Was ist mt espressoshop passiert? - Die website st geschlossen

Diskutiere Was ist mt espressoshop passiert? - Die website st geschlossen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten tag. Bitte enschuldige mein Deutsch :-) Was ist mit espressoshop passiert. Ich habe an dem 7/6 ersatzteile bestellt, aber Heute ist...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. E61

    E61 Gast

    Guten tag.

    Bitte enschuldige mein Deutsch :)

    Was ist mit espressoshop passiert. Ich habe an dem 7/6 ersatzteile bestellt, aber Heute ist die Website geschlossen und die mailserver ist auch geschlossen.

    Poul
     
  2. E61

    E61 Gast

    Und jetz 20 minuten später sind espressoshop on-line ...

    Ich habe auch touchart.de e-mailed mit die frage

    Poul
     
  3. #3 KarstenV, 03.07.2003
    KarstenV

    KarstenV Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Zuletzt stand auf der Homepage das der Espressoshop im Juli
    Urlaub macht und anschließend in neuen größeren
    Räumen wieder voll und ganz da wäre!

    Leider weiß ich den genauen Zeitraum nicht mehr!

    Falls die wirklich umziehen ist das jedenfalls eine Erklärung für das Chaos der letzten Zeit! Sieht aber nicht so aus
    als wären die verschwunden, auch wenn das Abschalten der
    Homepage doch etwas sonderbar erscheint!
     
  4. #4 KarstenV, 03.07.2003
    KarstenV

    KarstenV Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Laut Denic hat's am 30.06.2003 eine Änderung gegeben, scheint also als wäre der Espressoshop auch online umgezogen. Zur Zeit ist er erreichbar unter:
    espressoshop

    Hoffe das hilft ein wenig.
     
  5. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    Interessant - man könnte auch diesen Link nehmen. Hinter der URL verbirgt sich dann aber zumindest äußerlich eine andere Firma - an gleicher Adresse. -> http://espressoxxl.de/main.html

    Gruß
    Stefan
     
  6. csp

    csp Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    die ziehen tatsächlich um. Soll ca. 14 Tage dauern. Habe auch was bestellt und da stand das dabei.
    Ciao Thomas
     
  7. #7 deepblue**, 03.07.2003
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Ja das mag sein, aber scheinbar ändert sich der alte Name Espressoshop in EspressoXXL und im Impressum steht plötzlich als Inhaber: EspressoXXL Braun & Spitzner GBR

    Sehr verwirrend....oder ist das nur die Softwarefirma der neuen Sites, die diesen Namen pro forma reingestellt hat..

    Gruss---Helmut
    :)
     
  8. #8 knurrfrosch, 03.07.2003
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    Tag zusammen!

    Also beim DENIC ist für www.espressoxxl.de Michael Beilhard als Domaineigentümer eingetragen, übrigens schon mit der neuen Adresse.
    Domaineigner von www.espressoshop.de war aber auch die Internetagentur, die die Seiten umgesetzt hat, insofern mag Helmuts Vermutung zutreffen.

    mfg
    Frank
     
  9. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    0
    Tja sieht wohl nach einer grundlegenden Umstrukturierung des Betriebes um - vielleicht kommt auch eine Umbenennung auf EspressoXXL. Kann auch möglich sein, das man versucht das in den letzten Wochen etwas angeschlagene Image loszuwerden um mit dem neuen Namen in alter (guter) Manier weiterzumachen.
    Ich würde es auf jeden Fall begrüssen und für alle diejenigen die momentan auf Ware oder Reparatur warten hoffen.

    regards Michael
     
  10. #10 muenchenlaim, 03.07.2003
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    96
    Hallo!

    Ich habe bei "touchart.de" angerufen. Sie sagen, dass sie an einem Prividerwechsel für espressoshop arbeiten und warscheinlich Ende der Woche wieder online sind.

    Macht mich natürlich alles skeptisch, da Herr Beilhard nach endlosen Querelen (ich - und auch andere Leidensgenossen - haben dazu gepostet) zugesagt hatte, die Maschine unrepariert zurück zu geben. Termin "natürlich wieder einmal" verstrichen, statt dessen Ferien und nicht erreichbar.

    Christoph
     
  11. E61

    E61 Gast

    Vielen danke für alle Kommentaren.

    Ich finde diese Verhalten vom Espressoshop sehr sonderbar.

    Ich habe meine bestellung an den 7/6 bestellt und espressoshop hat mir kein information geben über leiferingszeit.

    Das ist nicht gut kunde service!
     
  12. #12 willnichtmeinennamensagen, 03.07.2003
    willnichtmeinennamensagen

    willnichtmeinennamensagen Gast

    Ich hab es heut schon mal geschrieben, aber dieses Statement ist jetzt verschwunden, will nicht sagen: es wurde anscheinend gelöscht.

    Geht die Jagd jetzt los.

    Wollen wir doch mal folgendes feststellen:

    1. Bis vor ca. 6 Wochen war der Espressoshop in diesem Forum sozusagen, der Himmel im Espressoland.
    2. Einige wenige Stimmen, die vermutlich auch größtenteils im Recht sind, kritisieren gewisse Unzulänglichkeiten oder was weiss ich bei dem Geschäftsgebahren des Herrn Beilhard. Andere, von denen man hier noch nie gehört hat, springen auf diesen Zug auf.
    3. Die Jagd beginnt.

    Wie ich schon im letzten Thread zu diesem Thema schrieb: Beilhard ist ein FREAK. Ich zumindestens bin dankbar, dass es ihn gibt, denn oftmals konnte er mir telefonisch mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ich denke er hat auch mitbekommen, dass er einige Abläufe verbessern muss.. Aber was hier abgezogen wird ist inzwischen direkt geschäftsschädigend. Einige der hier schreibenden sollten sich überlegen, ob sie selbst frei von allen Fehlern sind.
    Nun ist gut von meiner Seit.
     
  13. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    [color=red:post_uid0]Vielleicht sollte 'DerwoseinenNamennichtnennenmag* mal darüber nachdenken, ob sinnfreie und anonyme Kommentare dem Sinn und Zweck dieser bisher sachlichen(!) Diskussion dienlich sind. Das würde die Löschung des ersten Beitrages (siehe Punkt 3)jedenfalls schnell erklären.
    Übrigens - so etwas wie Lakaiendankbarkeit ist hierzulande nicht üblich...

    Gruß
    Stefan
     
  14. #14 willnichtmeinennamensagen, 03.07.2003
    willnichtmeinennamensagen

    willnichtmeinennamensagen Gast

    Oh Stefan, nehmen wir es wieder ganz persönlich? aber vielleicht ist das ja hierzulande üblich.
    Wer ist denn wessen Lakai?????
    Sehr sachlich ist es schon, gleichwohl auch Mutmaßungen die zu Rufmord führen, sachlich vorgetragen werden können, denn was anderes treibt ihr hier doch momentan nicht.
    Anonym? ach spielen wir jetzt GBG.


    Meinen Namen sag ich jetzt trotzdem nicht, aber ich geh mit Beilhard nicht ins Bett, verschwägert bin ich mit ihm auch nicht. :p
     
  15. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    [color=red:post_uid0]Es kann nicht angehen, daß anonyme Forenteilnehmer Diskussionen stören und den Moderatoren persönliche Beweggründe für ihr Handeln in dieser Angelegenheit nachsagen. Es gibt keinen Grund, Leute der üblen Nachrede zu beschuldigen, die ganz offensichtlich und vor allem wiederholt Probleme mit diesem Händler haben und diese hier darlegen. Ein weiteres Mal werde ich NICHT darauf hinweisen - wohl aber entsprechende Beiträge löschen.

    Gruß
    Stefan
     
  16. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    0
    Anonym bleiben in so einer Diskussion ist wirklich traurig aber was solls - das hilft dem Espressoshop auch nicht, im Gegenteil macht einen sehr seltsamen Eindruck auf mich - beide postings von "willnicht...."

    Also ich hoffe schon, dass beim Espressoshop bald wieder alles rundläuft, ob Freak oder nicht, das hat mit professionell geführten Geschäften herzlich wenig zu tun. Oft ist es sogar hinderlich. Ich kenne da z.B. mehrere Computergeschäfte die von Freaks betrieben wurden, die waren zwar alle sehr kompetent aber bald im Konkurs. Mangelnde Professionalität und Zuverlässigkeit waren halt das Todesurteil. Das werfe ich dem Espressoshop aber alles nicht vor - hier geht imho niemand auf die Jagd, sondern Kunden vom Shop versuchen einfach nur herauszufinden was hier der Grund für die Funktstille ist. Im übrigen hab ich vor ca 2 Monaten wegen Ersatzteilen nachgefragt und bin blitzschnell informiert worden. Bin dann aber nicht zum Bestellen gekommen, brauch die Teile aber immer noch und warte daher auch auf gute Nachrichten.

    lg Michael
     
  17. #17 espressofan222, 04.07.2003
    espressofan222

    espressofan222 Gast

    Hi,
    eigentlich sind doch alle Teilnehmer anonym. Oder was ist an Namen wie z. b. Monsignore und Luciano anders?

    Gruß
    Anonymus
     
  18. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    [color=red:post_uid0]Luciano ist ebenso anonym - der Unterschied ist eher inhaltlich in diesem Falle. Monsignore hingegen ist im Forum registriert und für registrierte Boardnutzer per Mail oder Messenger erreichbar.
    Grundsätzlich ist absolute Anonymität im Internet nur mit Aufwand zu erreichen und wenig hilfreich, was die Glaubwürdigkeit in Foren angeht. Was die anonymen Postings in diesem Forum angeht - auch die Namenlosen haben IP-Nummern und können nachverfolgt werden wenn es nötig wäre.
    Andersherum ist die Angabe von Namen und/oder von einer gültigen Mailadresse in Foren dieser Art durchaus üblich - man unterhält sich wie im richtigen Leben lieber mit einer 'begreifbaren' Person. Und - man beachte auch den Unterschied im Tonfall... :;):

    Gruß
    Stefan
     
  19. #19 Barista, 04.07.2003
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.118
    Jetzt will ich auch mal noch meinen Senf dazugeben.

    Ich verstehe zwar, dass manche lieber anonym schreiben (jeder hat mit Sicherheit schon mal mit dem Gedanken gespielt, einen Beitrag anonym oder unter einem anderen Nickname zu kommentieren) und so dafür sorgen, dass sie von Kommentaren nicht direkt getroffen werden. Ich selbst messe einem anonymen Beitrag aber auch nicht sehr viel Bedeutung bei, weshalb jeder selbst entscheiden soll, ob er auf solche Beiträge reagiert. Bei rein sachlichen Diskussionen wird es wohl keine Rolle spielen (siehe auch die interessanten Beiträge von Luciano).
    Das Löschen von anonymen Beiträgen halte ich aber für bedenklich. Wenn ein Board auch für anonyme Schreiber offen ist, sollten für diese auch die gleichen Regeln wie für andere gelten. Ansonsten sollte man für das Verfassen von Beiträgen die Anmeldung notwendig machen.

    Zum espressoschop möchte ich nur anmerken, dass es meiner Meinung nach keinen Sinn machen kann, freiwillig einen Domain-Namen zu ändern.Wenn Geschäfte, Personen,Ideen etc. von A auf B übertragen werden hat das meistens nur einen Hintergrund. Leider ist die (drohende oder eingetretene) Insolvenz meistens der Auslöser hierfür. Ich möchte aber ausdrücklich feststellen, dass ich hiervon im vorliegenden Fall keinerlei positive Kenntnis habe. Ist nur eine Erfahrung aus anderen Bereichen. In der momentanen Zeit sind Insolvenzen ja leider nichts ungewöhnliches mehr und treffen auch die besten Geschäfte. Nun hoffen wir einfach mal, dass es mit dem Espressoshop weitergeht, da er in früheren Zeiten wohl wirklich sehr kundenorientiert gearbeitet hat.

    Barista



    Edited By Barista on 1057315306
     
  20. E61

    E61 Gast

    Lassen Sie meinen Versuch einige Sachen zum erklären.

    Ich habe vorher sehr gute Erfahrungen mit espressoshop einschließlich der schnellen Antwort gehabt.

    Dieses Mal jedoch habe ich mehr gewartet, als ein Monat auf meinen Ersatzteilen und wenn ich mit ihnen ich zuerst in Verbindung trete, ein geschlossenes website, dann Betirebsurlaubinformationen erhalten.

    Ich erhielt mich sorgte um das Geschäft aber hoffe sicher, daß es eine Frage der Zeit gerade ist, bevor espressoshop zurück die Weise ist, die wir sie kennen
     
Thema:

Was ist mt espressoshop passiert? - Die website st geschlossen

Die Seite wird geladen...

Was ist mt espressoshop passiert? - Die website st geschlossen - Ähnliche Themen

  1. ST Beratung bitte ..

    ST Beratung bitte ..: Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit. Jedoch kann ich mich immer noch nicht entscheiden. Trinkgewohnheiten: -Morgens mit meiner...
  2. Batteriewechsel Cimbali M32

    Batteriewechsel Cimbali M32: Liebe Gemeinde Ich bin neu hier und selbst in vielen Foren tätig und fündig geworden. Ich besitze eine Cimbali Junior, eine M32, zwei M29 und...
  3. und jetzt noch eine passende Mühle dazu (ST Einsteiger)

    und jetzt noch eine passende Mühle dazu (ST Einsteiger): In Ergänzung zum Thread für meinen ersten Siebträger im anderen Forum (es läuft sehr wahrscheinlich auf eine Bezzera BZ10 hinaus) brauche ich...
  4. Geschlossener Aufbewahrungsbehälter für Filterpapiere bis zur Größe 1x4 - nicht aus Plastik

    Geschlossener Aufbewahrungsbehälter für Filterpapiere bis zur Größe 1x4 - nicht aus Plastik: Moin. Meine Suche nach solchen Behältern war bisher erfolglos. Ist euch sowas schonmal untergekommen? Ideal fände ich als Form etwas, was man an...
  5. [Kaufberatung] ST Einsteiger benötigt Entscheidungshilfe

    [Kaufberatung] ST Einsteiger benötigt Entscheidungshilfe: Hallo zusammen, ich bin schon seit mehreren Wochen stiller Mitleser, da ein Siebträger KVA Historie nach 10 Jahren ablösen soll. Ich hab auch...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden