss bis an den Heizwendel gelangt ist.
    Das wiederum führte zu einem Kurschluss und der Fi / Sicherung flog heraus.
    Zum Thema Kessel schweißen oder WIG-Löten.
    Hier ist es besonders wichtig, dass die zu verschließenden Stellen absolut sauber sind.
    Soll die Stelle WIG-hargelötet werden, dann eignet sich am Besten Silberlot dazu,
    aber Achtung: Es darf kein Flußmittel verwendet werden.
     
    cbr-ps und RobertG gefällt das.
  14. #14 MöchtegernBarista, 24.05.2024 um 23:04 Uhr
    MöchtegernBarista

    MöchtegernBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Nabend,
    meine Maschine heizt wieder auf.
    Ich habe auf Kleinanzeigen eine BlackBox gefunden, die vom Preis in Ordnung war, und sie komplett getauscht.
    Deswegen kann ich nicht zu 100% sagen, ob es wirklich das Relais war, aber mit ziemlicher Sicherheit war genau das, das Problem.

    Eine der Lötstellen des Relais sah schon auf der Platine auch schon nicht mehr gut aus.

    PS: Achtet beim reinschieben der Platinen in die BlackBox darauf, dass sie in den Führungen laufen. Ansonsten können sie verkanten und gehen nicht mehr raus.

    Danke für eure Hilfe und ich freue mich richtig, dass ich wieder Espresso trinken kann. Reicht auch jetzt wieder mit dem Handfilter :p
    Liebe Grüße
    Leon
     
    Caruso, yoshi005, ccce4 und 2 anderen gefällt das.
  15. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    2.794
    Servus Leon,

    Gratulation zur erfolgreichen Reparatur! Filterkaffee ist aber gar nicht soo übel, morgens gibts hier immer eine große Kanne, danach dann erst Getränke aus dem Siebträger.

    PS: falls Interesse besteht, könntest mir die defekte Box zukommen lassen zwecks Diagnose / Reparatur + Dokumentation hier. Kannst sie dann auch wieder haben. Vermutlich ist nur ein Triac oder ein Relais defekt :)
     
    Kopke gefällt das.
Thema:

Was ist das? Kessel Fehlerdiagnose

Die Seite wird geladen...

Was ist das? Kessel Fehlerdiagnose - Ähnliche Themen

  1. Steigrohr in Saeco Aroma Kessel - braucht man das?

    Steigrohr in Saeco Aroma Kessel - braucht man das?: Hallo, ich habe gerade den Kessel meiner Saeco Aroma zum ersten Mal geöffnet. Da lag lose das Steigrohr (129310920) drin: am Gewinde abgebrochen....
  2. Cimbali Junior Kessel knackt!? Was ist das? Es nervt!

    Cimbali Junior Kessel knackt!? Was ist das? Es nervt!: Hi, bei meiner Cimbali Junior knackt es! Ich weiß, das ist normal ab und an. Nur seit neuestem knackt es ununterbrochen. Weil wir eine kleine...
  3. Wasseraustritt am Kessel oben, was f ein Ventil ist das?

    Wasseraustritt am Kessel oben, was f ein Ventil ist das?: Hallo zusammen, gestern hat mit meine Izzo MC159 bisserl geschockt. Am Kessel oben tritt Wasser aus (Pfeil) , nachdem ich die Küche wieder...
  4. Was zum Geier ist das? Hotelkaffee auf Sri Lanka

    Was zum Geier ist das? Hotelkaffee auf Sri Lanka: Hallo Kaffeenetz-Schwarmintelligenz, Ich bin aktuell im Urlaub auf Sri Lanka und einer neuen Absurdität von Kaffee begegnet die es hier überall in...
  5. Siemens EQ3 - S300 Was für ein Ersatzteil ist das?

    Siemens EQ3 - S300 Was für ein Ersatzteil ist das?: Hi liebe Community, ich versuche mich gerade an der Reparatur meiner Siemens EQ3 S300. Es kommt kein Kaffee mehr aus der Brühgruppe und auch das...