Wasser aus Kanister - Ein anderer Weg zu gutem Wasser

Diskutiere Wasser aus Kanister - Ein anderer Weg zu gutem Wasser im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; [color=#3333FF:post_uid0]Hallo Matthias Stelle diese Frage(n) bitte noch einmal neu in einem eigenen Thread. In diesem Thread hat die Frage...

  1. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    [color=#3333FF:post_uid0]Hallo Matthias

    Stelle diese Frage(n) bitte noch einmal neu in einem eigenen Thread. In diesem Thread hat die Frage kaum Aussichten, beantwortet zu werden, nicht nur weil sie mit dem eigentlichen Thema überhaupt nichts zu tun hat.


    Gruß
    Stefan
     
  2. #22 koffeinschock, 19.01.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    hmm...eine technisch weniger ausgefeilte lösung, aber wesentlich simpler wäre ein nc-kontakt und eine feder unter einer platte, das ganze dann UNTER den behälter packen und den behälter wiegen und damit den stand regeln - so sparst du dir das selbstgebaute elektrodenrelais und den zusätzlichen schwimmer (arbeitet da einer in der industrie? :p doppelte sicherheit kenn ich nur aus der firma...)

    die geschichte mit der extra-pumpe wäre auch nicht übel, da sollte man mit einem überströmer/bypass doch die menge in den griff bekommen...
    eine andere möglichkeit, um den metallgeschmack zu verhindern, wären hallsensoren, welche du außen am behälter befestingen kannst.
    die idee mit dem ultraschall ist nicht übel, hat aber viele macken: wenn wasser an der sonde kondensiert oder spritzer daran kommen, kann das echo massiv gestört werden, ebenso wird der behälter problematisch sein, da viele ecken, vorsprünge und die schläuche störechos verursachen, des weiteren ist es teuer, die elektronik muss auf die behälterhöhe kalibriert werden und du musst analoge signale verarbeiten um die jeweils oberen und unteren schaltpunkte festzulegen (gibts ja auch alles komplett fertig, aber kostet teuer geld, hab letztens mit ner u-schallmessung von p&f in der firma spielen dürfen und das handling ist nicht ohne)
    eine weitere möglichkeit wäre auch, einen dieser famosen radar-bewegungsmelder zu verarbeiten und den so einzustellen, daß du einen oberen und unteren schaltpunkt abgreifen kannst - die haken sind die selben wie beim ultraschall, radar ist universeller einsetzbar in bezug auf das medium (aber wasser ist ja recht unproblematisch), und ich weiß nicht, ob das durch den behälter klappt



    Edited By koffeinschock on 1137710719
     
  3. Eltor

    Eltor Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein bischen Zeit vergangen seitdem ich hier zuletzt gepostet hab. Die Espressowasserpumpe lief lange Zeit problemlos und es gab auch sonst keine Probleme damit. So vor etwa einem halben Jahr etwa hat sich jedoch der elektronische Kupferwurm eingeschlichen und angefangen alles durcheinander zu wirbeln. Ärgerlich, denn nun muss ich den Orgiginalbehälter wieder manuell füllen. Die Fehlersuche wäre recht aufwendig, also habe ich mich entschlossen, statt dessen eine neue Espressopumpensteuerung zu bauen.

    Das Projekt läuft bereits und die technischen Einzelheiten sind sicherlich nicht uninteressant. Die drei Sensorelektroden werden weiter genutzt, ebenso wie die andere nicht elektronische Hardware. Die Steuerung selbst wird bald ein Microcontroller übernehmen. Nein, nicht AVR, nicht C-Control sondern OpenMicro, der kleinste MC des sehr interessanten Open Micro Projekts. Wirklich eine tolle Sache, um einiges günstiger als die Microcontroller von Conrad und ebenfalls frei in Basic programmierbar.

    Dieser Thread ist nicht gerade aktuell, aber weil sich demnächst hier was tun wird, da hätte ich eine Frage an die Mods und/oder Admins: Was wäre besser, einen neuen Thread aufmachen oder diesen Thraed weiterführen, womit ich ja bereits begionnnen habe?

    Danke, Tschüss und

    Grüssse
    vom
    Eltor
     
  4. #24 koffeinschock, 29.07.2007
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    wieso wäre es aufwändig, den fehler zu suchen? du musst ja nur ein paar signale verfolgen und sehen, was passiert oder auch nicht...
     
  5. Eltor

    Eltor Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Jo, im Prinzip wäre die Fehlersuche schon einfacher. Andererseits hat so eine neue Wasserpumpensteuerung mit Microcontroller und serieller Schnittstelle auch so ihre Reize. Es war schon eine sehr interessante und lehrreiche Knobelei, wie man Minimum und Maximum Sensor so zusammenführen kann, damit ein AD-Port für beide ausreicht.

    Grüsse
    vom
    Eltor

    PS. Beide Sensoren auf einen Port, das geht so, wobei die Schalter aber keine sind, denn hier geht's um das Prinzip ;-) http://www.mildtor.de/images/Kaffee/SensorSchalt2.jpg
     
Thema:

Wasser aus Kanister - Ein anderer Weg zu gutem Wasser

Die Seite wird geladen...

Wasser aus Kanister - Ein anderer Weg zu gutem Wasser - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Gaggia Orione - restaurierungsproject mit sehr guter Basis

    Gaggia Orione - restaurierungsproject mit sehr guter Basis: Hallo zusammen Verkaufe eine Gaggia Orione (1970). Die Maschine wird direkt aus Italien importiert. Die Maschine ist komplett und wird als...
  2. Rancilio Silvia - Wasser sprüht nur noch aus Dampfdüse und schwacher Dampf

    Rancilio Silvia - Wasser sprüht nur noch aus Dampfdüse und schwacher Dampf: Hallo zusammen, leider haben wir seit gestern ein Problem mit unserer Rancilio Silvia, ca. 2 Jahre alt. Ich hatte leider vergessen den Boiler...
  3. Rancilio S27 - kein Wasser aus Brühgruppe

    Rancilio S27 - kein Wasser aus Brühgruppe: Liebe Kaffee-netz Community, durch etwas Glück bin ich in den Besitz einer gut erhaltenen S27 gekommen. Nach der "Restauration" (viel Arbeit war...
  4. Graef Salita und Graef CM 202: gute Einstiegs-combo?

    Graef Salita und Graef CM 202: gute Einstiegs-combo?: Wurde von einem Kollegen nach einer Einstiegs-Combo gefragt: das Konzept der Salita gefällt mir eigentlich ganz gut: Thermoblock wegen der...
  5. Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?

    Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?: Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden