Wechsel single shot zu double shot

Diskutiere Wechsel single shot zu double shot im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen, ich bin Neu-Besitzer einer Bezzera BZ10. Dabei war ein Sieb mit 2 Ausläufen (2er Sieb?). Dementsprechend habe ich Bohnenmenge,...

  1. #1 fourbarrel, 01.09.2019
    fourbarrel

    fourbarrel Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,

    ich bin Neu-Besitzer einer Bezzera BZ10. Dabei war ein Sieb mit 2 Ausläufen (2er Sieb?). Dementsprechend habe ich Bohnenmenge, Mahlgrad und Durchlaufzeit auf einen netten doppelten Espresso eingestellt mit 50ml.

    Wie mache ich jetzt am besten einen einfachen Espresso? Ich muss alles neu anpassen oder sehe ich das falsch? Jedenfalls hinsichtlich des Mahlgrades ist das doch arg unpraktisch. Habe eine Eureka Mignon.

    Bin für jeden Hinweis dankbar, wie andere diesen Wechsel am einfachsten gestalten.
    Viele Grüße und schönen Sonntag!
     
  2. #2 cbr-ps, 01.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.512
    Zustimmungen:
    18.467
    Ja so ist das. Entweder das 1er deutlich überfüllen (10g+x) und/oder feiner mahlen (musst Du austesten) oder LM1 Sieb mit 41 Tamper nutzen. Hier ein Quell an Information/Erfahrung zu dem immer wiederkehrenden Thema (nicht alle Beiträge beziehen sich direkt darauf, aber viele): Das Ergebnis der Suchanfrage: LM1 | Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee
    Dritte Alternative: Einfach nur doppelte beziehen. Das ist mittlerweile mein Standard.
     
    Kaspar Hauser gefällt das.
  3. #3 rebecmeer, 01.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    1.133
    Bei der BZ10 sollten 2 Siebeinsätze beiliegen.

    Das große für den 2er Bezug, wie Du es schon probiert hast.
    Das Kleinere für einen Single.

    I’m letzteren Fall kannst Du nicht mit der halben Kaffeemenge kalkulieren, weil es einfach nicht funktionieren wird.

    Beim 2er solltest Du so bei 16-18 g liegen,
    beim 1er wird es wohl 10-12 g werden.

    Einfach ausprobieren und schauen wie es Dir schmeckt und ob der Puck einigermaßen aussieht.
    Ein trockener, sauberer Puck ist aber nicht Kriegs entscheidend. Der Geschmack zählt.

    Falls Du Dir einen 2ten Siebträger kaufen solltest, so kannst Du direkt einen Bodenlosen ins Auge fassen.
    Der hat dann eine Ausläufe mehr, sondern der Kaffee sollte im Idealfall mittig durchs Sieb laufen

    Grundsätzlich ist die Zubereitung mit 1er Sieben etwas problematisch.

    Wenn Du. die Suchfunktion verwendest, wirst Du etliche Beiträge zu dem Thema finden.

    Das ist nich von der benutzten Maschine abhängig
     
  4. #4 fourbarrel, 01.09.2019
    fourbarrel

    fourbarrel Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Antworten.

    Eine Sache verstehe ich nicht. Für einen single shot lasse ich 25 Sek Wasser über 8g laufen. Für einen double lasse ich 25 Sek über 16g laufen. Also gleiche Zeit aber unterschiedliche Kaffeemengen.
    Klar, einmal habe ich nachher 25ml in der Tasse und einmal fast 50ml. Aber trotzdem - dass beides 25 Sek läuft ist mir nicht klar. So kann ich single shot doch gar nicht genauso wie ein double shot schmecken.

    Mache ich einen Denkfehler?
     
  5. MSL565

    MSL565 Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Stell dir vor, du machst löslichen Kaffee. Wenn du einen Löffel Pulver für eine Tasse nimmst oder zwei Löffel für zwei Tassen ergibt das die gleiche Konzentration = Geschmack. Die Bezugszeit ist quasi (nur) ein Kontrollparameter, der bei beiden Bezugsarten gleich sein sollte.
     
  6. #6 Yggdrasil, 01.09.2019
    Yggdrasil

    Yggdrasil Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    427
    Ich habe jetzt ewig herum probiert, mit verschiedenen Einer- und verschiedenen Zweiersieben um nicht nur im zeitlochen Vergleich auf ein gutes Ergebnis zu kommen, sondern vor allem im Geschmack.

    Ich habe es letztendlich aufgegeben. Man bekommt es schon irgendwie passend, dass die Zeiten und Menge ca. entsprechen, den Geschmack habe ich nicht getroffen. Jetzt bin ich wieder ganz am Anfang und arbeite nur mit dem 14g VST, womit ich die besten Ergebnisse für mich an meiner Maschine erreiche. Vor allem, da meine Frau nur Cappu trinkt, sind einser Shots untergegangen, die Shots aus den anderen zweier Sieben waren dann als Espresso untauglich.

    Es geht, aber für mich geht es nicht gut.
     
  7. #7 Kaspar Hauser, 01.09.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.244
    Zustimmungen:
    1.482
    Zwei Tassen Tee müssen ja auch nicht doppelt so lange ziehen wie eine Tasse Tee.
     
    utzb_ und holmger gefällt das.
  8. #8 Cappu_Tom, 01.09.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.157
    Zustimmungen:
    2.753
    Vereinfacht kann man - auf der Basis eines LM-1 Siebes (classico) mit 41mm und eines Standard 2-er Siebes mit 58mm folgendes sagen:

    Das 1-er 'erwartet':
    * Halbe Pulvermenge (und damit Volumen) bei gleichem Mahlgrad
    * Halbe Puck/Sieb Fläche (Durchmesser ca. 70%) und gleiche Puckhöhe
    * Gleichen Brühdruck
    * Gleiche Durchlaufzeit

    Das ergibt dann:
    * Halbe Kaffeemenge bei gleicher Brührate

    Bei den meist 'trichterförmigen' 1-er Sieben (weil man beim 58mm Tamper bleiben will) wird das Anpressen dann doch schwierig und so wird als Workaround gerne überfüllt.
    Beim 'zylindrischen' LM 1-er ist das nicht notwendig, dafür ist ein 41mm tamper erfgorderlich.

    Zum Unterschied in der Bauform von 1-er Sieben siehe dieses Video von La Marcocco.
     
    cbr-ps und rebecmeer gefällt das.
  9. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    1.361
    Das funktioniert, weil du ja ein anderes Sieb benutzt mit weniger Löchern. Würde man einfach nur das 2er Sieb zur Hälfte befüllen, würde der Espresso natürlich viel schneller auf die halbe Menge laufen.

    Was das schmecken angeht: Ja, selbst wenn alles passt, schmeckt zumindest bei mir ein Single meist anders als ein Double. Aber selbst ein halber Doppio, also ein Doppio auf zwei Tassen verteilt, schmeckt (mir) anders ;)
     
    rebecmeer gefällt das.
  10. #10 fourbarrel, 02.09.2019
    fourbarrel

    fourbarrel Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Mir ist ein Licht aufgegangen. Mein Denkfehler war, dass ich nicht bedacht habe, dass das 1er Sieb anders ist als das 2er Sieb. Dann verstehe ich es.
    Vielen Dank!
     
    cbr-ps gefällt das.
  11. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    1.361
    Bitte schön ;)
     
  12. #12 Yoku-San, 06.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2019
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    350
    Auch wenn ich hier vorhergehendes wiederhole:

    Kauf dir einfach das LM1er Sieb und einen für deine Mühle passenden Trichter für das LM1er Sieb (zusammen ca. 40€ bei Tidaka). Dazu noch bei A..zon von Scarlet Espresso den Classic Tamper in 41mm (22€) und wenn möglich gleich nen bodenlosen Siebträger dazu. Das Set funktioniert super bei meiner BZ10. Ich habe zwar nicht das VST 14g Sieb, sondern das 16g Accurato von Tidaka. Bei mir laufen aber 1er (mit 8-9g) und 2er (16-18g) beide wunderschön mit dem selben Mahlgrad. Ich finde das LM1er Sieb ist mit dem Trichter sogar noch leichter und konstanter zu handeln, als das Doppelsieb. Also falls Du nicht weiter rumprobieren willst, empfehle ich Dir, wie die meisten hier, diese Lösung.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
Thema:

Wechsel single shot zu double shot

Die Seite wird geladen...

Wechsel single shot zu double shot - Ähnliche Themen

  1. DeLonghi 22.110 - nach Wechsel des Brühkolbens Probleme

    DeLonghi 22.110 - nach Wechsel des Brühkolbens Probleme: Liebe Community, bisher konnte ich meine 22.110 erfolgreich pflegen und warten, doch jetzt benötige ich Eure Tipps. Da meine Maschine schon...
  2. [Erledigt] Etzmax Medium W+ schwarz

    Etzmax Medium W+ schwarz: Hi liebe Gemeinde, Passend zur Speedster biete Ich hier auch eine sehr interessante Mühle an. Nähmlich die EtzMax Medium W+ von Etzinger. Ich...
  3. Ceado E6P als single dose Mühle?

    Ceado E6P als single dose Mühle?: Hallo an alle, Kann man eine "normale" Mühle als single doser verwenden? Ceado hat jetzt auch die E5SD, die Mühle sieht für mich mit E6P...
  4. Wechsel vom KVA: Kaufberatung neuer Siebträger

    Wechsel vom KVA: Kaufberatung neuer Siebträger: Hallo, habe aktuell eine Siemens EQ9 im Einsatz und will auf eine Siebträgermaschine wechseln. Habe mir nun einen Überblick der verschiedenen...
  5. [Maschinen] Slayer V3 Single Group

    Slayer V3 Single Group: Was soll ich euch sagen, die Maschine macht den besten Espresso und Milchschaum den ich bisher hatte, ausserdem ist sie eine Freude für die Augen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden