Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

Diskutiere Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen :-) ich hoffe, dass Ihr Profis mir ein wenig Hilfestellung geben könnt?! Ich suche eine kostengünstige Kaffeemühle (vielleicht...

  1. #1 Pietschie, 31.03.2008
    Pietschie

    Pietschie Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)

    ich hoffe, dass Ihr Profis mir ein wenig Hilfestellung geben könnt?!

    Ich suche eine kostengünstige Kaffeemühle (vielleicht so bis 100 oder 150 €) die den Kaffee für meine French-Press-Kanne optimal mahlt. Da ich lediglich 4 Tassen Kaffee am Tag trinke (2 Brühvorgänge) benötige ich keinen besonders großen Auffangbehälter. Wichtig ist mir vor allem, dass mein Kaffee schmeckt :-D

    Ich habe schon versucht mich einzulesen (welches Mahlwerk, Watt-Zahl etc.), aber je mehr ich lese, desto weniger weiß ich eigentlich.

    Könnt Ihr mir gute Mühlen nennen, die für meine Kaffeezubereitung gut geeignet sind? Langsam verzweifel ich nämlich!

    Vielen lieben Dank und liebe Grüße :-D
     
  2. langaa

    langaa Gast

    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Hallo,

    ich benutze für den "schnellen" Bodum Genuß die Saeco Conica, die kostet an die 50 Euro, und die gröberen Einstellungen liefern zufriedenstellende Ergebnisse. Davor hab ich das ganze mit der Handmühle gemacht, aber die Conica ist deutlich komfortabler. Und die Saurei ist auch vernachlässigbar.
    Nur für den Espresso mahlt die nicht fein genug.
     
  3. #3 cappufan, 31.03.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Hi,

    für die Bodum kannst Du gut die Gaggia MM nehmen. Ab 75 Euro bei elektroshop-wagner. Leider macht die Mühle durch die statische Aufladung einigen Schmutz bei der Kaffeemehlentnahme, die außerdem nicht ganz einfach ist. Sie ist auch sehr laut. Sie mahlt aber viel besser als meine frühere Braun KMM30 (oder ich hatte eine "Montagsmühle"?).

    Auch eine Solis 166 Mühle könnte geeignet sein - dazu werden sich vielleicht noch andere melden.

    Die Gaggia MM habe ich genommen, weil sie von Filterkaffee, Bialetti Herdkocher, Bodum French Press bis sogar (allerdings nur auf einer Stufe) Siebträger-fein mahlen kann, also ein breites Spektrum hat. Die Solis 166 hätte ich erst tunen müssen, damit sie ST-fein mahlen kann. Ich suchte eine Allround-Ersatzmühle für ST und eben als Zweitmühle, wenn ich mal aus der Bodum Kaffee trinke (dafür muß ich dann meine Hauptmühle nicht verstellen) oder Gäste Filterkaffee möchten.

    Handmühlen sind vielleicht auch nicht schlecht, aber dazu kann ich nichts beitragen.
     
  4. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Auch an dieser Stelle möchte ich für die Zassenhaus werben - geeignet ist sie sehr gut, ich benutze sie inzwischen für Filterkaffee- und French Press-Mahlungen.
     
  5. #5 St. Mocca, 31.03.2008
    St. Mocca

    St. Mocca Gast

    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Ich habe mir die Nivona CafeGrano 120 zugelegt und bin zufrieden.
    Hier hast Du 16 verschiedene Mahlgrade und ein ordentliches Kegelmahlwerk.
    Kostet um die 99 Euro + Versand im Internett.
     
  6. MaPfDe

    MaPfDe Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Moin,

    nach eher schlechten Erfahrungen mit Mühlen mit dünnen, kleinen Mahlscheiben würde ich von Mühlen in dieser Kategorie abraten. Also z.B. Tschibo, Braun, Severin, Gaggia MM, Saeco Conica. Das Mahlgut ist nicht homogen, es gibt auch bei grobem Mahlgrad einen hohen Staubanteil.

    Das Handling des Mahlgutbehälters ist je nach Hersteller sehr unterschiedlich. Saeco und Tschibo hatte ich schon mal in der Hand, da war es sehr hakelig.

    Die Solis 166 löst die Aufgabe meiner Meinung nach besser: das Mahlgut ist sehr homogen und die Entnahme des gemahlenen Kaffees funktioniert ohne Sauerei. Sie gefällt mir auch optisch sehr gut.

    Grüße,

    Magnus
     
  7. #7 unclewoo, 31.03.2008
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    58
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Ich nutze für die French auch eine Handmühle. Meine ist von ebay. Wenig gezahlt und ein top Ergebnis.
     
  8. #8 meister eder, 31.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    die solis hat wenigstens ein konisches mahlwerk und einen langsamen motor, das vermeidet einerseits eine übermäßige pulvererhitzung und andererseits den kreissägensound, den ich von einigen kleineren scheibenmühlen kenne.
    ich persönlich nutze zu diesem zweck die rocky, die ist schön leise, habe sie allerdings nicht extra dafür gekauft. soweit kommt's noch ;)....
    viele, die sich ernsthafter mit filter- bzw presstempelkaffee auseinadner setzen, sind aber der festen überzeugung, dass auch dafür eine große, am besten konische gastromühle besser geeignet sei und mehr nuancen rüberbringe. konische sind zwar nicht oft güntig zu haben, die standard-scheibenmodelle wie rossi rr45, sanmarco sm90 oder fiorenzato t80 aber schon (zw 50 und 75euro, wenn man glück bzw geduld hat). diese mühlen haben den vorteil, durch ihr massives mahlwerk ebenfalls die elektrostatische aufladung und die aufheizung abzumilden, ein angenehmes geräusch zu verursachen und vor allem sehr schnell zu sein. die referenzwerte von 2-4s für 7g bei espressomahlung gelten für diesen mahlgrad nicht, hier arbeiten diese mühlen wesentlich schneller. ich werd es demnächst mal testen, hab jetzt eine mühle übrig. nur allzu handlich sind diese teile leider nicht...
    gruß, max
     
  9. #9 Pietschie, 02.04.2008
    Pietschie

    Pietschie Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Hallo,

    vielen lieben Dank für Eure zahlreichen Antworten. -Ihr habt mir sehr geholfen.

    Nach langer ÜPberlegung habe ich mich jetzt für die Solis 166 entschieden. Ich hoffe, dass ich eine gute Wahl getroffen habe?!

    Liebe Grüße :-D
     
  10. #10 Philanthrop, 02.04.2008
    Philanthrop

    Philanthrop Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    287
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Hallo,

    solltest Du noch nicht 'zugeschlagen' haben, empfehle ich Dir diese Iberital Challenge Timer Mühle. Damit bist Du bestens gerüstet. Auch für den Fall, dass Du in Zukunft den herrlichen Geschmack des Espressos und Co lieben lernen solltest.
     
  11. #11 Pietschie, 02.04.2008
    Pietschie

    Pietschie Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Vielen Dank für den Tipp. -bekomme meine Maschine die nächsten Tage geliefert, könnte also noch umtauschen... Dein Vorschlag ist nur leider außerhalb meines geplanten Budges... Da ich noch totaler Neuling bin, wollte ich mir nicht gleich eine so teure Maschine zulegen.
    Ich hoffe aber, mit der Solis 166 auch eine gute Entscheidung getroffen zu haben.

    -oder gibt es noch Einwände???? -noch kann ich ja umtauschen ;-)

    Danke!
     
  12. #12 cappufan, 02.04.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Die Iberital Challenge hatte ich nicht vorgeschlagen, weil 100 Euro Unterschied schon recht viel ist. Die Solis 166 kann man bei ebay u. U. gut wieder verkaufen und upgraden, wenn man einen Siebträger anschaffen möchte. Und für die French Press dürfte sie doch wirklich gut geeignet sein.
     
  13. #13 Philanthrop, 02.04.2008
    Philanthrop

    Philanthrop Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    287
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Hallo Plie,

    daher mein Vorschlag. Er liegt gerade 9,- € über Deinem veranschlagten Budget und implementiert eine gewisse Zukunftssicherheit.
    Wer weiß ... ;-)
     
  14. lukask

    lukask Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    2
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    ... und vermutlich auch ein besseres Ergebnis als das der Solis.
     
  15. MaPfDe

    MaPfDe Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Hallo,

    die Iberital/Ascaso i-2/Ascaso i-mini haben wie die Solis ein Kegelmahlwerk. Ein Unterschied in der Mahlqualität dürfte - wenn überhaupt - bei den feinen Mahlgraden auftreten. Ich würde den Unterschied bei einer French-Press-Mahlung als "nicht vorhanden" einstufen.

    Die Iberital/Ascaso haben eine stufenlose Mahlgradeinstellung, die für eine ordentliche Espressomahlung wichtig ist. Diese ist aber sehr fein reguliert, so dass es in meinen Augen nicht sinnvoll ist, mit einer Mühle Kaffee für Espresso und French Press zu mahlen. Die Mahlgrade liegen an den beiden Enden des Spektrums, da kurbelt man mehrere Minuten.

    Grüße,

    Magnus
     
  16. Crema

    Crema Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Da stimme ich Magnus zu. Die Einstellung des Mahlgrads bei der Iberital ist wirklich fantastisch, kleinste Nuancen sind da möglich. Aber das ist eben auch der Haken, wenn Du sie von Espresso auf eine andere extreme Mahlgradeinstellung z.B. French, Schümli etc. umstellen willst schraubst Du Dir einen Wolf. Das ist so fast sinnlos. Ausserdem verstelle zumindest ich nur während des mahlens bzw. wenn keine Bohnen in Behälter od. Mahlwerk sind.

    Drum kommt man dann eigentlich an einer zweiten Mühle nicht vorbei:cool:. Der Trend geht zur Zweitmühle:-D. Sorry jetzt schweife ich ab.

    Als Investition für die Zukunft Iberital! Wenn es bei Pressstempel bleibt (sicher????) dann reicht auch etwas einfacheres/günstigeres.
     
  17. #17 Pietschie, 07.04.2008
    Pietschie

    Pietschie Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

    Hallo

    am Wochenende habe ich sie nun endlich bekommen: meine Solis 166 :-D
    Ich bin begeistert!!! –Für meinen Zweck ist sie wirklich super! Der Kaffee aus meiner French-Press schmeckt einfach unglaublich! Die Mahlgradeinstellung steht auf max. und das Ergebnis ist wirklich sehr homogen. Das Mahlwerk ist mir auch nicht zu laut (Vergleichswerte habe ich aber leider nicht).

    Ich möchte mich ganz lieb für Eure guten Tipps bedanken. –Ihr habt mir wirklich sehr geholfen :-D -und vielleicht komme ich ja auch noch auf den Espresso-Geschmack ;-)

    Ganz liebe Grüße
     
Thema:

Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne?

Die Seite wird geladen...

Welche Kaffeemühle bei French-Press-Kanne? - Ähnliche Themen

  1. Feld47 von MBK für FrenchPress?

    Feld47 von MBK für FrenchPress?: Hallo!! Ich auf der Suche nach einer geeigneten handbetrieben Kaffeemühle für FrenchPress. Warum French Press? Ich mag den Kaffee einfach! Ich...
  2. [Mühlen] Gaggia Mdf zu Verkaufen

    Gaggia Mdf zu Verkaufen: [ATTACH] Insgesamt gut erhaltene und gepflegte Gaggia MDF Mühle Mahlwerk und Motor funktionieren einwandfrei keinerlei Risse oder sonstige...
  3. [Verkaufe] Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP)

    Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP): Hi Leute, ich habe 2 Mühlen bekommen und gebe eine wieder ab. Jedoch ohne Rechnung -Die Mühle ist neu & Orginalverpackt. -Neues Modell mit...
  4. [Zubehör] Suche Kinu M47 oder M47 Traveller

    Suche Kinu M47 oder M47 Traveller: Hallo, ich suche die Handmühle Kinu M47 oder die M47 Traveller und würde mich sehr über Angebote und Preisvorstellungen freuen. Danke im Voraus,...
  5. [Verkaufe] Vario Mahlkönig Generalüberholt

    Vario Mahlkönig Generalüberholt: Hallo ich habe mir ein Mühlen Upgrade gegönnt und bin jetzt mit einer Quamar M80e unterwegs. Zum rumstehen und verstauben ist meine Vario...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden