Wechsel von mis silvia auf bezzera

Diskutiere Wechsel von mis silvia auf bezzera im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich spiele mit dem Gedanke mal Mis Silvia zu verkaufen und mir eine Bezzera BZ99 zu kaufen. Warum? weis ich selber nicht so genau,...

  1. #1 mariachi, 08.03.2005
    mariachi

    mariachi Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    126
    Hallo,

    ich spiele mit dem Gedanke mal Mis Silvia zu verkaufen und mir eine Bezzera BZ99 zu kaufen.

    Warum? weis ich selber nicht so genau, ich glaube ich will einfach mal eine neue Maschine ausprobieren..

    Über die Bezzera habe ich schon einiges gelesen, aber ein paar Fragen im direkten Vergleich zu Mis Silvia hätte ich noch:

    1. das nervige TempSurfing gibt es bei der Bezzera nicht mehr? sprich, wenn ich ein Espresso machen will drücke ich einfach auf dem Knopf und fertig, besser gesagt, die Temperatur stimmt immer?

    2. beim Milchaufschäumen kein Nerviges Entlüften mehr?

    3. Selber Entkalken ist möglich ohne die Maschine komplett in Teile zu zerlegen?

    Wenn jemand meint, das wären keine Argumenten, dann solltet ihr mal ein paar Espressos und ein paar Cappuccinos mit Mis Silvia hintereinander machen, inkl Temp Surfing dauert das ewig :(

    Ist jemand von euch vielleicht sogar von Mis Silvia auf die Bezzera umgestiegen, und könnte Berichten ob es sich den "Aufstieg" lohnt?, bzw. ob man ein "Geschmacksunterschied" aufgrund der Temperaturstabilität bemerkbar sind?

    Trotz allem Mis Silvia ist eine phantastische Maschine um die Espresso Zubereitung zu lernen.

    irgendwelche Argumenten die gegen ein Wechsel sprechen?

    Hat zufällig jemand die Maschine in irgendein Laden im Raum Karlsruhe schon mal gesehen? ich würde sie mir mal gern live anschauen.

    Mariachi
     
  2. #2 Gaggia_User, 08.03.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    zu 1. kann ich dich wieder auf den Boden der tatsachen holen
    die Temperatur stimmt auch nicht immer bei 2kreisern gibt es eine andere art des Temperatursurfens nämlich genügend aber nicht zu viel heißes Wasser aus dem Wärmetauscher abzulassen.
    2. Fällt natürlich weg
    3.) Möglich ja aber nicht ratsam
     
  3. #3 Wittgenstein, 08.03.2005
    Wittgenstein

    Wittgenstein Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    3
    [quote:post_uid4="Gaggia_User"]zu 1. kann ich dich wieder auf den Boden der tatsachen holen
    die Temperatur stimmt auch nicht immer bei 2kreisern gibt es eine andere art des Temperatursurfens nämlich genügend aber nicht zu viel heißes Wasser aus dem Wärmetauscher abzulassen.[/quote:post_uid4]
    Hallo mariachi,

    aber so wild ist das nicht, insbesondere fällt das nur bei längeren Stand-by-Zeiten an.
    Das Hintereinander-weg-Zubereiten von mehreren Espressos / Cappuccinos ist ohne zwischenzeitliches Surfen/Entlüften möglich. Und das ist -- gerade bei Gästen -- ein in meinen Augen nicht zu vernachlässigender Vorteil!

    Liebe Grüße
    Michael
     
  4. Walter

    Walter Gast

    Hmmm, also ich hab keine Probleme mit der Temperatur meiner Silvia, auch wenn ich mal ein paar Caffe hintereinander mache, wohlgemerkt ohne Dampf zu ziehen. Einen Unterschied zu meiner Oscar, die seit Anschaffung der Silvia weniger genutzt wird,kann ich nicht feststellen.

    Dampftechnisch spielt die Oscar natürlich in der 1. Liga, Entlüften ist nicht mehr. Aber das steht bei mir nicht im Vordergrund.

    Entkalken ist so eine Sache, meine Versuche die Oscar ohne Schrauben zu entkalken führten zu nix, das Geschraube fast zu einem Nervenzusammenbruch, diese blöde Dünnblechplastikbüchse.

    Nach wie vor ist Besitz die höchste Form des Genusses, insofern wird ein Neukauf gewisse Freuden mit sich bringen, wenn auch evtl. nicht alle Wünsche voll erfüllt werden.

    Walter
     
  5. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    7
    [color=#000080:post_uid0]Moin Mariachi,
    nachdem ich gerade für vier Wochen ne Audrey (inhaltlich praktisch das gleiche wie ne Silvia) benutze, kann ich nur sagen ich freue mich sehr darauf wieder zu meiner Cimbali zurück zu kommen. Es is deutlich einfacher konsistent nen guten Espresso zu machen, da ich nicht abwarten muß wo im Heizzyklus die Kiste gerade ist.

    Zu 1. Weis nicht wie lange die Bezi idle sein muß um nen Leebezug zu brauchen, aber spätestens nach 5 min ist jede Wärmetauscher Maschine fällig.

    Zu 2. Bei der Audrey is warten und Entlüften angesagt, dabei vergehen Ewigkeiten, bei ner Wärmetauschermaschine schäumst Du locker während der Espresso gebrüht wird: zwei doppelte, einzeln geschäumte Cappus am Morgen mit direkt in den ST Mahlen, Leerbezug und hinterher kurz Maschine saubermachen (Brühsieb abwischen, ST ausspühlen) dauert weniger als 6min.

    Zu 3. Is bei ner Tankmaschine einfach machbar.

    cheers
    afx
     
  6. #6 nobbi-4711, 08.03.2005
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.449
    Zustimmungen:
    1.201
    Ich hab's hier schon mal gesagt: ich kenne Silvia und Bezzi. Und die Bezzi macht m.E. den besseren Espresso. Von den Handlingvorteilen mal abgesehen.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  7. Stuhli

    Stuhli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    [color=#810541:post_uid0]Hi mariachi,

    hat der Herr Köberl keine Bezzi in seinem laden stehn?
    Naja....mit dem Gedanken mir nen Zweikreiser zu holen hab ich auch schon gespielt. Die S24 wäre meine erste Wahl. Denn bei allen Qualitäten der Silvia isses schon ein bissl ein Akt mit dem Entlüften. Dann hab ich mir mal genauer überlegt, wieviel Cappus und Espressi ich so mach, und bin zu dem Schluss gekommen, dass es die Silvi nochn paar Jahre tun wird und ich mir erst ne DICKE hole wenn ich das Geld fett übrig habe. Ich selbst trinke ja eher Espresso als Cappucchino und wenn ich mal schnell Milchschaum brauche wird die Milch inner Mirkowelle kurz erwärmt und dann mitm Quirl gemacht.

    Das alles hilft Dir natürlich nicht bei der Entscheidung aber ich wollte es halt mal gesagt haben :D
    Der Hr. Köberl sagte mir damals beim Kauf (eigentlich wollte ich ne Bezzera) dass für mich als Beginner die Silvia besser wäre und die Espressi der Bezzera nicht besser als die der Silvia wären. Nachgeprüft hab ich die Aussage bisher nicht.

    Die Silvia ist so easy in der Handhabung und Pflege, dass mich das bisher auch vom Wechsel abgehalten hat. Temperatursurfen war bei mir auch noch nicht so nötig. nach dem Aufheizzyklus lass ich etwa ne Espressotasse Wasser durch, klemme das Sieb ein und los gehts. Oder ist das jetzt schon Tempsurfing?

    Aber wie Du dich entscheidest...ne gute Maschine haste jedenfalls....oder sogar ne bessere. :p

    Gruß
    Stuhli
     
  8. #8 mariachi, 10.03.2005
    mariachi

    mariachi Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    126
    hi !

    erstmal danke an alle für die Antworten..
    Zum Tempsurfing, für die, die Miss Silvia nicht kennen, es geht nicht einfach darum etwas Wasser abzulassen, das wäre ja nicht schlimm, sondern wie afx sagte man muss immer beachten in welchem Zyklus sich Miss Silvia befindet, spricht, erstmal soviel Wasser ablassen bis die Maschine aufheizt, dann warten bis der Thermostat aus ist, anschließen, eine X Anzahl an ml. Wasser ablassen damit die Temperatur stimmt, und erst jetzt kann ich ein Espresso zubereiten.. das ist zwar machbar, aber irgendwann wird es nervig... spätestens wenn man mehrere Espressi macht..

    Ich erhoffe mir von der Bezzera, eine gewisse Temperatur Stabilität zu haben.

    In alt.coffee habe ich mal gelesen, dass Miss Silvia Temperatur Schwankungen von von ca. 20-22 Grad hat, kommt darauf an in welchem Zyklus sie sich gerade befindet, und das finde ich schon heftig.. Randys Temp Surfing

    @Gaggia_User
    Dass man etwas Wasser ablassen muss wenn die Maschine eine weile gestanden ist, war mir klar, aber das muss ich ja nur machen falls die Maschine eine nicht im Betrieb war oder? Sprich wenn ich mehrere Espressi hintereinander mache muss ich mir keine Gedanken drüber machen?…

    @nobbi-4711
    dass ist ja klasse, dass Du schon beide probiert hast, könntest Du mir ein paar Stichwörter geben, wass an der Bezzi besser war? (Handling ist klar)

    @Stuhli
    beim Herr Köberl habe ich noch nie die Bezzerra gesehen, muss ich ihm mal danach fragen. Ich trinke ja auch mehr espressi als Cappuccino aber der wechsel hat ja nichts mit dem Aufschäumen zu tun, sondern ich will nur *konsistenten* guten Espresso machen..

    Mariachi



    Edited By mariachi on 1110526973
     
  9. Ole

    Ole Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    209
    [quote:post_uid0]Ich erhoffe mir von der Bezzera, eine gewisse Temperatur Stabilität zu haben.[/quote:post_uid0]

    Die hat man. Ich habe vor einiger Zeit mal mit einem Digitalthermometer nachgemessen, um zu sehen wieviel Wasser man nach längerer Standzeit ablassen muß und nach welcher Zeit die BZ99 wieder überhitzt.

    In der Praxis sieht es so aus:
    60 ml oder mehr ablassen, dann Kaffee mahlen und tampern. In dieser Zeit (also ca. 30Sek. -1min)hat sich das Wasser im Wärmetauscher auf die richtige Temperatur erhitzt.
    Nach dem Ablassen des überhitzen Wassers hast Du ca. 5min Zeit, den Espresso zu brühen bevor die Maschine wieder überhitzt und erneut Wasser abgelassen werden muß. In diesen 5min ist die Maschine erstaunlich temperaturstabil.

    Wenn Du also mehrere Espressi machen möchtes, kannst Du diese am Stück abarbeiten. Die Zeit zum Ausklopfen, Mahlen und Tampern reicht völlig aus um das Wasser zu erhitzen. Ziehst Du nur ab und zu mal einen Espresso, solltest Du vorher immer Wasser ablassen und dann mit der Zubereitung beginnen.


    Grüße
    Ole
     
  10. #10 mariachi, 03.05.2005
    mariachi

    mariachi Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    126
    So jungs,

    nun ist soweit, heute wird Bestellt, wenn was dagegen spricht Mis Silvia gegen eine Bezzera zu tauschen, oder eine bessere Alternative kennt möge jetzt reden oder für immer schweigen :;):

    Ehrlich gesagt weiss ich immer noch nicht weshalb ich das mache, ich glaube ich brauche nur ein neues Spielzeug.. :)

    Bericht/vergleich folgt!

    Mariachi



    Edited By mariachi on 1115103576
     
  11. herbie

    herbie Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde ja gleich was mit Festwasser... erspart einen kostspieligen Upgrade-Schritt. ;)

    Gruß,
    herbie
     
  12. #12 Barista, 03.05.2005
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.422
    Zustimmungen:
    2.141
    Hallo,


    1.Ich will mich meinem Vorredner anschließen und würde definitiv zu einer Maschien mit Festwasseranschluss (+ Filter, falls das Wasser zu hart ist) raten, wenn Du entsprechende Möglichkeiten hast. Ich habe die Livia (nahezu baugleich mit Bezzera) und das wäre für mich noch die einzig denkbare Steigerung.

    2.Erwarte keine große geschmackliche Steigerung. Ich kenne die Silvia nicht, aber die Zwei-Kreis-Technik bringt zunächst nur einen Vorteil im Handling und letztlich in der Konstanz des Ergebnisses. Absolut gesehen ist der Espresso wahrscheinlich aber nicht besser.

    3.Die Bezzera/Livia ist auch nicht ohne Kritikpunkt. Wenn Du ein Problem mit lauteren Pumpengeräuschen hast, würde ich mir das überlegen. Auch das Eindrehen des Siebträgers bereitet manchen Problemen. Die genaue Kaffeemenge ist dafür meiner Meinung nach bei der Bezzera sehr wichtig. Da fand ich z.B. die Gaggia CC viel unempfindlicher. Wenn man sich auf der Bezzera aber mal eingespielt hat, macht sie wunderbaren Espresso. Es bedarf aber einer gewissen Übung!
     
  13. #13 Technum77, 03.05.2005
    Technum77

    Technum77 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Also ich fand das "Einspielen" mit der Bezzi völlig problemlos. Ursache war hier auch eine gute Beratung über die Konsistenz des Kaffeemehls nach dem Mahlen.

    Aber auch ich würde nunmehr, zwar erneut die Bezzi nehmen, diesmal aber mit Festwasser! Grund hierfür ist nicht das laute Pumpengeräusch, sondern nur die Tatsache das der Tank immer zum falschem Zeitpunkt leer ist!

    Ich war mir damals nur nicht über den Standort der Maschine klar, und das Verlegen von Festwasser und Abwasser ist bei einer Kücheninsel nunmal nicht so ganz einfach.

    Das einzige was mir fehlt,...wegen meinem angeborenem Technik Spieltrieb..., sind Manometer! Ja, ich weiß, alles Blödsinn,.........aber der Spieltrieb! Ich werde deshalb meine BZ99 bei der nächsten Komplettwartung mit einem Doppelmanometer für Pumpendruck und Kesseldruck nachrüsten lassen.

    Gruß
    Technum77 :D
     
  14. Stuhli

    Stuhli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    [color=#810541:post_uid0]hey mariachi....

    wenn mein Umzug getan ist....schätze so mitte Juni.....komm ich gern mal auf ne Tasse vorbei... :;): Also üb mal schön mit der Bezzi....und vor allem interssiert mich der Qualitätsverleich der Espressi von Silvia und Bezzi. Da bin ich echt gespannt was Du so meldest in Zukunft.

    Stuhli
     
  15. #15 mariachi, 04.05.2005
    mariachi

    mariachi Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    126
    [quote:post_uid0="Stuhli"][/quote:post_uid0]
    so Mis Bezzera ist da..

    Ich will den Wassertank vor der erste Benutzung sauber machen, kann es sein, dass man es gar nichts rausnehmen kann?

    über eine gaaaaaanz schnelle Antwort freue ich mich

    ungeduldige Mariachi :)
     
  16. #16 Holger Schmitz, 04.05.2005
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.316
    Zustimmungen:
    1.790
    Deckel auf, kräftig nach oben ziehen, Kabel an der linken Seite abziehen und wieder dranstecken.
    Ist nur eine Kupplung die etwas hakt.



    Edited By Holger Schmitz on 1115220166
     
  17. #17 mariachi, 04.05.2005
    mariachi

    mariachi Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    126
    [quote:post_uid0="Holger Schmitz"][/quote:post_uid0]
    wow, das ging ja schnell! Danke Holger es hat geklapt, so jetzt wird sie aufgewärmt..

    grmpf.. noch 20 min bis zum ersten vergleich :p
     
  18. #18 Holger Schmitz, 04.05.2005
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.316
    Zustimmungen:
    1.790
    Dann laß Ihr noch etwas mehr Zeit, lasse nochmal ordentlich Wasser durchlaufen und kippe die ersten paar Espressi weg.

    Wenn Du mit den Bezzi-Sieben nicht zurechtkommen solltest (warum auch immer) teste mal die Siebe deiner alten Maschine, die sollten auch passen.

    Gruß
    Holger
     
  19. #19 Holger Schmitz, 04.05.2005
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.316
    Zustimmungen:
    1.790
    Und schon schlaflos ?
     
  20. #20 reiner!, 04.05.2005
    reiner!

    reiner! Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe die ersten 3 Tage nach dem Erhalt der bezzi wirklich nur ca. 3 Stunden pro Nacht geschlafen - also, aufpassen, damit du keinen Espresso-Schock bekommst!

    Gruß
    Reiner, der auch schon auf deinen Erfahrungsbericht gespannt ist
     
Thema:

Wechsel von mis silvia auf bezzera

Die Seite wird geladen...

Wechsel von mis silvia auf bezzera - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] arturo/Faustino PID für Rancilio Silvia

    arturo/Faustino PID für Rancilio Silvia: Verkaufe mein ungenutztes PID-Kit für die Silvia, da ich eine andere Maschine gekauft habe. Neupreis 489 Euro, 300 hätte ich gerne dafür. Fotos:...
  2. Suche Boiler für Rancilio Silvia altes Modell

    Suche Boiler für Rancilio Silvia altes Modell: Suche einen Boiler für die Rancilio Silvia oder Audrey, altes Modell. Kann auch mit verschweißter, defekter Heizung sein. Über eure Angebote freut...
  3. Bezzera BB005 Timer-Drehregler zu leichtgängig

    Bezzera BB005 Timer-Drehregler zu leichtgängig: Hallo liebes Forum, ich habe mir endlich eine Mühle mit Timer geleistet: eine Bezzera BB005. Allerdings verstelle ich andauernd unabsichtlich...
  4. Bezzera BZ13, Schlauch auf Füllstandssonde

    Bezzera BZ13, Schlauch auf Füllstandssonde: Hallo zusammen, Habe bei einer Reparatur meiner Bezzera BZ13 gesehen, dass im Kessel auf der Füllstandssonde ein Schlauch aufgesteckt ist! Meine...
  5. Dampfdruck Rocket Cellini Evo 2 vs. Bezzera Magica - Volumen Teewasser

    Dampfdruck Rocket Cellini Evo 2 vs. Bezzera Magica - Volumen Teewasser: Hallo, ich habe gestern bei Freunden an einer Bezzera Magica Milch geschäumt und bin erstaunt, dass es mindestens doppelt so schnell heiss wird...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden