Wega evd 3 at Restaurierung - Hilfe gesucht

Diskutiere Wega evd 3 at Restaurierung - Hilfe gesucht im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Kaffee Freunde, Ich bin durch Zufall zu dieser Maschine gekommen (so weit ich Weiss eine Wega Evd 3Atlas).Ich Weiss noch nicht welches...

  1. #1 Wuchtinger, 25.07.2019
    Wuchtinger

    Wuchtinger Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kaffee Freunde,

    Ich bin durch Zufall zu dieser Maschine gekommen (so weit ich Weiss eine Wega Evd 3Atlas).Ich Weiss noch nicht welches Baujahr.
    So weit ich vom vorbesitzer informiert wurde funktionierte alles bis zum Abbau, jetzt fehlt lediglich der Stecker für den Starkstrom (wurde vom Kabel getrennt).

    Da ich bisher noch nichts ausser einer europiccola hergerichtet habe wollte ich die Erfahreneren fragen wie man bei so etwas am besten vorgeht.

    Meine Idee war:
    1. Stecker kaufen und montieren
    2. Maschine anschließen (Elektriker hilft)
    3. Maschine ans Wasser anschließen
    4. Schauen was geht.

    Habe ich hier Dinge übersehen?

    Habe auch bei meiner Suche hier nach wega Maschinen gelesen, dass man eine heizspule abklemmen kann und dann evtl mit 220v betreiben könnte. Hat hier jemand Erfahrung dazu?

    Ich freue mich über jegliche Unterstützung und halte gerne über Fortschritt am Laufen. IMG_20190725_131223.jpg
     
  2. #2 mechanist, 25.07.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    3.999
    Theoretisch kann man diese Maschine auch nur mit einer Phase betreiben, die zwei bzw. drei Phasen des Starkstroms werden in der Regel nur für die Heizungen verwendet. Bei einer dreigruppigen Maschine mit entsprechend grossem Kesselvolumen
    würde ich das allerdings nicht machen. Mit nur einer Heizung hat man elend lange Aufheiz- und entsprechend lange Nachheizzeiten, mit mehreren Heizungen über eine Phase überlastet man schnell das häusliche Stromnetz.
    Ausprobieren kann man immer machen, ich würde mir vorher aber ein Bild machen, ob die Maschine verkalkt ist und
    wie stark. Am einfachsten geht das, indem man das Sicherheitsventil des Kessels herausdreht und in den Kessel mit
    einer Lampe leuchtet, geht aber auch nicht bei allen Maschinen.
     
    Wuchtinger gefällt das.
  3. #3 Wuchtinger, 25.07.2019
    Wuchtinger

    Wuchtinger Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Mechanist!

    Na dann werde ich wohl den Starkstrom nehmen. Ist zwar übertrieben aber, dass ist das ganze Ding eh haha. Die Maschine wird bei mir in der Arbeit stehen und ECM Classika ablösen...

    Das Sicherheitsventil musste hier ja abzulösen sein. Danke für den Tipp! IMG_20190725_173642.jpg
     
Thema:

Wega evd 3 at Restaurierung - Hilfe gesucht

Die Seite wird geladen...

Wega evd 3 at Restaurierung - Hilfe gesucht - Ähnliche Themen

  1. WEGA Airy Epu1 Restaurierung

    WEGA Airy Epu1 Restaurierung: Hallo Forum, nachdem es mir nach mehrjähriger Übung gelungen ist aus meiner kleinen Pavoni einen durchaus gelungenen Espresso zu zaubern, hat...
  2. Wega EVD 1 aus dem Brüher kommt nix raus

    Wega EVD 1 aus dem Brüher kommt nix raus: Hallo Ihr lieben, ich versuche mich gerade so bisschen ins Thema Siebträger Espresso reinzufuchsen,war Zeit meines Lebens eher Teetrinker. Jetzt...
  3. Wega EVD 1 kommt nix aus Brüher

    Wega EVD 1 kommt nix aus Brüher: Hallo ,bin hier neu und etwas verzweifelt. Hab gestern auf Ebay Kleinanzeigen eine Wega EVD1 mit integrierten Mahlwerk für 400€ gekauft. Heute...
  4. Federtausch bei Wega Ale Handhebel

    Federtausch bei Wega Ale Handhebel: Moin, ich bin gerade dabei mir eine eingruppige Wega Ale fertig zu machen. Bei der Demontage bemerkte ich, das die Feder des Handhebels so stark...
  5. Wega Atlas Reperatur

    Wega Atlas Reperatur: Hallo liebe Kaffee Freunde, Meine Name ist Nils Und ich bin komplett neu was Siebträger Maschinen angeht, habe bisher immer nur langweilige...