Weg zu Profi-Espresso auf Grundlage von Sylvia und Rocky

Diskutiere Weg zu Profi-Espresso auf Grundlage von Sylvia und Rocky im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Freunde des "espressiven" Geschmacks der Extrakte der Kaffee-Bohne. Als stolzer Besitzer der Rancilio-Kombination Sylvia und Rocky suche...

  1. #1 Vogtareuth, 09.04.2007
    Vogtareuth

    Vogtareuth Gast

    Hallo Freunde des "espressiven" Geschmacks der Extrakte der Kaffee-Bohne.

    Als stolzer Besitzer der Rancilio-Kombination Sylvia und Rocky suche ich Unterstützung bei der "optimalen Rezeptur (Inhalt, Technik, Druck, Zeit)" zu einem "wiederholbaren" Espresso, der seinen Namen verdient.

    besten dank im voraus.

    Vogtareuth
     
  2. #2 steffenk, 09.04.2007
    steffenk

    steffenk Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2005
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    1
  3. #3 Klabusch, 09.04.2007
    Klabusch

    Klabusch Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    3
    Vergessen?

    Tja,

    bei deiner ganzen Aufzählung hast du was vergessen. Ist nicht so wichtig, längst nicht so wie etwa Tamperdruck oder Lochgröße der Siebe. Aber so ganz ohne gehts dann doch nicht.

    Ich nehm zum Beispiel immer auch gerne ein paar Kaffeebohnen hinzu. Machen sich gut fürs Aroma! :wink:

    Kaffee genießen hat nicht nur was mit Technik zutun.

    In diesem Sinne noch frohe Ostern

    Klabusch
     
  4. #4 gunnar0815, 12.04.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.179
    Zustimmungen:
    889
    Herzlich willkommen im Forum Vogtareut,
    wirklich frischen Kaffee möglichst erst ein bis zwei Wochen nach Röstung damit hast du es erheblich einfacher.
    Stell doch mal konkrete Fragen
    Gunnar
     
  5. #5 langbein, 13.04.2007
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.722
    Zustimmungen:
    4.591
    ...und letztendlich läuft es doch darauf hinaus, dass man einfach ein "G'spür" für die Materie entwickelt und sich iterativ dem perfekten Espresso annähert. Die Technik (Maschine, Mühle, Anpress- und Brühdruck) und der Kaffee sind dabei eher "Hygienefaktoren", die nebenher auch noch erfüllt sein müssen.
     
  6. #6 Vogtareuth, 25.04.2007
    Vogtareuth

    Vogtareuth Gast

    Vielen Dank für die bisherigen Kommentare.

    Der konkrete Informationsbedarf. Die optimale "Rezeptur" für die Kombinaiton Sylvia und Rocky.

    Kalr braucht man Gespürr und optimale Bohnen. Muss jedoch nicht das Rad neu erfinden. Die Reproduzierbarkeit ist dennoch gegeben.

    Daher mein Wunsch an alle Sylvia und Rocky Besitzer. Wie schaffe ich einen perfekten Espresso zu bekommen und dies zu wiederholen.

    herzlichen Dank.
     
  7. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    102
    Anfangen - erstmal anfangen. Und bei Problemen diese hier schildern.

    Wie soll Dir jemand helfen wenn Du nicht sagst wo es klemmt? Willst Du den perfekten Espresso von Anbeginn ohne jegliche Fehlversuche?

    1. wäre das total langweilig - denn die Entwicklung macht Spaß - der Weg ist das Ziel
    2. wenns dafür eine Beschreibung gäbe wäre das Forum hier in weiten Teilen überflüssig.

    Schau wo Du in Deiner Umgebung frischen Espresso bekommst und lies ein wenig im Wiki und leg los. Wenns dann zu schnell durchläuft oder zu bitter schmeckt, zu blond ausschaut oder was weiß ich was falsch laufen kann - dann komm wieder mit entsprechender Problembeschreibung. Hier wurde noch allen geholfen.

    Na dann - viel Erfolg!
     
  8. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.337
    Zustimmungen:
    4.776
    hallo,
    du kannst mich auslachen und es nicht glauben - aber: das wichtigste sind roestfrische bohnen. in hochwertiger verpackung bis zu 3 monate alt. alles andere ist fuer tiramisu oder aehnlich scherze.

    dann kannst du nur wenig falsch machen. mit "schlechten", weil alten bohnen (die koennen sehr teuer gewesen sein) kannst du nichts gescheites produzieren, da kannst du tampern, ... wie du willst.

    viel erfolg,
    lg blu
     
Thema:

Weg zu Profi-Espresso auf Grundlage von Sylvia und Rocky

Die Seite wird geladen...

Weg zu Profi-Espresso auf Grundlage von Sylvia und Rocky - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Astoria Dora 1G (zweikreiser profi-espresso)

    Astoria Dora 1G (zweikreiser profi-espresso): Hallo zusammen, Ich möchte gerne eine professionelle automatische eine Gruppen-Espressomaschine Astoria Dora verkaufen. Die Maschine ist nach...
  2. [Erledigt] La Scala Eroica 1A (zweikreiser profi-espresso)

    La Scala Eroica 1A (zweikreiser profi-espresso): Hallo zusammen, Ich möchte gerne eine professionelle automatische (4 volumetrische Programme, Reinigungsprogramm, automatische Kesselbefüllung,...
  3. Grundlagen, Tipps & Erfahrungen Aufguss Technik

    Grundlagen, Tipps & Erfahrungen Aufguss Technik: Gude, Moini, Mahlzeit Allerseits. Das ich keinen richtigen, lebenden Sammelthread für Aufguss Techniken gefunden habe starte ich mal einen. Ich...
  4. Grundlagen fruchtiger Espresso

    Grundlagen fruchtiger Espresso: Ahoi, Mich würde Mal interessieren was denn so die Grundvoraussetzungen sind um einen anständigen fruchtigem Espresso hinzubekommen. Wenn man...
  5. Grundlagenforschung: Joghurt mit der Siebträger Maschine

    Grundlagenforschung: Joghurt mit der Siebträger Maschine: Kann ich mit meiner Siebträgermaschine Joghurt herstellen? Die Zusammenfassung: ja es geht. :p Die Langfassung: Ich liebe guten Joghurt und...