Welche Kombimaschine?

Diskutiere Welche Kombimaschine? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen! Ich habe mich entschlossen, eine Kombimaschine (Mühle und ST-Maschine in einem Gerät) anzuschaffen. Die prinzipiellen...

  1. #1 radio_blume, 01.09.2006
    radio_blume

    radio_blume Gast

    Hallo zusammen!

    Ich habe mich entschlossen, eine Kombimaschine (Mühle und ST-Maschine in einem Gerät) anzuschaffen.
    Die prinzipiellen Einwendungen gegen Kombinationen (Erhitzung des Mahlguts, einzelnes "Upgrade" nicht möglich, bei Reparaturbedürftigkeit einer Komponente gleich beides nicht mehr zu verwenden etc.) habe ich in älteren Forumsbeiträgen gelesen, aus Platzgründen muss es aber ein Gerät sein.

    Jetzt ist die Frage: welches?
    In der näheren Auswahl sind: Rancilio Lucy, Quickmill 0835 (bzw. die im Wesentlichen baugleichen Modelle 2835 und 3035) und La Pavoni Domus Bar.

    Über die Quickmill habe ich hier im Forum bereits eine ausführliche und sehr hilfreiche Beschreibung von Wolfgang ("Swenny 79") gelesen, ähnliches findet sich leider nicht von der Lucy und der La Pavoni.

    Habt Ihr Erfahrungen damit gemacht oder kann gar jemand aus Erfahrung Vergleichen? Ist die allseits gelobte Qualität von Rancilio im Vergleich zur genannten Konkurrenz den Preisaufschlag wert, etwa weil die Mühle ("Rocky SD") hochwertiger ist? Zu was ratet Ihr, wenn Ihr Euch einen Bastelmuffel als Benutzer vorstellt?

    Danke für Eure Hilfe!

    Grüße,
    Christoph
     
  2. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.862
    Zustimmungen:
    3.334
    hallo,
    die lucy besteht m. W. aus den geraeten rocky und silvia. die kombi ist klasse. ueber die risiken bist du aufgeklaert...

    lg blu
     
  3. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    quickmill bietet den vor- bzw. nachteil eines thermoblocks (such mal nach quickmill - da wirst du fündig zu dem system, alternativ kaffeewiki.de). die pavoni ist schlichtweg scheisse - maschine doof, mühle richtig doof (saeco lux) alles doof und viel zu teuer! das sollte aber auch die suchfunktion liefern, da ich schon mehrfach auf anfragen zu dieser maschine geantwortet habe. der letzte kaffee den ich aus dieser maschine getrunken habe liegt übrigens keine 20 stunden zurück - also weiß ich wovon ich rede! ;)

    die rancilio ist unter dieser auswahl sicher das beste gerät. die quickmill kenn ich nicht, sollte man aber sicher in seine überlegungen mit einbeziehen. fehlt noch die alternative von gaggia, die sicher nicht die schlechteste wahl ist (modell tebe oder paros), welche das innenleben der gaggia classic coffee sowie die mühle mdf vereint... kommt aber qulitativ sicher nicht an die rancilio ran!


    gruß,
    joscha
     
  4. 1905

    1905 Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @bamf

    Hi, eine kurze Erläuterung, falls erlaubt :D

    Das Innenleben der Pavoni domus (Siebträgerbereich) entspricht der Gaggia classic, also ganz so mies kann die espresso-Maschine nicht sein.

    Die Mühle ist ein Zukaufteil und nicht von Pavoni selber hergestellt. Sie stammt aber auch nicht von Saeco, sondern meines Wissens nach von einer anderen Fremdfirma.

    Allerdings gebe ich dir Recht, dass neben den bekannten Problemen oder Risiken einer Kombi die Mühle bei der domus der große Schwachpunkt ist, insbesondere defektanfällig.

    Wenn, würde ich auch zu Rancilio greifen.

    Gruß

    Stefan
     
  5. MaPfDe

    MaPfDe Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    demoka m-590

    Moin,

    um die Auswahl zu vergrößern: ich habe vor kurzen die Demoka M-590 in einem Webshop gesehen.

    Link

    vom Preis her würde die mir richtig gefallen.

    Leider scheint niemand was zu dieser Maschine zu wissen.

    Die Mühle wird so schlecht nicht sein, wenn sie wirklich baugleich mit der M-203 ist. Kesselvolumen 800ml (Edelstahlkessel) mit einem 4l Tank spricht für einen simplen Einkreiser. Die "Supercrema" Siebträger, die auf der Demoka Homepage als Bestandteil aller Maschinen angegeben werden (mein Spanisch ist nicht so toll) geben mir aber zu denken.

    Da kommt man wohl nicht drumherum, das Teil mal im Laden anzuschauen.

    Grüße,

    Magnus
     
  6. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    das würde ich so nicht unterschreiben, da die pavoni domus bar einen kleinen siebträger (nicht profi wie bei der gaggia) hat. die pavoni domus bar wird noch als nemox, quaha napoletana, imat combi bzw. napoletana und mokita combi vertrieben und unterscheidet sich lediglich durch die schalter und das manometer. laut coffeegeek review hat sie eine lux (in einem forum habe ich gelesen das diese auch unter anderen brands wie isomac etc. vertrieben wird) mühle verbaut - da ich diese selber demontiert habe bin ich geneigt das zu glauben! wenn du vergleichen willst wo die unterschiede (optisch) liegen:
    http://www.coffeeco.com.au/Napoletana.html
    http://www.stoll-espressoshop.de/product_info.php/products_id/143


    gruß,
    joscha

    edit: woher hast du denn die info das dort angeblich eine gaggia cc drinsteckt?
     
  7. 1905

    1905 Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi joscha,

    1:0 für dich, das kommt davon, wenn man nicht genau formuliert.

    Der Siebträger entspricht nicht der Gaggia, der wäre wohl zu groß gewesen neben dem Manometer-Zeugs.

    Aber technisch ist der Inhalt meines Wissens gleich, Überdruck- und Magnetventil und der ganze elektrische KrimsKrams.

    Gaggia und Pavoni machen ja schon seit Jahren "joint venture", die Pavoni eurobar deluxe hat eben auch außer dem Siebträger die gleichen technischen Innereien wie die Gaggia CC.

    Über Ecken kenn ich jemanden, der Service für Pavoni und Gaggia macht und der hat mir das ein und andere erzählt (und der an der domus fast verzweifelt:) Ich hab hier sogar ein Bild einer offenen domus, das hier aber reinzustellen, ähmm, muss ich wohl irgendwo erst ins Netz stellen und besonders aussagekräftig ist es nicht, man sieht nur die Kabel und eine halb zerlegte Mühle (die wirklich extrem schwachbrüstig ist)

    Kenne aber die Lux nicht :oops:

    Gruß

    Stefan
     
  8. MaPfDe

    MaPfDe Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Re: demoka m-590

    Ups. Doch keine 800ml - viel weniger.

    http://www.demoka.com/pdf/taula_cafeteres_amb_molinet.pdf

    hat die wichtigsten Features auch auf Deutsch.

    Grüße,

    Magnus
     
  9. niggo

    niggo Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe selber mit der silvia und der 0835 gearbeitet. ich würde dem ottonormalnutzer immer zur quick mill raten, und das aus mehreren Gründen:

    • die 0835 ist in 5 minuten heiß, die silvia braucht locker 20 - 25 minuten.

      bei der 0835 wird immer frischwasser verwendet, bei der silvia trinke ich kesselwasser.

      bei der 0835 kann ich nach 7 - 8 sekunden aufschäumen, die silvia braucht fast eine minute und muss davor und danach entlüftet werden. die silvia dampft zwar vehementer, mit der 0835 kann ich aber auch sehr bequem und in gleicher qualität die milch für 2 cappus schäumen.

      die silvia verursacht mehr abwärme, was die bohnen schneller altern lässt.

      die 0835 lässt sich wesentlich leichter entkalken und ist kaum kalkanfällig.
     
  10. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    *klugscheiß*: es heißt lucy, nicht rocky ;)

    @1905: es wäre anzunehmen das einige der verbauten teile der gaggia entsprechen. was der gaggia meines wissens ebenfalls nicht entspricht ist der boiler (poste doch mal bitte deine bilder - dann kann man es mit bestimmtheit sagen(kannst du bei photodump.com einstellen)). das magnetventil ist ebenfalls nicht bei allen derivaten zu finden, wobei die angesprochene domus bar ja angeblich über eins verfügt. was die mühle betrifft: die saeco lux ist vom ergebnis nicht gut - in anbetracht des preises völlig unakzeptabel - die gaggia mdf, welche hier im forum ebenfalls nicht gut bewertet wird, mahlt um klassen besser und heterogener (ist meine erfahrung). die maschine sieht sicherlich nicht schlecht aus - ohne viel schnörkel "form follows function" usw., aber sie "liegt nicht gut in der hand" und wirkt billig verarbeitet im vergleich zu einer gaggia cc (o.ä.). der siebträgerauslauf an der maschine meiner mutter ist innerhalb von ca. 6 monaten "abkorrodiert". ich habe diese maschine übrigens seinerzeit für 150.- eur (sonderposten) erstanden und würde es nicht wieder tun - für die normalen 600.- eur gibt es x bessere alternativen. der threadersteller sucht ja speziell nach einer kombimaschine - allerdings sollte man erwähnen das zb. eine gaggia mit mühle und grundplatte mit sudschublade nicht nur viel schicker aussieht (und die genannten vorteile bietet), sondern auch nur unwesentlich mehr platz einnimmt.

    gruß,
    joscha :)

    achja: zu gaggia und pavoni gehört auch saeco - deswegen wahrscheinlich auch die lux.
     
  11. niggo

    niggo Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    lol, dabei meinte ich doch die silvia - ich habe das mal in meinem post abgeändert.
     
  12. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Um mal Klartext zu reden - das Innenleben hat rein gar nichts mit dem von Gaggia-Modellen zu tun. Der Boiler der Domus ist aus Stahl mit innenliegenden Heizelementen mit 1000W Leistung und ist tatsächlich eine eigenständige Neuentwicklung. Bei anderen/kleineren Modellen wird von La Pavoni bei Siebträgergeräten seit jeher Technik von Saeco verbaut. Gaggia wiederum verbaut in der vergleichbaren Modellkategorie seit jeher Druckgussboiler aus Alu mit aussenliegenden Heizkörpern mit 1425W Leistung (nur die Cubika schlägt mit 700W aus der Reihe). Und die Mühle stammt, wie schon korrekt angemerkt, aus dem Saeco-Bestand. Durchaus naheliegend, denn La Pavoni gehört wie Gaggia zum Saeco-Konzern - um auch das in die korrekte 'Rangliste' zu rücken. :wink:


    Gruss
    Stefan
     
  13. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.862
    Zustimmungen:
    3.334
    hallo,
    eine sicherlich qualitativ hochwertige kombi ist die von brasilia. aktuell bei ebay unter 290025814216.

    lg blu - nein ich bin nicht der verkaeufer

    @niggo: silvia ist die espressomaschine, rocky die muehle und lucy die kombination aus beiden.
     
  14. #14 langbein, 04.09.2006
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.001
    Zustimmungen:
    1.850
    Also ich kann aus eigener Erfahrung die Lucy wirklich empfehlen! Allerdings muss ich sagen, dass mich die Quickmill zumindest interessieren würde...der Dampfausstoß der Lucy ist zwar vehement, allerdings ist das Aufheizen und vor allem das Entlüften schon ein wenig nervig.

    Lässt man diese (systemimmanenten) Störfaktoren außer Acht - zum Beispiel wenn man nur Espresso trinken will - ist die Lucy ein tolles Gerät.

    @blu: Die Brasilia-Kombi ist wirklich ein starkes Stück...allerdings ist der Initiator dieses Threads eigenen Angaben nach handwerklich nicht so ambitioniert... hier stünde aber sicher noch mal eine kleine Restauration an...vielleicht steht ja demnächst meine Lucy zum Verkauf :D
     
Thema:

Welche Kombimaschine?

Die Seite wird geladen...

Welche Kombimaschine? - Ähnliche Themen

  1. Kombimaschinen: La Pavoni DOMUS Bar Dosata vs. Quickmill Pegaso 3035 EVO

    Kombimaschinen: La Pavoni DOMUS Bar Dosata vs. Quickmill Pegaso 3035 EVO: Moin moin ans Forum! Nach 25 Jahren mit meiner geliebten Schraubkanne Alessi 9090 von Richard Sapper möchte ich nun mal auf eine...
  2. Kaufberatung Kombimaschine QM 3035 oder 03135

    Kaufberatung Kombimaschine QM 3035 oder 03135: Liebe Forengemeinde! Meine Frau und ich möchten gerne in die tolle Espressowelt weiter hineintauchen. Damit die Wahl auf die richtige Maschine...
  3. Lelit PL42TEMD Kombi-Einkreiser mit PID

    Lelit PL42TEMD Kombi-Einkreiser mit PID: Guten Morgen zusammen! Nach langer Recherche hatte ich mich endlich entschieden: Eine Lelit PL41TEM mit Lelit PL43 MMI Mühle sollte es werden! Im...
  4. [Erledigt] Kombimaschine, z.B. Quickmill, Lelit....

    Kombimaschine, z.B. Quickmill, Lelit....: Hallo in die Runde, es nähert sich mal wieder ein runder Geburtstag im Freundeskreis, aber leider ist die Küche nicht allzu groß - da passt...
  5. [Erledigt] Quickmill / Poccino Kombimaschine

    Quickmill / Poccino Kombimaschine: Moin, für Verwandte mit beengten Platzverhältnissen, die ihrer Padmaschine überdrüssig sind, suche ich eine derartige Maschine. Bitte bietet mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden