Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

Diskutiere Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel Benutze seit einiger Zeit auf Empfehlung meines örtlichen Maschinenhändlers, der gleichzeitig auch eine...

  1. #41 Chekill, 26.03.2008
    Chekill

    Chekill Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Benutze seit einiger Zeit auf Empfehlung meines örtlichen Maschinenhändlers, der gleichzeitig auch eine Café-Bar betreibt, das stille Valon von Lidl (dunkelgrüne 1,5L PET-Flasche). Geschmacklich wird der Kaffee damit einwandfrei, bislang haben sich auch keinerlei Kalkablagerungen im Tank oder den einsehbaren Leitungen gebildet. Soweit ich das bis jetzt beurteilen kann, wird eine Entkalkung bei der Anzahl meiner Bezüge (ca. 4-6/Tag) erst nach mehreren Jahren erforderlich werden. Ich hoffe mal, dass Lidl noch lange dieses Wasser von dieser mineralarmen Quelle bezieht. Auf alle Fälle werde ich bei jedem Kauf einen Blick auf die Deklaration werfen. Im Vergleich dazu bilden sich bei Verwendung des örtlichen Leitungswassers mit ca. 13 Grad dh schon nach wenigen Tagen Kalkablagerungen.

    Eine einfache Methode (ohne Indikatorstreifen o.ä.) zur Feststellung der tatsächlichen Kalkgefahr ist es z.B. in einem unbeschichtetem Kochtopf (Chromargan) verschiedene Wasser über mindestens 10 Minuten zum Kochen bringt. Beim Valon verbleibt kein sichtbarer Rückstand im Topf :-D, beim Leitungswasser verbleibt ein deutlich sichtbarer Kalkrückstand:evil:.

    Chekill
     
  2. #42 happyseppi, 26.03.2008
    happyseppi

    happyseppi Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Saskia Wasser ist aus verschiedenen Quellen
    Das Saskia Wasser das ich gekauft habe ist aus der Kirkel Quelle.
    Ich habe leider keine Ahnung wieviel Schwermetall das Wasser enthält.
    Gott sei Dank weiß ich nicht alles. :shock:
    Die Saskia Klassik Quelle liefert jedenfalls viel zu hartes Wasser für unsere Zwecke.

    Grüße
     
  3. #43 happyseppi, 26.03.2008
    happyseppi

    happyseppi Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Bei 8,9 sollte Britta ausreichen, das gefilterte Wasser könnte dann so zwischen 6 und 7 liegen.

    Grüße
    Dominikus
     
  4. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.946
    Zustimmungen:
    538
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    @sutcliffe
    Es gibt im Aquarienhandel und in Drogereien Teststreifen bezw. Flüssigkeiten, mit denen man das Wasser preiswert testen kann. Genauigkeit +/- 1 Grad. Institute messen zwar viel genauer, verlangen aber auch dementsprechend.
     
  5. #45 Schlabberer, 27.03.2008
    Schlabberer

    Schlabberer Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Das Wasser von Lidl hab ich auch schon probiert: der Espresso war sauer ohne Ende (ist aber schon 2 Jahre her).
    Da die Wasserqualität scheinbar sehr schwankt oder geändert oder eine andere Quelle beutzt wird bin ich bei dem 'teuren' Volvic geblieben.
     
  6. #46 razzuro, 27.03.2008
    razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Ich benutze das Wasser von Penny (Schönbornquelle). Leider weiss ich nichts über den Härtegrad.
     
  7. #47 happyseppi, 27.03.2008
    happyseppi

    happyseppi Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Das Wasser muß unbedingt mit Leitungswasser verschnitten werden, weil sonst zu weich und zu sauer

    Zum Berechnen der Wasserhärte von Mineralwasser kann man sich der Formel bedienen:

    (1,4 * [Ca-Wert in mg] + 2,307 * [Mg-Wert in mg]) / 10 = Härtegrad des Wassers in °dH

    Formel hab ich aus diesem Fred (denke ich)

    und man kann natürlich nachmessen ;-)

    Grüße
    Dominikus
     
  8. #48 razzuro, 27.03.2008
    razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    danke, Dominikus - Somit kommt man auf ca. 10 ° Härte bei der Schönbornquelle
     
  9. #49 Espressoaddict, 27.03.2008
    Espressoaddict

    Espressoaddict Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    10
  10. #50 happyseppi, 27.03.2008
    happyseppi

    happyseppi Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Der PH Wert ist in Abhängikeit mit der Härte zu sehen.
    Weiches Wasser ist eher sauer und Hartes Wasser eher nicht.
    Ich denke durch das Verschneiden pendelt sich das auch ein, kann das aber nicht belegen.

    Grüße
    Dominikus
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.946
    Zustimmungen:
    538
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    10 Grd. ist etwas zu hoch. Mit Volvic (ca. 2 Grd.) mischen oder mit Lidl-Valon.
     
  12. haikog

    haikog Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Hi,

    Nachdem das Verschneiden zur Zeit groß in Mode zu sein scheint, poste ich doch mal nen Link auf ein kleines Tool, das ich zur Berechnung der Mengen fürs Verschneiden gezimmert habe:

    Wasserhärtenrechner

    Wenn das Wetter so bleibt, bastel ich vielleicht auch noch den Härte-Rechner fürs Mineralwasser nebst ner kleinen Datenbank.

    Grüße,

    Haiko
     
  13. #53 happyseppi, 27.03.2008
    happyseppi

    happyseppi Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Ist ne gute Idee mit der Datenbank.
    Man könnte nach und nach die Härten der verschiedenen Wässer (HiHi Härten der Wässer:lol:) aufnehmen. Mit Bezugsquelle. Dann kann jeder seins finden
    meint
    Dominikus
     
  14. #54 razzuro, 28.03.2008
    razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Heisst das, das Valon(Lidl) ist für Kupfer nicht so gut, weil sauer?
    Nicht das die Kupferrohre meiner Poccino darunter leiden.
     
  15. #55 happyseppi, 28.03.2008
    happyseppi

    happyseppi Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Ich denke sooo sauer ist das wasser dann auch wieder nicht.
    Aber geschmacklich ist das nicht so besonders, deshalb würde ich schon Leitungswasser dazuschütten.
    Wenn das Valon 1,5 dH hat würde ich auf ca. 7 dH Verschneiden.
    einen Verschnitt Rechner von haikog gibts hier Wasserhärtenrechner

    Grüße
    Dominikus
     
  16. #56 razzuro, 28.03.2008
    razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Coole Sache, so ein Rechner - Dankeschööööön
     
  17. #57 cafesolo, 03.04.2008
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    477
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Bei uns gibt es seit Tagen kein Valon-Wasser mehr in den Lidl Filialen!

    Hoffentlich haben die das Wasser nicht vom Markt genommen......
     
  18. #58 Valentino, 03.04.2008
    Valentino

    Valentino Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    8
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Es gibt ja auch noch ein paar andere günstige.
    Da unser Lidl hier nur mordshartes Saskia-Wasser hat, teste ich mich gerade durch die Wässer der Wettbewerber und bin dabei, diesbezüglich eine "Datenbank" (hoho..) für mich zu erstellen - deren Ergebnisse ich gerne in eine Forums-Datenbank einstellen würde. Wollte nicht jemand sowas entwickeln?
     
  19. haikog

    haikog Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Hi,

    Ging mir die Tage hier auch so. Auf meine Nachfrage meinte Kassiererin, dass das Wasser nur bei dieser Lieferung nicht mitgekommen sei. Grundsätzlich soll es wieder reinkommen.

    Gruß,

    Haiko
     
  20. #60 happyseppi, 03.04.2008
    happyseppi

    happyseppi Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

    Ich kann mich nur wiederholen, bei unserem Lidel gibts kein Valon aber dafür weiches Saskia Wasser. Einfach mal einen Blick auf die Ca und Mg Werte werfen.

    LG
    Dominikus
     
Thema:

Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel

Die Seite wird geladen...

Wasserhärte Valon-Quelle von Lidel - Ähnliche Themen

  1. Wasserhärte 2.6

    Wasserhärte 2.6: Guten morgrn Kurze Frage zur Wasserhärte u Filter Notwendigkeit ? Bei uns ist die gemessene Wasserhärte u karbonhärte 2.6 Kann ich somit auf ein...
  2. Wasserhärte messen

    Wasserhärte messen: Da ich gerade von Flaschenwasser versuchsweise auf Tankfilter umsteige, habe ich mir ein entsprechendes Testkit zur Messung der Wasserhärte...
  3. Wasserhärte und Purania

    Wasserhärte und Purania: Hallo zusammen, nach vielen gelesenen Threads bin ich unschlauer als zuvor. Daher kurz meine Fragen, vielleicht gibt es ja die Möglichkeit, hier...
  4. Wasserhärte nach BWT Filter

    Wasserhärte nach BWT Filter: Hallo zusammen, ich plane den Einbau eines BWT Bestmax Premium um meine Synchronika direkt an Festwasser anschließen zu können. Lt. Stadtwerke...
  5. Wasserhärte - Frage zu Messwerten

    Wasserhärte - Frage zu Messwerten: Liebe ExpertInnen, habe soeben das Wasser meiner Espresso-Maschine (Quickmill Carola) getestet und brauche jetzt fachliche Entwirrung. Wasser aus...