Welche mühle bis 200 € - Was gutes nach enttäuschung gesucht

Diskutiere Welche mühle bis 200 € - Was gutes nach enttäuschung gesucht im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Leute! ich habe eine Saeco Nero-Mühle. Das Teil ist die Königin der statischen Aufladung und man muss nach fast jeder Tasse eine...

  1. #1 bluesplayer, 11.05.2003
    bluesplayer

    bluesplayer Gast

    Hallo, Leute!

    ich habe eine Saeco Nero-Mühle. Das Teil ist die Königin der statischen Aufladung und man muss nach fast jeder Tasse eine Komplettreinigung (evtl. mit Staubsauger) durchführen.

    Das Mahlgut hat einen geringen Anteil von groben Körnen, so dass der Trester immer eine Menge an Resfeuchtigkeit enthält. Einen Mahlgrad gröber gibt es eine helle Crema. Zum Vergleich hat mein Caffé-Dealer mir mit seiner Mühle mal Caffé vorgemahlen. Heraus kam trockener Sud und hervorragender Espresso. Ich muss noch erwähnen, dass ich eine Rancilio Silvia mein Eigen nennen darf.

    Mir wurde jetzt eine Democa Mini Mocca für 179 € angeboten. Jetzt ist die Frage, ob ich da zuschlagen soll, oder es noch andere Mühlen im Preissegment von bis zu 200 € gibt, deren Anschaffung sich lohnen würde.

    Auf Eure Antworten bin ich gespannt.

    Gruss vom Blues



    Edited By bluesplayer on 1052638835
     
  2. #2 deepblue**, 11.05.2003
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Eine Demoka für 179.- ist auf jedenfall zu empfehlen..

    Generell kann man sagen, dass es eben auch bei Mühlen je nach Preislage Unterschiede im Mahlergebnis gibt. Ursache ist wie bei allem, die Technik und die Qualität der Teile.
    Man kann von billigen Mühlen nicht unbedingt eine differenzierte Mahlung (kleine und gröbere Körner innerhalb einer Mahlung) erwarten, die für einen guten Espresso nötig ist.
    Was nützt eine billige Mühle, wenn somit das ganze Ergebnis versaut wird...besser etwas mehr investieren.
    Beispiele für `gute` Mühlen gibt es hier in der Mühlenrubrik einige...


    Gruss---Helmut
    :)



    Edited By hdelijanis on 1052648378
     
  3. #3 doc cheerrioh, 12.05.2003
    doc cheerrioh

    doc cheerrioh Gast

    Hi Bluesplayer,

    schau mal bei nem Kaufhof in Deiner Umgebung vorbei.
    Wenn Du Glück hast sortieren die gerade die Anfim best aus ihrem Sortiment, was zur Zeit nämlich der Fall ist.

    Habe eine ebengenannte für 199€ ergattern können (statt 489€!). Bin überaus zufrieden und glücklich, da hat man echt keine Wünsche mehr.....

    Viel Glück!

    Bis denn,

    Wasim
     
  4. #4 bluesplayer, 12.05.2003
    bluesplayer

    bluesplayer Gast

    Danke für den Tipp, Doc!

    Aber in unserem Kaufhof gibt es eigentlich immer nur den letzten Ramsch, den die woanders überhaupt nicht verkauft bekommen. Vielleicht die Anfim Best (hoffentlich).

    Ausserdem muss ich aufpassen, dass meine Frau, die ist nämlich schwanger, mir keine verpasst. :;): Ich muss den Ball konsumtechnisch sehr, sehr flach halten. Ein Wunder, dass ich die Silvia ohne Blessuren kaufen konnte.

    Gruss vom Blues
     
  5. #5 68-1012391839, 13.05.2003
    68-1012391839

    68-1012391839 Gast

    @ blues: Wenn Du platztechnisch weniger Probleme hast, versuch's doch mal mit ner gewerblichen Mühle. Mit etwas Geduld lässt sich für 80 bis 150 Euro eine gebrauchte Fiorenzato, Rossi o.ä. (evtl. anders gelabelt) kaufen, Mazzers dürften etwas teurer kommen.

    In jedem Fall dürfte dann das Motto gelten: Espressomaschinen kommen und gehen, die Mühle bleibt stehen - bis ans Ende Deiner Tage... :;):

    Gruß

    Dirk
     
  6. #6 bluesplayer, 18.05.2003
    bluesplayer

    bluesplayer Gast

    Grüss Gott!

    Ich habe so ein bisschen Nachforschungen hier im Board und IRL zum Thema Demoka betrieben. Dabei herausgekommen ist, dass die Demoka nicht unumstritten ist.

    Die Verteilung von groben und feinen Körnchen sollen auch nicht besser sein als bei meiner jetzigen Mühle und zudem soll das Teil laut sein.

    Die Grinta mit oder ohne Timer werde ich mir jetzt auch mal genauer anschauen.

    Wenn Ihr Adressen habt, wo es dieses Teil relativ günstig gibt, wäre ich dankbar für einen Tipp.

    Gruss vom Blues
     
  7. #7 deepblue**, 18.05.2003
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Bluesplayer,

    natürlich finden sich an der Demoka einige Kritikpunkte, wie die etwas schlechte Verarbeitung ( scharfe Kanten, Gehäuse könnte besser gegen Vibrationen isoliert sein)., sowie die Geräuschentwicklung.
    Deine Saeco Nero Mühle kenne ich nicht und kann daher auch nichts über das Mahlergebnis sagen.
    Aber über das Mahlergebnis selbst gab es bisher an der Demoka keine negativen Äusserrungen.
    Ich hatte auch schon eine Demoka und war mit dem Mahlergebnis und der Einstellmöglichkeit sehr zufrieden.
    Ich könnte mir nur vorstellen, und das hatte ich schon mal gepostet, dass das Mahlergebnis bei hochwertigen Gastromühlen etwas differenzierter und gleichmässiger sein könnte, auf Grund der besser geschliffenen Mahlscheiben und der Qualität des Materials dersselben.
    Aber wie gesagt, das ist kein Fakt, sondern nur eine Überlegung oder These.
    Ansonsten ist die Demoka für 179.- ein guter Kauf in dieser Preisklasse der Neu-Mühlen.
    Dann gäbe es noch die Grinta und die Innova Mühlen, die etwas teuerer sind ca. 220.- und eine preisgünstige Gastro Mühle wie diese hier, die auch schon in dieser Rubrik vorgestellt wurde...

    Gruss---Helmut
    :)



    Edited By hdelijanis on 1053255403
     
  8. #8 K.R.ausDO, 18.05.2003
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid5]Die Verteilung von groben und feinen Körnchen sollen auch nicht besser sein als bei meiner jetzigen Mühle.[/quote:post_uid5]

    Hallo Blues,

    was ist denn "Besser"?
    Alles fein oder fein und grob gut gemischt?

    Ich vergleiche da gerne mal Mörtel mit Beton: Im Mörtel hast Du gleichmäßig feine Körnung und im Beton von fein bis grob alles vertreten. Und was ist jetzt besser?
    :;):

    Ich denke, bei den Mühlen liegen die Unterschiede eher in Ausstattung, Handhabung, Verarbeitungsqualität,
    Geräuschbelästigung und Reproduzierbarkeit des Mahlgrades als in einem Geschacksunterschied beim fertigen Espressos (bei gleicher Durchlaufzeit).

    Ich hab' die demoka (2x) und bin mit Ihr zufrieden. Ich kenne kleiner und größer, aber bei der demoka stimmt für mich das Preisleistungsverhältnis und die beiden Maschinen passen gut neben meine Livia ...

    Ach ja, noch zur Geräuschentwicklung, die Kesselbefüllung der Livia ist lauter als das Mahlgeräusch der demoka
     
  9. #9 bluesplayer, 18.05.2003
    bluesplayer

    bluesplayer Gast

    @KR aus DO

    Ich habe nur den Vergleich des Mahlgutes, welches mein Kaffee-Dealer mir gemahlen hat mit einer Mühlenmeister Guatemala?, mit dem Mahlgut meiner eigenen Mühle. Bei dem Erzeugnis der Nero war es fast nur feiner Staub, während die andere Mühle von grob bis fein alles dabei hatte.

    Der Kaffeesud, war knochentrocken. Bei der Nero ist immer noch eine Restfeuchtigkeit vorhanden.

    Geschmacklich und optisch sah der Espresso auch besser aus. Kaum bitter und rotbraune Crema, obwohl es etwas zu grob gemahlen war.

    Meine Intention ist es, einen zweiten Fehlkauf zu vermeiden.

    Gruss vom Blues
     
  10. #10 deepblue**, 18.05.2003
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    [img:post_uid0]http://www.coffeeshopausruestung.de/img/muehle_guatemala.jpg[/img:post_uid0] Meinst Du diese Mühle `Guatemala`von Mahlkönig....NP 1234.- Euro

    Die hatte ich auch mal billig für 40.- Euro erstanden und wieder verkauft. Sie mahlt zu schnell die Bohnen durch, etwa 800 Gramm in einer Minute bei der feinsten Einstellung......so schnell kann man gar nicht gucken...und ist halt reichlich überdimensionert....
    Die Portion für eine Tasse zu mahlen ist natürlich mit dieser Mühle absolut nicht möglich, es sei denn man zählt die Kaffeebohnen ab...
    Die Mahlung war allerdings trotz feinster Einstellung noch ein wenig zu grob um einen guten Espresso zu extrahieren,,so meine Erfahrung damit.

    Gruss---Helmut
    :)
     
  11. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    @ Helmut

    Diese Mühle gibt es neben der Normalversion auch speziell für sehr feine Mahlungen. Ob einfach die Werkseinstellung anders ist oder ob ein anderes Mahlwerk benutzt wird, weiß ich allerdings nicht. Mein Händler mahlt übrigens Einzelportionen gelegentlich mit seiner VTA6 - indem er die Bohnen vorher abwiegt... :D
    Die VTA6 mahlt übrigens drei- bis viermal so schnell wie die Guatelala...
    'Zu schnell' kann man in diesem Fall aber nicht sagen - die Mahlwerke sind ja entsprechend groß dimensioniert, die Drehzahlen auch nicht sonderlich hoch. Die VTA6 hat 120mm- Mahlscheiben...

    Gruß
    Stefan :;):
     
  12. #12 deepblue**, 18.05.2003
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Ja stimmt, ich hatte seinerzeit bei Mahlkönig D. angerufen wegen der `groben Mahlung` bei Feinsteinstellung.
    Anscheinend gibt es extra für Espressomahlung einen `Aufrüstsatz`, der allerdings an die ca. 100.- Euro gekostet hätte.
    Natürlich wusste ich auch nicht genau, wie der Zustand der Mahlscheiben war. Ich hatte sie zwar ausgebaut, was einfach ging bei diesem Gerät, aber ich hatte keinen Vergleich und hätte sie zum Nachschleifen/Begutachten einschicken müssen...
    Trotzdem, die Erfahrung/Bastelei mit dem `Monstrum` Guatemala (wog immerhin in der älteren Ausführung ca. 20 Kg) war es wert, zumal ich sie fürs gleiche Geld wieder gut verkaufen konnte.

    Ja, die VTA 6S ist eine sehr schöne Maschine in einer Vollmetallausführung..eben das Topmodell dieser Reihe...
    Sie wurde mal in Ebay in einer älteren Ausführung angeboten und ebenfalls von einem Liebhaber günstig ersteigert...

    [img:post_uid0]http://www.mahlkoenig.com/gifs/vta6s.jpg[/img:post_uid0]
    VTA 6S
    Sie mahlt in 10 Sek. 1 Pound...ca.450 Gramm


    Gruss---Helmut
    :)



    Edited By hdelijanis on 1053282879
     
  13. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn die regulär etwas mehr als 200 Euro kostet, kann ich die Innova Mühle wirklich empfehlen. Sieht nicht so klobig aus, mahlt wirklich optimal und ist auch nicht übertrieben teuer imho. Aber da muss man aufpassen, da es zwei Versionen gibt: Eine mit Kegelmahlwerk und eine mit Scheibenmahlwerk - erstere ist meines Wissens auch etwas günstiger.

    regards Azazel
     
  14. #14 bluesplayer, 19.05.2003
    bluesplayer

    bluesplayer Gast

    Hallo, zusammen!

    Ich habe mir die Grinta bestellt und bin nun gespannt, was dabei herauskommt. Passt farblich (grau) hoffentlich zur Rancilio. Eh egal, Es muss schmegge.

    Danke für die vielen Tipps.

    Bin auch beim Kauf unter 200 € geblieben, man muss halt nett fragen.

    Ich denke beim ersten Espresso, der gut schmeckt mit der neuen Mühle an Euch

    :D

    Gruss vom Blues

    p.s. Meine Frau freut sich, wenn das der letzte Kauf war. :cool:



    Edited By bluesplayer on 1053369695
     
  15. #15 bluesplayer, 19.05.2003
    bluesplayer

    bluesplayer Gast

    @hdelijanis

    Genau die Mühle ist es, nur in grau!

    Das Probetütchen war auch ganz schön voll :) bei zwei Sekunden mahlen.

    Gruss vom Blues



    Edited By bluesplayer on 1053369784
     
  16. #16 deepblue**, 19.05.2003
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    @der letzte Kauf

    Aber ganz unter uns Blues...es hört nie auf..es geht immer weiter..... lass Dir`s schmegge....
    Viel Spass und Erfolg mit der Grinta.

    Gruss---Helmut
    :)
     
  17. #17 bluesplayer, 20.05.2003
    bluesplayer

    bluesplayer Gast

    Ich weiss!!!

    Ich bin auch nur ein Mann! :D

    Jäger und Sammler


    Gruss vom Blues
     
  18. #18 HPausMFR, 20.05.2003
    HPausMFR

    HPausMFR Gast

    [quote:post_uid0="bluesplayer"]
    p.s. Meine Frau freut sich, wenn das der letzte Kauf war.[/quote:post_uid0]
    ...die Frauen sind doch alle gleich und wollen nur das Eine: [b:post_uid0]UNSER BESTES!!![/b:post_uid0] :laugh:


    Hermann



    Edited By HPausMFR on 1053611306
     
  19. #19 Luciano, 23.05.2003
    Luciano

    Luciano Gast

    [quote:post_uid0="Stefan"]Diese Mühle gibt es neben der Normalversion auch speziell für sehr feine Mahlungen. Ob einfach die Werkseinstellung anders ist oder ob ein anderes Mahlwerk benutzt wird, weiß ich allerdings nicht.[/quote:post_uid0]
    Es gibt andere sogen. Mokafeine Mahlscheiben die sich für Espresso eignen.
    L.
     
  20. w.haas

    w.haas Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="bluesplayer"]Ich weiss!!!

    Ich bin auch nur ein Mann! :D

    Jäger und Sammler


    Gruss vom Blues[/quote:post_uid0]
    ...nach Caveman sind aber Männer die Jäger und Frauen die Sammler.
    Zitat:
    Wir lernen das unbekannte Universum seiner Freundin Erin kennen und - wo er nun einmal damit angefangen hat - aller Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle Welt von Einkaufen, Haushalt und Sex.
    Aber Rob hat ebenso Lebensraum und Lebensweise der Jäger genau beobachtet: Welche Erfuellung "rumsitzen ohne zu reden" bedeutet, warum fernsehen als Arbeit bewertet werden sollte und dass eine Unterhaltung unter Jägern mit den Worten "Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren" [b:post_uid0](oder die Mühle einstellen) [/b:post_uid0] gleichzeitig beginnt und endet.




    Gruß
    Wolfgang :D
     
Thema:

Welche mühle bis 200 € - Was gutes nach enttäuschung gesucht

Die Seite wird geladen...

Welche mühle bis 200 € - Was gutes nach enttäuschung gesucht - Ähnliche Themen

  1. Gräf CM800

    Gräf CM800: Hi! Ihr könnt es vll schon nicht mehr hören aber ich komme mit bereits vorhandenen Threads nicht genau auf meine Problemlösung. Ich habe die...
  2. Empfehlung für möglichst kleinen 1-Kreiser mit Messingkessel gesucht..

    Empfehlung für möglichst kleinen 1-Kreiser mit Messingkessel gesucht..: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem möglichst kleinen 1-Kreiser als klassische Siebträgermaschine. Wichtig wäre mir, dass sie einen Edelstahl...
  3. Mühlen

    Mühlen: gibt es Erfahrungen mit den "Xenia-Mühlen"?
  4. Filter /Bialetti Quamar q50e behalten oder andere mühle

    Filter /Bialetti Quamar q50e behalten oder andere mühle: Servus Forum, werde meine bz10 verkaufen, da wir fast nur noch filter trinken. Jetzt hab ich eine quamar q50e und stelle mir die Frage ob ich die...
  5. Empfehlung gesucht: Welche Brühmethode für Milchkaffee?

    Empfehlung gesucht: Welche Brühmethode für Milchkaffee?: Hallo liebe Kaffeefreunde, bei einer Oslo-Reise ist mein Interesse für "Brühkaffee" geweckt worden. In der kleinen Rösterei von Tim Wendelboe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden