Welche maschine empfehlenswert? hab jetzt schon ei - V

Diskutiere Welche maschine empfehlenswert? hab jetzt schon ei - V im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi, ich habe mir vor einigen Tagen ne kleine Maschine für 30 Euro gekauft! Jedoch bei jedem Expresso, den ich mache und trinke (wenn denn mal...

  1. #1 71-1015357009, 05.03.2002
    71-1015357009

    71-1015357009 Gast

    Hi,

    ich habe mir vor einigen Tagen ne kleine Maschine für 30 Euro gekauft!
    Jedoch bei jedem Expresso, den ich mache und trinke (wenn denn mal einer
    raus kommt und mir das teil mal nicht um die Ohren fliegt) bekomme ich ein
    zucken in der rechten Schulter, Kopfschmerzen und kann nicht schlafen ;)
    Und der Expresso schmeckt auch total schlecht! SO! Deshalb informierte ich
    mich über technik, ZUubereitung, Maschinen, tests, Meinungen, usw.! Jedoch
    je mehr ich gelesen habe, desto unsicherer wurde ich!

    Ich will mir nun eine vernünftige Maschine kaufen, weiss nur nicht welche!
    Ich habe nun viele tests und Herstellerseiten (Krups, Solis, Saeco, Giaggi,
    Pavoni,Miele, Moulinex, Siemens, jura usw.) durchgelesen! Nur es ist ja unmöglich als Leihe dort was zu finden bzw. ne Kaufentscheidung zu treffen! Ich komme am Tag so auf 3-5 Portionen Expresso, wenn nicht mehr (Bekannte, Freunde). Desweiteren möchte ich nicht unbedingt viel arbeit haben, muss aber auch nicht alles voll automatisch sein(zb. wäre giggi mit druckhebel zu viel für mic, jedoch ne jura subito ok und ein jura vollautomat muss es auch nicht unbedingt sein)Der Preis der Maschine ist eher sekundär, denn bevor ich wieder Geld zum Fenster raus schmeisse, lieber einmal etwas mehr und dann ruhe! Nur müssen es auch nicht gerade 1000EURO sein.

    Also nun die Fragen, sodass Ihr mir besser helfen könnt, wenn Ihr es dann
    auch macht ;)


    1. Welche Firmen sind zu empfehlen bzw. wo kann man getrost sagen, dass
    diese Firma genug Erfahrung gemacht hat! Mir wird oft Giaggi, Jura und Saeco
    ans Herz gelegt! ISt das richtig ?

    2. Was haltet ihr von den Nespresso System wie es z.b. diese Jura Maschine[img:post_uid0]http://www.kaffee-land.de/bilder/bild_gr_94.jpg[/img:post_uid0]
    hier verwendet!Alle Händler sagten mir, das dieses System für Feinschmecker
    ist und den maximalen Genuss garantiert. Alle sagen, dass man mit diesem
    System den hochwertigsten Kaffee bekommt und alles immer frisch und lecker
    ist. Den Vorteil den ich darin seheh, ist das ich mit all dem drumherum
    keine Gedanken verlierne muss (Mahlen, Grob oder Fein, Frisch halten der
    Bohnen bzw des Pulvers usw.) Was meint ihr dazu sind die Geräte wie z.b.
    die jura zu empfehlen bzw. ist das system gut oder nur ein Werbegag ? Cool
    sieht sie ja aus *g

    3. Die sog. Siebträger Maschinen haben ja den Vorteil für Leute, die lieber
    ein bisschen selber am Geschmack bzw. am Zubereitungsvorgang manipulieren
    möchten um somit den maximalen bzw. perfekten Expresso zu bekommen ? Richtig
    oder sehe ich das falsch? Oder kann man pauschal sagen, Siebträgermaschinen
    taugen mehr als z.b. Automaten ?

    4. Wenn ich vom Siebtäger, Nespresso oder vom Vollautomaten weg möchte, haben
    mir viele oder eigentlich alle (auch von Stiftung Warentest epfohlen) die
    Jura Subito [img:post_uid0]http://www.kaffee-land.de/bilder/bild_gr_15.jpg[/img:post_uid0]
    emfpohlen! Diese Maschine ist halbwegst automatisch, erzeugt guten
    konstanten Druck, dosiert, presst, und entsorgt! Wassertank ist vorhanden
    und somit soll wunderbarer Expressso mit toller Crema machbar sein! Sagte
    man mir auf jeden fall!! ISt diese Maschine empfehlenswert ?

    5. Da ich mich informiert habe, weiss ich nun auch, dass die beste Maschine
    sinnlos ist, wenn ich billigen Expresso oder fertiges Pulver kaufe. Deshalb
    habe ich mich entschlossen, auch sofort nur noch Bohne zu kaufen und diese
    dann zu mahlen! Jedoch kostet die subito ca. 280 Euro! Mahlwerke kosten fast
    das gleiche! Die Professionellen Geräte liegen bei ca 250 Euro! Da würde ich
    doch besser mit einem kleine Automaten wie z.b mit
     
  2. #2 71-1015357009, 05.03.2002
    71-1015357009

    71-1015357009 Gast

    Gaggia Paros = ca 560 Euro
    [img:post_uid0]http://www.kaffee-land.de/bilder/bild_gr_41.jpg[/img:post_uid0]

    Saeco - Espresso Plus Lusso = ca 320 Euro
    [img:post_uid0]http://www.kaffee-land.de/bilder/bild_gr_53.jpg[/img:post_uid0]

    Saeco - Magic Cappuccino Combi Plus = ca 357 Euro[img:post_uid0]http://www.kaffee-land.de/bilder/bild_gr_60.jpg[/img:post_uid0]

    bedient sein oder nicht ?? alle Geräte Mahlen, und wärmen sogar Tassen! Dosierung erfolgt auch!

    6. Einige Hersteller haben bestimmte techiken bzw. Systeme in Maschinen wie
    Saeco z.b. Bon Temp, In-Tal-Fil System, Opti-Dose, Saeco AromaSystem
    (www.saeco.de) oder Jura hat z.b.Intelligent Pre Brew Aroma System ©, Das
    integrated Pure Water System! (http://www.jura-kaffee.de) Bringen diese
    Systeme was oder ist es einfach ein patentierter Werbegag ?


    7. Milschschäumer! Ich habe es bis jetzt noch nicht geschafft Milsch zu
    schäumen! Obwohl ich 1,5% Fett und kalte Milsch benutze! Viele sagen, das
    ein einfacher Metallpinn, der etwas heisse Luft ausstösst nicht dafür zu
    gebrauchen ist! Da muss schon ein besserer her! Ab wann ist ein Schäumer
    besser? woran erkenne ich das ! Und bei machen Maschinen gibt es Pannarello
    und Cappuccinatore als Schäumgerät! was ist das ???

    Ich bitte euch mir zu helfen! ich lese täglich mehrere Artikel und
    Herstellerseiten! Jedoch jeder sagt seins ist das beste! Mittlerweile kenne
    ich hunderte Maschinen bzw habe ich gesehen und technische Daten! Jedoch
    was soll ich nehmen ????

    P.S. Ich bin auch nicht ( denke ich mal) der absolute, Kaffee,super feinschmekcer Guru, der es merkt, wenn das Kaffeepulver nun 2 sekunden kontakt mit der Luft hatte! oder schmeckt man das wirklich so deutlich :D
     
    S.Bresseau gefällt das.
  3. #3 Monsignore, 05.03.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    jetzt ist es passiert,

    das muss ich erst mal wechseln

    bis später

    M
     
  4. #4 71-1015357009, 05.03.2002
    71-1015357009

    71-1015357009 Gast

    was ist passiert ? wohin wechselst du ?
     
  5. #5 108-1012865931, 05.03.2002
    108-1012865931

    108-1012865931 Gast

    lieber garagmel,

    gantzdiplomatisch: so viel auf einmal geht einfach nicht... sorry, aber das sprengt den rahmen. ???

    zuallererst: es gibt einen 'search' - button. also einfach 'mal ausprobieren und ein bißchen suchen und stöbern. macht spass und beantwortet ein teil deiner fragen.

    außerdem: vielleicht solltest du deine fragen etwas 'entzerren'. ich hoffe, du verstehst, was dasmit gemeint ist.

    zu guter letzt: die perfekte maschine gibt's nicht. sonst würde das ganze auch gar keinen spass mehr machen... :D

    falls dir eine rangliste weiterhilft, so kann ich gerne eine liste zitieren, die ich hier irgendwo schon 'mal gesehen habe. leider weiß ich nicht mehr wo, aber ich finde die reihenfolge nicht schlecht:

    siebträgermaschinen von günstig zu teuer:

    1. gaggia classic
    2. rancilio silvia
    3. simonelli oskar
    4. ecm technika

    jedenfalls weiterhin viel spaß bei deinem entscheidungsfindungsprozess.

    grüße, lemotto.


    :)
     
  6. Lucca

    Lucca Gast

    ...und ich würd dann - um den bogen zu den halbautomatischen zu schlagen - noch die kombination

    - jura subito
    - solis 166 mühle

    hinzufügen. ok ok - jeder hat eine vergangenheit. aber meine oben genannte hat die letzten 2 jahre nicht soooooo schlechten espresso geliefert. :D

    lucca
     
  7. #7 71-1015357009, 06.03.2002
    71-1015357009

    71-1015357009 Gast

    hab jetzt bissl gesucht und glaube mich entschieden zu haben!!

    ich werde für den anfang (weil ich ja wirklich blutiger anfänger bin) erst mal ne jura stubito zulegen! habe einiges schlechtes aber auch viel gutes gelesen und diese ist auch von stiftung warentest als gut bezeichnet worden!! ich denke mal ein vollen griff ins klo wie mit den 50 euro maschinen kann man damit nicht machen!!

    dazu ne mühle, da muss ich mich aber noch informieren weil ich nicht einsehe oder verstehen kann warum ne dumme mühle mehr als ne maschine kosten soll *g

    mahlen is mahlen selbst die tchibo mühle kann stufernlos eingestellt werden und mahlt mit scheibenmahlwerk! also nehme ich (denke ich ) erst mal die!
     
  8. #8 107-1011949361, 06.03.2002
    107-1011949361

    107-1011949361 Gast

    Bei Kare in München gibt´s die Isomac Professionale Mühle für ca. 130 €. Edelstahlgehäuse, Kegelmahlwerk, funktioniert super und ist sehr kompakt. Wenn Du von Deiner Subito irgendwann genug hast, kannst Du die bei einer höherwertigen Maschine problemlos weiterverwenden.
     
  9. #9 71-1015357009, 06.03.2002
    71-1015357009

    71-1015357009 Gast

    mh !! 130 EURO ist mir irgendwie für ne dumme mühle zu viel obwohl man dort nicht sparen sollte! mag sein! aber was soll so ein teil im gegensatz zu einer maschine falsch machen! bei der maschine gibt es viele dinge doch die mühle mahlt halt nur!

    hier bei tchibo gibbet eine für 30 EURO (Scheibenmahlwerk für aromaschonendes Mahlen, Stufenlose Feineinstellung von grob bis pulverfein, Automatische Portionsdosierung für 1 - 10 Tassen)

    sollte doch auch erst mal reichen oder net ? scheibenmahlwerk haben sie alle, nun ist nur noch die frage was für tchibo pulverfein ist ? :D

    gibt es zb mühlen, die zu zu grob mahlen um sie in einer subito oder sonstige maschine zu benutzen ?
     
  10. #10 Karlheinz, 06.03.2002
    Karlheinz

    Karlheinz Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    erstmal eine blöde Frage - was die Technik betrifft habe ich mich ja wohl schon mit der Frage nach der Zeit geoutet - bei mir hängen die schönen Bilder mitten im Text, so dass ich ihn garnicht vollständig lesen kann. Wie sieht das bei Euch aus oder was macht Ihr dagegen?

    Nicht, dass ich den Text lesen wollte. Gargamel, ahnt warum nicht.

    Aber nun zur Tchibo Mühle ist ja soweit alles richtig, icvh habe seit Jahren ein Braun Mühle und kenne auch die Krups Mühle gut. Prima für mich als Filterkaffee Fan, aber meilenweit zu grob für anständigen Espresso - auch wenn bei meiner auf einer Seite "Mocca" steht, hilft nichts. Ich habe von Bastlern gehört, die die Mahlscheiben aufeinanderschrauben, so dass fast nix mehr durchgeht. Soll helfen, braucht aber häufig neue Mahlscheiben und ist auch nicht wirklich preiswert. Also Espresso Mühlen sind echt teuer, wenn sie was taugen. Besser Du testest die Mühle vorab, damit nachher nicht zwei hast, es sei Denn Du braucht sowieso eine, weil Dir frischgemahlener Filterkaffee besser schmeckt.

    Grüße Karlheinz
     
  11. #11 principeazzurro, 06.03.2002
    principeazzurro

    principeazzurro Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2002
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    hallo gargamel.

    das was karlheinz schreibt ist sehr gut.
    die mühle ist wichtiger als die maschine. wenn du da sparst, wirst du es bereuen!
    ciao
     
  12. #12 71-1015357009, 06.03.2002
    71-1015357009

    71-1015357009 Gast

    ja sorry die bilder hängen mittem im text kann es aber nicht editieren!! aber lesbar ist es doch!! ganz unten anfangen und mein zweiten post weiter lesen :D


    zu der mühle, ich kapier schon, jedoch woran erkenne ich nun, das die mühöe xy fein genug mahlt? ich kenne nur gemahlene kaffee bohnen vom handel und das kann etwa so fein wie mehl sein! je nach mahlgrad im supermarkt!
     
  13. #13 Karlheinz, 06.03.2002
    Karlheinz

    Karlheinz Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gargamel,

    also unter Mühlenfreaks istz Kaffee und Mehl ein Unterschied wie zwischen Trabi und Rolls Royce (hoffentlich habe ich jetzt keinen beleidigt). Kannst Du aber testen. Bei Mehl spürt man auf der Zunge keine einzelnen Partikel bei Kaffee (auch Espresso schon). Bei Espresso darf es schon vorkommen, dass einzelne Partikel in ihrer längsten Ausdehnung einen halben Millimeter lang sind (500 my), Mehl sollte höchstens 50 my haben.

    Filterkaffee - Ladenmühle - bringt schon mal Partikel bis zu 1000my (1mm). Du kannst also bei Deinem Mühlenanbieter eine Leistungsangabe fordern. Auf das Ergebnis wäre ich gespannt, bei einer sehr teuren Mühle kannst Du Erfolg haben, bei einem normalen Shop, werden die nicht wissen wovon Du redest.

    Vielleicht vesucht Du es zunächst mal mit gemahlenem Espresso und gewinnst so ein Gefühl für den Mahlgrad. Experten reiben ihn zwischen Daumen und Zeigefinger. Oder Du beißt in den sauren Apfel und kauft eine Solis 166, wie Lucca empfiehlt, ich kenne die Mühle zwar nicht, überwiegend habe ich aber positives gelesen und unter Preis-/Leistungsgesichtspunkten ist das wohl o.K.

    Bis dann viel Erfolg und Spass

    Karlheinz
     
  14. #14 Roblbobl, 07.03.2002
    Roblbobl

    Roblbobl Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Hi "Schlumpfhasser",

    wie ich schon oft gepostet habe, mag die Subito kein feines Espressopulver, da ist teilweise das gekaufte schon zu fein (lt. Händler !?!).

    Ich hatte eine Werbegeschenk-Bodum-Mühle und habe immer auf ganz fein gemahlen (aus heutiger Sicht und im Vergleich mit einer Demoka auf mittlerer Stufe kann man eigentlich nicht von gemahlen sprechen - es müßte geschrotet heißen :D ). Ergebnis: die Maschine hat mich ca. 450 DM gekostet - innerhalb knapp 3 Jahre habe ich für Reperaturen rund 330 DM (also ca. 75% des Anschaffungspreises) ausgegeben. Bei der letzten Reperatur hat der Händler gemeint, es liegt an dem feinen Pulver - danke! Mein Freund kommt mit gemahlenem Segafredo bestens damit zurecht.

    Meiner Meinung nach würde die günstige Mühle reichen, aber warum bei der Subito überhaupt eine Mühle kaufen, viel kann man sowieso nicht verändern. Lieber hier das Geld für eine evtl. später folgende richtige Siebträgermaschine mit richtiger Mühle sparen.

    Robert
     
  15. #15 71-1015357009, 07.03.2002
    71-1015357009

    71-1015357009 Gast

    du meinst dann so eine richtige siebträger maschine wie ecm technika (1300 oder mehr euro) oder wie ??

    oder meinst du schn was in der klasse wie giagga classic cofe oder ähnliches ?
     
  16. #16 Roblbobl, 07.03.2002
    Roblbobl

    Roblbobl Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Zuerst dachte ich ähnlich wie Du. Oh Gott - 500 DM für eine Espressomaschine...
    Aber dennoch der Kauf der Subito (Anmerkung: ist für das Geld keine schlechte Maschine - richtiges Pulver vorausgesetzt). Dann die Reperaturen.
    Jetzt eine richtige Siebträgermaschine (ab 600 EUR aufwärts) und überglücklich (auch wenn ich im Moment mit meinen Espressotest nicht sonderlich glücklich bin :( ).

    Das mit dem groben Pulver für die Subito haben mir übrigens 3 verschiedene Händler bestätigt.

    Robert
     
  17. #17 Monsignore, 07.03.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    na na robert

    zum einstiegsgeschirr gehört nun mal ne mühle.

    selbst für den "normalen" filterkaff oder chamboard-kaff trinker tun sich sich hier welten auf, wenn die frische bohne erst vor dem aufbrühen gemahlen wird.

    dieser umstand sollte sich hier eigentlich als empfehlung für einen "beginner" herauskristallisieren.

    ciao

    M
     
  18. #18 gargamel, 07.03.2002
    gargamel

    gargamel Gast

    ich habe jetzt auch schon oft von subito und pulver gehört!!

    lässt mir die solis 166 mühle genug spielraum um grob oder fein genug für die subito zu mahlen ??? weil mehr will ich für ne mühle noch nicht ausgeben!!


    vielleicht nehme ich ja auch den Saeco Espresso-Vollautomat Cafe Grande der zur zeti wie gesagt für 357 euro im angebot ist!!

    kostet also 10 euro mehr als die subito + solis 166 mühle!!


    ach gott ist das schwer !!1 ich steig wieder auf bier um
    :D
     
  19. #19 Roblbobl, 07.03.2002
    Roblbobl

    Roblbobl Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    @ Monsignore,

    als ich mir die Subito kaufte, war ich so begeister, daß ich diese entsprechend weiterempfohlen habe :)
    Mein Schwager und ein Kollege haben die Subito daraufhin gekauft. Beide kaufen nur gemahlenes Pulver und sind mehr als zufrieden. Beide würden keinen Pfennig mehr ausgeben, als ausgegeben wurde. Beide halten mich für einen fanatischen Spinner (und recht haben die :D ).

    Also, wenn ich mit Espressotrinken einsteigen möchte, das Geld aber nicht so dicke da ist bzw. nicht so locker sitzt wie bei uns Chrombolidenuser (eigentlich ganz schön dekadent eine Kaffeemaschine für 1000 EUR zu kaufen ;) ) und vor allem, wenn man nicht so recht weiß, ob es nicht doch nur ein kurzzeitiger Tick ist, dann muß ich nicht Unsummen für tolle Mühlen und Espressomaschinen ausgeben.

    Ein anderer Kollege steigt gerade vom Grüntee zum Espresso um. Bis jetzt brüht er seinen Espresso mit einer Picolo (die von Tschibo, wie auch immer das Teil heißt) auf. Mahlen tut er mit einer Kaffeemühle von Privileg (Quelle). Jetzt hat er festgestellt, daß es wohl gut ist und er kauft sich demnächst eine Maschine für max. 150 EUR. Mehr ist er nicht bereit auszugeben. Er soll sich langsam an das Thema herantasten, wenn er merkt, daß er alles ausgereizt hat, dann kann er zum nächsten Schritt übergehen und sich eine Mühle kaufen etc.

    Ich fange ja das Autofahren auch nicht gleich mit einem Porsche an - oder?

    @ Gargamel

    Wir drehen uns aber jetzt immer wieder im Kreis. Du beschäftigst seit Tagen 2 Foren und ca. 100 User mit diesem Thema. Irgendwann muß jeder einmal eine Entscheidung treffen. ICH kann Dir die Entscheidung nicht abnehmen, auch wenn Du, so scheint mir, darauf wartest, daß einer sagt "kauf X". Dann hast Duwenigstens einen "Schuldigen", falls es nichts ist. ;) DIE Espressomaschine wirst Du nich finden, weil wir DIE auch nicht gefunden haben. Jeder von uns besitzt einen Kompromiss und jeder hat abgewogen welchen Kompromiss er eingehen will. Schau Dir die Dinger live an, probier Dich durch, frag Bekannte, Freunde, etc. die Espressomaschinen haben und sieht Dir dort an. Nur so kommst Du langsam darauf, auf was Du persönlich Wert legst. Wir können immer nur eines - UNSERE Meinung wiedergeben. DEINE Meinung mußt Du Dir selbst bilden!

    Das war das Wort zum Sonntag - äh Freitag.

    Gute Nacht

    Robert

    Robert



    Edited By Roblbobl on März. 07 2002 at 23:30
     
  20. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Die Solis harmoniert wunderbar mit der Subito. Zumal die Solis im Vergleich zu Siebträgermaschinen relativ unempfindlich auf Mahlgradunterschiede reagiert. Das Einzige was zu beachten wäre ist die Tatsache dass man für die Subito grundsätzlich etwas grober als für eine Siebträgermaschine mahlen sollte. Probleme mit der Crema wird man durch die Brühkammerkonstruktion eigentlich nie bekommen - da kommt immer ordentlich Crema raus, auch bei gröberem Mahlgrad.
    Da die Solis die ganz feinen Mahlgrade in der Werksjustage eh verweigert bist Du damit auf jeden Fall gut bedient. Für den Preis wirst Du jedenfalls keine bessere Mühle bekommen. Ansonsten stimme ich mit Robert völlig überein - die Subito ist die perfekte und vor allem unkomplizierte 'Einstiegsdroge'. Mehr geht nicht zu diesem Preis.
    Gruss
    Stefan
     
Thema:

Welche maschine empfehlenswert? hab jetzt schon ei - V

Die Seite wird geladen...

Welche maschine empfehlenswert? hab jetzt schon ei - V - Ähnliche Themen

  1. Siebträger Maschine für Lagerung vorbereiten?

    Siebträger Maschine für Lagerung vorbereiten?: Hallo Leute. Ich bin schon länger Besitzer einer Gaggia Classic von 2008 und sehr zufrieden mit der Maschine, das komplette...
  2. Schon Erfahrungen mit Eureka Atom PRO ?

    Schon Erfahrungen mit Eureka Atom PRO ?: Hat schon jemand von euch eine Eureka Atom Pro zu Hause und kann berichten? Finde diesen Blow-up Hopper interessant, ob der auch auf die kleine...
  3. Rancilio Sylvia: Neue Kessel auf alte Maschine?

    Rancilio Sylvia: Neue Kessel auf alte Maschine?: Hallo Zusammen weisst jemand ob der neue Kessel mt berschaubten Heizspirale auf eine alte Rancilio Sylvia passt? sind sie noch kompatibel? Meine...
  4. Ich hab Mist gebaut... neue Maschine?

    Ich hab Mist gebaut... neue Maschine?: Hallo liebe Kaffeethusiasten. Meine geliebte Espressomaschine, eine Bazzar A2, fing nach fast 15 Jahren im Einsatz an, Ärger zu machen. Es fing...
  5. Neue Maschine - ist das normal??

    Neue Maschine - ist das normal??: Hallo guten Abend, Bisher hatte ich nur Sensen Maschinen und mir jetzt eine Qualita Italia Tube gekauft für ESE Pads und dazu einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden