Wasserrohr Tetris :)

Diskutiere Wasserrohr Tetris :) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich muss voranschicken, dass ich kein Sanitär-Profi bin und mich in die Welt der optimalen Verlegung erst hineinbegebe. Allerdings stelle ich...

  1. #1 TELSi, 05.12.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.12.2018
    TELSi

    TELSi Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ich muss voranschicken, dass ich kein Sanitär-Profi bin und mich in die Welt der optimalen Verlegung erst hineinbegebe. Allerdings stelle ich fest, dass ich an die Grenzen komme das es die Teile, die ich gerne hätte, nicht finden kann.

    Wer kann mir bei der Lösung des Rätsels helfen?

    Es geht letztlich darum, meine Alex Duetto nunmehr am Festwasser anzuschließen.
    Der Wasseranschluss ist unter der Spüle. Dort steht, wie bei den meisten anderen auch, wenig Platz zur Verfügung.

    Und zwar kommt das Wasser aus einem Ventileckstück mit 3/4 Zoll AG. Es zeigt nach unten.

    Dort habe ich bereits ein Messing-Reduzierstück auf 3/8 Zoll AG aufgeschraubt, um auf 3/8 zu kommen.

    Jetzt habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Alex Duetto mit dem Leitungsdruck von 5 bar nicht klar kommt. Über den Überdruckschlauch fließt kontinuierlich Wasser raus. Daher habe ich den Druckminimierer (BWT) gekauft. Der hat ja an beiden Seiten Plastikverbinder mit 3/8 Zoll. Der Zulauf mit AG, der Ablauf mit IG.

    Der Druckminderer seinerseits wird an einen BWT Wasserfilter angeschlossen, der ebenso über ein 3/8 AG verfügt. (kleine Zwischenfrage am Rande: der BWT mindert lediglich von 5 auf 4 bar und nicht tiefer, ist das normal?)

    Die Aufgabenstellung ist die entsprechenden Verbindungsstücke so zu wählen, so dass der (gering) zur Verfügung stehende Platz optimal genutzt wird.

    Wir haben, wie oben eingeleitet, hin- und herüberlegt, wie dies am sinnvollsten umgesetzt werden kann. Kurze Flexrohre würden den Zweck schon zum Teil erfüllen, allerdings missfällt uns dabei, dass diese dann unter dem Biegedruck leiden.

    Eine Verbindung mit zwei Innengewinden und Mutter, um den Druckminderer vertikal unter den Wasserauslauf anzubringen, haben wir auch nicht gefunden.

    Ein 90° Eckventil mit jeweils zwei Außenmuttern, um den Druckminderer horizontal neben den Wasserauslauf anzubringen, haben wir nicht gefunden.

    Möglicherweise gibt es das auch nicht und stattdessen etwas besseres.

    Wir sind gespannt auf einen pragmatischen Vorschlag der Community...


    Hier das Bild: img_0685.jpg | picload.org
    [​IMG]
     
  2. #2 domimü, 05.12.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.517
    Zustimmungen:
    5.099
    Du willst bloß die Seite bewerben, oder willst du uns tatsächlich erklären, was Wasser ist?
     
  3. #3 The Rolling Stone, 05.12.2018
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    2.155
    "Pragmatisch"...was heißt das jetzt in dem Zusammenhang?

    Ich seh da zwei Möglichkeiten:

    1. Kauf dir ne Packung Flexschläuche und verbinde die Teile alle miteinander. "Biegespannung"...ist normal kein Problem solange die Schläuche nicht geknickt werden. Die andere Frage ist natürlich, wie groß die Gefahr eines Wasserschadens werden soll - mehr Verbindungen = größere Gefahr.

    2. Setz direkt am Wandaustritt der Wasserleitung ein T-Stück mit Abgang nach rechts, hier zuerst ein DN15 Absperrventil mit Rückflussverhinderer und Entleerung, daran den Druckminderer, dann Winkelstück mit Verschraubung zum Filter. Am Ausgang Filter dann den Schlauch zur Maschine. Wenn der Platz waagrecht nicht reicht, Ausgang T-Stück nach unten stellen und Ventil + Druckminderer senkrecht nach unten führen.

    Den Druckminderer sollte man übrigens durch Drehen des Oberteiles verstellen können.
     
    cbr-ps gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.878
    Zustimmungen:
    30.837
    Der Druckminderer von BWT ist einstellbar, meiner läuft aktuell auf ca. 2 bar, also keine Limitierung auf 4 bar.
    Zur Installation hat @The Rolling Stone eigentlich alles gesagt. Ich habe den Druckminderer direkt an den Filter geschraubt und versorge den mit einem Flexschlauch vom Eckventil.
     
  5. #5 Wrestler, 05.12.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    2.570
    man kann auch einen längeren flexschlauch nehmen und eine schlaufe legen, wenn die radien zu eng werden.
    vielleicht sollte man einfach mal einen handwerker fragen?
     
  6. TELSi

    TELSi Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank Dir... @The Rolling Stone !!!! Das liest sich sehr gut und macht einen klaren EIndruck.
    Hast Du einen Tipp für das DN15 Absperrventil? Es gibt ja einige...

    Was den Druckminderer angeht: Ja, den kann man Drehen. Ich komme aber nur von 5 auf 4 bar. Dann kann ich nicht weiter drehen. Ne Idee? Oder vielleicht @cbr-ps ?
     
  7. TELSi

    TELSi Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Mir macht es Spaß mich damit zu beschäftigen. Wenn ich alles installiert habe, lasse ich einen Handwerker kommen, um es gegenzuprüfen. Alleine schon für die ruhigen Nächte!!!

    Ich habe auch gelesen, dass manche einen elektrisch gesteuertes Magnetventil einsetzen, so dass nur beim Bezug das Wasser fliesst. Hast Du Erfahrung damit?
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.878
    Zustimmungen:
    30.837
    Möglicherweise braucht der Leitungsdruck, um korrekt zu arbeiten? Ich würde ihn erstmal anschliessen und dann testen. Im Leerlauf habe ich nicht dran gedreht.
    Dass man den Knopf rausziehen und reindrücken kann (ver- und entriegelt, wierum, weiss ich nicht aus dem Kopf) hast Du gesehen?
     
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.878
    Zustimmungen:
    30.837
    Ja, habe ich gemacht, funktioniert. Musst halt nur schauen, wo Du die Steuerspannung herkriegst.
    Meine Lösung habe ich hier beschrieben: Fragen rund um die Bezzera Strega
     
  10. TELSi

    TELSi Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    @The Rolling Stone, dass heißt nach dem Absperrventil geht's von 1/2 Zoll auf 3/8 Zoll? Über eine 1/2 Zoll Gewinde zu 3/8 Zoll Gewinde Reduktion? Oder was nimmt man da?
     
  11. #11 The Rolling Stone, 05.12.2018
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    2.155
    Wenn ich das richtig sehe, dann habt ihr dieses grüne Rohr von Aquatherm in der Wand? Da bitte vorsichtig beim Rein- und Rausdrehen am Anschluss, diese Gewindehülsen im Kunststofffitting kann man auch leicht mal durchdrehen - und dann haste ein Problem.
    Ich würde das Doppelspindel-Eckventil rausschrauben und direkt in den Wandanschluss ein T-Stück einsetzen.
    Gewindefitting verchromt T-Stück (IG/IG/AG) - [DN 15] 1/2''
    Vorne das alte Eckventil wieder rein und den Schlauch nach oben zur Spüle direkt wieder drauf.
    Am seitlichen Anschluss dann ein KFR-Ventil (Sicherungseinrichtungen DIN EN 1717 Wasser der Kategorie 1 sollte ein Standard-Rückflußverhinderer eigentlich ausreichend sein)
    KFR-Schrägsitzventile (mit Rückflussverhinderer) mit nicht steigender Spindel - mit Entleerung
    In die Muffe des Ventils den Druckminderer rein - dann auf den Filter. Oder den Druckminderer an den Filter - geht auch.
    Zur Verbindung und zur Änderung der Nennweiten gibts ja auch alles was man braucht.
    Messing Gewinde-Fitting Reduzierstück AG-IG, leichte Ausführung, verschiedene Größen
    Rotguss Gewindefitting Doppelnippel mit AG, verschiedene Größen
    Für die Seite die ich hier verlinkt habe möchte ich aber keine Werbung machen, das Zeugs bekommt man auch in jedem Baumarkt oder beim Installateur deines Vertrauens. Die Seite war aber zufällig bei Google weit oben.

    PS: VORHER überlegen in welcher Reihenfolge man die Teile zusammenschraubt damit man das Ding an der Wand dann auch noch ins Gewinde drehen kann ;)
     
  12. TELSi

    TELSi Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    @The Rolling Stone, Du bist großartig. Ich danke Dir!!!
     
Thema:

Wasserrohr Tetris :)

Die Seite wird geladen...

Wasserrohr Tetris :) - Ähnliche Themen

  1. Brewtus IV Ersatzteil Heißwasserrohr

    Brewtus IV Ersatzteil Heißwasserrohr: Servus zusammen, Ich musste leider feststellen, dass das Rohr für die Heißwasserausgabe undicht ist. Es bilden sich langsam Tropfen, sobald der...
  2. Bezzera Magica Sieb Wasserrohr

    Bezzera Magica Sieb Wasserrohr: Hallo, bei meiner Bezzera Magica ist der Sieb am Auslauf des Wasserrohrs defekt. Benötige ich da einen bestimmten Sieb oder ist das ein...
  3. ECM Mechanika IV Profi Wasserrohr lösen

    ECM Mechanika IV Profi Wasserrohr lösen: Liebe Kaffe-Netz Mitglieder, habe gerade festgestellt dass bei meiner ECM Mechnika IV ein Rohr zur E61 Brühgruppe leckt (direkt an der markierten...
  4. Mutter klebt fest am Wasserrohr

    Mutter klebt fest am Wasserrohr: Hallo zusammen, hat jemand vielleicht eine Idee: Ich möchte bei meiner älteren Quickmill die O-Ringe der Spindel (Milchaufschäumer) erneuern und...
  5. [Erledigt] Dampfrohr / Dampflanze / Wasserrohr für Faema e61

    Dampfrohr / Dampflanze / Wasserrohr für Faema e61: abzugeben: nagelneu, 40 cm, 8 Euro + Versand [IMG] [IMG] [IMG]