Wichtig Wechsel des Besitzers und Betreibers von Kaffee-Netz

Diskutiere Wechsel des Besitzers und Betreibers von Kaffee-Netz im Fragen und Hilfe zur Boardsoftware Forum im Bereich Internes; Nach meinem gestrigen, impulsiv negativen Beitrag noch einmal etwas ausführlicher mein Senf dazu: Ja, es ist gut, dass sich Heiko um eine...

  1. #41 Gregorthom, 19.05.2017
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    770
    Nach meinem gestrigen, impulsiv negativen Beitrag noch einmal etwas ausführlicher mein Senf dazu:

    Ja, es ist gut, dass sich Heiko um eine Nachfolge gekümmert hat und das Forum nicht einfach abschaltet. Und ja, es ist sein Recht, nach 18 Jahren zu sagen: Bis hier hin und nicht weiter. Irgendwann hat man andere Prioritäten, Wünsche oder Vorstellungen.

    Viele von uns hätten sich vielleicht gewünscht, wenn das Forum in anderen, evtl. private Hände gekommen wäre. Aber gehen wir mal davon aus, dass Heiko seine jahrelange Arbeit nicht einfach verschenken wollte, weil er selber viel Zeit und vor allem Geld investiert hat.

    Zum Thema Werbung:
    Die Aussage, dass nur Gästen Werbung angezeigt wird verwundert mich etwas. Wusste nicht, dass das so sein soll, denn obwohl ich eingeloggt bin sehe ich im Browser auf der rechten Seite einen Werbebanner und auf dem Handy werden mir Full Screen Anzeigen angezeigt, die ich wegblicken muss.
    Natürlich könnte ich AdBlocker benutzen, aber ich mache es nicht. Warum? Privat finanzierte und organisierte Foren sind toll, weil sie meist sehr unabhängig sind. Für den Betreiber heißt das aber ab einer bestimmten Größe, dass er viel Geld investieren muss. Nicht jeder verdient so viel Geld, dass man sich das auf Dauer leisten kann. Werbung ist dann für mich ein legitimes Mittel, ein privat geführtes Forum zu finanzieren und aufrecht zu erhalten.
    Mitgliederspenden sind übrigens eine rechtlich nicht ganz sichere Variante, ich habe mich, weil selber Forenbetreiber, dazu rechtlich beraten lassen, man befindet sich damit permanent auf sehr unsicherem Terrain. Mir ist das zu unsicher, dieses rechtliche Risiko privat tragen zu müssen.
    Werbung in Zusammenhag mit einem nun neuen Besitzer, der Geld verdienen möchte, muss man jetzt erst einmal beobachten.

    Was Interessenten wie Tchibo und Co angeht:
    Glaubt ja nicht, dass diese Foren wie dieses nicht beobachten und evtl. daran Interesse entwickeln könnten. Viele von euch wissen, dass ich selber ein Kaffeeforum betreibe. Dieses ist jünger und wesentlich kleiner als das Kaffee-Netz, trotzdem bekomme ich fast monatlich Anfragen von Kaufinteressenten mit Preisen bis in den 5-stelligen Bereich. Aber auch Anfragen von großen Firmen und sogar Mediengruppen bekannter Fernsehsender gehören zum Alltag, alle bieten einem das lukrative Geschäft. Verlockend, gebe ich zu, aber nicht in meinem Sinne, da ich einem regulären Beruf nachgehe und das Forum nur Hobby und Leidenschaft bedeutet und nicht meinen Lebensunterhalt finanzieren soll.

    Man muss jetzt halt abwarten wie sich alles entwickelt, vor allem ab dem Punkt, ab dem ein gewerblicher Betrieb vielleicht nicht mehr lukrativ erscheint und was dann die Maßnahmen sein werden.
     
  2. #42 Iskanda, 19.05.2017
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    4.133
    Ich denke es gibt Dinge, die keinen was angehen. Wer er hätte das sagen wollen, hätte er es getan.
     
    toka und Gregorthom gefällt das.
  3. #43 ouroboros, 19.05.2017
    ouroboros

    ouroboros Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    21
    Private Foren und Werbung vertragen sich in meiner Weltsicht überhaupt nicht. Das schalten von Werbung reicht u.U. schon für die Gewerblichkeit und damit trägt der Betreiber ein ganz anderes Risiko in Sachen Urheberrechte, etc.

    Ich betreibe selbst in ganz anderem Kontext ein Forum und trage seit vielen Jahren die Kosten mit ein paar Freunden privat. Server und Bandbreite kosten heute nicht mehr die Welt und wer sich das technische Management nicht geben will, kann das auch relativ leicht umschiffen. Eine Forensoftware zu pflegen ist jetzt nicht gerade ein Akt der Unmöglichkeit, wenn man sich ein wenig damit beschäftigt.
     
  4. #44 Admin2017, 19.05.2017
    Admin2017

    Admin2017 Administrator

    Dabei seit:
    31.10.2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    41
    Hallo zusammen,

    mit dem Fachwissen vieler Leute hier im Forum kann ich nicht mithalten. Was aber nicht heißt, dass ich keinen guten Kaffee bevorzuge. :)

    Das KN wird weitergehen und es wird weiterhin gut laufen. Das wichtigste einer jeden Seite ist die Community, also jeder einzelne User.

    Bislang wurden noch keine Anpassungen vorgenommen. Im Laufe der nächsten Woche wird es dann soweit sein. Die genannten Vorschläge in diesem Thema habe ich bereits zur Kenntnis genommen. Ihr müsst auch keine Bedenken haben, dass Daten wie beispielsweise eMail-Adressen weitergereicht werden. Das ist definitiv nicht der Fall. Die bisher angezeigte Werbung habe ich deaktiviert. Noch wurden hier keine Änderungen vorgenommen, außer dass ich sie deaktiviere/lösche.

    Gruß
    Martin
     
    Maxbau gefällt das.
  5. #45 Gregorthom, 19.05.2017
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    770
    Doch, das verträgt sich. Das das Schalten von Werbung auch beim Finanzamt Interesse hervorruft ist bekannt, auch welche rechtlichen Folgen das hat. Hier in jeder Einzelheit darauf einzugehen wäre jetzt aber etwas zu komplex.

    Das ist doch der Knackpunkt.Du schreibt "mit ein paar Freunden", damit verteilt sich die finanzielle Last auf Mehrere. Wenn man aber als einzelner finanzieren muss, kann das schon ins Geld gehen, je nachdem wie groß das Forum ist, wie viel Traffic pro Monat zusammenkommt, wie schnell das ganze laufen soll, wie viel Speicherplatz man benötigt (Stichwort: Bilder NICHT extern auslagern) etc.
    Klar kann man das alles umschiffen, dann bleibt so ein Forenprojekt aber irgendwann stehen, weil es keinen Spaß macht sich dort aufzuhalten. Und es kommt immer darauf an, was man außer der Möglichkeit Beiträge zu schreiben noch anbieten möchte. Dann kommen weitere (Lizenz-)Gebühren etc. zusammen.
    Da kommt dann auf den Monat umgerechnet schnell ein 3-steilliger Betrag zusammen und das zahlt eben nicht jeder aus der eigenen Tasche, da braucht es auch die finanziellen Möglichkeiten, wenn man so ein Projekt alleine finanzieren möchte.
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    5.654
    Zustimmungen:
    1.115
    Da hat der @Admin2017 bereits 94 Beiträge seit Ende 2004 geschrieben, und hieß 92 mal Heiko, und 2 mal Martin :D
     
    DerOlli gefällt das.
  7. #47 Iskanda, 19.05.2017
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    4.133
    Finde ich auch. Ich habe so eine Werbung sogar schon mal angeklickt, die mich interessierte und habe so meinen Beitrag geleistet. 1 mal jedenfalls :)
     
  8. #48 ouroboros, 19.05.2017
    ouroboros

    ouroboros Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    21
    Deine Meinung sei dir gegönnt, ich möchte nur meine nicht pauschal übergebügelt sehen. ;)

    So generell kann man natürlich alles in einen Topf werfen. Mit "hätte/könnte"-Hypothesenspielen kann ich alles so komplex und teuer machen wie beliebt. Foren wie das KN sind aber nicht so aufwändig und es macht scheinbar trotzdem Spaß. Meine persönliche Erfahrung betrifft Foren wie dieses hier (ähnliche Größe mit Bildern und allem TamTam) und aufwändigere Webseiten und das ist mit heutiger Infrastruktur aufwandsgünstig ohne weiteres möglich. Warum ich das dann mit Freunden teile? Weil wir auf einem root-Server jede Menge Sachen laufen haben und jeder seinen Beitrag leistet. Für das Foren wie das KN braucht man aber keine eigene Hardware, das geht anders deutlich günstiger und ist mit Sicherheit billiger als der Kaffee, den hier viele im Monat vertrinken.
     
  9. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.012
    Zustimmungen:
    1.778
    Wieviele Mitglieder haben diese Foren?
     
  10. #50 ouroboros, 19.05.2017
    ouroboros

    ouroboros Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    21
    Auch wenn das jetzt langsam etwas OT wird: Weniger erstellte Forenaccounts, aber vergleichbar viele aktive Nutzer und vergleichbar viel Beiträge. Ohne die Trafficstatistiken des Forums gesehen zu haben, kann man das eh nicht genau sagen.

    Um wieder auf das Thema zurück zu kommen: Ich finde es auf jeden Fall interessant, dass ein "Forensammler" das KN übernommen hat. Macht mich skeptisch.
     
  11. toka

    toka Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    14
    Wir sind doch alle freiwillig hier, posten Inhalte ohne Zwang!

    Wenn es dem einen oder anderen aufgrund eines Eigentümerwechsels (und bislang noch vollständig unbekannten Veränderungen) nicht mehr gefällt hat er/sie ja diverse Möglichkeiten:
    - Abmelden
    - eigenes Forum betreiben
    - anderes Kaffee-Forum besuchen
    - Espresso trinken
    - ...
     
  12. erfoto

    erfoto Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    402
    Macht doch nicht Pferde scheu die noch nicht mal da sind...
    Und wie Toka sagt:
    Abwarten und T.. ääähh... Kaffee trinken.
    Dem ehemaligen Besitzer jedenfalls alles Gute, danke für diese schöne Seite und dem neuen viel Glück und Erfolg .
    VG Peter
     
    herr k und infusione gefällt das.
  13. #53 Superadmin, 19.05.2017
    Superadmin

    Superadmin Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    54
    Eine kurze Anmerkung: Die Werbung war noch gar nicht geändert. Die Werbeieinblendungen die hier im Thread erwähnt wurden sind noch die Werbe Einstellungen gewesen die so seit Monaten unverändert bestanden hatten. Es ist also aktuell weniger Werbung geworden, und nicht mehr.
     
  14. #54 Gregorthom, 19.05.2017
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    770
    Der Hinweis auf die Werbung war auch nicht als "jetzt ist es mehr" gemeint, sondern generell hatte mich verwundert, dass "wie bisher registrierte und angemeldete Nutzer" keine Werbung sehen sollten. Denn Werbung habe ich hier schon immer gesehen. Hat mich bisher aber auch nicht gestört.
     
  15. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    493
    dito
     
  16. #56 Aeropress, 19.05.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    1.739
    Ich sehe nur Werbung wenn ich übers Smartphone surfe, und die stammt wahrscheinlich von wo ganz anders. Und warum da jemand unbedingt einen Negativtouch reinbringen muss versteh ich auch nicht. Man kann ja vieleicht mal in einem Jahr Resümee ziehen ob und was sich verändert hat (vieleicht ja auch zum noch besseren!). Im Moment kaum daß die Übergabe stattgefunden hat und man mal Hallo gesagt hat, würde ich das ja schon fast als Belästigung empfinden.
     
    Freed, Li-Si, umatz und 4 anderen gefällt das.
  17. #57 Iskanda, 20.05.2017
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    4.133
    Aber warum wurde da was abgeschaltet ? Im Zweifelsfall bringt das Geld und gestört hat es keinen. Also...wegen uns brauchst du das nicht zu machen (ich spreche hier mal ausnahmsweise ungefragt für alle)

    Oder verstehe ich was falsch ?
     
  18. #58 domimü, 20.05.2017
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    1.692
    Es gibt hier durchaus Leute, die nicht gewerblich im Kaffeenetz unterwegs sind und ausufernde Werbung war schon mehrfach Thema (- schau dir die früheren Beiträge von Admin2017 an).
     
  19. #59 Iskanda, 20.05.2017
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    4.133
    Ich bin mir nicht sicher, wie ich das verstehen soll, aber vorsichtshalber sei es gesagt, dass zuviel Werbung jeden stört, auch die, die hier 'gewerblich' unterwegs sind...zumal es von mir auch reichlich nichtgewerbliche Kommentare gibt.
     
  20. #60 nacktKULTUR, 20.05.2017
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.117
    Zustimmungen:
    1.834
    So ist es. Und, ich darf anmerken, dass ich hier noch nie Werbung gesehen habe, weder angemeldet noch anonym. Dank Adblock Plus. Wer keine Werbung sehen will, installiert sich die passenden Helferlein.
     
Thema:

Wechsel des Besitzers und Betreibers von Kaffee-Netz

Die Seite wird geladen...

Wechsel des Besitzers und Betreibers von Kaffee-Netz - Ähnliche Themen

  1. Gicar, Trafo wechseln

    Gicar, Trafo wechseln: Hallo, bei meiner Elektra Mini funtioniert die Kesselnachfüllung plötzlich nicht mehr. Nach Durchsicht der Gicar-Box hat der Trafo primär keinen...
  2. Festwasser/Filter bei wechselnder Wasserhärte

    Festwasser/Filter bei wechselnder Wasserhärte: Hallo zusammen, ich würde meine Xenia gerne ans Festwasser anschließen, bin mir aber nicht sicher, ob das bei mir überhaupt möglich wäre: Laut...
  3. Wechseln Milchschlauch innerhalb der Maschine WMF 1000 Barista

    Wechseln Milchschlauch innerhalb der Maschine WMF 1000 Barista: Hallo liebe Forum Mitglieder, beim Aufschrauben meines WMF Kaffeevollautomaten 1000 S Barista habe ich festgestellt, dass der innen liegende...
  4. Tip - Schneller Federnwechsel beim Handhebler

    Tip - Schneller Federnwechsel beim Handhebler: Vielleicht gibt es noch eine bessere Möglichkeit, aber so sind die Federn einer HH-Gruppe ruckzuck gewechselt (mit Acryl-Rohr und Kabelbindern):...
  5. Karlsbader Kanne (0,85) Filter wechseln?

    Karlsbader Kanne (0,85) Filter wechseln?: Liebe Forenmitglieder und Karlsbader Kanne-Nutzer, ich bin seit mehreren Monaten nun Besitzer einer Karlsbader Kanne und – nachdem der richtige...