Wasserdurchlaufmenge S. Barista Express

Diskutiere Wasserdurchlaufmenge S. Barista Express im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, Hab mir nach dem Defekt meines Vollautomaten eine Siebträgermaschine zugelegt (Sage Barista Express) da ich gerne mal starken Espresso...

  1. #1 Tom1208, 14.05.2020
    Tom1208

    Tom1208 Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Hab mir nach dem Defekt meines Vollautomaten eine Siebträgermaschine zugelegt (Sage Barista Express) da ich gerne mal starken Espresso trinke. Hab mich mit der Maschine schon etwas auseinandergesetzt und auch einige Videos zur Maschine und zum Thema allgemein angesehen. Der Espresso der rauskommt ist auch schon ganz annehmbar, ich verwende jedoch noch die Bohnen aus dem Supermarkt. Was ich aber nicht ganz verstehe ist dass der Kaffee zu schnell durchläuft obwohl der Druck schon an der oberen Grenze lt. der Anzeige liegt. Ich arbeite mit dem Doppelsieb, Kaffemenge ist immer um die 18g, Mahlgrad ist sehr fein. Wenn ich dann ca. 25 sec extrahiere, habe ich meistens um die 70 - 80 g Kaffee in der Tasse. Woran kann das liegen, da der Druck ja schon sehr hoch ist, und somit feiner mahlen wohl nicht die Lösung sein wird? Liegt das an den Supermarktbohnen?
    mfg
    Thomas
     
  2. #2 Brewbie, 14.05.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    1.056
    Moin, wie hoch ist denn der „sehr hohe Druck“?

    Wie immer gilt das KN-Mantra: verwende frische Bohnen eines Kleinrösters Deines Vertrauens, deren Röstdatum 2 bis maximal 12 Wochen zurück liegen sollte.

    Alles andere wird in aller Regel sehr viel Frust produzieren.
     
  3. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    685
    Da die Maschine kein Expansionsventil zur Druckbegrenzung hat, wird der Brühdruck immer zu hoch sein, wenn man typische Espresso Brew Ratios bezieht. Unabhängig davon würde ich keine Supermarktbohnen nutzen.
     
  4. #4 Tom1208, 14.05.2020
    Tom1208

    Tom1208 Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Danke für die schnelle Antwort. Der Druck liegt schon an der oberen Grenze der Espresso-Range Anzeige. Wegen dem Kaffee muss ich mir erst eine Rösterei in meiner Umgebung suchen. Kann das an den "alten" Kaffeebohnen liegen dass der Druck eigentlich passt aber die Durchflussmenge zu hoch ist?
    mfg
    Thomas
     
  5. #5 benötigt, 14.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    1.454
    ... schlechte Maschine, schlechtes Ergebnis...

    Leider sind Bohnen nicht gut, die Mühle nicht fein einstellbar, die Parameter der Maschine schlecht justierbar, oder ausgenudelt.

    Wenn Du einen gebrauchten Dacia mit unklarem Wartungszustand kaufst, mit falschem Kraftstoff befüllst und abgefahrene Reifen draufziehst, würdest Du sicher auch keine fahrdynamischen Spitzenleistungen erwarten.
    Der Vergleich ist bei genauerer Betrachtung gar nicht so weit hergeholt.

    Mögliche Lösungen für Dich: Gute Bohnen kaufen, richtige Espressomühle besorgen, detaillierte Reinigung der Maschine versuchen. Bleibt trotzdem ein Dacia.
     
  6. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    685
    Nein. Druck und Durchflussmenge hängen bei dieser Art von Maschine direkt voneinander ab. Bei alten Kaffeebohnen wäre einfach generell niedrigerer Druck zu erwarten.
     
  7. #7 domimü, 14.05.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    3.771
    Ist denn dein Manometer geeicht? Auf den Abbildungen ist nicht mal der Wert in Bar zu erkennen. Das taugt nur zum protzen mit Features, die so, wie sie zur Verfügung, stehen nichts helfen. Dafür ist die Maschinenmarke allerdings bekannt.
    Kurz, schon nur deine Bezugsmenge spricht dagegen, dass du wirklich zu hohen Druck hättest. Wenn der Kaffee zu schnell durchläuft, brauchst du einen feineren Mahlgrad oder eine größere Mehlmenge oder ein anderes Sieb.
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.831
    Zustimmungen:
    15.011
    und zu allererst frischen Kaffee
     
    benötigt gefällt das.
Thema:

Wasserdurchlaufmenge S. Barista Express

Die Seite wird geladen...

Wasserdurchlaufmenge S. Barista Express - Ähnliche Themen

  1. ECM S-Automatika Mühle Problem?

    ECM S-Automatika Mühle Problem?: Hallo zusammen, momentan nutze ich eine S-Automatika von ECM und mir ist folgendes aufgefallen: für einen Espresso wiege ich 14,5g Espressomehl...
  2. unbekannte Caffe-Express-Gruppe

    unbekannte Caffe-Express-Gruppe: [IMG] In Anlehnung an meine beiden letzten Brühgruppenfunde unbekannte alte Handhebelgruppe - gelöst: La Pavoni von 1953 unbekannte alte...
  3. [Suche] Barista gesucht: Köln....

    Barista gesucht: Köln....: Dies ist zwar kein Stellenmarkt, aber evtl. ein passender Ort, um einen guten Barista zu finden. ----------------------------- Wir suchen ab...
  4. ECM BARISTA 88045 defekt

    ECM BARISTA 88045 defekt: Habe eine ECM BARISTA baugl.88045 mit elektronischem Defekt.Der ein aus Schalter geht kurz an und geht dann sofort wieder aus.Der FI bleibt drin....
  5. Delonghi Magnifica esam 03.120.s Brühgruppe ohne Funktion

    Delonghi Magnifica esam 03.120.s Brühgruppe ohne Funktion: Hallo, habe folgendes Problem: Bei der Maschine ist die Spule auf der Leistungplatine verbrannt. Nun habe ich eine neue Platine und eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden