Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

Diskutiere Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn?? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe bei ebay Wasserfilter gesehen, die man auf den Ansaugschlauch im Tank der Espressomaschine stecken kann. Kosten bei ebay 4 Stück...

  1. #1 manuel411, 05.05.2009
    manuel411

    manuel411 Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe bei ebay Wasserfilter gesehen, die man auf den Ansaugschlauch
    im Tank der Espressomaschine stecken kann.

    Kosten bei ebay 4 Stück für 14,99 Anbieter diegabel.

    Habt Ihr Erfahrungen mit den Filtern gemacht, funktionieren die
    Einwandfrei???

    Gruß manuel
     
  2. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    tun sie, ist ja quasi eine miniversion der boliden wie sie bei gastromaschinen benutzt werden nur ohne verschneideventil

    allerdings sind angaben für mehr als hundert liter mit vorsicht zu geniesen,
    ich schätze mal bei mittelhartem wasser sind sie nach spätestens dreissig litern erschöpft

    die kannst du aber mit geschirrspülersalz einfach regenerieren

    gruß, galgo
     
  3. Sergio

    Sergio Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    Ich tue auch alles, was mir sinnvoll erscheint, um meine Levetta einsatzbereit zu halten. So verwende ich auch von Anbeginn an Wasserfilter.

    Wir haben bei uns mit durchschnittlich 18,5 °dH schon recht hartes Wasser. Der Filtereinsatz kann nicht verhindern, dass meine Maschine nach ca. 2-3 Jahren "zugekalkt" ist.

    Nun kann es sein, dass das ohne Filtereinsatz noch schneller gegangen wäre.
     
  4. #4 JetzAba, 05.05.2009
    JetzAba

    JetzAba Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    Galgo,

    wie geht das mit der Regeneration denn genau? Funktioniert das auch bei normalen Brittafiltern?

    Gruß

    Fred
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    Wenn du einigermaßen sicher sein willst, müsstest du von Zeit zu Zeit die Reduktionswirkung des Filters messen, sonst ist das ganze ein reines Zufallsergebnis.
     
  6. awild

    awild Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    68
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    @ Arnie: Hast du mal einen Tipp, wie man das am besten macht?

    @ galgo: Ich benutze diese Aufsteckfilter, seitdem ich meine Silvia habe. Allerdings kaufe ich mir im Monatsabstand immer wieder neue. Alle die ich bisher gesehen habe, waren eigentlich nicht zu öffnen :)-( oder ich zu blöd). Hast du einen speziellen Anbieter, der zu öffnende Patronen anbietet? Und gleich noch eine Frage, wenn du erlaubst: Nimmst du normales Salz für die Kochsalzlösung oder war da nicht irgendwas mit Spülmaschinen-Salz?

    LG Andreas
     
  7. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    die ich kenne haben am breiten ende ( also unten) einen aufgesteckten deckel

    falls nicht was ich mir nicht vorstellen kann müsstest du die salzlösung mehrmals durchlaufen lassen

    wie schon etliche mal geschrieben geschirrspülersalz nehmen,
    weil es gibt sonst ausser im bioladen kein "normales" salz mehr zu kaufen,
    das ist alles mit künstlichem jod und rattengift ( fluor ) versetzt :roll: [/eso]

    der mensch soll es aushalten, die filterharz tuts nicht ;-)

    geschirrspülerhersteller reklamieren deswegen auch kaputte maschinen bei verwendung von speisesalz
     
  8. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    Weil mir das zu unsicher ist, benutze ich keine Aufsteckpatronen, sondern Mineralwasser, zur Zt. Purania im 5 L Tank.
    Wenn du unbedingt entkalken willst, dann benutze professionelle Systeme, die in die Wasserleitung eingeschleift werden, wie bei Festwasseranschlüssen üblich. Man kann sie auch an einen Wasserhahn andocken, aus dem man z. B. das Wasser für den Tank der Maschine zapft.
    Diese Filter haben den Vorteil, dass man die gewünschte Härte einstellen kann und sie zeigen vor allem an, wenn sie verbraucht sind und regeneriert werden müssen. Das ist dann eine sichere Sache.
     
  9. Pisolo

    Pisolo Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??


    Wo gibt`s Purania und was kostet das? Hast Du da mal die Härte gemessen, oder steht die drauf?
     
  10. #10 JetzAba, 06.05.2009
    JetzAba

    JetzAba Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    Etwas OT aber für Interessierte finden sich hier im Forum und hier etwas ausführlicher Hinweise zur Regeneration von Brittafiltern.

    Gruß - Fred
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    Purania- Wasser kaufe ich im Getränkemarkt (Härtebereich 4-5). Jemand hat hier geschrieben, dass er es bei Real gekauft habe. Man muss sich einfach umsehen, auch in Supermärkten. Von Saskia-Wasser bei Lidl haben andere berichtet.
    Es gibt einen Härterechner, den du über die Suchfunktion finden kannst. Wenn du dort die Analysewerte eingibst, erfährst du den Härtegrad.
     
  12. #12 Oliver_1, 20.07.2009
    Oliver_1

    Oliver_1 Gast

    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    Du kannst auch bei Water-and-more.de Wasserfiler kaufen die sind wirklich gut!
     
  13. #13 Oliver_1, 20.07.2009
    Oliver_1

    Oliver_1 Gast

    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    Mit zitronrén soire entkalken das wird 1 bis 2 mal gut gehen, nicht vergessen da ist noch aktifkohle drin das verträgtsich nicht mi der soire.
     
  14. #14 nacktKULTUR, 20.07.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    Hoffentlich sind die angepriesenen Wasserfilter besser als Deine Rechtschreibung. Ist schon seltsam - da meldet sich jemand an, nur um zwei Werbebeiträge für eine Firma zu schreiben. Und das als Antwort auf einen mehr als 2 Monate alten Thread. Und die Werbung strotzt nur so von Schreibfehlern.

    Abgesehen davon sind die beworbenen Filterpatronen exakt diejenigen, von welchen ich abraten möchte. Für meine Zwecke sind die Filterpatronen, welche man öffnen kann, besser:

    [​IMG]

    Erstens lassen sie sich mit preisgünstigem Granulat nachfüllen, und zweitens ist mit jeder Neubefüllung eine gründliche Reinigung möglich. Ach ja, und drittens kann man bei derselben Gelegenheit das Vlies im Kopfteil überprüfen. Erst vor kurzem hat hier jemand seine Maschine "servicereif" gemacht, indem das Vlies im Kopfteil defekt war. Ich mag mir garnicht vorstellen, wie der Kessel im Inneren aussieht, mit Kunstharzpartikeln an der Heizschlange angeschmolzen...

    Man kann sie z.B. bei Kaffee-Total bestellen, sicher aber bei vielen anderen Lieferanten. Bei der Bestellung einfach auf die Nachfüllbarkeit hinweisen.

    nK
     
  15. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    nur zur klarstellung:

    galgos kommentar war ironisch gemeint und bezog sich auf die verwendung des wortes entkalken statt enthärten. nicht verwechseln!

    zitronensäure zum "wasserenthärten" ist keine gute idee und funtkioniert nicht mal 1-2x. außerdem würde es wohl geschmacklich ziemlich ekelhaft!


    zu den aufsteckfiltern: ich vertrau den dingern auch nicht. gerade bei wasserhärten jenseits von 14°dH erreicht man damit wahrscheinlich gerade mal eine reduktion um ein paar °dH, außerdem nimmt die leistung der dinger nach einiger zeit ab, sprich man hat nie genau diesselbe härte...
    bei sehr hartem wasser müsste man die wahscheinlich alle 2 wochen regenerieren.

    man kann am besten mit teststreifen oder titrier-kits rausfinden, wie lang die filter noch genug leistung bringen, bzw ob sie überhaupt ausreichen?

    bei meinem anschluss bröckeln ca 18-21°dH aus der leitung, da bringt der kleine filter nicht viel.

    Flaschenwasser ist da deutlich verlässlicher undd pflegeleichter: gleichbleibende qualität und härte.

    im forum gibts viele tips welche "Wässer" gut sind.

    u.a. das von arni genannte purania, KClassic Fürstenbrunn still, Rewe Bernina, Volvic, Apollinaris ViO, u.v.m. (je nach gewünschtem härtegrad)
     
  16. #16 Oliver_1, 20.07.2009
    Oliver_1

    Oliver_1 Gast

    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    Entschuldigung für schreib Fehler ich bin nicht so lange in Deutschland,

    wenn du mit billig Granulat arbeiten willst dann fiel spass, Ich würde aus so einem Automat kein Kaffe ziehen.
    Und ich mach keine Werbung und wenn doch, wo ist dein Problem?
    .
     
  17. awi

    awi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    24
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    ...weil Werbung in einem Infothread nichts zu suchen hat und es dafür einen "Marktplatz" gibt....;-)

    Ich kann mit diesen Filtern nichts anfangen (unter anderem weil ich Leitungswasser der Härte 3,4 dh) habe. Versucht habe ich das Ding mal, um Partikel damit abzufangen. Aufgrund des großen Durchmessers ragt das Filter schnell aus dem Wasser und die Pumpe saugt Luft an. Das Herausnehmen des Tanks ist immer mit der Demontage und der Entwässerung des Filters verbunden. Und immer schwang die Angst mit, das Flies könnte die Harzkügelchen in den Kessel durchlassen. Mir war das zu umständlich... .

    Grüße

    Axel
     
  18. #18 nacktKULTUR, 20.07.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    (für das Zitat die Schrift auf eine vernünftige Größe verändert)

    Nein, es ist nicht mein Problem, sondern Deines: Weil Werbung in den Diskussionsforen unzulässig ist. Gottseidank, denn das Kaffeenetz wird fast ausschließlich von Kaffee-Enthusiasten (und -innen) gespiesen, denen die Weitergabe von selbst erarbeitetem know-how wichtig ist.

    nK
     
  19. #19 VolkerS, 21.07.2009
    VolkerS

    VolkerS Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    37
    AW: Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

    Moin,

    das war meine Ela. Sie war inzwischen beim Service und wurde repariert und entkalkt. Funktioniert wieder wie am ersten Tag. Die Filter waren von Caffé-Milano (Einwegfilter). Diese Filter wechsel ich nach einem Monat.

    Gruß,
    Volker
     
  20. #20 wildersüden, 02.08.2009
    wildersüden

    wildersüden Gast

    Wasserfilter im Tank???

    Hallo,

    meine Frage bzw. Problem weicht etwas vom eigentlichen Thema ab. Ich habe bisher einen Wasserfilter im Tank meiner BZ07 benutzt. Dieser Typ von Filter wird u.a. bei Bazzar, Caffe Fausto etc. verkauft. Ein Bild des Filters kann man hier sehen. Der Filter konnte nur mit viel Mühe bzw. etwas Gewalt in den Tank eingebracht werden, weil der Durchmesser der Tanköffnung und des Filterbodens in etwas gleich sind. Die Entfernung des gebrauchten Filters aus dem Tank führte unweigerlich dazu, dass sich der Deckel am Filterboden löste, und das Granulat lief natürlich aus.

    Nun meine Frage, kennt jemand einen Filter, der einen geringeren Durchmesser besitzt?

    Danke!!!
     
Thema:

Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn??

Die Seite wird geladen...

Wasserfilter im Tank??? Machen die Sinn?? - Ähnliche Themen

  1. Kessel isolieren? Macht es Sinn?

    Kessel isolieren? Macht es Sinn?: Servus allerseits, Ich hätte ein paar Fragen zur Kesselisolierung einer Bezzera Magica S. Also wie der Überschrift schon verrät, überlege ich den...
  2. [Maschinen] Suche Zweikreiser mit Tank

    Suche Zweikreiser mit Tank: Hallo, suche eine zweikreisige Maschine mit Tank, alternativ auch mit zweifacher Gruppe und Tank. Zustand sehr gern pflegebedürftig. Bietet...
  3. Bezzera Mitica (Tank) Brühdruck zu niedrig

    Bezzera Mitica (Tank) Brühdruck zu niedrig: Hallo Zusammen, bei meiner Mitica (ca. 5 Jahre) war während eines Kaffeebezuges ein lauteres Geräusch (Zischen / Puffen) vernehmbar. Vermutete...
  4. Optimale Wasserhärte für Espresso Siebträger? (Köln 18 dH)

    Optimale Wasserhärte für Espresso Siebträger? (Köln 18 dH): Hallo, bei diesem Thema gibt es hier ja due unterschiedlichsten (und kontroverse) Meinungen. Also um es kurz zu machen: Maschine: SAGE Barista...
  5. Probleme Rocket R58 sagt Wasser leer trotz vollem Tank

    Probleme Rocket R58 sagt Wasser leer trotz vollem Tank: Moin Ich hab ein Problem mit meiner Rocket R58. Bei mir geht mittlerweile nur noch der Blinker an das der Wasserbehälter leer ist obwohl der Tank...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden