welche ist die "beste" bialetti?

Diskutiere welche ist die "beste" bialetti? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hola miteinander, bin neu hier und mittels sufu kam ich zu keinem wirklich brauchbaren ergebnis. was würdet ihr mir empfehlen. ich möchte mir ne...

  1. #1 kayzeeone, 08.01.2011
    kayzeeone

    kayzeeone Gast

    hola miteinander,
    bin neu hier und mittels sufu kam ich zu keinem wirklich brauchbaren ergebnis.

    was würdet ihr mir empfehlen.
    ich möchte mir ne bialetti kaufern, weiß aber nicht welches modell.

    gibts überhaupt geschmackliche unterschiede bei den modellen unter 100 euro?

    oder ist lediglich design und füllmenge anders?

    soll eine nach urtümlicher art sein,also kochen.
    nix elektrisch und keine pads/patronen.

    ich wäre dankbar für tipps.
    danke vorab
    kay
     
  2. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.276
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Such mal nach "Brikka".
     
  3. #3 kayzeeone, 08.01.2011
    kayzeeone

    kayzeeone Gast

    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    hab ich schon gehört und wollt eigentlich noch ne bestätigung.
    glücklicherweiser gibts in berlin nen guten store,ergo keine wartezeit:)

    vielen dank
     
  4. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.765
    Zustimmungen:
    1.451
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Ganz eindeutig die Brikka!!!!
     
  5. #5 heinzolaf, 08.01.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Mahlzeit.
    Ich hab im letzten Jahr den gesamten Weg von der Bialetti Moka über ne Brikka über eine Presso zum Siebträger genommen. Letzte Woche hab ich mir dann ne Caffettiere Napoletane bei Kaffee Fragasso in Berlin gekauft. Das Ding ist der Hammer. Gestern haben nen Kommilitone und ich ein Testtrinken mit der Brikka, meiner Gaggia Classic und der Napoletana gemacht. Der Kaffee aus der Brikka sieht zwar besser aus, schmeckt aber im Vergleich zu den anderen beiden total fad und verbrannt. Denk doch vielleicht über eine Napoletana nach. Die kosten sogar weniger als ne Brikka und sind aus Edelstahl. Kannst ja auch mal bei Fragasso in der Boxhagener Straße vorbeifahren und dich beraten lassen. Er hat auch feine Kaffees da und leckere Snacks.
     
  6. #6 cappufan, 08.01.2011
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Von den Bialettis auf jeden Fall die Brikka :)
    Sie brüht ja mit mehr Druck (angeblich 6 Bar) und der Kaffee ist verträglicher als aus den normalen Bialettis.

    Aber was ich da gerade über die Neapoletana lese, klingt auch gut!
     
  7. ollili

    ollili Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    In Zeiten, in denen man sich über Alu und seine möglichen Folgen auf die Gesundheit Gedanken macht, ist die Edelstahl-Napoletana wirchklich eine Alternative und auch preislich einen Versuch wert.

    Habe auch die Brikka vor meiner ST-Zeit gehabt und die war auf jeden Fall besser als die Edelstahl-Bialettis.

    Persönlich finde ich neben der ST-Maschine eine French-Press prima für den "großen Pott" Kaffee, ist natürlich ein anderer Geschmack.
     
  8. #8 cappufan, 08.01.2011
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Ich habe gelesen, der Alzheimer Verdacht sei überholt, das Alu also rehabilitiert... aber es gibt ja immer gegensätzliche medizinische Meldungen...

    Meinen Filterkaffee mache ich (nach Handfilter und French Press) inzwischen mit einer Aeropress und ich bin höchst zufrieden mit dem Aroma (Kaffee, kein Espresso).
     
  9. #9 paraglider, 08.01.2011
    paraglider

    paraglider Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Wenn es eine Brikka werden soll, dann nimm die Duo. Es gibt auch eine größere, die soll vergleichsweise aber weniger guten Mokka produzieren. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass die Duo - im Vergleich zu den Anschaffungskosten - sehr guten Mokka macht (natürlich immer abhängig von den Bohnen). Steigerung wäre noch frisch gemahlen!

    Grüße,
    Michael
     
  10. tomdus

    tomdus Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Wie funktioniert die Napolitana? da steht im Shop, dass der kaffe nicht mit dem kochenden Wasser in Berürung kommt? ist dass dann ein Aufgussprinzip?
     
  11. #11 heinzolaf, 10.01.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    So in der Art ist das. Man kocht das Wasser auf, wartet ein paar Sekunden und dreht sie dann um. Daraufhin läuft der Kaffee durch und wird in de nächsten Augenblicken zu einem schönen starken Mokka. Hatte gerade nen paar davon und jetzt geht mein ein bissel die Düse. Vielleicht sollte man es nicht übertreiben damit. ;-)
     
  12. dumont

    dumont Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Demnach sind so ziemlich alle Italiener vergeßlich bzw. tragen einen Schaden davon, auch die Gaggia-Nutzer wären davon betroffen.

    Irgendwas findet man doch immer, was für den Körper schädlich ist. Laut einer Studie ist die Summe der Schadstoffe beim Warten an einer belebten Ampel so hoch ist wie das Rauchen einer Zigarette. Irgendwie wundert mich nicht, daß die Leute einfach über Rot laufen. Die Gefahr von einem Auto überfahren zu werden ist deutlich geringer. :cool:
     
  13. #13 goadragon, 10.01.2011
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    9
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Vielleicht wäre sowas auch was für dich da kannst du gleich noch Milch schäumen damit..

    Espresso Herdkanne mit Düse



    Saluti Mario
     
  14. #14 Furyfan, 14.01.2011
    Furyfan

    Furyfan Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Ich kann nur zustimmen, bei der Brikka schmeckt es immer bitter!
    Darum auch die La Pavoni und die Brikka wohnt ab sofort im Schrank!

    Übrigens: Bialetti Brikka an Selbstabholer zu verschenken!:lol:
     
  15. NEVIA

    NEVIA Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    50
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Ich brauche auch mal eure Hilfe:

    Nächstes WE geht es nach Kroatien und ich möchte ungern auf ein leckeres Heißgetränk am MOrgen verzichten ;-)
    Nun denke ich über eine Bialetti Brikka nach.

    Kurze Infos: 2 Pesonen die am Morgen einen Milchespresso :lol: (Doppio) trinken wollen.
    Ist die Brikka 4 Tassen dafür geeignet oder reicht die Moka, da die Crema durch die Milch ja eh fix dahin ist...?!

    Was schlagt ihr vor?

    Danke euch!

    LG Nevia
     
  16. #16 Quirinus, 18.08.2011
    Quirinus

    Quirinus Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Die 4er reicht bei mir für zwei Cappus bzw. zwei Latte Macchiato aus.
    Selbst mit der 3er Moka klappt es gut.

    Das mit der Crema bei der Brikka ist eh so eine Sache.

    Für Mischgetränke reicht die Moka m.M. völlig aus.
     
  17. NEVIA

    NEVIA Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    50
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Weshalb genau?

    Das ist halt auch meine Überlegung und wollte daher mal eure Erfahrungen dazu wissen...

    Würdest du eine 4er oder 6er nehmen, um einen großen Pott Heißgetränk für 2 Personen am Morgen zu genießen? ;-)
     
  18. #18 Quirinus, 18.08.2011
    Quirinus

    Quirinus Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Der Brühdruck reicht einfach nicht. In der Brikka entstehen bestenfalls 6 bar. Wenn überhaupt.
    Die Crema ist auch spätestens nach dem Einschenken Geschichte.
    Vielleicht hängt es ja auch von der Kaffesorte ab.

    Also lohnt sich m.M. der Mehrpreis Moka>Brikka nicht.

    Ich habe hier im Forum mal etwas über den Trick mit Zucker und den ersten Tropfen aus der Moka gelesen. Damit kann man sich eine tolle Crema kreieren. Ist aber irgendwie Spielerei wie ich finde.

    Für zwei große Pötte würde ich eher zur 6er greifen. Kommt viel Milch dazu reicht auch die 4er.

    Könntest ja alternativ über eine French Press nachdenken, wenns "normaler" filerähnlicher Kaffe sein soll.
    Ein Pott Moka ist mir jedenfalls zu viel/zu stark.

    Gruß
    Jörg
     
  19. NEVIA

    NEVIA Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    50
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Danke dir, Jörg!

    Wir gehören zu der Fraktion, die sich ordentlich Milch in den Doppio mischen :oops:
    Ich finde nichts zu ml-Angaben: Kann ich pro Tassenangabe von 25ml ausgehen? Wieviel passt in deine 4er an Wasser?

    Kann ich in der 6er auch weniger Wasser nehmen oder funktioniert das dann nicht? Nur, sollte es uns doch zu strak sein...

    FP habe ich, möchte die aber ungern mitnehmen und mich eher an einer Bialetti versuchen :)

    Verrätst du mir den Trick mit der Moka und der Crema?
     
  20. #20 Quirinus, 18.08.2011
    Quirinus

    Quirinus Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: welche ist die "beste" bialetti?

    Hier der Beitrag:
    http://www.kaffee-netz.de/grunds-tzliches/7935-pimp-my-bialetti.html

    In meine 3er geht bei korrekter Befüllung ca. 130ml Wasser rein.
    Das was dann nachher in der Tasse landet entspricht aber eher einer zweier Kanne.
    Zum verlängern habe ich anschließend etwas heißes Wasser zugegeben.
    Aber überzeugt hat mich das geschmacklich nicht.

    Man kann auch die Kaffeemenge leicht variiren. Das Wasser darf dagegen nicht über das Ventil gefüllt werden.

    Für Milchkaffe, Cappu/Latte ist es ein tolles Teil, das wir auch mit in den Urlaub nehmen.
     
Thema:

welche ist die "beste" bialetti?

Die Seite wird geladen...

welche ist die "beste" bialetti? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Bialetti Moka Express & Wasserhärte-Mess-Set

    Bialetti Moka Express & Wasserhärte-Mess-Set: Biete eine genutzte, aber völlig intakte Bialetti Moka Express an. Es müsste sich um das Modell für "6 cups" (300ml) handeln, ich weiß ers nicht...
  2. Bester Zeitpunkt des Hinzufügens von heißer Milch?

    Bester Zeitpunkt des Hinzufügens von heißer Milch?: Moin. Was haltet ihr für den besten Zeitpunkt des Hinzufügens von heißer Milch (250ml auf 1000ml Kaffee)? Vor dem Brühen in die vorgewärmte...
  3. [Maschinen] Bialetti Brikka 4 Tassen

    Bialetti Brikka 4 Tassen: Ich suche für unterwegs noch ein Bialetti Brikka für 4 Tassen. [IMG] Wenn jemand eine über hat, bitte PN
  4. Beste Kaffeebohnen in Rom?

    Beste Kaffeebohnen in Rom?: Hallo Leute, Bin grad in Rom und wollte paar Bohnen mit nachhause nehmen. Weiß wer wo ich gute Bohnen für meine Siebträger Maschine daheim...
  5. Entfetten wie oft am besten ?

    Entfetten wie oft am besten ?: Hallo liebe Foren Gemeinde, ich komme von einem Jura VA und habe seit dem letzten WE eine neue EMC Classica PID und eine EMC S64 Automatik Mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden