Welche maschine? - Suche vollautomaten!

Diskutiere Welche maschine? - Suche vollautomaten! im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Kaffevollautomaten der unteren Preisklasse. Wollte mich eigentlich zwischen der Jura E 40 ,...

  1. #1 117-1031923255, 13.09.2002
    117-1031923255

    117-1031923255 Gast

    Hallo,

    ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Kaffevollautomaten der unteren Preisklasse. Wollte mich eigentlich zwischen der Jura E 40 , der Saeco Cafe Nova und der Saeco Incanto entscheiden. Dabei hatte ich mich schon fast in Richtung Jura entschieden, als ich im alten Forum über die zum Teil verheerenden Berichte über Jura gestolpert bin. Sind die Maschinen wirklich so häufig zur Inspektion zu schicken (nach wievielen Tassen?), ist wirklich so oft etwas kaputt, usw.? Wer kann mir weiterhelfen und hat ähnliche oder eben andere Erfahrungen gemacht? Also meine beiden Hauptfavoriten wären die Jura E 40 und die Saeco Cafe Nova.

    Uwe
     
  2. #2 Monsignore, 13.09.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    hallo uwe, wilkommen im board

    über die suchfunktion findest du sicher einiges über die vollautomaten.

    bedenke dass man die brüheinheit der saeco einfach zur reinigung entnehmen kann und auf diese 5 jahre garantie gegeben wird. reinigung und pflege ist bei der jura schwieriger, aufwendiger, teurer.

    mein favorit in diesem segment, die ältere saeco.

    gruss

    M

    ps metro hat ab morgen saecos für 300€ im angebot !



    Edited By Monsignore on Sep. 13 2002 at 20:03
     
  3. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Die Saeco Cafe Nova, bzw. sämtliche Geräte aus den Baureihen Cafe/Vienna sind innerhalb der Modellreihen von Saeco die Billigschiene - leider auch in der Verarbeitung bzw. den verwendeten Materialien. Es gibt einige Händler, die geau aus diesem Grund den Verkauf dieser Geräte den roten, blau/orangenen oder gelben Grossmärkten überlassen haben. Hier verkaufen sie sich aus dem einzig verbliebenen Grund gut - über den Preis.
    Zur Langzeithaltbarkeit dieser Modelle gibt es auch nicht viel Gutes zu sagen - nach zwei Jahren häufen sich Undichtigkeiten innerhalb des Gehäuses und der Verschleiss der beseglichen Kunststoffteile von Mühle und Brühgruppe. Hierzu gab es hier im Forum ja schon den einen oder anderen Fall...
    Zu Jura - man sollte diese Berichte nicht überbewerten (und vor allem schauen WER sie geschrieben hat ;)). Ich weiss von einer Werkstatt, die sowohl Jura als auch Saeco repariert, dass es da keine grossen Unterschiede in der Reparaturhäufigkeit gibt.
    Inspektionsintervalle - ich glaube nicht, dass man nach 4000 bis 5000 Tassen schon von einem kurzen Intervall reden kann. :D

    Wenn es nur noch um die E40 oder die Saco Cafe Nova geht - im Direktvergleich hat die Saeco keine Chance. Die Jura ist besser verarbeitet, hat dieselbe Brüheinheit wie die grösseren Schwestermodelle. Sie unterscheidet sich vor allem in der Bedienung von den anderen Modellen. Und was bei Jura an Espresso rauskommt, ist um einiges besser als das, was bei der Saeco herausläuft (Stichwort Temperaturproblem/Kaffee zu kalt!). Wenn schon Saeco, dann lieber die Incanto - die kann mit der Jura schon eher mithalten. Und sie hat sogar teilweise ein Metallgehäuse ;)

    Gruss
    Stefan
     
  4. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    ich kenn mich mit den automaten zwar nicht so aus, aber da wäre noch die gaggia synchrony die recht günstig ist. etwas teurer aber vom feedback her gut sind solis und schaerer (auch wenn die verkäufer manchmal etwas aufdringlich sind ;) ).
    mach auf jedenfall nicht den fehler zuwenig zu investieren und nach 2 monaten die lust daran zu verlieren... ich weiss wovon ich spreche :D ... also im zweifelsfalle lieber noch 2 monate sparen!
     
  5. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Die Gaggia Synchrony ist mit der Saeco Incanto weitgehend baugleich. Sie hat ein anderes Gehäusedesign und ein etwas anderes Bedienkonzept. Und für Espressotrinker ein Kaufargument - ein für diese Klientel modifiziertes Brühgruppensieb. ;)
     
  6. #6 86-1008189104, 14.09.2002
    86-1008189104

    86-1008189104 Gast

    Hallöle

    also die Grundsätzliche Frage bei einem Vollautomaten ist bei mir: Kann ich selber irgendwo dran wenn was ist oder muss sie in die Werkstatt. Alle Jura Modelle sind da leider sehr eigen. Nichts ist mit selber gucken oder Brühgruppe reinigen.

    Tja, dann bleiben noch Solis und Saeco. Saeco ist auch Siemens und Bosch (ziemlich baugleich). Die von Solis ist etwas kleiner und nicht ganz so teuer. Ich glaube die hat 2 Heizkreise, aber sicher bin ich mir nicht. Ist die x-100.

    Gruss
    Vera
     
  7. #7 K.R.ausDO, 14.09.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Uwe!
    [quote:post_uid6]Sind die Maschinen wirklich so häufig zur Inspektion zu schicken (nach wievielen Tassen?), ist wirklich so oft etwas kaputt, usw.? [/quote:post_uid6]
    In meinem Bekanntenkreis habe ich zwei jura Maschinen Besitzer. Der eine hat seine Maschine seit fünf Jahren und an Wartungskosten den Neupreis nochmal reingesteckt. Inswischen fettet er selber nach (s.u.)
    Nach dem ich zusätzlich im my-jura Forum noch mal nach dem Begriff "Wartungsintervall" gesucht habe, bin ich bei folgende Erkenntiss stehen geblieben:
    <ul>
    [*]Bei einem Siebträger ist [b:post_uid6]das[/b:post_uid6], was regelmäßig zu Warten/Reinigen ist, direkt zugänglich
    [*]Bei einem Saeco Vollautomaten kann man [b:post_uid6]das[/b:post_uid6] aus der Maschine herausnehmen
    [*]Bei einer Jura ist [b:post_uid6]das[/b:post_uid6] fest eingebaut. Da helfen nur Pillen (Chemische Reinigung von innen)
    [*]Die Kolbendichtungsringe brauchen nach der Pille etwas Fett
    [*]Das Fett kann man per extralangem Wattestäbchen (Apotheke) und Siliconfett (Baumarkt) von außen nach innen bringen [Vorbild hier ]
    [*]Die Hersteller von Vollautomaten verschweigen, das es zum Betrieb der selben mehr Pflege bedarf, als zum Betrieb einer einfachen Kaffeemaschine
    [/list]

    Gruß Klaus

    P.S.: Schon mal an den Kauf eines Siebträgers gedacht?



    Edited By K.R.ausDO on Sep. 14 2002 at 14:36
     
  8. #8 107-1031225195, 14.09.2002
    107-1031225195

    107-1031225195 Gast

    forumstreffen? wann und wo?

    grüssigkeiten, kk
     
  9. #9 117-1031923255, 15.09.2002
    117-1031923255

    117-1031923255 Gast

    Vielen Dank erstmal für euere zahlreichen Antworten - echt super!
    So wie es aussieht, werde ich mich wohl zwischen der Jura E 40. der Saeco Incanto (hat jemand mit dieser Maschine schon seine Erfahrungen gemacht?) oder eben der Gaggia Synchrony entscheiden. Wenn die Wartung der Jura-Maschinen mit dem Notfallset von Klaus wirklich so einfach gehen sollte, dürfte ja eigentlich nichts gegen eine Jura-Maschine sprechen. Jura-Automaten nehmen eben am wenigsten Platz weg, das wäre zumindest für mich ein ganz ausschlaggebendes Argument. Aber Gut Ding will eben Weile haben, so werde ich mir die Kaufentscheidung wohl noch eine ganze Weile überlegen (wie immer und bei allem).
    Also Danke nochmal für die zahlreichen Antworten, ich freue mich wirklich über jeden Tip .

    MfG Uwe :)
     
  10. #10 86-1008189104, 15.09.2002
    86-1008189104

    86-1008189104 Gast

    Hi

    ich habe nochmal nach der Solis geschaut und ein Foto gefunden, diese Maschine ist auch sehr kompakt und man kann 6-18 Gramm einstellen :)

    (nein ich arbeite nicht da und habe diese nicht :) )

    Aber ich möchte doch das jemand der sich in das Vollautomatentheater stürzt auch alle kennt.
    [img:post_uid0]http://people.freenet.de/naildesign/solis.jpg[/img:post_uid0]

    Hat aber wohl doch nur einen Heizkreis und ein Horizontalkolbensystem......

    Gruss
    Vera



    Edited By Vera on Sep. 25 2002 at 08:23
     
  11. #11 117-1031923255, 15.09.2002
    117-1031923255

    117-1031923255 Gast

    Hallo Ihr,

    ich habe jetzt nochmal im Internet gestöbert und denke, dass für mich wohl, falls ich in der unteren Preiskategorie bleibe, eine Jura E 40 oder eine Saeco Incanto (wegen der kompakten Größe, hab in der Küche nämlich nur noch einen bestommten Platz frei, dort wo jetzt meine kleine Tschibo-Espressomaschine steht) die wahrscheinlichste Möglichkeit wäre. Vielleicht gibt es ja jemanden, der mit beiden Maschinen schon seine Erfahrungen gemacht hat (die Incanto gibt es ja denke ich noch gar nicht so lange).
    Dann hätte ich noch eine Frage: wie positiv läuft die Abwicklung bei Käufen im Internet ab? Ich hab schon gesehen, dass man dort in der untereb Preisklasse um die 100 Euro sparen kann, aber bei Media- oder Promarkt gibt es halt die Dreijahreszusatzgarantie...
    Vielleicht weiß ja jemand, ob es die bei einigen Internethändlern auch gibt!

    Schon mal Danke im voraus.
    MfG Uwe
     
  12. #12 117-1031923255, 15.09.2002
    117-1031923255

    117-1031923255 Gast

    Hi Vera,

    vielen Dank für Dein Photo von der X100, schaut auch sehr kompakt aus. Da muss ich mich wohl nochmal auf die Suche machen...

    Mfg Uwe
     
  13. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    @ kk:

    Das Forumstreffen ist am 19. Oktober, nähere Infos hier. ;)
     
  14. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    also du hast in deutschland überall eine gewährleistung von 2 jahren. die garantie im mediamarkt ist nicht unbedingt die beste. wenn du einen laden mit werkstatt hast dann wird ggf. auch mal was auf kulanz repariert. wenn du über mediamarkt das gerät einschickst, dann kannst du die nächsten 3monate wahrscheinlich auf espresso verzichten...
    lass dir doch von saeco und jura mal ne liste der vertragshändler in deiner nähe geben, dann kannst du dir persönlich ein bild von der maschine und dem laden machen!

    gruss joscha :)
     
  15. #15 117-1031923255, 15.09.2002
    117-1031923255

    117-1031923255 Gast

    Hallo Joscha,

    der Vertragshändler für Jura ist in meiner Nähe eben der Promarkt:
    Zusatzgarantie für 3 Jahre und während der Wartung ein Ersatzgerät der selben Kategorie. Ich hab mir die Maschinen natürlich schon angesehen: Jura macht auf mich den kompakteren Eindruck im Vergleich zu Saeco und der Espresso bzw. Kaffe schmeckt bei Jura fantastisch. Nur wie gesagt, wenn das Gerät wirklich ständig spinnt, hat man den Ärger so oder so, ob mit oder ohne Zusatzgarantie (mit fällt der Ärger vielleicht halt ein wenig gemilderter aus).

    MfG Uwe
     
  16. #16 K.R.ausDO, 15.09.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Uwe,

    [quote:post_uid2]Nur wie gesagt, wenn das Gerät wirklich ständig spinnt, hat man den Ärger so oder so, ob mit oder ohne Zusatzgarantie (mit fällt der Ärger vielleicht halt ein wenig gemilderter aus).[/quote:post_uid2]

    Also ständig ist wohl stark übertrieben. Früher gab's bei der jura eine Sperre, so das es nach 5000 Tassen erst nach einer Wartung (Werkstatt) wieder weiter ging. Diese Sperre ist wohl heute raus, man kann die 5000 Tassen aber noch immer als Daumenwert für die große Wartung annehmen.
     
  17. #17 105-1015933125, 16.09.2002
    105-1015933125

    105-1015933125 Gast

    Ich habe eine Jura Impressa S90 am 4.2.2000 gekauft (in Österreich - 1162,04 Euro!) und im Oktober 2001 hat die Kaffeemaschine den Geist aufgegeben. Nach ca 3000 Tassen. Kostenvoranschlag: 311,77 Euro!! - Angeblich Elektronik und Mechanik defekt! Keine kostenlose Reparatur.
    Unsere Freunde haben die gleiche Maschine ca. 1 Jahr später in Deutschland gekauft, sie ist bei 2900 Tassen mit dem gleichen Phänomen ausgestiegen!

    Ich würde keine Jura mehr kaufen!!- :(
     
  18. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Hört sich fast nach kriminellen Machenschaften von Jura an.

    In der Firma haben wir eine ca 8 Jahre alte Jura, die wie ich mittlerweile weiß eine Saeco Maschine ist.

    Nach 170,- Euro Reperatur und gleich darauf nochmaliger (kostenloser) Reperatur läuft sie wieder. Dennoch wird sie ziemlich bald durch ein anderes Gerät ersetzt werden. 8 Jahre sind mehr als genug, die Kaffeequalität entspricht einfach nicht mehr dem was ich mir unter Kaffee vorstelle.

    regards Michael
     
  19. #19 Monsignore, 16.09.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    aufmerksame leser dieses boards wissen, dass wir eine "kloine saeco" (plastik-bomber) im office haben.

    dies ding wird dort arg gebeutelt, hält aber bisher gut mit.
    und...

    ... der schümli ist [b:post_uid4]heiss[/b:post_uid4] (vielleicht ne ausnahme)

    wenn ich seh welchen "müll" die brühgruppe sich so im laufe eines tages fängt, will ich niemals ne jura nach wochen von innen sehen.

    sieh zu das du was zum "handreinigen" kaufst.

    gruss

    M
     
  20. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    [quote:post_uid0]Hört sich fast nach kriminellen Machenschaften von Jura an.[/quote:post_uid0]

    Man sollte von Einzelfällen nicht gleich auf eine solche Verfahrensweise schliessen, schon gar nicht mit einem solchen Vergleich.
    Wenn man die Verkaufszahlen von Jura kennt, dann sind es nämlich Einzelfälle. Aus einer Werkstatt weiss ich im übrigen, dass die meisten Defekte bei Jura durch unsachgemässe Handhabung entstehen. Da können die Besitzer viel erzählen...es fanden sich da u. A. abgebrochene Pinsel, Pinselborsten oder Schaschlikspiesse in der Mühle und Reste von Wattestäbchen in der Mechanik. Das zum Thema eigenmächtige Reinigungs- und Reparaturversuche...
     
Thema:

Welche maschine? - Suche vollautomaten!

Die Seite wird geladen...

Welche maschine? - Suche vollautomaten! - Ähnliche Themen

  1. Suche IZZO Alex Duetto 3 Gicar PID

    Suche IZZO Alex Duetto 3 Gicar PID: Hallo zusammen, mein PID scheint defekt zu sein. Leider finde ich keinen passendes PID. Es müsste EL 273 heißen. Kann mir Jemand einen passenden...
  2. Von der Nespresso zum Vollautomaten. Aber welchem?

    Von der Nespresso zum Vollautomaten. Aber welchem?: Hallo zusammen, vor rund sechs Jahren habe ich mir eine Delonghi Nespresso Maschine gekauft. Hintergrund war damals, dass ich selbst kaum Kaffee...
  3. Handhabung einer No-Name Retro Maschine

    Handhabung einer No-Name Retro Maschine: Hallo liebe Kaffee-Netz Gemeinde, Ich habe auf dem Speicher meiner Eltern eine unbenutzte Siebträger-Maschine gefunden und nun möchte ich diese...
  4. Festabwasser vs. Maschine vorziehen

    Festabwasser vs. Maschine vorziehen: Hallo, ich bin gerade bei der Feinplanung für eine neue Küche. Bisher führe ich das Abwasser direkt per Silikonschlauch in das Spülbecken, das...
  5. La Pavoni Domus Bar heizt nicht mehr - Suche Tipps für Selbstreparatur

    La Pavoni Domus Bar heizt nicht mehr - Suche Tipps für Selbstreparatur: Hallo habe ein Pavoni Domus Bar DMB, die seit kurzem aus der Garantie raus ist. Seit heute Morgen leuchtet die Aufheizleuchte rechts nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden