Weber Workshops - Key - Mühle (neu)

Diskutiere Weber Workshops - Key - Mühle (neu) im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich würde sagen meine 20 Mühle oder so, wer zählt da schon mit. Aktuell nutze ich die niche primär. Ich habe es einfach gesiebt so das es sich...

  1. #221 JuergenWi, 06.09.2022
    JuergenWi

    JuergenWi Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde sagen meine 20 Mühle oder so, wer zählt da schon mit. Aktuell nutze ich die niche primär. Ich habe es einfach gesiebt so das es sich quasi sortiert.
    das lustige ist es läuft ganz ok von den Parameter. Das mahlgut ist einfach zu extrem von der Körner Größe, sprich sieht man auch feinen Staub in der Tasse.
     
  2. maeitn

    maeitn Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2020
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    278
    Hi @JuergenWi,

    Du musst mir mal auf die Sprünge helfen, vielleicht ist es auch noch zu früh für mich - störst Du Dich an zu grobem, zu feinem, zu breit gestreuten Mahlgut oder an einer staubigen Note im Getränk?

    Auf dem Bild sind ein paar echt solide Boulders, so Ausreißer habe ich bei mir (aber nur Espresso bisher zubereitet und nicht systematisch gecheckt) so nicht gesehen. Staub in der Tasse habe ich auch nicht, weder geschmacklich was Staubiges noch im Sinne von feinem Mahlgut, das es durch’s Sieb schafft, das war sogar mehr bei meiner Specialita. Wenn Du mir nochmal einen Hinweis gibst, wo es genau hakt, kann ich das aber gern mal anschauen und berichten, wie meine Key sich da verhält.
     
  3. #223 JuergenWi, 07.09.2022
    JuergenWi

    JuergenWi Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Der Mahlgrad passt, für die Espresso Zubereitung. Sprich 25 sec läuft der und Verhältnis 1:2.
    nur ist das mahlgut wie du auf dem Foto siehst. Es ist einfach alles dabei, von ganz feinem Staub bis zu den boulders. Man sieht auf der Creme des Espresso feinen Staub.
    Egal wie fein ich die Stelle, wenn man das mahlgut anfasst merkt man das es nicht homogen is. Einfach zwischen den Findern hin und her drehen.
     
  4. maeitn

    maeitn Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2020
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    278
    Ungefiltert, nur mal mit der Hand durchgegangen:


    War 1-2 Stufen zu fein, aber so sieht es bei mir eigentlich immer aus und fühlt sich auch homogen an. In meinen Augen normal - und anders als Dein Mahlergebnis. Löst Dein Problem leider nicht, aber sieht für mich eher nach einem Problem des Exemplars und nicht der Mühle generell aus. Wäre auch irgendwie komisch, am Ende ist’s ja einfach nur ein langsamer drehendes Mazzer Robur Mahlwerk…
     
  5. #225 JuergenWi, 07.09.2022
    JuergenWi

    JuergenWi Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Könntest du es einfach durch ein Sieb sieben, dann sortiert sich das Ganze etwas, sprich die feinen Partikel fliegen direkt durch und die gröberen als letztes, das Sieb muss nicht zu fein sein. weil wenn ich mir das genauer anschaue ist es nicht so homogen.
    Hab das bei mir mit der niche direkt verglichen, sind Welten zwischen.
     
  6. #226 Andreas 888, 07.09.2022
    Andreas 888

    Andreas 888 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2022
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    415
    Wenn da wirklich die Mahlpartikel (bei einer sehr guten Mühle/Mahlscheibe) eine so große Streuung haben, weist das auf nicht parallele/zentrierte Mahlscheiben hin.
     
    GorchT gefällt das.
  7. #227 JuergenWi, 07.09.2022
    JuergenWi

    JuergenWi Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Würde mich echt interessieren ob es bei anderen auch so ist.
    Links ist key und rechts ist niche.
    (Hab euch ne Bild vom Sieb dazu gepackt.) das Sieb dient nur dazu das die gröberen Partikel als letztes durchfallen. Ich will das jetzt nicht auf die Spitze treiben und schauen wie extrem die Partikelverteilung ist.
    Mach sieht mit dem bloßen Auge die Boulder. @https://www.kaffee-netz.de/members/maeitn.91475/ sieht man es ja auch auf dem bild.
     

    Anhänge:

  8. GorchT

    GorchT Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2021
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    345
    Wobbelt deine Achse wenn du von oben draufschaust? bzw. läuft die unrund oder irgendetwas in dieser Richtung?
     
    lomolta gefällt das.
  9. lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    938
    Ich hab die Key nicht, aber intensiv mitgelesen bei der ersten Auslieferung. Hast du den Wiper unten montiert? Gab im Zusammenhang damit ein paar Probleme mit der Zentrierung des unteren Mahlkegels, glaube mich zu erinnern, dass man bei der Installation bzw. dem Anziehen des Mahlkegels sehr genau sein musste, kann du aber hier auf home-barista auf Englisch nachlesen.
     
    GorchT und Kaffe-Affe gefällt das.
  10. #230 JuergenWi, 07.09.2022
    JuergenWi

    JuergenWi Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Die Achse läuft gut, war auch mein erster Gedanke. Ich muss sagen das die Aufnahme des kegels einiges an Spiel hat. Da würden mir gleich einige Lösungen einfallen, wie man das hätte vermeiden können, aber der Herr Weber ist nun mal Designer und nicht Ingenieur. Ich denke ich komme nicht drum herum das irgendwie auszurichten. Sehr schade das es so lieblos umgesetzt wurde, Schönheit vor Funktionalität.
     
    spy0r gefällt das.
  11. lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    938
    Du klingst versiert, aber sicher, dass der Kegel komplett und korrekt angezogen ist? Solche Mahlgutprobleme hatten einige im englischsprachigen Forum, ich würde mich da echt durchklicken und schauen, was die gemacht haben. Hoffentlich ist das Problem lösbar, ich drück die Daumen.
     
  12. plox

    plox Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    337
    Kannst du nochmal beschreiben, was Spiel hat?
     
  13. maeitn

    maeitn Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2020
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    278

    Ich habe eben auch mal gesiebt, um ein Vergleichsbild zu haben. Ich verzichte jetzt auf jegliche weiteren Interpretationen meinerseits, da ich noch nie bei anderen Mühlen so gesiebt habe, mir fehlt da der Referenzpunkt.
    • Key auf max. RPM, Bohnen bei laufender Mühle eingefüllt, aber in einem Schwung
    • Cross River Coffee Kinferr (100% Arabica, in meinen Augen recht dunkel geröstet, aber nicht ölig)
    • Größte Partikel am Ende beim Sieben leicht seitlich auf dem Hügel gelandet. Hügel von beiden Seiten daher fotografiert, auf einem Foto daher sehr viele Boulder, auf dem anderen weniger sichtbar
    • Espresso mit 3 sec PI und 28 sec Gesamtbezugszeit, 18 in, 36 out. Hat geschmeckt, ist aber zwar ein leckerer, aber kein besonders anspruchsvoller Espresso, bei dem es sich lohnen würde, jetzt Geschmacksaromen auseinanderzunehmen
    Bin mal auf die Interpretationen gespannt :)
     
  14. #234 JuergenWi, 08.09.2022
    JuergenWi

    JuergenWi Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    @lomalta wenn es noch fester anziehe macht das Lager das nicht mit.
    Hab mir das ganze gestern nach noch mal angeschaut. Das Spiel am Kegel hat nicht so den Einfluss,
    Auch nach dem durch Forsten von Home barista. Wenn man stärker anzieht verbirgt sich die Welle. Also viel Glück beim passenden Winkel finden. Wird es dadurch besser ja, aber boulders bekommt man nicht weg, Punkt.
     
  15. plox

    plox Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    337
    Wieviel kg hast du denn durch? Ich meine, dass mir die Bolder am Anfang auch aufgefallen sind, ich weiß aber gerade nicht wie es jetzt ist. Ich schau’s mir nachher mal an.

    Um ehrlich zu sein verstehe ich deine Beschreibung gerade nicht. Ich weiß nicht wie man die Welle verbiegen soll, oder welches Lager man beschädigen soll mit einem Drehmoment in der Größenordnung von 7Nm, das zu Befestigung des inneren Mahlkegels benötigt wird.
     
  16. plox

    plox Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    337
    Auf dem ersten Blick keine Bolder, hab aber auch nicht gesiebt. Mein Tipp ist daher, warte erstmal 10kg…
     
  17. Zubara

    Zubara Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    98
    Also meine Key hatte keine Probleme und im Vergleich zur Kafatek MC3 ein sehr ähnliches Mahlergebnis. Auch hatte ich nie „Staub“ im Espresso.
    Entweder du hast ein Montagsgerät erwischt oder es ist tatsächlich ein Defekt vorhanden.
    Hast du mal Weber angeschrieben?
     
  18. plox

    plox Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    337
    An alle Key Besitzer,

    Weber hat meiner Meinung nach ein sinnvolles Upgrade zur Key rausgebracht. Ich bin über Instagram drauf gestoßen. Es ist ein "Bean Feeder" Aufsatz. Bei mir macht es definitiv einen Unterschied ob ich langsam oder schnell die Bohnen einfülle (Das hängt aber am Prinzip des Bohnendrucks und nicht an der Mühle...). Mit dem Aufsatz sollte es zumindest konstanter sein.

    Ich werde es mir kaufen, die Versandkosten sind aber Doppel so hoch wie das Produkt selbst, daher würde ich mich für einen Sammelbestellung anbieten. Bei Interesse bitte PM an mich. Leider sind die gerade wieder ausverkauft.

    Hier der Link:
    Bean Feeder for KEY
     
    #crisp gefällt das.
  19. maeitn

    maeitn Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2020
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    278
    @plox , ich wäre interessiert. Ich habe Weber aber auch mal angeschrieben, er hat sich auf Instagram kryptisch geäußert, wenn der Punkt mit Versandkosten = 2 x Produktpreis kam, dass "early adopter" sich per Mail melden sollen. Mal schauen, ob / was da kommt.
     
  20. plox

    plox Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    337
    Cool, gib Bescheid, wenn was zurückkommt!
     
Thema:

Weber Workshops - Key - Mühle (neu)

Die Seite wird geladen...

Weber Workshops - Key - Mühle (neu) - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Key Mühle von Weber Workshops

    Key Mühle von Weber Workshops: Verkaufe schweren Herzens meine Weber Workshops Key Mühle. Sie befindet sich in einem perfekten Zustand, ohne jeglicher Mängel. Sie läuft sehr...
  2. [Maschinen] Suche Mühle EG-1 (Weber Workshops)

    Suche Mühle EG-1 (Weber Workshops): Suche Mühle EG-1 (Weber Workshops).
  3. [Mühlen] Weber Workshops EG-1 Onyx

    Weber Workshops EG-1 Onyx: Hey, TLDR; Preis: 4.900€ Abholung in Jena oder Würzburg Versand möglich bei Übernahme der Kosten Lange Fassung: ich hab seit Mitte August eine...
  4. [Erledigt] HG-1 / Lyn Weber / Weber Workshops

    HG-1 / Lyn Weber / Weber Workshops: Moin, Ich biete hier eine wunderschöne HG One in tollem Zustand an - Mahlwerk ist das 83 mm TiN beschichtete konische Mahlwerk Das Mahlwerk habe...
  5. Sammelbestellung Weber Workshops

    Sammelbestellung Weber Workshops: Hallo zusammen, in den kommenden Tagen will ich ein paar Sachen bei Weber Workshops bestellen (u.a. die neuen Papierfilter). Benötigt jemand...