Welche Bezzera?

Diskutiere Welche Bezzera? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, Nach jahrelangem Gebrauch meiner gaggia möchte ich mich nun optisch, wie auch technisch weiterentwickeln und eine bezzera...

  1. #1 Feiner Herr, 24.07.2017
    Feiner Herr

    Feiner Herr Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    40
    Hallo zusammen,

    Nach jahrelangem Gebrauch meiner gaggia möchte ich mich nun optisch, wie auch technisch weiterentwickeln und eine bezzera anschaffen. Es soll unbedingt ein zweikreiser sein, Latte Art mit einkreiser bin ich über. Ich schwanke zwischen bz10, Magica und Miltica. Pid brauche ich glaube nicht. Wo sind die gravierenden Unterschiede der 3 Modelle? Eine vernünftige Mühle soll auch noch folgen, da ich mit meiner nicht mehr zufrieden bin.
    Vielleicht reicht als Maschine die bz10? Pro Tag 2-4 Bezüge, am we ein wenig mehr.
    Was sagt ihr?

    Lg chris
     
  2. Germi

    Germi Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    324
    Welche Wünsche an die Technik hast du denn?
    Gruß, Sebastian


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  3. #3 Feiner Herr, 25.07.2017
    Feiner Herr

    Feiner Herr Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    40
    Was meinst du denn mit wünsche an die Technik? Mir ist wichtig das sie nicht zu laut ist, die bz10 soll ja trotz vibrationspumpe relativ ruhig sein. Leider habe ich hier keinen Shop wo ich Maschinen mal testen kann
     
  4. #4 Gandalph, 25.07.2017
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.631
    Zustimmungen:
    9.273
    Der Unterschied der Maschinen besteht in der Hauptsache bei der Gruppe, und der Kesselgröße. Die BZ10 hat eine elektrisch beheizte Gruppe, einen kleineren 1,5Ltr. Kessel, und keinen Thermosiphon. Magica und Mitika haben eine E61 mit Thermosiphon, einen 2Ltr.Kessel, und unterscheiden sich ansonsten hauptsächlich am Gehäuse - die Mitika ist da höherwertig, und hat auch die bessere Auffangschale. Noch leiser dürfte dann die Mitica Top sein, die mit Rotationspumpe ausgestattet ist. Ich meine auch, dass zumindest in der Mitica Top bereits der große Sirai Pressostat verbaut ist, aber da würde ich dann nochmals nachfragen, denn ganz sicher bin ich mir dabei nicht. Die Mitica Top hat auch eine neue, verbesserte, Rota-Halterung, und soll besonders leise sein. Die Rotationspumpe ermöglicht sowohl Tankbetrieb, als auch Festwasseranschluss.

    Tip - die Mitica Top gibt`s zur Zeit bei meiner Händlerin ( M.Batka ) für ca. 140.-€ günstiger ( 1559.- ) wegen nicht einwandfreien Originalkartons.

    Reichen tut eine BZ10 allemal, es kommt halt auf deine Ansprüche, und deinem "Habenwill" Faktor drauf an, und auf dein budget, wenn auch noch eine bessere Mühle Einzug finden soll. ;) Ich würde dir trotzdem raten, einmal einen Ausflug zu unternehmen, und die Maschinen einmal live zu begutachten.
     
    ecological.coffee und silverhour gefällt das.
  5. #5 Basti123, 25.07.2017
    Basti123

    Basti123 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    8
    Bei Moba kannst du dir die Maschinen auch in einer Vergleichsliste anschauen. Schwanke selber noch zwsichen der Magica mit oder ohne PID und einer Rocket Evolutione v2 als Upgrade für eine Rancilio Silvia.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  6. #6 Feiner Herr, 25.07.2017
    Feiner Herr

    Feiner Herr Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    40
    Rein optisch gefällt mir die Mitica sehr gut, auch keine Druckknöpfe. Dazu noch E61 Brühgruppe. Laut den Videos von "die Creme" usw. bringt die BZ10 auch Top Ergebnisse, so laut scheint sie auch nicht zu sein. Kennt jemand einen Shop in meiner Nähe PLZ Gebe 06484 + Umkreis 100 KM?
     
  7. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    Ein Tipp: PID kannst du dir sparen. Das bringt nicht viel, da die Wirkung beim Zweikreiser nur indirekt erfolgt.
     
  8. #8 Basti123, 26.07.2017
    Basti123

    Basti123 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    8
    Das ist natürlich vollkommen richtig, aber wenn man eine einfache Lösung sucht die Temperatur zu verändern und keine Lust hat an dem Pressostat zu drehen, ist so ein PID dann doch ganz hilfreich, selbst bei einem Zweikreiser.

    Ein gutes Set-Angebot gibt es bei Espresso-Perfetto:
    Magica S PID + Eureka Mignon Chrom mit Timer für 1399 €. Die Mühle habe ich noch nirgends unter 299 € gesehen, macht also einen Preis von 1100 € für die Maschine. Die Magica ohne PID würde als single Maschine schon mehr kosten.
    Leider wird m. M. nach die Magica und auch Mitica durch das PID Display optisch etwas abgewertet.
     
    kawo.winter, langbein, Germi und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 Gandalph, 26.07.2017
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.631
    Zustimmungen:
    9.273
    Dem stimme ich voll zu, noch dazu, wenn kein Sirai verbaut ist, der sich doch viel besser einstellen lässt, als die kleinen Pressostate.
     
    langbein gefällt das.
  10. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    1.347
    Wir haben eine BZ10 auf Arbeit, Zuhause habe ich eine Mitica Top (also mit Rota). Die BZ10 scheppert im Vergleich ziemlich. Zu meiner vorherigen Silvia ist der Unterschied geringer. Bei der Magica musst Du zu Tankbefüllung immer das ganze Gitter abnehmen, um den Tank mit. Wasser zu befüllen. Bei der Mitica ist das mit einer Klappe gelöst. Gefällt mir persönlich besser. Wenn Dir die Lautstärke wichtig ist, dann entweder Rotapumpe oder gleich Handhebel.
     
    Gandalph gefällt das.
  11. #11 Basti123, 26.07.2017
    Basti123

    Basti123 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    8
    Erläutere mir den Satz mit der Silvia bitte noch einmal. Ich möchte nämlich auch von der Silvia auf eine Magica oder Mitica mit Vibra-Pumpe upgraden.
     
  12. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    1.347
    Ich hatte als erste Maschine eine Silvia. Was mich recht schnell gestört hat (und zwar sehr) war die Geräuschkulisse. Irgendwann durfte ich dann eine Rocket mit Rotapumpe hören und mir war klar: nie wieder Vibra. Habe mir dann die Mitica Top gekauft. Sie begeistert mich noch heute. Für die Arbeit kam letztes Jahr ein Kollege auf mich zu und wollte, dass ich ihm ein Paket aus Maschine und Mühle zusammenstelle. Das Budget war begrenzt und so fiel die Wahl auf eine BZ10 mit Quamar Mühle. Ich durfte sie in Betrieb nehmen und da erste was mir auffiel war der "Lärm". Die BZ10 ist ungefähr so laut wie die Silvia. Wie es bei der Magica/mitica ausschaut kann ich dir aber nicht sagen, da fehlt mir der Vergleich.
     
  13. #13 Feiner Herr, 26.07.2017
    Feiner Herr

    Feiner Herr Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    40
    Das Angebot scheint wirklich top zu sein. Meine Frau hält das natürlich für unnütze Geldausgabe.
    Wenn ich mal Videos schaue ist die magica doch gar nicht so laut, bzw ist die Diskussion jetzt auf hohem Niveau oder?
     
  14. #14 Gandalph, 26.07.2017
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.631
    Zustimmungen:
    9.273
    Das Lautstärkeempfinden ist subjektiv. Manche sind da empfindlicher - was dem einen zu laut ist, stört den anderen aber überhaupt nicht. Der Vorteil von Vibrationspumpen ist der günstige Austausch bei Defekt, und der langsamere Druckaufbau kommt der Extraktion auch nicht ungelegen. Das Rattern bei Vibrationspumpen bis sich der Druck aufgebaut hat, ist normal, und kann aber durch Aufhängung, oder Membranregler etc. reduziert, und gedämpft werden. Dies ist teils schon serienmäßig mehr, oder weniger umgesetzt, je nach Hersteller und Modell. Am besten man hört es sich live an, wobei man da auch beachten muss, dass in einem großen Verkaufsraum andere Begebenheiten herschen, als zuhause in der Kaffeeecke.
     
  15. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    1.347
    Es kommt auch darauf an, wo Deine Maschine steht. hast Du die klassische Kaffeeecke, dann kann es durch die Wände lauter als im Laden klingen. Wie @Gandalph schön völlig richtig gesagt hat, es ist Geschmackssache.
     
  16. #16 McMacmac, 28.07.2017
    McMacmac

    McMacmac Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    6
    Ich weiß nicht, ob ich meine Entscheidung an ein paar Dezibel festmachen würde, denn am Ende des Tages kreischt die Mühle am lautesten...
     
  17. #17 yoshi005, 28.07.2017
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    1.294
    Eine Maschine nervt aber mehr, weil sie länger läuft, und man sich in einer Wartephase befindet, während man den Bezug verfolgt.

    Am wenigsten Geräusche würde eine Bezerra Strega machen. Das wäre auch meine Empfehlung, wenn es um die "beste" Maschine des Herstellers geht.
     
    mat76 gefällt das.
  18. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    392
    Jeder VA zu Hause und in der Gastronomie bis 100 Tassen / Tag arbeitet mit Vibrationspumpen. Und gerade Espressozubereitung mit der Espressomaschine macht Krach, mahlen, ausklopfen, einspannen, ausspannen.

    Wenn ich mir spät abends noch einen Espresso machen möchte ist das Problem nie die Maschine, sondern immer die Mühle.

    Habe mal nachgemessen, Mühlen 70-75 db, Maschine beim Bezug 45 db, vollkommen zu vernachlässigen gegenüber Mühlen. Und wer da noch eine Mazzer Mini mit Original Scheiben hat und nur Doppelte trinkt, der macht auch lange Krach.

    Der Lärm ist also weniger das Problem, er dient mehr als Argument weil man die technisch höherwertige Rotationspumpe haben möchte.

    Da würde ich mit dem Wiederverkauf argumentieren.
     
  19. #19 yoshi005, 28.07.2017
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    1.294
    @Hoba68 Lärmempfinden ist eben ziemlich subjektiv. Meine damalige elektrische Mühle war nach fünf Sekunden fertig, meine Maschine nach 30. Inzwischen mahle ich von Hand (auch nicht leise, aber ich bin dabei ja beschäftigt) und beziehe lautlos per Federkraft. Für mich die schönste Art, Espresso zuzubereiten.
     
    cbr-ps gefällt das.
  20. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    1.347
    Neben der reinen Lautstärke spielt auch der Frequenzbereich eine Rolle. Der ist bei der Mühle eine anderere als bei Maschine. Und wie schon mehrfach geschrieben, ist das rein subjektiv. Eine absolute Meinung kann es dazu niemals geben.
     
    po.pi.pa und cbr-ps gefällt das.
Thema:

Welche Bezzera?

Die Seite wird geladen...

Welche Bezzera? - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Giulia dampft, tropft und klemmt....

    Bezzera Giulia dampft, tropft und klemmt....: Hallo Espressofreunde, jetzt muss ich euch auf die Nerven gehen nur weil ich 8 Jahre lang meine Espressomaschine nicht gewartet und...
  2. Bezzera BZ10 kein Druckabbau bei Blindsieb

    Bezzera BZ10 kein Druckabbau bei Blindsieb: Hallo zusammen, Ich habe gerade versucht bei meiner Bezzera mit Blindsieb und Kaffeefettlöser eine Reinigung durchzuführen (beim letzten mal ging...
  3. Nachfolgemaschine für Bezzera 07

    Nachfolgemaschine für Bezzera 07: Hallo zusammen, da mich der Kaufberatungs-Fred in seiner Länge doch etwas überwältigt, erlaube ich mir, ein eigenes Thema zu erstellen. Meiner...
  4. Bezzera BZ07 PM + Sicherheitsthermostat löst aus

    Bezzera BZ07 PM + Sicherheitsthermostat löst aus: Hallo Baristi, ich bin bereits heimlicher Mitleser seit einigen Monaten und möchte mich zu Beginn für dieses tolle Forum bedanken, das mir bei...
  5. [Zubehör] Siebträger für ältere Bezzera Hobby (gleich Lelit 57mm)

    Siebträger für ältere Bezzera Hobby (gleich Lelit 57mm): Hallo, ich suche für eine Bezzera Hobby Baujahr 2010 einen Siebträger. Soweit ich weiß, passen auch die 57mm-Siebträger von Lelit. Gerne mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden