Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

Diskutiere Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, komme grade zurück aus Berlin - dort kehrte ich natürlich fast jeden Tag in der Berliner Kaffeerösterei ein, die meines Erachtens in...

  1. #1 italiano, 16.12.2008
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    komme grade zurück aus Berlin - dort kehrte ich natürlich fast jeden Tag in der Berliner Kaffeerösterei ein, die meines Erachtens in Berlin den besten Cappuccino (mit Latte Art!) zaubert (einziger Schwachpunkt: der Cappuccino wird - wohl ein Tribut an den Durchschnittskunden - standardmäßig mit Kakao verunglimpft, was man aber natürlich problemlos "abbestellen" kann).

    Nun wird ja dankenswerter weise und stilecht u.a. auf dem Tablett zum Espresso und auch zum Cappuccino ein kleines Gläschen Wasser gereicht. Ich trinke das Wasser in der Regel auch.
    Nur habe ich die letzten Tage beobachtet, dass es fast jeder unangerührt stehen lässt oder nur mal kurz daran nippt. Ist es Stilbruch, das Wasser auszutrinken oder was ist da los?
    Machte mir bisher noch nie einen Kopf darüber, aber nun interessiert es mich doch mal....

    Viele Grüße

    italiano
     
  2. Semmel

    Semmel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Ich würde das Wasser auch immer mit trinken. Es scheint vor allem nur in Deutschland so zu sein, dass man allgemein kein Wasser zum Essen dazu bekommt. In allen anderen Ländern wo ich bisher war, gibt es das standardmäig dazu (Norwegen, Schweden, Japan, Griechenland).

    Und beim schlürfen eines Espresso bin ich auch immer sehr dankbar für das Wasser, denn es öffnet den Mund für die ganzen Aromen...

    Gruß,
    Semmel
     
  3. #3 italiano, 16.12.2008
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Ja, so sehe ich das nämlich auch! ;-)
     
  4. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.776
    Zustimmungen:
    910
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    seh ich auch so... ich sage immer "bitte mit einem glas wasser", das trinke ich vorher um die geschmacksnerven zu beruhigen.. es hilft.. wenn ich irgendwo neu den espresso trinke, behalten ich immer etwas wasser im glas.. für danach sozusagen.:lol:
     
  5. #5 jerry37, 16.12.2008
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Ein Schluck davor, einer danach. Aber halt es wie du es willst.

    Jerry37
     
  6. #6 bh_aragorn, 16.12.2008
    bh_aragorn

    bh_aragorn Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1
  7. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    und ich dachte immer, das wäre zum händewaschen :shock:

    und wech, galgo
     
  8. #8 italiano, 16.12.2008
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Ohje - den habe ich gar nicht gesehen. Sorry! War wohl zu lang schon nicht mehr im Forum unterwegs ;-)


    @ galgo: Man lernt nie aus :-D


    Wobei hier ne kleine Anekdote am Rande:
    In Berlin gibt's ein super Restaurant (ein Österreicher ;-) ), dort gibt's die besten ECHTEN Wiener Schnitzel, die ich kenne.
    Aber der Laden wird irgendwie von Jahr zu Jahr edler und abgehobener.... ich bin also in meinem jugendlichen Leichtsinn mit meiner besseren Hälfte wieder dort essen gegangen. Und am Ende kommt der Kellner mit einem Silbertablett und einem dampfenden Etwas drauf zu uns und fragt, ob er uns eine Kompresse anbieten dürfe. Ich war völlig perplex und lehnte dankend ab, was ihn sichtlich überraschte :)
    Ich kannte das wirklich nicht - nur beim Frisör bekam ich immer eine Kompresse angeboten, um mir die Haare aus dem Gesicht und Nacken zu wischen. Aber im Restaurant?
    Nun ja, die am Nebentisch kannten das wohl schon - haben sie angenommen. Der Kellner hat sie mit einer Zange kunsvoll herumgewirbelt und ihnen dann zum Hände reinigen gegeben.... heieiei, ein Zeugs.
    Ich hätte das Ding höchstens zum Stirn abtupfen gebrauchen können, aber man lernt ja nie aus. :)
     
  9. #9 caffè olivier, 16.12.2008
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    hab neulich in einer berliner rösterei einen espresso getrunken, und es sehr bereut das wasser vorher komplett geleert zu haben....
     
  10. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Ich finde ein Glas Wasser zum Espresso gehört dazu. Vorher einen Schluck um den Mund zu "neutralisieren" zwischendrin auch mal einen, damit man den Kaffeegeschmack wieder "frisch" schmeckt und danach nochwas, weil ich nach Espresso Durst hab und auch find, dass man Mundgeruch kriegen kann wenn man nen kräftigen Espresso trinkt (vielleicht, weils den Mund austrocknet?)
    Wenn ich an der Uni ab und zu nen Espresso trink nehm ich sogar ein großes Glas Wasser, die haben nämlich den Espresso Originale di Spledid;-)

    Auch zu Hause gibts bei mir ein wasser dazu und im Laden biet ich zu jedem schwarzen kaffee ein Wasser an. Wenn man mir in einem Cafe keins anbietet bin ich enttäuscht.
     
  11. GaK

    GaK Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    54
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Ich besuche jedes Jahr enge Freunde von mir, die auf Sizilien leben. Meistens werkel ich mit meinem Kumpel an seinem Haus herum und dazu gehört auch, dass wir morgens in die Eck-Bar gehen und einen Espresso trinken. Dort treffen sich quasi ganztätig die Einheimischen auf 5 Min. und jeder schlürft kurz einen Espresso, man wechselt zwei, drei Sätze und weiter gehts. Ich habe bei diesen Leuten noch nie ein Glas Wasser zum Espresso gesehen.

    Gruß GaK
     
  12. #12 Ranger Kevin, 18.12.2008
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.642
    Zustimmungen:
    2.000
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Also ich persönlich finde es, tradition hin oder her, immer sehr angenehm, ein Glas wasser dazuzubekommen.
    Ich trinke immer vorher ein schlückchen, um die Geschmacksnerven zu "resetten" und auch hinterher, wenn ich nicht vorhabe kurz danach etwas anderes zu essen oder zu trinken, da ich den Kaffeegeschmack ein bisschen eklig finde, wenn er länger als 5 Minuten im Mund bleibt (Geschmackssache).

    Wenn man z.B. die Mühle einstellt oder andere Versuche macht, bei denen man mehrere Kaffee oder Espressi hintereinander trinkt, ist es sogar essentiell, da man ja sonst die Messergebnisse verfälschen würde ^^
     
  13. #13 Kaffee-Klaus, 18.12.2008
    Kaffee-Klaus

    Kaffee-Klaus Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Das Wasser gehört bei einem guten Espresso mit dazu. Sowohl vorher, als auch bei Bedarf danach.
    Leider wird in D oft so schwacher Espresso gereicht,daß ich es nicht immer vermissen würde (man schmeckt da sowieso nur wenig).
     
  14. Semmel

    Semmel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Ich hatte heute einen "espresso" in einem italienischem eiscafé. Es gab kein Wasser dazu und es hätte auch nicht geholfen, denn der Espresso war sowieso zu dünn.. Ein wunder dass da überhaupt crema drauf war..
     
  15. #15 Ranger Kevin, 18.12.2008
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.642
    Zustimmungen:
    2.000
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Wunder oder Crema-Sieb? Wer weis... ;-)
     
  16. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Da war das Glas Wasser halt schon drin ;-)

    Also, nach einem guten Espresso habe ich einen angenehmen Nachgeschmack, den ich nicht gleich wieder los werden möchte. Und bei einem miesen, bitteren Espresso nützt das Wasser hinterher auch nicht mehr viel. Ich trinke das Wasser eher vorher als Neutralisation, um den Geschmack besser genießen zu können. Aber das kann natürlich jeder halten, wie er mag.

    Eine mögliche Erklärung, warum viele Leute das Wasser stehen lassen, könnte sein, dass nicht wenige Menschen den Genuss von Leitungswasser ablehnen. Denn immer noch glauben einige, dass sie sich damit irgendwie vergiften. Und blenden völlig aus, dass das Wasser für den Kaffee, aber auch für gezapfte Cola und gar Tafelwasser ("Bonaqua") aus der Leitung kommt.
     
  17. #17 Claudioraimondo, 18.12.2008
    Claudioraimondo

    Claudioraimondo Gast

    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Hallo zusammen

    Das Wasser dient dazu ,um den Körper nicht auszutrocknen,beim Caffe (Espresso) so wie ihn der Italiano nennt.:lol:
     
  18. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Ich habe mal gehört, dass die Geschichte mit dem Austrocknen durch Kaffee ein Märchen sein soll.
     
  19. #19 Ranger Kevin, 18.12.2008
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.642
    Zustimmungen:
    2.000
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    Sehr interessant fand ich ja auch die Theorie, die im anderen Thread eröffnet wurde, dass das Glas wasser lediglich eingeführt wurde, damit bei ungelernten Bedienungen das Tablett besser ausbalanciert ist und nicht so viel Bruch entsteht.
    Vermutlich machen wir mal wieder viel Wind um nichts, aber für mich gehört das glas einfach dazu. Und wenn ichs nur benutze, um danach meiner Topfpflanze was gutes zu tun :lol:
     
  20. #20 caffè olivier, 18.12.2008
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
    AW: Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

    ja, genau - damit wäre auch der kreis zu der kürzlichen gestarteten umfrage - wieviel espresso kann der körper vertragen - geschlossen.

    ab 8 espressi am tag stirbt man, hat aber nix mit dem koffein zu tun, sondern damit daß man schlicht und ergreifend vertrocknet!

    gruß
    doc coff
     
Thema:

Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen?

Die Seite wird geladen...

Wasser zum Espresso - trinken oder stehen lassen? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  2. [Mühlen] Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso

    Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso: Hallo! Ich verkaufe meine Mahlkönig Pro M Espresso in Originalverpackung und allem Zubehör inkl. einem weiteren, etwas kleinerem Hopper der...
  3. Hilfegesuch Feintuning Espresso anhand Flying Pingo :)

    Hilfegesuch Feintuning Espresso anhand Flying Pingo :): Hey liebe Kaffee-Netz Community, ich habe mich jetzt ein wenig in die Unendlichkeit der Espressozubereitung "eingefuchst" und bin jetzt...
  4. Suche Aip oder Nuova Point Espresso Tassen

    Suche Aip oder Nuova Point Espresso Tassen: Hi, ich suche Weiße Espresso Tassen von Nuova Point oder Aip. 6 Stück sollten es sein.
  5. Espresso aus BFC Ela nicht heiß genug

    Espresso aus BFC Ela nicht heiß genug: Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit und konnte schon sehr viel lernen. Anfang vom Jahr habe ich mir dann selber eine BFC Ela...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden